DCI- Pressemitteilung. HP setzt auf DCI

Beitrag: 1
Zugriffe: 175 / Heute: 1
DCI 3,00 € +0,00% Perf. seit Threadbeginn:   -99,51%
 
DCI- Pressemitteilung. HP setzt auf DCI Kathrin

DCI- Pressemitteilung. HP setzt auf DCI

 
#1
Ich erhielt gerade die folgende Pressemitteilung

Hewlett Packard setzt beim B2B-E-Commerce auf die DCI AG

HP wird ab April VIP-Mitglied bei der "Schaltzentrale für den
Electronic Commerce"

Starnberg, 3. April 2000. Das zweitgrößte IT-Unternehmen der
Welt, Hewlett Packard, setzt auf die E-Commerce-Lösungen der
DCI Database for Commerce and Industry AG. Die Internet-
Company, die zur zentralen Schaltzentrale im globalen
Electronic Commerce werden möchte, ist seit dem 13.
März am Neuen Markt notiert. Insgesamt 50.000 deutsche
Firmenkunden von Hewlett Packard werden in Zukunft die
Produkte der DCI nutzen: Sie werden sich offline mit der
Einkaufssoftware der DCI, dem DCI TradeManager, über HP-
Produkte informieren und online über Deutschlands größten B-
to-B-Marktplatz für IT-/ TK-Produkte, das DCI WebTradeCenter,
einkaufen können. Wenn HP mit den DCI-Tools gute Erfahrungen
macht, wird eine Ausdehnung der Kooperation auf ganz Europa
erfolgen.

Hewlett Packard wird seinen Produktkatalog auf der
TradeManager-CD von DCI an rund 50.000 Firmenkunden im
gesamten Bundesgebiet verteilen. Mit dem DCI TradeManager
können sich die Firmen den HP-Produktkatalog schnell und
bequem anschauen, sich über die Produkte informieren, sie
vergleichen und direkt bestellen. Gehen die Firmenkunden mit
dem Programm online, also ins Internet, so haben sie die
Möglichkeit, den Katalog per Download auf den aktuellsten
Stand zu bringen. Zudem können Einkäufer ein Kaufgesuch im DCI
WebTradeCenter (www.webtradecenter.de) per TradeManager
ausschreiben. Eine Anfrage erreicht hier mehrere tausend
Fachhändler, die per E-Mail - oder auch per Fax oder Telefon -
Angebote abgeben können. Der Käufer kann sich dann das beste
Angebot aussuchen und auch gleich umgehend bestellen.

Auch für das After-Sales-Geschäft ist der DCI TradeManager
ideal: So ist mit dieser Einkaufssoftware die Nachbestellung
von Verbrauchsartikeln, wie zum Beispiel Druckerkartuschen,
einfach möglich.

Bernd Bischoff, General Manager und Vice President "Commercial
Customer Organisation" bei Hewlett Packard, sieht die
Zusammenarbeit mit DCI unter strategischen Gesichtspunkten:
"Wir erwarten uns eine Steigerung des Online-Absatzes in
Deutschland, denn mit dem DCI TradeManager ermöglichen wir
unseren Kunden ein schnelles und bequemes Einkaufen im
Internet".

Bewährt sich diese neue Vertriebs- und Marketingstrategie,
erwägt der Konzern Hewlett Packard, die DCI-Software
europaweit einzusetzen.



Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen

Neueste Beiträge aus dem DCI Forum