Neuester, zuletzt geles. Beitrag
Antworten | Hot-Stocks-Forum
Übersicht
... 58 59 60 62 63 64 ...

█ Der ESCROW - Thread █

Beiträge: 1.841
Zugriffe: 379.663 / Heute: 112
WMIH Corp 1,55 $ +0,00% Perf. seit Threadbeginn:   -19,56%
 
█ Der ESCROW - Thread █ silverjohn-ecuador
silverjohn-ecu.:

Escrows uebertragen

2
13.02.16 16:37
ranger100 ja ich werde an meinen Schreiben an die UBS ....Escrows FAQs....Kopie beifuegen.
█ Der ESCROW - Thread █ union
union:

Die Diskussionen im Hauptthread bzgl ESCROWS...

10
02.03.16 20:38

...sind dort eigentlich fehl am Platze.

Faster will die ESCROWS handelbar haben??? Hat er denn kapiert, was die ESCROWS überhaupt sind?
An den ESCROWS könne wir rein gar nichts ändern. der Trust wird zur rechten Zeit die ESCROWS ausbuchen und gegen entsprechende LTI-Anteile tauschen. Das bekommen wir schon rechtzeitig mit. Das kann aber erst geschehen, wenn die letzten PERS-Gelder bezahlt wurden und die nächste Tranche fast durch ist. Dann zeigt sich überhaupt, ob noch Geld für die letzte Tranche übrig sein wird...

Und JPM wird einen Sch....dreck tun und irgend einen müden Dollar an den Trust zahlen. Die rücken nur etwas raus, wenn sie dazu gezwungen werden... und danach sieht es derzeit nicht aus.
Hoffen können wir noch, dass der Trust bei der GS-Aktion mehr erreicht hat, als er zugibt. Daraus könnte er im Nachhinein noch ein Fass aufmachen... die Jahre 2007 und 2008 sind an krimineller Energie rund um die alte WMI proppenvoll gewesen... und da ginge noch einiges über die releases hinaus!
Aber da können wir uns anstellen wie wir wollen. Wir bewegen da nichts mehr. Wir sind auf den Trust angewiesen und ohne eine neue Aktion vom Trust, werden am Ende nur Brotkrümel übrig bleiben, die kaum eine Auszahlung rechtfertigen werden.

Erst mal die PIERS erledigen und dann sehen wir weiter.


LG
union
█ Der ESCROW - Thread █ union
union:

Betrachtungen von User bkshadow (Gerichtsschatten)

5
13.03.16 18:12

In einem Update ( investorshub.advfn.com/boards/...msg.aspx?message_id=121106454 ) sieht man seine ganzen Auflistungen zu dem Fall. Er rechnet zumindest mit der eigentlichen Recovery durch die WMIH:


Hinweis: Eine Recovery wird kommen, nachdem die PIERS (und andere Gläubiger-Klassen) vollständig bezahlt sind. Wie von der vermittelten Vergleichsvereinbarung (settlement agreement) offengelegt wurde, bezeichnet das „equity“, die Bedingungen und Konditionen als "fair und angemessen“. Wie erwähnt, gab die detaillierte Equity-Eingabe, eine Plan-Bestätigung an. 
Die wichtige Beteiligung der Aktionäre an der reorganisierten WMIH wird die eigentliche Belohnung; WMIH mit 6Mrd.$ uneingeschränkter NOLs. Solche Details der Vereinbarung, der Offenlegungserklärung (Disclosure Statement) zeigten sich auch in den Stimmzettel-Anweisungen für die Aktionäre, dem POR7 zuzustimmen.

Im weiteren Verlauf seiner Liste gibt er einen Wert für die Escrows für den Fall an, dass alle weiteren Claims abgewiesen werden - mit:

P's - $7.23
Commons - $0.014

Wenn 50% der unsischeren Claims abgewiesen werden, ergäben sich:

P's - $4.06
Commons - $0.008

...alles unter dem Vorbehalt, dass sonst keine größeren Ausgaben kommen und die erwarteten Steuerrückerstattungen auch eintreffen werden.


