CONTI gegen den Trend !!!

Beitrag: 1
Zugriffe: 71 / Heute: 1
CONTI gegen den Trend !!! Boersenbundy

CONTI gegen den Trend !!!

 
#1
Conti will Dividende für 99 auf 0,46 (0,41) EUR/Aktie erhöhen

2000-03-15 um 09:02:17


Hannover (vwd) - Die Continental AG, Hannover, hat im vergangenen Geschäftsjahr die sechste Gewinnsteigerung in Folge verzeichnet. Wie das Unternehmen am Mittwoch in Hannover mitteilte, stieg im Konzern der Gewinn vor Zinsen und Ertragssteuern (EBIT) um 34 Prozent auf 511 (380) Mio EUR. Das Nachsteuerergebnis habe sich noch deutlicher auf 235 (138) Mio EUR erhöht. Der Umsatz habe vor allem durch die erstmalige Einbeziehung der Continental Teves um rund 35 Prozent auf 9,132 (6,743) Mrd EUR zugelegt. Auf Grund dieser Ergebnisverbesserung soll die Dividende auf 0,46 (0,41) EUR je Stückaktie erhöht werden. Mit der Ausschüttung sei keine Körperschaftssteuergutschrift verbunden.


Erstmals hat Conti für 1999 nach US GAAP bilanziert. Die Globalität des Geschäfts verlange ein entsprechendes Auftreten auf den weltweiten Kapitalmärkten, hieß es zur Begründung. Als wesentliche Folge der neuen Rechnungslegung habe sich der Steueraufwand buchtechnisch für 1998 durch den Verbrauch von aktivierten steuerlichen Verlustvorträgen vor allem in der AG um 33 Mio EUR erhöht. Zudem werde die Verrechnung des Goodwill auch für 1998 ausschließlich erfolgswirksam vorgenommen, was mit 29 Mio EUR zu Buche schlage.


Eine deutliche Ergebnissteigerung habe der Konzernbereich Pkw-Reifen bei einem Umsatzanstieg um 6,6 Prozent auf 2,5 Mrd EUR erzielt. Der Absatz in Europa habe um sechs Prozent auf 58 Mio Einheiten zugelegt und bei den Winterrreifen sei mit einem Absatz von 13,5 (12,1) Mio Stück ein neues Rekordniveau erreicht worden. Die Handelsgesellschaften hätten zwar ein Umsatzplus verzeichnet, die Ergebnisse seien aber noch unbefriedigend.


Bei Nfz-Reifen habe sich der Umsatz um 15,8 Prozent auf 879 Mio EUR erhöht, ohne die Veränderungen im Konsolidierungskreis hätte der Zuwachs den Angaben zufolge noch 4,1 Prozent betragen, wurde weiter mitgeteilt. Das Ergebnis des Konzernbereichs lag den Angaben zufolge "knapp unter" Vorjahresniveau. Continental General Tire habe trotz des ein Jahr dauernden Streiks im Werk Charlotte durch den positiven Beitrag aus Mexiko eine Ergebnisverbesserung verzeichnet. Auch der Bereich ContiTech habe einen "wesentlichen" Gewinnzuwachs erwirtschaftet.


Bei den Automotive Systems sei die Teves erstmalig voll einbezogen worden, wodurch sich der Umsatz auf 2,544 (0,629) Mrd EUR erhöhte. Die Integration sei erfolgreich abgeschlossen worden, was sich auch in einem gestiegenen Ergebnisbeitrag zeige. +++ Michael Brendel



Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen