Cool, ein richtig panikartiger Sell-out. Na dann will ich mal einsammeln.

Beiträge: 18
Zugriffe: 890 / Heute: 2
Index-Zertifikat au.
kein aktueller Kurs verfügbar
 
Singulus 4,32 € -3,12%
Perf. seit Threadbeginn:   -99,86%
 
Cool, ein richtig panikartiger Sell-out. Na dann will ich mal einsammeln. Stockbroker
Stockbroker:

Cool, ein richtig panikartiger Sell-out. Na dann will ich mal einsa.

 
22.09.99 11:01
#1
Da steht man einmal in der Woche ein bißchen später auf und schon soll die Welt untergehen.
Aber ich glaube nicht an den Weltuntergang, Nase. Weder heute noch durch den Y2K Effekt.
Katastrophen und Kriege und Todesfälle hat es auch schon immer gegeben, eine unglückliche Begleiterscheinung des Lebens.
Kostolanys Tod ging mir sehr nah, ich mochte den alten Herrn sehr gern und wenn er noch leben würde und in unserer Situation heute wäre, würde er kaufen bis zum Herzinfarkt.
Sieht doch nicht so schlecht aus, der S&P Future, der jetzt gerade in Europa gehandelt wird, steht im neutralen bis grünen Bereich.
Die Futures auf Dow und Nasdaq sind auch eher neutral.

Meiner Meinung nach sehen wir heute wirklich den panikartigen Sell-out in Deutschland, wie er immer wieder von Kostolany beschrieben wurde...
wie war das noch gleich, heute gibt es mehr Papiere als Dumme auf dem Parkett. Das soll sicher heißen, daß diejenigen, die heute nicht kaufen, die Börse nicht verstanden haben. Antizyklisches Handeln. Wieso sollte der Dax unter 5.000 und der Dow unter 10.000 tauchen? Weil es einige Schreihälse so wollen? Daran kann man, wenn man es sich überlegt, nicht glauben. Das Szenario des letzten Jahres liegt doch wohl nicht vor.
Der Dax hält sich wacker über 5.200 Punkten, obwohl gerade auf ihn eingeprügelt wird.

Also ruhig bleiben und Schlaftablette nehmen.

Die Werte, die ich noch in meinem Depot habe, wie z.B. Singulus, haben so hervorragende Zukunftsaussichten, daß ich sie heute nicht verkaufen muß, nur weil sie 2 Eurochen niedriger steht. Vielmehr werde ich wieder antizyklisch handeln, wenn sie Ende des Jahres für weit über 50 über die Theke schlittern.
Jetzt noch mit großen Verlusten zu verkaufen, bringt nichts mehr.

Am 05.10. ist der Spuk bis kurz vor Sylvester vorbei.
Dann noch einmal die Möglichkeit billiger einzusteigen und wenn die Welt sich auch am 1.1.2000 noch dreht, werden wir eine Megahausse sehen. Da tippe ich schon mal auf Indizessteigerungen von über 4 % an einem Tag.

So long and keep cool!

Good trades. Stockbroker.

 
Cool, ein richtig panikartiger Sell-out. Na dann will ich mal einsammeln. Nase
Nase:

Hi STOCKBROKER, während Du Deinen Beitrag am schreiben warst....

 
22.09.99 11:06
#2
...habe ich schon eingesammelt...
Du hast recht...ein toller Tag heute. Wenn man noch Geld hat...natürlich.

Gruss
Nase
Cool, ein richtig panikartiger Sell-out. Na dann will ich mal einsammeln. Stockbroker
Stockbroker:

Yo, Nase, alles im Sonderangebot, fühle mich wie bei Aldi lol o.T.

 
22.09.99 11:07
#3
Cool, ein richtig panikartiger Sell-out. Na dann will ich mal einsammeln. MaMoe
MaMoe:

Ich kaufe das erstemal wieder, wenn der Dax unter 5000 steht ...

 
22.09.99 11:08
#4
Leider habe ich seit August nix maehr zu verkaufen, Stockbroker, sonst würde ich dir was abgegeben, aber Sapß bei Seite; ich kaufe das erstemal bei Dax unter 5000, mit 10% vom Baren, dann alle 300 Punkte niedriger mit jeweils 5 % mehrdes vorherigen Einsatzes, bis ich bis Jahresende soviel eingesammelt habe, daß ich bis August 2000 nix mehr zu tun habe ... Antizyklisch handeln ist o.k., aber fange nie ein fallendes Messer ... insofern handele ich auch antizyklisch, aber mit weiniger Risiko, oder ???
Cool, ein richtig panikartiger Sell-out. Na dann will ich mal einsammeln. Alpet
Alpet:

zu früh

 
22.09.99 11:08
#5
Ich glaube du bist zu früh (in was hast du denn investiert) wieder eingestiegen !

