DCI AG veröffentlicht weitere Fakten zur Übernahme von ace-quote.com

Beitrag: 1
Zugriffe: 302 / Heute: 1
DCI 3,70 € +8,82% Perf. seit Threadbeginn:   -98,81%
 
 DCI AG veröffentlicht weitere Fakten zur Übernahme von ace-quote.com Johnboy

DCI AG veröffentlicht weitere Fakten zur Übernahme von ace-quote.c.

 
#1
DCI AG veröffentlicht weitere Fakten zur Übernahme von ace-quote.com


Kaufpreis von 42,5 Mio. DM wird sowohl in bar als auch in Aktien bezahlt.
Erfolgsabhängige Komponente bindet Management von ace-quote.com
Wichtige Grundlage für internationale Expansion gelegt.


Starnberg, 24. Mai 2000. Die DCI Database for Commerce and Industry AG veröffentlichte heute weitere Fakten zur 100%-igen Übernahme der britischen B2B-E-Commerce-Plattform ace-quote.com Limited. In einem ersten Schritt werden 42,5 Mio DM gezahlt. Hiervon wird ca. die Hälfte in bar und die zweite Hälfte in Aktien beglichen.

Die Aktien sollen aus einer noch zu beschließenden Kapitalerhöhung gegen Sacheinlage aus bereits genehmigten Kapital entstehen. Es handelt sich um die fixe Anzahl von 164.592 Aktien. Das entspricht etwa 2% des gesamten Grundkapitals von 8,3 Mio. Aktien.

Darüber hinaus ist eine erfolgsabhängige "earn-out"-Komponente vereinbart. Hierbei wird den Alteigentümern von ace-quote, die das Unternehmen auch weiterhin operativ führen werden, eine Option auf weitere DM 42,5 Mio. eingeräumt. Die Auszahlung ist abhängig von der Erreichung vordefinierter Umsatz- und Ertragsziele innerhalb der nächsten zwei Jahre. Hierbei werden ca. 80 Prozent aus Aktien stammen.

Klaus Zuber, CFO der DCI AG, stellte hierzu fest: "Durch die gestaffelte Struktur der Kaufpreiszahlung können wir zum einen unsere aus dem Börsengang gewonnene Liquidität schonend verwenden und erstmals Aktien als Akquisitionswährung einsetzen." Die erfolgsabhängige Komponente des Kaufpreises erläutert Zuber so: "Sie stellt die sichtbare persönliche Einbindung der Alteigentümer und somit des Mangements von ace-quote über die nächsten Jahre sicher und zudem wird sie uns sehr leicht fallen, wenn die vereinbarten Ziele erreicht werden."

Die britische Firma ace-quote.com betreibt eine der größten IT-/TK-Handelsplattform in Großbritannien und vermittelt – wie DCI – zwischen Angebot und Nachfrage im Business-to-Business-Bereich. Derzeit sind bei ace-quote rund 12.000 Einkäufer und über 2.000 Lieferanten registriert. "Schnelligkeit ist entscheidend", erklärt Michael Mohr, CEO der DCI AG. "Mit dem Kauf dieser B2B-Plattform für IT-Produkte können wir nunmehr im englischsprachigen Ausland praktisch umgehend weitere Märkte durch die Eröffnung von Niederlassungen erschließen. Dies ist eine wichtige Voraussetzung für die zum IPO angekündigte Internationalisierung der DCI AG."

Über ace-quote.com Ltd
ace-quote.com wurde von Gary Munz und Helga St Blaize gegründet und ist im Business-to-Business-Bereich mit über 600.000 Produkten und Dienstleistungen einer der größten Marktplätze für IT- und Telekommunikationsprodukte in Großbritannien. Auf der Plattform, die seit Juni 1999 online ist, handeln bereits rund 12.000 registrierte Einkäufer und über 2.000 Lieferanten. Wöchentlich werden bis zu 600 neue Anfragen nach Produkten und Services in Höhe von gut 3 Mio. Pfund getätigt.



Über DCI
Die DCI Database for Commerce and Industry AG ist seit 1993 im B-to-B-Bereich ein Pionier im Wachstumsmarkt E-Commerce. Mit ihrer internetgestützten Datenbanktechnologie (5 Patente) arbeitet DCI an der Revolutionierung des elektronischen Handels und der effizienten Vernetzung aller Handelsteilnehmer.

Auf der von DCI entwickelten, neutralen Handelsplattform - dem DCI WebTradeCenter - verknüpft das Unternehmen im wachstumsstarken B-to-B-Bereich vollautomatisch Angebot und Nachfrage aller Mitglieder. Dadurch entsteht ein hohes Maß an Markt- und Preistransparenz.

Der Handel über das DCI WebTradeCenter ist denkbar einfach und effizient: Elektronische Kaufgesuche werden automatisch durch eine Vielzahl von passenden Angeboten beantwortet. Damit wird das traditionelle Handelsprinzip umgedreht: Verkäufer reagieren auf die tatsächliche Nachfrage des Marktes. Zudem wird über ein von DCI standardisiertes Verfahren der Zugriff auf alle unterschiedlichen Warenkataloge der Anbieter möglich. Mit großem Zeit- und Kostenvorteil können Geschäfte direkt online abgeschlossen werden. Für alle Handelspartner bietet DCI weitere Value-Added-Services und effiziente Marketing-Tools.



Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen

Neueste Beiträge aus dem DCI Forum