DER IPO-Knaller 2000: Deutsche Börse AG (demnächst Euroboard) geht an den Neuen Markt

Beitrag: 1
Zugriffe: 77 / Heute: 1
DER IPO-Knaller 2000: Deutsche Börse AG (demnächst Euroboard) geht an den Neuen Markt short-seller

DER IPO-Knaller 2000: Deutsche Börse AG (demnächst Euroboar.

 
#1
"Börsen-Zeitung": Deutsche Börse geht an den Neuen Markt

Frankfurt (vwd) - Die Deutsche Börse AG, Frankfurt, wird einem Bericht der "Börsen-Zeitung" zufolge an den Neuen Markt gehen. Wie das Blatt in seiner Freitagausgabe unter Berufung auf "Kreise" schreibt, werde der Aufsichtsrat des Unternehmens diesen Schritt und eine damit verbundene Kapitalerhöhung am Montag genehmigen. Ziel des Börsengangs sei es, den 25 führenden Investmentbanken am europäischen Kapitalmarkt die Möglichkeit einer strategischen Beteiligung zu geben. Für diese Gruppe seien 50 Prozent der Anteile reserviert. Der Rest solle von nicht strategischen Investoren und Privatanlegern gehalten werden.

Mit dem formellen Beschluss ist dem Bericht zufolge erst im März zu rechnen, während die Hauptversammlung den Plänen am 4. Mai zustimmen werde. Als Zeithorizont für den Auftritt am Kapitalmarkt gelte das erste Halbjahr. Da sich die Börse, die in Euroboard umbenannt werde soll, als integrierter Börsen- und Software-Konzern präsentieren wolle, werde eine Notierung am
Neuen Markt angestrebt, schreibt die "Börsen-Zeitung".


Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen