CRASH in der nächsten Woche???

Beiträge: 17
Zugriffe: 2.177 / Heute: 1
Daimler 66,60 € +3,27%
Perf. seit Threadbeginn:   +5,13%
 
T ONLINE Int. A.
kein aktueller Kurs verfügbar
 
TECHNOTRANS .
kein aktueller Kurs verfügbar
CRASH in der nächsten Woche??? cubiak
cubiak:

CRASH in der nächsten Woche???

 
20.04.00 10:29
#1
Viele sind der Meinung, so wie ich, das der Boden allen Übels noch nicht erreicht ist. Ich denke, gerade nächste Woche bzw. auch noch übernächste Woche wird die Gefahr einer erneuten heftigen Kurskorrektur stark anwachsen und schließlich alle wieder angesichts ihrer Wucht überraschen. Ich traue es z.B. die NASDAQ zu, bis auf 3100 zurückzufallen, genauso wie ich den NEMAX noch bei 5200 sehe. Es wurde bereits korrigiert, doch nun muss auch der letzte unvermeidliche Schritt bis zum wahren Bodensatz folgen. Das ist nur logisch.

Gruss

Cubiak
CRASH in der nächsten Woche??? ing1
ing1:

Logisch??? Wo hast Du diese Weissheit

 
20.04.00 10:55
#2
Das ist nur ein Gelaber.. Keine Fundamentale Angaben.. Jeder kann so was behaupten
CRASH in der nächsten Woche??? cubiak
cubiak:

Das ist mein gefühl, und mein Gefühl hat mir in den letzten drei Monate.

 
20.04.00 10:56
#3
von 550% beschert. Mir ist es vollkommen egal, was du machst. Dies ist meine Einstellung und meine Meinung. Vielleicht gibts noch weitere Standpunkte!!!
CRASH in der nächsten Woche??? Nase
Nase:

HI CUBIAK...

 
20.04.00 11:03
#4
...ich kann Dir sagen, dass Die Korrektur (Auch mit 10 % Minus kann man
nicht von einem Crash reden) vorbei ist.
3 Gründe :

1 ) Gestern hat AOL und APPLE und andere Schwergewichte sehr gute Zahlen
   präsentiert, die sogar (wieder einmal) die Analysten überrascht hat.
   Die nächsten werden auch kommen...

2 ) Technologiewerte können nie out sein, denn sie sind DIE NEUE INDUSTRIE.
   Es sind nur einige Blasen geplatzt und viele Werte haben es auch  
   redlich verdient.

3 ) Für ein höhere Inflation gibt es in den USA nur einen einzigen Grund :
   Der Anstieg des ölpreises. Bis 40 $ pro Barrel war dieser angestiegen
   und liegt jetzt wieder zwischen 20 bis 30 $. Der etwas höher ausge-
   fallene Grosshandelspreis hing nur mit diesem Aspekt zusammen, sonst
   mit gar nichts. Die USA erlebt wirklich einen BOOM ohne Inflation.
   Das hat es noch nie gegeben und aus diesem Kreislauf wird die grösste
   Wirtschaftsmacht der Welt auch nicht in nächster Zeit ausbrechen können.
   Gott sei Dank.

Gruss
Nase
CRASH in der nächsten Woche??? Stranger
Stranger:

Re: CRASH in der nächsten Woche???

 
20.04.00 11:06
#5
Ich kann nur sagen, dass viele technische indikatoren (übrigens gut nachzulesen in boerse-online in den letzten und auch in der heutigen ausgabe) immer noch dafür sprechen, dass sowohl dax als auch nemax gerade erst am beginn einer abwärts-bzw. seitwärtsbewegung sind. und ausserdem sind mir immer noch viel zu viele hausfrauen im markt, die für viel zu starke bewegungen sowohl nach unten als auch nach oben sorgen und obendrein fundamentale daten völlig ausser acht lassen. ich für meine wenigkeit bin also sehr, sehr vorsichtig und kaufe nur fundamental gut bewertete und halbwegs günstige werte (technotrans, svc, singulus, ids scheer).
CRASH in der nächsten Woche??? cubiak
cubiak:

Hey Nase

 
20.04.00 11:07
#6
Danke für das Statement. Doch glaubst du das nach diesen fulminanten Kursanstiegen an der NASDAQ von Montag und Dienstag, als ein Großteil der Verluste der vorherigen Tage (besonders von Freitag) bereits wieder aufgeholt wurde, weiteres Potential nach unten besteht. Ist der Markt wirklich bereinigt, oder ist der Sinn der Korrektur erfüllt, wenn die Korrektur innerhalb von zwei tagen wieder aufgeholt wird. natürlich sind wir immer noch weit, sehr weit von alten Höchstständen entfernt, doch reicht der bisherige Abschlag wirklich aus, um die horrende Überbewertung vieler Technologieaktien auf ein Normalmaß zurückzuführen?

Gruss

Cubiak
CRASH in der nächsten Woche??? Idefix1
Idefix1:

Daß die "Korrektur" vorbei ist,

 
20.04.00 11:10
#7
davon kann gar keine Rede sein. Die Risiken für den breiten markt sind um einiges höher als die Chancen.

Andererseits könnte die Chance auf eine Bodenbildung bestehen. Das Sentiment ist inzwischen im roten Bereich, hausfrauen hin oder her (ein beachtlicher Teil dürfte sich bereits mit kalten Füßen verabschiedet haben).

Meine Prognose nach wie vor: Seitwärts- bzw. Seitwärts-/Abwärtstrend mit 50 Prozent risiko auf einen nochmaligen Sell-Off. Strategie: Stockpicking oder Cash.
CRASH in der nächsten Woche??? Peet
Peet:

Re: CRASH in der nächsten Woche???

 
20.04.00 11:11
#8
Hi Cuby !!

Laß Dich nicht ärgern. Der poster ist gerade gerade 2 Wochen hier an Board und spielt sich auf, als wäre er der Super-Guru !!!
Die Entwicklung hier am Board ist wirklich erschreckend. Wenn man nicht so possitv zum Neuen Markt in der nächsten Zeit eingestellt ist, fühlen sich viele gleich persönlich angegriffen. Ich verstehe gar nicht warum, ist dass hier nicht ein Board wo jeder seine Meinung vertreten kann. Außerdem würde es ohne unterschiedliche Meinungen nicht funktionieren. Einer verkauft, weil er denkt, dass der Kurs fällt und einer kauft in der Hoffnung der Aktienkurs wird weiterlaufen.
Ich denke auch, dass wir den Boden noch nicht gefunden haben. Der Handel ist sehr nervös und die Volatilität ist sehr hoch. Ich rate zur einfach nur vorsichtig zu sein und auch ein bißchen Gedult mitbringen.

bye
CRASH in der nächsten Woche??? cubiak
cubiak:

Re: CRASH in der nächsten Woche???

 
20.04.00 11:14
#9
Danke Peet, ich laß mich nicht aus der Ruhe bringen. Ich stimme dir zu, man muss vorsichtig sein, weswegen ich seit gestern auch 100% in Cash bin, nachdem ich noch schöne 47% Gewinn bei T-Online mitgenommen habe. Warte jetzt erst mal ab!!!

Gruss

Cubiak
CRASH in der nächsten Woche??? Linus
Linus:

Der Markt ist pessimistisch und da heisst es positionieren und kaufen !!!.

 
20.04.00 11:22
#10
Der Markt hat sich neu positioniert und ist im Moment in der pessimistischen Phase. Jeder beurteilt das anderes. Ich glaube wir sehe jetzt natürlich keine Einkaufsrallye bei allen Werten. Aber viele gute Werte sind wieder interessant geworden und mit denen gehts jetzt wieder in vernünftigen Bahnen nach oben.

Hoffnung: Das diese Zockerrei aufhört !!! Die Konsolidierung war da, micro- sowie makroökonomische Vorgaben sind sehr positiv und der Markt ist pessimistisch. Das ist eine klare Kaufzeit.

Gruss Linus
CRASH in der nächsten Woche??? daz1
daz1:

Re: CRASH in der nächsten Woche???

 
20.04.00 11:26
#11
Hallo Leute!