Der Markt dreht noch nicht !
Cool, ein richtig panikartiger Sell-out. Na dann will ich mal einsammeln. Stockbroker
Stockbroker:

Meine Meinung

 
22.09.99 11:17
#6
Warum sollte der Dow unter 10.500 oder worst case unter 10.000 fallen?
Weil die Amis ein hohes Außenhandelsdefizit haben?
Das ist doch längst bekannt und es macht nichts. Wie kommt es denn zustande? Weil die Amis Waren im benachbarten Ausland produzieren lassen, da die Arbeitskräfte dort billiger sind, u.a. in Mexico und in Canada...
Wenn Du das vom Gesamtwert abziehst, steht das Außenhandelsdefizit schon mal mit 50 % Abzug da.
Und eine Zinserhöhung von 25 Basispunkten ist längst eingepreist.
Nun stellen wir uns die Reaktion bei einer Nichterhöhung der Zinsen vor... Hausse wir kommen. So oder so.

MfG

Stockbroker.
Cool, ein richtig panikartiger Sell-out. Na dann will ich mal einsammeln. Alpet
Alpet:

Re: Cool, ein richtig panikartiger Sell-out. Na dann will ich mal einsamm.

 
22.09.99 11:20
#7
die hausse kommt, keine frage, nur werden einige an ihr mher freude haben  !  
Cool, ein richtig panikartiger Sell-out. Na dann will ich mal einsammeln. Stockbroker
Stockbroker:

Jetzt alle amerikanischen Futures im Plus und der DAX knapp be.

 
22.09.99 11:21
#8
Cool, ein richtig panikartiger Sell-out. Na dann will ich mal einsammeln. MaMoe
MaMoe:

Dann schau dir mal Yen-Dollar-Kurs an: von 142 auf 108

 
22.09.99 11:22
#9
Die größten Gläubiger von USA sind nunmal die Japaner: jeder 2. Dollar; Der wahnsinnige Wertverfall des Dollars gegenüber dem Yen zeigt an, daß unvorstellbare Geldmengen von USa nach Japan fließen; Wenn die mal wieder das richtige Vertrauen in den Nikkei gefunden haben, dann Gande uns Gott: Dow bei weit unter 8000 und Nikkei bei 30000... Gegen Fakten kann man leider nix machen; Check den aktuellen Yen-Kurs nach !!!
Cool, ein richtig panikartiger Sell-out. Na dann will ich mal einsammeln. Edelmax
Edelmax:

Re:Stockbroker

 
22.09.99 11:23
#10
Gegenfrage, warum sollte er nicht unter 9000 fallen? Schau doch mal, wo er vor einem Jahr stand. Und wenn es noch so abgedroschen ist, die Börse ist keine Einbahnstraße ( 5DM ins Phrasenschwein, ich weiß), und ein Rückgang um mal gerade 20%, also für Amerika wäre das keine Katastrophe. Für den NM wäre ich mir da allerdings nicht so sicher. Aber die Einstiegskurse sind jetzt schon alle lecker, und es wird ständig besser!
Cool, ein richtig panikartiger Sell-out. Na dann will ich mal einsammeln. Stockbroker
Stockbroker:

MaMoe und Edelmax

 
22.09.99 11:31
#11
Was sollten die Japaner für ein Interesse daran haben, so schnell wieder auf 30.000 zu kommen?
Das können sie alleine auch nicht...
Die japanische Notenbank wird dem Dollar wieder und wieder unter die Arme greifen, denn Geld haben sie wirklich genug.
Die japanische Wirtschaft hat eben wieder erst begonnen zu laufen.
Wenn der Dow fällt, fällt der Nikkei... oder im Umkehrschluss sehen wir bei 30.000 im Nikkei einen Stand von mind. 14.000 im Dow.

Das sind Visionen, oder? lol

Good trades. Stockbroker.

Edelmax: die Börse lebt nun mal von zwei Seiten und ich bin schon immer ein Bulle gewesen, der so manches mal den Bären das Fell über die Ohren zog.
Nur etwas zum Nachdenken: wenn alle von etwas zu 100 % ausgehen, kommt es immer anders.
Der Euro sollte doch auch so stark werden, weil es alle gedacht haben, und er ist butterweich.
Wenn die Russen einen neuen Präsidenten haben, wird es dort auch wieder bergauf gehen.
Wenn wir wirklich die 5.000er Marke in den nächsten zwei Wochen testen und nach unten signifikant durchstoßen sollten, werde ich Dich zum neuen Guru küren, lol (und kaufe mir auch ein Bärenfell)

Und während ich noch tippe, testet der DAX wieder die 5.250...

Beste Grüße

Stockbroker.
Cool, ein richtig panikartiger Sell-out. Na dann will ich mal einsammeln. Alpet
Alpet:

sueden

 
22.09.99 11:35
#12
ich muss edelmax recht geben.
Auch finde ich es ein wenig naiv zu hoffen es geht bergauf, nur weil gerade jetzt die indizes im plus stehen. was bringt dir morgen ein prozent plus wenn es übermorgen wieder 3% nach unten geht !
der trend ist nicht gebrochen !  
Cool, ein richtig panikartiger Sell-out. Na dann will ich mal einsammeln. Stockbroker
Stockbroker:

alpet.