Zumindest rechnet bkshadow, der ja ein äußerst positiver Schreiber ist, nicht mit größeren Geldern für die Escrows. Diese sieht er eher bei der WMIH.


Ganz ansehnlich ist auch seine Mrd.-Liste in der er einige Recovery-Theorien macht...

In meinen Augen können wir unmöglich nachvollziehen, aus welcher Quelle eine größere Recovery kommen wird und in welcher Höhe.


LG
union

█ Der ESCROW - Thread █ Trader 84
Trader 84:

Escrow Wert 0.008-0.014$

 
13.03.16 19:26
Und das nach all den Jahren?

:-D :-D :-D

eine heftige Ohrfeige!
auch die WMI dürfte kaum jemand Geld in die Tasche gespielt haben....

Meine weiteren Gedanken möchte ich hier nicht kundgeben. Jeder kann sich seinen Teil denken....
█ Der ESCROW - Thread █ zocki55
zocki55:

union ... Danke für den beitrag zu " bkshadows "

 
13.03.16 20:29
Escrow erwartungen  .

Ich finde , du hättest diesen  positiven  Schreiberling noch besser als einen von uns  darstellen
können ...
denn  wir alle wünschten uns  doch durch ein  X im Por 7  ( Relaese ) eine Menge an neuen Wmi/h ..
und genau dieses ist ja  wohl eine F&R  ? ?    


"  Ein Witz  , obwohl man nicht darüber lachen kann  -  sondern nur noch nasse Augen hat . "
█ Der ESCROW - Thread █ Der der alles weiß
Der der alles .:

Escrow vs.Billion $$

2
13.03.16 21:24
Von..Large Green

PS.....( i love my escrow billion$$)


***27.1 Execution of Liquidating Trust Agreement***Many thanks to AZCOWBOY and Ron***Oh yes, WORDS DO MATTER in legal filings!

In dismissing the suit with prejudice, U.S. District Judge Rosemary M. Collyer said that under New York law, an actual breach of contract is required in order to pursue the sole remaining claim in the case — tortious interference with an...

"dismissing the sole remaining claim ... (in the case) ... with prejudice"

And ?...

27.1 Execution of Liquidating Trust Agreement

Class 17B – WMB ( Jr Bond Notes ) Subordinated Notes. On the Effective Date, and in consideration for the distribution to be made to the FDIC Receiver pursuant to the Global Settlement Agreement, all WMB Subordinated Notes Claims, to the extent that they are not Section 510(b) Subordinated WMB Notes Claims, shall be deemed disallowed, and holders thereof shall not receive any distribution from the Debtors


"all WMB Subordinated Notes Claims", ... (only) ... "to the extent that they are not Section 510(b)"

... except, now' they are considered' ... "Subordinated Debt" ... subordinated under Section 510(b)

as the approved plan verified, ... the juniors, (subordinated notes claims), were never going to receive or scheduled to receive a recovery from the debtors' ... the bonds were never the responsibility of JPM' or the debtors' ... ("pursuant to the GSA', the FDIC Receiver is responsible for the juniors")

The OTS / FDIC seized WMB' ... "it is what it is"

ADDED; ... "Subordinated Debt Rule 510(b)" = Tranche 5, ... according to the Approved Plans Attachment H' PayOut Matrix'

just sayin'

AZ

Reading what the documents actually state, is always very revealing, ...

[b]27.1 Execution of Liquidating Trust Agreement

Class 17B – WMB (Jr Bond Notes) Subordinated Notes. On the Effective Date, and in consideration for the distribution to be made to the FDIC Receiver pursuant to the Global Settlement Agreement, all WMB Subordinated Notes Claims, to the extent that they are not Section 510(b) Subordinated WMB Notes Claims, shall be deemed disallowed, and holders thereof shall not receive any distribution from the Debtors

According to the GSA, which was obviously settled between, WMI, the FDIC, & JPMorgan, ... the distribution is defined and stated as, ... to be made ... It looks like they' were quite sure' the distribution was ultimately going ... to be made' ... to the FDIC, and obviously made by JPMorgan as their receiving bank'

"Subordinated Debt Rule 510(b)" = Tranche 5, ... according to the Approved Plans Attachment H' PayOut Matrix'

What's remaining ? ...

