Crash ?

Beiträge: 7
Zugriffe: 367 / Heute: 1
GAUSS INTERPR. kein aktueller Kurs verfügbar
 
Crash ? Idefix1
Idefix1:

Crash ?

 
30.11.99 18:33
#1
Also ab Do letzter Woche war ich überzeugt, daß wir eine gewaltig auf die Mütze bekommen. Ich bin noch immer sehr vorsichtig: Die (in)offizielle Vola nimmt zu. Das ist eigentlich kein gutes Zeichen.

Andererseits ist wohl auch klar: Heute war kein Tag zum Verkaufen. Hab ich auch nicht. Andererseits hab ich auch nix gekauft, obwohl gute Chancen da waren: Norcom z.B. bei 33, evtl. sogar eine EM TV bei 73 (ist mir aber suspekt - da wissen wieder einige mehr als andere - oder der Kurs kracht bald ein) etc.

Ich denke, wenn es wirklich zu einem "Crashlein" noch kommen sollte, wird es zuvor noch viele Tage mit Aufs und Abs geben, bis die meisten Skeptiker wieder voll drin sind.

Also entweder es geht überhaupt nicht runter und wir kriegen eher wieder höhere Kurse. Oder Einzelwerte verlocken noch viele Bären, ihre Strategie wieder aufzugeben. Am besten man schaut zu. Falls Einstiege zu stark verlockend werden, empfehle ich in jedem Fall relativ knappe SL.

Viel Glück beim Traden - ich werde mich baw raus halten.  
Crash ? beteigeuze
beteigeuze:

Re: Crash ?

 
30.11.99 23:16
#2
Knappe SL?? Bei gutene Werten?? Um sich herausschütteln zu lassen bevor's losgeht?
Soll ich Dir da mal ein paar schlechte Erfahrungen aufzählen wo ich mit kanppen SL's rausgeflogen bin? Bitteschön:
Fantastic :Kurs 110, SL bei 98, rausgeflogen zu 98,5 bevor der Run auf die 145 losging.
Pandatel: Kurs 39, SL bei 36, rausgeflogen bei 35,5, (am gleichen Tag ging der Wert wieder hoch auf ca. 40 um in den Nächsten Tagen die 47 zu erreichen.
Gauss: Ach ich spar mir das Nachsehen. Heute wäre ich mit einem engen SL bei ADS auch rausgeflogen ( Eröffnung mit -1,9! ).Schlußkurs wieder im + !
Nä, nä, da bin ich zurückhaltender geworden.
Beteigeuze
Crash ? Idefix1
Idefix1:

Das ist halt das Risiko von SL

 
30.11.99 23:28
#3
Wenn ich die Vor- und Nachteile von SL materiell bewerten würde, würden bestimmt per Saldo einige 10.000 Märker als Verlustersparnis übrig bleiben.

Und was kurzfristig ärgerlich sein mag (im falschen Moment ausgestoppt zu werden), muß mittelfristig nicht falsch gewesen sein.

Aber: Jeder wie er es mag. Die Reversal-Bewegung im Dow bzw. die heftigen Verluste an NASDQ und bei den Internetwerten sowie die zunehmende Vola sollten in jedem Fall ernst genommen werden.

Good Luck  und gute nacht Idefix
Crash ? beteigeuze
beteigeuze:

Re: Crash ?

 
01.12.99 00:01
#4
Ja, Du hast ja Recht.
Manchmal denke ich allerding wirklich das Leute die mehr vom aktuellen Marktgeschehen bzgl. Angebot und Nachfrage mitbekommen als Du und ich dieses Wissen nicht nur dazu benutzen einen Kurs zu schütteln um unten billig aufzufegen sondern auch um einfach den Umsatz der Börse und vor allem der Online Broker zu pushen.
Z. B. Consors (wo ich Kunde bin) kann es doch sch...egal sein welchen Kurs ein Wert erreicht sondern der Umsatz ist interessant.
SL setze ich schon auch dann und wann noch allerdings nur noch wenn ich mit dem Wert schon "abgeschlossen" habe.

Beteigeuze
Crash ? Investigator
Investigator:

Crash ? Unwahrscheinlich !

 
01.12.99 00:48
#5
Der NEMAX-All-Share hat nachhaltig den seit Jahresanfang bestehenden Abwärtstrend nach oben durchbrochen. Der Anstieg wahr allerdings überraschend schnell.
Ich vermute das der Index jetzt im Dezember erst mal eine kurze "Verschnaufpause" , d.h. eine leichte Konsolidierung einlegt.
Es ist wahrscheinlich, daß der Markt vor dem Jahrtausendwechsel bedingt durch den erwarteten starken Umsatzrückgang "austrocknet".  Rückschläge bis auf 3300 sind durchaus möglich.
Anfang Januar dagegenn erwarte ich wieder einen massiven Kursanstiegt.
Gründe :
- Y2K-Problem ausgestanden (hoffentlich!)

- große Cashbestände bei Institutionellen sowie bei privaten Investoren
 (außerdem halten sich viele wahrscheinlich vor dem Jahr 2000 zurück)

- Gute konjunkturelle Aussichten

- steigende Unternehmensgewinne

- Charttechnik :
Dieses Szenario entspräche einer klassischen Bullen-Flaggen Formation (die extrem oft zu beobachten ist) : Ein starker Anstieg (wie er bis jetzt vonstatten ging), dann eine kleine Konsolidierung bzw. Seitwärtsbewegung (im Monat Dezember) und schließlich der zweite Teil der Aufwärtsbewegung (ab Januar) der nochmal soweit gehen dürfte wie der erste und spätestens im Februar die alten Höchststande hinter sich lassen dürfte.


Fazit : Keine Angst vor einem Crash. Kursrückgänge zum Einstieg nutzen.

Nächstes Jahr geht´s richtig los !


Crash ? Idefix1
Idefix1:

Hast im Großen und Ganzen Recht Investigator

 
01.12.99 07:41
#6
Den sehr hohen Optimismus für Januar relativiere ich für mich aber ein wenig.
Crash ? Investigator

NM setzt Korrektur weiter fort...

 
#7
...wie erwartet. Es kommen sicher noch recht günstige Kurse im Dezember auf uns zu.
Spätestens Anfang Januar solltet Ihr aber wieder kräftig investiert sein !


Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen

Neueste Beiträge aus dem GAUSS INTERPR. Forum