 
22.09.99 11:41
#13
Der Trend interessiert mich nicht. Denn der ändert sich ständig.
Ich habe auch nicht an eine Schulter-Kopf-Schulter Formation im Dax geglaubt, als N-TV dies bis zum Erbrechen vorgebetet hat.

Mich als naiv zu bezeichnen solltest Du Dir nochmals überlegen, denn ich handle nach Gefühl und nicht mit Naivität.
Aber gut, ich lasse Dir Deinen Trend, wenn Du mir meinen läßt lol

Am 05.10. sprechen wir uns wieder.

Stockbroker.
Cool, ein richtig panikartiger Sell-out. Na dann will ich mal einsammeln. MaMoe
MaMoe:

Jap. Notenbank hat gestern gepostet, sie wird nichts mehr gegen Doll.

 
22.09.99 12:14
#14
Hey Stockbroker, ich will dich nicht übermäßig strapazieren, aber ich bin heut auf Diskussion aus, sorry ... Gestern hat die Jap. Notbk. gepostet, sie wird für den Dollar keinen Finger mehr krumm machen; Heute wird gewählt in Japan und der Wiederwahl von Obuchi steht wohl nix mehr im Wege; weiterhin hat er eine Koalition mit den Buddhisten angeboten, sodaß er auch noch die Mehrheit im Oberhaus hat ... Der Weg in Japan ist frei ... wenn der Dow fällt, müssen die Gelder, die die Japaner abziehen woanders hin, nur wo, außer in Japan: fernost ist meiner Meinung nach schon zu hoch; mit Osteuropa bin ich einer Meinung mit dir, (aber auch schon investiert), Lateinamerika knallt mit dem Dow voll in den Keller ... Aber was solls´ das Glück ist mit den Mutigen, drum: Viel Erfolg weiterhin !!!
Cool, ein richtig panikartiger Sell-out. Na dann will ich mal einsammeln. Alpet
Alpet:

sorry stockbroker

 
22.09.99 12:20
#15
stockbroker, ich wollte dich nicht beleidigen, auch war mein posting nicht direkt auf dich bezogen. ich lasse hier jedem seine meinung, um eben diese zu erfahren trifft man sich hier ja !

auch ich taetige meine trades zum grossen prozentsatz nach gefuehl, gemischt mit ein bisschen chart und fundamentalen daten !

das macht doch die richtige mischung  !

also stochbrocker, nicht für ungut !
Cool, ein richtig panikartiger Sell-out. Na dann will ich mal einsammeln. T.
T.:

Stockbroker - völlig meine Meinung.

 
22.09.99 14:43
#16
Siehe meine anderen Postings

T.
Cool, ein richtig panikartiger Sell-out. Na dann will ich mal einsammeln. Idefix1
Idefix1:

Big Move im DAX ?

 
22.09.99 14:54
#17
Der DAX könnte einen Big Move nach oben machen - damit wäre aber noch
kein neuer Aufwärtstrend geboren. Wenn ich sehe, wer jetzt alles short

ist .... Wahnsinn; laßt USA freundlich schließen, dann sind wir morgen

nahe bei 5400 Punkten !
Dann wird auch der NM zumindest eine technische Reaktion zeigen.

Aber ich bin kein Freund von Volatiliäten Richtung beider Seiten. Das

einzige was ich sehe, sind gute Verkaufskurse in den nächsten Tagen -

dann werden sich die Schwarzseher von heute sehr ärgern und wieder

aufspringen wollen. Wie gesagt: Big move möglich; zumindest im DAX.

Gruß Idefix
Cool, ein richtig panikartiger Sell-out. Na dann will ich mal einsammeln. Stockbroker

Dow Jones: 10.500 haben bis jetzt gehalten...

 
#18
und die Nasdaq hat mit 37 Punkten höher bei 2.858 geschlossen.
Der S&P Future ist im Plus, Tokio sollte sich heute Nacht auch wieder beruhigen. Der Dollar steht wieder unter 1,05 €...
Ohne USA keine Hausse, der Nikkei ist nicht im Alleingang.
Der Neue Markt wird sicher auch etwas nach oben gehen...
Wie gesagt, gestern früh waren gute Kaufkurse...

Idefix: die Idee gefällt mir gut, vielleicht pumpen uns die Japaner mit Geld voll, weil sie genug davon haben... lol

Good trades Idefix. Stockbroker.

Greetings to T., Edelmax, alpet and MaMoe.


Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen

Neueste Beiträge aus dem Index-Zertifikat auf DAX (Perf.) Forum

Wertung Antworten Thema Verfasser letzter Verfasser letzter Beitrag
  28 Die Party ist vorbei oder Reflexionen zum Neuen Markt CHF Tiger88 29.05.06 10:17
2 29 Die DAX-Aktie: Bronco Bronco 16.04.04 11:18
2 16 hi leute! Parocorp preisi 06.02.04 11:44
  22 Estrich läßt die Hosen runter! estrich flamingoe 10.01.04 07:18
  51 DG Bank nimmt EM.TV in Top-15-Liste auf HMT Müder Joe 23.12.03 22:10