+ + + "Der Aktionär" - GPC Biotech kaufen - KZ 110 Euro + + + +

Beiträge: 45
Zugriffe: 3.806 / Heute: 2
GPC Biotech
kein aktueller Kurs verfügbar
 
MorphoSys 41,165 € +0,33%
Perf. seit Threadbeginn:   -50,40%
 
+ + +
börse1:

+ + + "Der Aktionär" - GPC Biotech kaufen - KZ 110 Euro + + + +

 
22.06.00 09:46
#1
"Der Aktionär" vom 21.6.2000

Kaufempfehlung für GPC Biotech : Das "gewaltige" Kurspotential macht
das Papier für langfristig orientierte Anleger interessant  
( Kursziel 110 Euro )
GPC Biotech verfügt über eigene Technologiebasis, die eine
völlig neue Generation von Medikamenten ermöglicht.

19 Beiträge ausgeblendet.
Seite: Übersicht Alle 1 2


+ + +
ipollit:

bei einer Übernahme kann

 
08.12.03 19:57
#21
der Kurs aber auch schon sehr viel höher stehen...

z.B. Übernahmen von Unternehmen mit einem zugelassenen Medikament:
- J&J übernimmt Scios für 2,4 Mrd. USD wegen Natrecor (Feb. 03) (2000 war die MK noch bei 300 Mio oder weniger)
- Amgen kauft für 16 Mrd. USD Immunex wegen Embrel (Dez. 01)
- MLNM kauft COR für 2 Mrd. USD wegen Integrilin (Feb. 02)
- MedImmune kauft Aviron für 1,5 Mrd. USD wegen FluMist (Dez. 01)
(2 Jahre vorher hieß es dort z.B. noch: "Mit weniger als 300 Millionen Dollar Börsen-kapitalisierung ist Aviron ein Schnäppchen. Alleine ein zugelassenes FluMist rechtfertigt eine Börsenkapitalisierung von deutlich über 1 Milliarde USD")

und anstatt dass Idec wegen Rituxan (+Zevalin) übernommen wird, haben die einfach selbst Biogen für 6,8 Mrd. USD übernommen...

Eine Übernahme bedeutet also nicht automatisch, dass die Aktionäre leer ausgehen und die großen Pharmas sich die Gewinne einstecken.

mfg ipollit ;-)
+ + +
grenke:

ipollit, den grünen haste wie immer verdient !

 
08.12.03 22:08
#22
liegt dir halt es sachlich rüberzubringen.

gruß Grenke
+ + +
grenke:

Na die 8 haben wir ja wieder ! o. T.

 
09.12.03 18:05
#23
+ + +
Depothalbierer:

Na, da bringe ich auch gleich noch mal sachlich

 
09.12.03 18:16
#24
was rüber.

Es sieht so aus als ob Setrapladingsbums überhaupt nicht der Bringer ist und das schon wieder mehr Leute wissen, als es eigentlich wissen dürften.

Normalerweise hätte die Meldung von der Medikamentenzulassung für einen heftigen Kurssprung sorgen müssen. Der ist aber ausgeblieben.
Da Ihr ja sonst auch immer Alles wißt, habt Ihr dafür doch bestimmt eine Erklärung

Oder wollt Ihr mir erzählen daß dort wieder jemand deckelt?
+ + +
ecki:

@depotabnuller

 
09.12.03 18:24
#25
Jetzt sag bloss, du kennst nicht mal den Unterschied zwischen Medigene und GPC?

Zugelass Medikament sein andere Baustelle. Du verstehn?

Sitzt du auf dem Gullideckel? ;-)

Grüße
ecki  
+ + +
BillyT.:

@depotverlierer

 
09.12.03 18:36
#26
Für jemand, der nicht weiß wie das Medikament genau geschrieben wird, weißte ja anscheinend ziemlich viel...

Wo hastn die vermeindliche Info her? Quelle? Link? Butter bei die Fische!
+ + +
grenke:

Satraplatin zugelassen ?

 
10.12.03 10:49
#27
wann, wo, hab ich was verpasst Depothalbierer ?


gruß Grenke
+ + +
BillyT.:

nein!

 
10.12.03 11:14
#28
Wüsst mal gern wo er die Info her hat. Zugelassen... ganz sicher nicht.
Das es nicht wirkt soll er uns auch erstmal genau erläutern, bzw. seine Quelle preisgeben.
+ + +
grenke:

hat wohl mit Medigene verwechselt, wie ecki sagte o. T.