Tranche 4 ... piers, is limited to receiving a Liquidating Trust Interest (LTI's) ... only'

Tranche 5 ... class 17 & 18 would be defined, limited and considered capped returns

Tranche 6 ... class 21 & 22 are not capped, and can receive unlimited returns 75% / 25%

Tranche 5 and Tranche 6' distributions are All ... to be made' ... with the GSA's described - eventual - distribution ... "to be made" ... to the FDIC, according to the GSA' ...

just sayin'

AZ

ADDED; ... As we all know, The GSA was settled between the FDIC, JPMorgan, and WMI ... So, when the document states the ... The' Distribution "to be made" to the FDIC, ... that text, is specifically referring to a distribution to eventually be made to the FDIC by JPMorgan, ...

as the document continues explaining that holders will not receive any distribution from the debtors, ... which of course actually refers to WMI, ... the third party to the GSA, ... leaving only the other two'

JPMorgan and the FDIC ... these, two' are the ones that will make return distributions to the owners of the original WMI estate, ... releasing marker holders'

AZ

Thanks goes to Ron for the following

IMO,

Yes, to be made

WMI owned all the assets, so the WMI estate needs to be paid for all the assets seized by OTS/FDIC.

JPM owes WMI money paid through the FDIC-R for the solvent Banks and other assets seized, WMB and WMBfsb pursuant to the Global Settlement Agreement.

WMB ~$26B "X"
WMB Bonds ~$13B JPMxxxxx
WMBfsb ~$29B
Other Assets $$

All paid to FDIC by JPM pursuant to the Global Settlement Agreement for WMI assets seized, 5AT.

510(b), Tranche-5 is the FDIC's designated 'pay-point', where the money is placed, just ahead of equity and for equity.

it's in the Plan,
HLCE



I really do LOVE my Escrow Shares more EVERYDAY and it just grows everyday!





PS.Love you my Escrow Shares Billion$$)(13)


Mfg
█ Der ESCROW - Thread █ chris0155
chris0155:

sorry..

2
14.03.16 10:31
#1506 ??

Also ich wüßte zu gerne, welcher Vollpfosten sich hinter diesem Pseudonym verbirgt!

(Auch im "WMIH-Hauptthread" ist der Typ aktiv...)

-----Zum Glück gibt's Ignore!-----


█ Der ESCROW - Thread █ apple888
apple888:

???

3
14.03.16 18:35
was hast du gegen ihn ?
█ Der ESCROW - Thread █ union
union:

Large Green mit einer interessanten Wiedergabe...

30
16.03.16 22:16

...von AZCOWBOYs Zusammenstellung ( http://investorshub.advfn.com/boards/...msg.aspx?message_id=121158955 ) zu derzeit aktuell gültigen Dokumenten:



27.1 Ausführung zum Liquidating Trust Agreement *** vielen Dank AZCOWBOY und Ron *** Oh ja, Worte zählen in den rechtlichen Eingaben!

Zurückweisung der Klage mit Beeinträchtigung, US Bezirk Richter Rosemary M. Collyer sagte, dass nach New Yorker Recht, ein tatsächliche Vertragsbruch erforderlich ist, um den einzig verbleibenden Anspruch (Claim) im Fall zu verfolgen — unerlaubte Einflussnahme mit einem...

"Zurückweisung des einzig noch verbleibenden Claim... (in dem Fall)... mit Vorurteilen. "

Und?...


27.1 Ausührung des Liquidating Trust Agreement

Klasse 17 b – WMB (Junior Bond  Notes) untergeordnete Notes. Am Effective Date, und als Gegenleistung für die Verteilung, die zu leisten ist an die FDIC (Empfänger) gemäß dem Global Settlement Agreement, alle nachrangigen WMB Notes Claims, soweit sie nicht 510(b) nachrangige WMB Notes Claims, gelten als nicht zulässig, und die Besitzer erhälten keine Ausschüttung von dem Schuldner.