Nach der mE zu starken positven Anstieg bei Nasdaq sehe ich den Markt für die kommenden paar Tage auch nicht alzu positiv. Den letzten Anstieg sehe ich als einen "falling three methode" wie schon bei es schon am  5/6/7.04 beim nasdaq comp. der Fall war. Die 3000 sehe ich als realistisches Ziel, wenn die Korrektur, wie manche erwarten, weiter geht. Jedoch deke ich wird es nicht mehr so starke gains geben wie am letzten Freitag.

Besonders der deutsche Markt hat mich diese Woche überreascht, da es denn anschein hat, dass einige "Anleger" ausgestiegen sind und der aktuellen Reaktion nicht so ganz trauen. Der deutsche Anlegermarkt lichtet sich ein wenig was uns bei mir die Hoffnung auf einen gesünderen Markt steigen lässt.

grüße und Nerven

daz

ps: Grüße an alle Goldshareholders (Stockbroker, leider nicht mehr IZ, etc..)
CRASH in der nächsten Woche??? Karlchen_I
Karlchen_I:

Nur mal so nebenbei - habe ich gerade gelesen...........

 
20.04.00 12:05
#12
Infineon ist gegenwärtig so hoch bewertet wie DaimlerChrysler. Der Unterschied ist der, daß Infineon soviel Umsatz macht wie DCX Gewinn.

Das kann einem schon zu denken geben.
CRASH in der nächsten Woche??? Buckmaster
Buckmaster:

Re: CRASH in der nächsten Woche???

 
20.04.00 12:14
#13
Wie hoch ist das Umsatz- und Gewinnwachstum bei Daimler und wie hoch bei Infineon?

Vielleicht liegt ja da der Grund...

mfg
Buckmaster
CRASH in der nächsten Woche??? fabion
fabion:

Re: CRASH in der nächsten Woche???

 
20.04.00 12:26
#14
Sorry aber ich bin der meinung das das schlimmste vorbei ist.
habe den markt sehr genau beobachtet, grossinvestoren haben in paketen ihre aktienbestände verringert, diese erträge sind aber nicht in den rentenmarkt geflossen so das die geldmenge in den nächsten wochen wieder zurückfließt.
das bedeutet für den markt das sich er solange seitwärtsbewegen wird
(ca 1-2wochen).
desweiteren ist es schon immer vor langen wochenden zu gewinnmitnahmen gekommen, dass der markt vorher korregiert hat kann diese jahr noch dazu.
in den usa werden die kurse wieder steigen: 1. gute zahlen von verschiedenen firmen, 2. presidentenwahlen.
vieleicht meint ihr das ist nicht genug aber weitergeben in den letzten 12 jahren war die situation ähnlich.
also meiner meinung nach kaufen und 1-2 wochen abwarten.
ruhig mal etwas antizyklisch investieren
anmerkung: reine persönliche einschätzung, ich werde so handeln und heute kräftig investieren. 100000euro
fabion
CRASH in der nächsten Woche??? maximum
maximum:

Gewinnwachstum für Herrn Schremp und Konsorten ist fast 600%

 
20.04.00 12:31
#15
Das persönliche meine ich .
CRASH in der nächsten Woche??? short-seller
short-seller:

Re: CRASH in der nächsten Woche???

 
20.04.00 13:16
#16
Die Korrektur der letzten Wochen war schon mal ganz nett. Die nächsten zwei Wochen rechne ich mit einer Gegenbewegung nach oben, dann geht die Korrektur in die nächste Runde. Anfang Juni gibt es die ersten interessanten Einstiegskurse, dann kommt die Sommerrally.

Grüße
Shorty
CRASH in der nächsten Woche??? Happy End

AKTION: Ende des Bearmarkets.......... o.T.

 
#17


Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen

Neueste Beiträge aus dem Daimler Forum

Wertung Antworten Thema Verfasser letzter Verfasser letzter Beitrag
38 20.285 Tesla Model S 22-Jun-2012 die CHANCE UliTs Orakel200 07.12.16 23:58
31 12.185 Daimler 2011 Daimler 2011 Daimler 2011 Trendseller damir25 07.12.16 23:32
  2 Daimler unter Wert medi81 Neuer1 09.11.16 21:45
7 244 Daimler 2.0 Intrestor Multiculti 31.10.16 16:14
  1 daimler-forum nuevo Harald9 27.09.16 12:46