 
10.12.03 16:23
#29
+ + +
Depothalbierer:

Ja, Ihr habt Recht, ich habe totalen Müll

 
10.12.03 16:56
#30

geschrieben und diesmal tatsächlich Mor und GPC verwechselt.Bin die letzten Tage nicht so gut drauf, macht aber auch nix, da ich aktuell nix anfasse.

+ + +
ecki:

Armer Depothalbierer,

 
10.12.03 16:58
#31
Mor hat schon gleich gar nichts mit zugelassenen Medikamenten zu tun. Das ist Medigene.

Gute Besserung und mach erst wieder was, wenn du wieder durchblickst. :-)

Grüße
ecki  
+ + +
grenke:

jep, gute Besserung lol o. T.

 
10.12.03 17:12
#32
+ + +
BillyT.:

ohhh

 
10.12.03 17:22
#33
dich scheints ja schwer erwischt zu haben. Hoffentlich hat mein PC keine Viren von dir ab bekommen.
Gute Besserung!
+ + +
Depothalbierer:

Nu macht Euch mal nicht zu viele Gedanken, so

 
10.12.03 17:29
#34
schlimm ist es nun auch wieder nicht.

Und den kleinen Scherz habt Ihr auch verstanden, wie ich sehe.

Die Firmen sind ja durchaus interessant, wenn sie wieder deutlich unter cash zu haben sind, bin ich auch wieder dabei.

Vielleicht habe ich aber auch Pech und muß Euch bald zu gewaltigen Gewinnen gratulieren.

Grenke, wenn GPC auf 100 steht werde ich Dich beglückwünschen, ehrlich, oder war es Medigene ???
+ + +
grenke:

@ depo, ich nehm dich beim wort, gruß Grenke o. T.

 
10.12.03 22:41
#35
+ + +
grenke:

heute erst mal hoch, schön. o. T.

 
11.12.03 09:54
#36
+ + +
BillyT.:

wusch, aber deutlich :-) o. T.

 
11.12.03 10:05
#37
+ + +
ipollit:

dieses Jahr noch zweistellig?

 
11.12.03 10:19
#38
11.12.2003 - 08:34 Uhr
Vorbörsliche Nachfrage in GPC Biotech
Eine Händlerin berichtet von vorbörslicher Nachfrage in GPC Biotech. Hier stütze offensichtlich eine Erhöhung des Kursziels durch Lehman Brothers. Nach Informationen aus dem Handel haben die Analysten das Ziel um 9 auf 14 EUR erhöht. " Wir beobachten einige Käufer und stellen den Titel gegenwärtig mit 8,13 zu 8,23 EUR" , sagt die Teilnehmerin. Die Aktie schloss am Mittwoch bei 8,08 EUR. +++ Benjamin Krieger
vwd/11.12.2003/bek/ros

die Lehmanner sind schon ein witziges Volk!... erst abstruse Kursziele von 2 oder 5 Euro und dann auf einmal eine Erhöhung um 9 Euro... als ob sich das Potential jetzt erst abzeichnen würde...

mfg ipollit ;-)
+ + +
BillyT.:

wird knapp

 
11.12.03 10:32
#39
schön wärs aber.

Kurse um die 5 Euro sehn wir, glaub ich, nimmer. -Jedenfalls nicht dieses Jahr
+ + +
Mr.Esram:

alles Betrüger Bande !!! o. T.

 
11.12.03 10:45
#40
+ + +
BillyT.:

Wir oder die Lehmaners? o. T.

 
11.12.03 10:53
#41
+ + +
grenke:

von 3 auf 5 auf 14 auf 25 auf 60 usw. usw. o. T.

 
11.12.03 14:04
#42
+ + +
ipollit:

so ändert sich die Meinung von LB

 
11.12.03 18:22
#43
08.05.2003
GPC Biotech "underweight"
Lehman Brothers

Die Analysten der Investmentbank Lehman Brothers haben die Aktie von GPC Biotech (ISIN DE0005851505/ WKN 585150) unverändert mit „underweight“ eingestuft und ein Kursziel von 2,70 Euro angegeben.

Die Zahlen des ersten Quartals seien im Rahmen der Erwartungen geblieben. Aufgrund der Reduzierung der Betriebsaufwendungen um 4,7 Prozent auf 11,5 Mio. Euro sei die Cashvernichtung auf 6,3 Mio. Euro begrenzt worden.