"alle nachrangigen WMB Notes Claims"... (nur)... "soweit sie nicht  zu Abschnitt 510(b) gehören"
... außer, sie gelten jetzt als... "Nachrangige Verbindlichkeiten"... nachrangig unter Abschnitt 510(b)

als der genehmigten Plan bestätigt wurde,... sollten die juniors (nachrangige Forderungen), niemals eine recovery vom Schuldner erhalten... die Anleihen (bonds) waren nie die Verantwortung von JPM' oder dem Schuldner geben... (gemäß des GSA ist die FDIC verantwortlich für die juniors)

Die OTS / FDIC beschlagnahmten die WMB'... "Es ist was es ist" 

Hinzugefügt: ... "Nachrangige Schuldner-Regel 510(b)"  = Tranche 5,... nach der Anlage „H“ des genehmigten Plans Anlage H 'Auszahlungs-Matrix' 
AZCOWBOY sagt: Das Lesen, was die aktuellen Dokumente aussagen ist immer sehr aufschlussreich,...

[B] 27.1 Ausührung des Liquidating Trust Agreement

Klasse 17 b – WMB (Junior Bond  Notes) untergeordnete Notes. Am Effective Date, und als Gegenleistung für die Verteilung, die zu leisten ist an die FDIC (Empfänger) gemäß dem Global Settlement Agreement, alle nachrangigen WMB Notes Claims, soweit sie nicht 510(b) nachrangige WMB Notes Claims, gelten als nicht zulässig, und die Besitzer erhälten keine Ausschüttung von dem Schuldner.

Entsprechend dem GSA, das offensichtlich zwischen, WMI, der FDIC & JPMorgan, geschlossen wurde...ist die Verteilung definiert und  festgehalten als... ist zu leisten...... Es sieht so aus, als wenn klar war, dass die Verteilung letztlich an die FDIC zu leisten sei, und offensichtlich von JPMorgan als deren Empfängerbank.

 "Nachrangige Schuldner-Regel 510(b)" = Tranche 5,... nach der Anlage „H“ des genehmigten Plans Anlage H 'Auszahlungs-Matrix' 

Was bleibt übrig?

Tranche 4... Piers, beschränken sich ausschließlich auf dem Empfang der LTIs... lediglich
Tranche 5... Klasse 17 & 18 ist definiert, begrenzt und abgewiesene Sachen kommen über die Reserve zurück zum Trust
Tranche 6 Klasse 21 & 22 sind nicht begrenzt und kann unbegrenzt im Verhältnis 75 % / 25 % empfangen

Die Tranche 5 und 6 Austeilungen sind alle „zu leisten“ und im GSA beschrieben als - eventuelle -  Austeilungen... „zu leisten“... an die FDIC, entsprechend dem GSA... 

Sagt AZCOWBOY

Hinzugefügt: Wie wir alle wissen, wurde das GSA zwischen der FDIC, JPMorgan und WMI vereinbart... Also, wenn das Dokument erklärt, dass die... Die Austeilung „zu leisten“ seien an die FDIC… der Text, bezieht sich speziell auf eine Verteilung von JPMorgan, die an die FDIC evtl. zu leisten sei... 
Wie das Dokument weiter erklärt, erhalten die Betroffenen aus diesen Tranchen keine Austeilung vom Schuldner… was sich natürlich aktuell auf die WMI bezieht...
der dritten Partei im GSA... bleiben nur die andere zwei…
JPMorgan und die FDIC... diese beiden sind diejenigen, die die Ausschüttungen an den Eigentümer, die alten WMI machen...die Release-Erteiler…
AZCOWBOY

Ein Dank geht an Ron für das Folgende
IMO:
Ja, es ist zu leisten
Der WMI gehören alle Vermögenswerte, damit muss die WMI von der beschlagnahmenden OTS/FDIC bezahlt werden. 

JPM verdankt der WMI Geld, das durch die FDIC-R für die solventen Banken bezahlt wurde und sonstige Vermögenswerte  beschlagnahmt, WMB und WMBfsb gemäß der Globalen Vergleichsvereinbarung (GSA).

