CYBIO will mit Biokybernetik kräftig wachsen (mT)

Beiträge: 2
Zugriffe: 821 / Heute: 1
Cybio kein aktueller Kurs verfügbar
 
CYBIO will mit Biokybernetik kräftig wachsen (mT) Dixie
Dixie:

CYBIO will mit Biokybernetik kräftig wachsen (mT)

 
27.03.00 14:34
#1
Düsseldorf (vwd) - Die CyBio AG, Jena, rechnet in den nächsten drei bis
fünf Jahren mit einem Umsatzzuwachs von durchschnittlich 44 Prozent. Im
laufenden Jahr allerdings werde das Plus mit 30 Prozent auf Grund der
Konzentration auf Forschungsaktivitäten noch etwas moderater ausfallen,
sagte Vorstand Petra Strümper am Montag bei der Bilanzvorlage in Düsseldorf.
Das Biotechnologieunternehmen will 2000 rund vier Mio EUR in Forschung und
Entwicklung stecken und damit seinen F&E-Aufwand im Vergleich zum Vorjahr
fast verdoppeln. Das EBIT werde deswegen nur in etwa auf dem Niveau von 1999
liegen, erläuterte Strümper.

Für die Jahre danach erwartet CyBio jedoch einen erheblichen
Ergebnisanstieg. Nachdem die aus der Jenoptik ausgegliederte und im November
an den Neuen Markt gebrachte Gesellschaft im vergangenen Jahr eine
Jahresüberschuss von 0,216 (1,885) Mio DEM erwirtschaftet hat, stellte
Vorstand Heinz Daugart für 2001 eine erste Dividendenzahlung in Aussicht.
Ein wichtiges Geschäftsfeld der Zukunft sieht Daugart in der Biokybernetik,
der virtuellen Wirkstoffsuche in einem vollautomatischen, "intelligenten",
mit dem Internet verknüpften Labor. Dieses Konzept werde 2003 oder 2004
greifen.

Bis dahin will sich CyBio vom Hersteller von Screening-Geräten zu einem
Dienstleister wandeln, der nur noch 20 Prozent seines Umsatzes mit Geräten
erwirtschaftet. Im Jahr 2000 wollen die Jenaer zunächst einmal ihr
weltweites Vertriebsnetz ausbauen. Schwerpunkte dabei sind die USA und
Asien. CyBio steckt nach Angaben von Daugart derzeit in
Vertragsverhandlungen über die Gründung zweier Joint Venture in den
Bereichen Trendforschung und Service. Darüber hinaus will das

Biotech-Unternehmen weitere Gesellschaften übernehmen. Mit zwei Kandidaten
in den USA gebe es Gespräche, sagte Daugart.

Für Akquisitionen schloss Finanzvorstand Strümper eine Kapitalerhöhung
nicht aus. Die CyBio-Aktie, die bereits am ersten Handelstag mit dem
Doppelten des Emissionspreises notiert hatte, hält Strümper noch für
deutlich unterbewertet. Trotz des hohen Freefloats von 70 Prozent sieht sich
CyBio nicht als Übernahmekandidat. Für einen Wettbewerber sei das
Unternehmen zu teuer, ein großer Pharmakonzern als Käufer sei derzeit nicht
in Sicht, sagte Strümper. Die restlichen 30 Prozent der Aktien befinden sich
in Besitz des Vorstandes (zehn Prozent) und der Jenoptik-Tochter DEWB. Der
zweiköpfige Vorstand hat jedoch noch eine Option auf den Erwerb von zehn
Prozent des Grundkapitals von der DEWB. +++ Antje Kullrich
vwd/27.3.2000/aku/zwi  
CYBIO will mit Biokybernetik kräftig wachsen (mT) LordSoth

Re: CYBIO will mit Biokybernetik kräftig wachsen (mT)

 
#2
Für langfristig orientierte Anleger ist Cybio ein echter Typ. Die nächsten Wochen könnte der Kurs im Zuge der Nemax-Konsolidierung allerdings noch etwas nachgeben.


Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen

Neueste Beiträge aus dem Cybio Forum