Nach Ansicht der Analysten dürften die Kosten für Forschung und Entwicklung im zweiten Halbjahr ansteigen, da im dritten Quartal mit der Phase 3 von Satraplatin begonnen werden solle. Damit werde sich GPC Biotech in ein reines Onkologie-Unternehmen wandeln.

Vor diesem Hintergrund bewerten die Analysten von Lehman Brothers die Aktie von GPC Biotech weiterhin mit dem Votum „untergewichten“.

**************

10.06.2003
GPC Biotech Upgrade
Lehman Brothers

Die Analysten der Investmentbank Lehman Brothers stufen die Aktie von GPC Biotech (ISIN DE0005851505/ WKN 585150) von „underweight“ auf „eqaul weight“ hoch.

Nach der ASCO-Konferenz sei man dem Titel gegenüber positiver gestimmt.Es sei davon auszugehen, dass das neue Krebsmittel Satraplatin von GPC eine Chance von 50 Prozent habe, Spitzenumsätze von mehr als 100 Millionen Dollar pro Jahr zu erreichen.

Das Unternehmen hätte vor einer Woche Daten einer Studie zur Wirksamkeit des Mittels in Chicago vorgestellt. Da GPC dieses Jahr mit der letzten klinischen Phase vor Markteinführung beginne, werde dies mit in das Kursziel eingerechnet. Dieses liege nun bei 4,60 Euro nach zuvor 2,70 Euro.

Vor diesem Hintergrund bewerten die Analysten von Lehman Brothers die Aktie von GPC Biotech nunmehr mit dem Votum „gleichgewichten“.

*****************

11.12.2003
GPC Biotech "overweight"
Lehman Brothers

Die Analysten der Investmentbank Lehman Brothers stufen die Aktie von GPC Biotech (ISIN DE0005851505/ WKN 585150) von "equal weight" auf "overweight" hoch.

Das Kursziel sei gleichzeitig von 5 auf 14 Euro nach oben gesetzt worden. Nach Ansicht der Analysten verfüge Satraplatin über ein Absatzpotenzial von mindestens 450 Mio. Euro. Den Bewertungsabschlag gegenüber Konkurrenten im Krebsmittel-Sektor halte man nicht für gerechtfertigt.

Vor diesem Hintergrund bewerten die Analysten von Lehman Brothers die Aktie von GPC Biotech nunmehr mit dem Votum "übergewichten".

************

Die Analysten von Lehman Brothers stufen die Aktien des britischen Unternehmens GPC Biotech in ihrer Studie vom 11. Dezember mit "Overweight" ein.

Nach der sehr positiven Überarbeitung des führenden Krebsprodukts satraplatin erwarten die Analysten eine signifikante Kursreaktion. Dies werde durch einen lukrativen Auslizenzierungsabschluss unterstützt. Zudem sollte das Unternehmen nun als eines der wenigen europäischen Unternehmen mit einem potenziell großen Phase III-Produkt wahrgenommen werden. Zudem seien die Erfahrungen bei der Medikamentenentwicklung erstklassig. Hinsichtlich des technologischen Wertes werde das Unternehmen mit 66% unterbewertet.

*************

warum haben die mehr als ein halbes Jahr gebraucht, um ihre Studie bezüglich Satraplatin zu überarbeiten? Was werden die dann erst sagen wenn nächstes Jahr zwei Blockbuster sich in der Pipeline befinden oder wenn das Potential für Satraplatin weiter erhöht wird?

Hervorzuheben ist die Aussage: "Zudem seien die Erfahrungen bei der Medikamentenentwicklung erstklassig."

mfg ipollit ;-)
+ + +
ds99:

Wie seht Ihr das ?

 
11.12.03 18:41
#44
Ich finde mit dieser Überschrift bekommt GPC sowas negatives........


+ + + "Der Aktionär" - GPC Biotech kauf

Dieser Thread gehört eigentlich in die Versenkung
+ + +

@ ds99, mom veto, B.Förtsch hat schon mehr Aktien

 
#45
endeckt als wir hier alle zusammen, also was solls.

wenn einer von uns besser wäre würde der den DAC U I managen


gruß Grenke

Seite: Übersicht Alle 1 2

Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen

Neueste Beiträge aus dem GPC Biotech Forum