WMB ~ $ 26 Mrd. "X" 
WMB Anleihen ~ $ 13 Mrd. JPMxxxxx 
WMBfsb ~ $ 29 Mrd. 
Sonstiges Vermögen $$ 

Alle bezahlt an FDIC von JPM gemäß dem Global Settlement Agreement (GSA) für beschlagnahmte WMI-Vermögen 
 5AT.

510(b), Tranche-5 ist der von der FDIC bestimmte "pay-point", wo das Geld steckt, kurz vor dem Equity [das sind WIR!!] und für das Equity.

Es ist im Plan, 
HLCE 
Ich liebe wirklich, meine Escrows - jeden Tag mehr und es wächst täglich! [Large Green liebt seibne ESCROWS ja ohne Ende :-)]


Ok. Was AZCOWBOY da von diese Punkt des Liquidating-Trust-Agreement (LTA) schreibt, klingt ja fast zu schön, um wahr zu sein. Das LTA vom 12.03.2012 enthält den Punkt ja auch noch nicht ( !!! ) ( http://www.kccllc.net/documents/8817600/8817600120507000000000001.pdf ). So steht es noch auf der offiziellen Seite ( http://www.wmitrust.com/WMITrust ).... waswesichxx hatte dazu ja mal geschrieben ( http://www.ariva.de/forum/...s-Corp-News-461347?page=683#jumppos17088 ) es geht hauptsächlich um die bestehenden Ämter und deren Aufgaben.


...zu den Tranchenverteilungen stand damals noch nichts... habe heute Abend aber noch kein aktuelles oder aktualisiertes LTA gefunden... werde nochmal stöbern und schauen, worauf sich AZCOWBOY bezieht.

Soviel erst einmal zu einem neuen dicken Fisch in unserem ESCROW-Teich...
Hauptsache, die Fische werden noch geangelt... frisch sind sie allemal :-))


Allen eine gute Nacht
union



█ Der ESCROW - Thread █ langhaariger1
langhaariger1:

danke

3
17.03.16 00:08
für deine auf- und ausführungen union...

kannst du BITTE mir( und allen anderen hier) genauer definieren, was das für (uns) escrowhalter bedeutet/ bedeuten würde?

grüße in die nacht an dich und in die runde hier...

lh
█ Der ESCROW - Thread █ JusticeWillWin
JusticeWillWin:

@union

3
17.03.16 14:49
Worauf sich AZComboy bezieht?

Auf den POR 7:

www.sec.gov/Archives/edgar/data/933136/...112first_t3et3e2.htm
█ Der ESCROW - Thread █ JusticeWillWin
JusticeWillWin:

Vertippt: AZCowboy

 
17.03.16 14:49
█ Der ESCROW - Thread █ paketix
paketix:

viele milliarden bedeuten:

5
17.03.16 16:30
viel kohle für die releaser/escrows ;)
/paketix
█ Der ESCROW - Thread █ zion666
zion666:

Hä!

2
17.03.16 16:39
Ich oute mich mal und gebe zu, ich verstehe das mit "ist zu leisten" nicht. Wo ist was von wem zu leisten? Und was noch wichtiger ist, was könnte auf die Escrows evtl. verteilt werden? Soweit ich das bisher verstanden habe, ist da außer ein paar Dollar am Ende nichts mehr zum verteilen! Sorry für meine Blödheit?

Schönen Gruß
Zion
█ Der ESCROW - Thread █ John66
John66:

Die Jahre gehen ins Land und dies ist gut so

3
18.03.16 09:22
Je weniger noch nachvollziehen können worum es überhaupt geht, um so wahrscheinlicher das etwas passiert. Nur was passiert ist offen. Und da sich offensichtlich niemand so genau an die Gesetze hält kann viel passieren.
Nun den Wert der Escrows kennt keiner. Aber irgendwann werden sie aus dem Depot verschwinden. Dann wissen wir es, oder sie bleiben dort als Erinnerung und Mahnung noch die nächsten Jahre bis zum Crash, der auch mal wieder kommen wird. Am Ende stirbt die Hoffnung zuletzt, ist aber halt noch bei mir da. Was im por auf english drinne steht ist "Beamtenenglish" und kann nicht einfach so gelesen werden.

Viele Grüße
John
█ Der ESCROW - Thread █ Schwarzwälder
Schwarzwäld.:

union zu 1506 + 9 ( AZCowboy )

10
18.03.16 11:29
IHUB - Post 447604 v. 17.03.2016:


~ 27.1 Is The Smoking Gun ~

I'll go in reverse, in an effort to make things easier to understand ...

WMIH-Corp can not move forward in a meaningful financial manner, without the Original WMI Estates ... "asset value" ... and ... "equity value" ... currently owned by releasing equity in a Tranche 6' ... and secured within the LT and Investment, respectively ...

Tranche 6' ... releasing equity, can not move forward in a meaningful financial manner until Tranche 5 has been addressed ...

Tranche 5' ... senior subordinated debt, and subordinated debt Rule 510(b) ... is not deemed to have released until their distribution from JPM, and the FDIC has been realized ... Plan 7 ... (capped' face plus FJR returned)

Tranche 4' ... piers, ... don't matter, ... they have been limited to a return of a Liquidating Trust Interest ... only' ...

Now, let's reverse and go forward, ...

Tranche 4 ... capped, ... a WMI creditor class, ... no markers issued and no ownership ... limited to an LTI return only

Tranche 5 ... capped ... WMB, senior and subordinated debt, no markers issued and no ownership, ... and have not yet released, until their distribution has been realized ... receipt of their distribution designates release (Plan 7)

Tranche 6 ... unrestricted returns ... uncapped equity, ... comprised of already releasing participants receiving simultaneous returns at 75% / 25%

WMIH, is currently in a holding pattern until Tranche 5 is determined to have released' ... (JPM & the FDIC) ... their release is realized upon the receipt of their Distribution (Plan 7) ... and ... the returns are allowed to move into Tranche 6' ... subsequently allowing WMIH to begin to move forward in a positive manner'

AZ

investorshub.advfn.com/boards/...msg.aspx?message_id=121284779

█ Der ESCROW - Thread █ union
union:

Zu AZCowboy

23
18.03.16 16:33

(erst einmal zu dem von mir übersetzten Text von AZ)

Dieser Punkt 27.1 zum Liquidating Trust Agreement ist in den alten Dokumenten nicht so ausführlich beschrieben. Im POR7 sind da nur wenige Sätze unter 27.1 und völlig verschieden von dem von AZ genannten Punkt.


Auch im original Liquidating Trust Agreement ist der Punkt 27.1 bei weitem nicht identisch.

Ich meine auch bei IHUB (AZ, LG oder ein anderer) gelesen zu haben, dass der Punkt 27.1 mittlerweile zur jetzigen Fassung ergänzt wurde...

...und das bedeutet - zumindest liest es sich so, wie AZ es ausdrückt, dass, ich zitiere nochmal aus der Übersetzung:

"Hinzugefügt: Wie wir alle wissen, wurde das GSA zwischen der FDIC, JPMorgan und WMI vereinbart... Also, wenn das Dokument erklärt, dass die... Die Austeilung „zu leisten“ seien an die FDIC… der Text, bezieht sich speziell auf eine Verteilung von JPMorgan, die an die FDIC evtl. zu leisten sei... 
Wie das Dokument weiter erklärt, erhalten die Betroffenen aus diesen Tranchen keine Austeilung vom Schuldner… was sich natürlich aktuell auf die WMI bezieht...
der dritten Partei im GSA... bleiben nur die andere zwei…
JPMorgan und die FDIC... diese beiden sind diejenigen, die die Ausschüttungen an den Eigentümer, die alten WMI machen...die Release-Erteiler…"

Demnach ist JPM und die FDIC für die Tranchen 5 und 6 zuständig, weil keine Austeilung vom Schuldner (WMI... also jetzt der Trust) vorgesehen ist.

Die Frage bleibt natürlich, ob das der Trust, die FDIC und vor allem JPM auch so sehen. Ich bin immer davon ausgegangen, dass die FDIC und JPM aus der Abwicklungsangelegenheit raus sind (außer, dass JPM immer noch mit abkssiert).

Aber sollte das der Fall sein, dass ab Tranche 5 die FDIC und JPM noch gefordert werden, dann werde ich mich dann mal reichtzeitig am Stuhl festbinden :-)

Eine Garantie gebe ich zu diesem Szenario auf keinen Fall, weil das eh nicht ohne Widerstand ablaufen wird... wenn überhaupt.

In den letzten Monaten kamen ja seitens der Amis so einige "komische" Ideen auf, dass die FDIC ja uns noch Geld vorenthält... da gingen viele Mrd.-Beträge durch die Reihen. Das alles basierte immer darauf, dass entweder der Kaufpreis kein Kaufpreis war (Justice war da doch auch dran?) oder Gelder für den Trust noch ausstehen würden.

Oft kombinierten die Amis das zeitlich auch noch an die WMIH, was ich rein logisch immer noch nicht nachvollziehen kann.


Wie dem auch sei. Sollte der Punkt 27 in dem aktuellen Liquidating Trust Agreement so stehen, wie von AZ angegeben, dann haben wir definitiv eine detaillierte Ergänzung in den aktuellen Dokumenten und einen deutlichen Hinweis, dass sich da was auftun könnte...

In den zweiten Text, den Schwarzi eingestellt hat (das neueste Posting von AZ) weist AZ noch einmal darauf hin, dass dieser Punkt 27.1 die "smoking gun" sei, weil die Tranche 5 (oder ab der Tranche 5) die FDIC und JPM in der Pflicht seien... nicht mehr der Schuldner WMI. Der Trust verwaltet ja derzeit die Abwicklung, die sich bei der Tranche 4 befindet und für die der Schuldner (WMI) zuständig ist. deswegen geht das so langsam, weil der Schuldner fast am Ende mit der Nettokasse ist und sozusagen die Steuerrückerstattungen noch abwartet.

Das wäre also der springende Punkt, dass ab Tranche 5 JPM und FDIC "in der Leistung stehen"... so wie es der Punkt 27.1 beschreibt.

...hab den ausführlichen (aktuellen) Punkt 27.1 aber noch nicht gefunden.


Das Gute ist, wir steuern ja automatisch auf diesen Punkt/diese Zeit hin... abwarten und zurück lehnen... Aktionen von unserer Seite sind dazu sowieso jetzt hinfällig. Was später sein wird, werden wir sehen.
Vielleicht machen wir ja was mit den Amis zusammen, wenn der Trust gegen Ende der Tranche 5 nicht aus den Puschen kommt.... oder so... mal sehen.

Auf jeden Fall ist dieser neue Punkt ebenso, wie die alten notiert und wird nicht vergessen :-)

LG
union

█ Der ESCROW - Thread █ zion666
zion666:

@union

10
18.03.16 17:53
Besten Dank für die Erklärung! Auf der Bodenseeparty hast du auf jenden Fall ein bis zwei Bier beim mir gut (oder auch Flaschen Schampus, je nach dem)!

Ich wünsche dir ein schönes Wochenende
Zion
█ Der ESCROW - Thread █ moneymoagi
moneymoagi:

Der arme union...

11
18.03.16 18:55
...was der sich auf der Bodenseeparty, bei dem was er schon alles getränketechnisch versprochen bekommen hat, gnadenlos zulöten muss.... AU WEIA!!!

;-)
;-)
;-)
█ Der ESCROW - Thread █ union
union:

Falls... ! ... ! ....

11
18.03.16 19:07
wenn, dann ... und nur falls überhaupt...

dann fließt Apfelsaft mit Biergeschmack... als eigene Kreation...

verlasst euch drauf.


Wenn der Trust, JPM, FDIC, GS und waswesichnochalles mitspielen, dann wirklich AU WEIA!!!   ... wird bestimmt in den Nachrichten von einem Haufen Irren gesprochen werden... oder so...


Schaun ma ma
█ Der ESCROW - Thread █ Gerusia
Gerusia:

Namen

3
18.03.16 19:29
Hi,
danke für die Standortbeschreibung der escrows. Verwirrung stiftest du aber bei mir mit der Namensfindung: waswesichnochalles (oder so ähnlich). Gibt es da keine Verwechslungen mit bekannten Namen?

"waswesichxx"

"Der der  alles weiß"

Mit den besten Wünschen zum Wochnende!
Gerusia
█ Der ESCROW - Thread █ union
union:

:-)

12
18.03.16 20:32
Nein, ist keine Anspielung... benutze ich nur oft, weil es vom "Was weiß ich" zum "waswesich" nicht so weit ist... alles in Anerkennung von waswesichxx's Diensten im Thread... kenne ihn persönlich und er nimmt das nicht übel.


Ich wünsche uns erst einmal eeendlich eine neue Nachricht von der Steuerfront, so dass der Trust mit seinen Pflichtaufgaben weiter kommt und den PIERS endlich den nötigen Abschiedstritt geben kann und die Tranche 5 öffnet. Vielleicht kommt ja von AZ's Seite richtig Schwung in die Küche...


LG
union
█ Der ESCROW - Thread █ Gerusia
Gerusia:

Namensvielfalt

4
18.03.16 21:01

Hi,

sorry, war auch gar nicht ernst gemeint. Ich habe mich einfach über deine tollen Beiträge  gerade richtig zum Wochenende hin gefreut.

Gruß Gerusia

█ Der ESCROW - Thread █ langhaariger1
langhaariger1:

union...

5
19.03.16 00:12
vielen lieben danke für deine detailierte und aufklärerische ausführung.

DANKE!!!

ich hab jetzt zukünftig ein freches grinsen im gesicht...

wenn wieder einer mit seinem neuen audi rs6 an mir vorbei donnert

grüße lh
█ Der ESCROW - Thread █ union
union:

Hach, ich muss nochmal stören :-))

19
20.03.16 20:22
Large Green ist wieder in "Stimmung". Er ist ja immer sehr euphorisch, wenn es um die Escrows geht.

Diesmal hat er wieder einige Links ( http://investorshub.advfn.com/boards/...msg.aspx?message_id=121329651 ), die die Assets der alten WaMu verdeutlichen... alles offizielle Dokumente. Ganz besonders das FDIC-Dok ( https://www.fdic.gov/about/strategic/corporate/...0915_cfo_report.pdf ) bestätigt direkt (immer noch) WAMU mit einer Bilanzsumme von $ 299 Milliarden und NULL geschätzten Verlusten.

In Verbindung mit dem offiziellen P&A ( http://s3.documentcloud.org/documents/813494/jpmfdic.pdf ) und den Punkten 3.1 + 3.2 (wurde auch schon mal im WMIH-Thread diskutiert [ http://www.ariva.de/forum/...-Corp-News-461347?page=2228#jumppos55724 ]) steht die Frage im Raum, wie die 1,88Mrd Gebot von JPM zu den Assets von 299Mrd passen (auch wenn Verbindlichkeiten bestanden, die aber aber auch im schlimmsten Fall nie daran reichten), weil es offiziell kein Kaufpreis war, sondern nur ein Gebot.

Und die FDIC-Cheffin Bair hat ja damals JPM in der Nacht- und Nebelaktion einfach den Zuspruch gegeben.


Jedenfalls sollten wir auch diesen dicken Fisch im Teich nicht unterschätzen. Ob er geangelt wird?
Zumindest alles sehr außergewöhnliche Fische in einem außergewöhnlichen Fall...


LG und besinnliche Osterfeiertage,
union


Seite: Übersicht ... 58 59 60 62 63 64 ...

Hot-Stocks-Forum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen

Neueste Beiträge aus dem WMIH Corp Forum

Wertung Antworten Thema Verfasser letzter Verfasser letzter Beitrag
150 63.977 WMI Holdings Corp. (News) Pjöngjang odin10de 18:34
50 35.551 WMIH SK Tippspiel Thread ranger100 roka1 09:56
11 3.704 WMI Holdings ! Gibt es eine Alternative ? Card60 charly503 05.12.16 14:45
8 2.257 Die Welt und WMIH... ranger100 The_Hope 03.12.16 18:06
31 1.840 █ Der ESCROW - Thread █ union Zunder 22.11.16 08:57