Consors-Service

Beiträge: 27
Zugriffe: 2.725 / Heute: 1
DAB Bank
kein aktueller Kurs verfügbar
 
Singulus 4,201 € -4,52%
Perf. seit Threadbeginn:   -99,95%
 
T ONLINE Int. A.
kein aktueller Kurs verfügbar
Consors-Service Carola F.
Carola F.:

Consors-Service

 
02.03.00 12:13
#1
Ich habe am Montag einen E-Mail an Consors gesendet und nach dem umtausch
palex / ifco gefragt.
bis heute habe ich noch keine Antwort erhalten.
Da ist doch die heutige ad-hoc Meldung für den Arsch.
wie sieht das bei der Diraba aus ?
Habt ihr ähnliche Probleme bei Consors ?
Gruß

Consors-Service Daxwunder
Daxwunder:

Ich glaube, es gibt keinen guten Direktborker! Habe an die Diraba .

 
02.03.00 12:17
#2
eine E-Mail geschickt - bis heute keine Antwort. Telefonisch sind die auch nicht zu erreichen. Mit Consors habe ich auch nur Probleme. Und hier im Board über die Comdirekt diskutiert wird - na Prost Mahlzeit. Ein guter Online-Broker wäre zur Zeit eine echte Marktlücke :-)
Consors-Service mr_100_prozent
mr_100_proz.:

4 Wochen bis zur Kontoeröffnung

 
02.03.00 13:21
#3
Moien !!

Ich kann auch ein Lied von Consors singen.

Als mich damals angemeldet hatte, brauchten diese doch tatsächlich 3 Wochen, bis die Eröffnungsunterlagen bei mir waren. Alles eingereicht und auf die Kontofreigabe hat auch noch mal über 1 Woche gedauert.

Macht summa summarum mehr als 4 Wochen, bis das Konto freigeschaltet war und das ist in der heutigen Zeit, wo es manchmal auf Minuten ankommt einfach ein e viel zu lange Zeit, finde ich !!!!!!!!!!!!

Telefonisch hab ich es auch mal versucht, aber es scheint fast so, als wenn alle Telefonhörer neben dem Apparat liegen.

Auf E-Mails kamen nur selten Antworten, und wenn ja, dann haben diese teilweise extrem lange gedauert. Bin am Überlegen, ob ich wechsle, vielleicht könnt ihr mir einen Online Broker empfehlen, mit dem ihr gute Erfahrung gemacht habt.

Was haltet ihr eigentlich von Fimatex ?????????????????
Consors-Service Wahnsinn
Wahnsinn:

Ihr habt ja noch gut reden!

 
02.03.00 13:25
#4
Wenn man in Österreich wohnt, wo es so etwas wie Direktbroker erst um 2100 geben wird, ist das ganze noch viel komplizierter!  
Consors-Service Probejr
Probejr:

Re: Consors-Service

 
02.03.00 13:31
#5
versucht es doch mal mit fimatex. habe dort noch nie Probleme gehabt.
Consors-Service furby
furby:

Hi Wahnsinn

 
02.03.00 13:33
#6
in Österreich soll's doch diese Volksbankdirect oder so ähnlich geben. Taugt die nichts?

Gruß furby
Consors-Service Superlampi
Superlampi:

Bin mit der DB24 insgesamt zufrieden,

 
02.03.00 13:35
#7
da erreiche ich wenigstens jemanden rund um die Uhr !
Hab' ein Fimatex-Depot, aber noch keine Kohlen überwiesen (werde ich auch nicht), da ich mit meinen Paßwörtern nicht rein kam und telefonisch
erreicht man dort NIEMANDEN !! Günstige Gebühren sind ja was feines, aber no Service muß auch nicht sein.
Kontoeröffnung bei Consors ist noch am laufen (seit 2 Wochen unglaublich),
aber auch hier teleservice nur bis 19 Uhr (so um den dreh).
 
Consors-Service zwiebel
zwiebel:

Ich muß Consors mal verteidigen!

 
02.03.00 13:36
#8
Ich habe absolut keine Probleme mit Consors. Ich kann rein wann ich will, ich kann kaufen und verkaufen wie ich will. Ich habe Consors seit Anfang Dezember und noch nie ein Problem gehabt.  
Consors-Service Wahnsinn
Wahnsinn:

Hi Furby!!

 
02.03.00 13:42
#9
Danke. Ich hab schon gewußt, daß es diese Bank gibt, bin aber dank deiner Hilfe draufgekommen, daß die auch für den neuen Markt Service anbietet! (Es gibt noch ein paar solcher Banken in Österreich die das nich tun!
Wo ich gerade dabei bin kann ich dich ja auch noch nach deinen Top-Favouriten am Neuen Markt fragen!!??
Consors-Service Daxwunder
Daxwunder:

Hallo zwiebel! Und wie sieht es mit der telefonischen Erreichbarke.

 
02.03.00 13:45
#10
Problemen reagiert und zurückgerufen? Ich habe seit zwei Wochen keine TAN's mehr und jetzt ist auch noch meine PIN gesperrt. Angeblich ein Fehler aber einen kompetenten Sachbearbeiter erreicht man auch nicht und es ruft auch keiner zurück. Unter Service verstehe ich was anderes. Aber die Direktbanken stecken ja ihr Geld lieber in Werbung, damit noch mehr Kundenansturm ist und für die Technik und für's Personal reicht es dann vorne und hinten nicht mehr. LEIDER!
Consors-Service b2210
b2210:

direktbanken-vergleich

 
02.03.00 14:00
#11
und zwar unter www.tradewire.de
Von diesem Vergleich ausgehend, waere consors die beste unter allen schlechten direktbsanken
Consors-Service furby
furby:

Hi Wahnsinn, schwierige Frage

 
02.03.00 14:04
#12
eine sichere gute Sache, aber ohne große plötzliche Sprünge sind wohl Singulus und Steag. Ich persönlich halte Singulus und daneben noch Medion und CyBio. Intershop beeindruckt mich schwer. Hier hoffe ich schon seit einem Intershop Kurs von 200E auf eine Korrektur, doch vergebens. DCI dürfte interessant werden. Einen B2B Player von diesem Kaliber gibt's wohl an der deutschen Börse noch nicht zu handeln (von SAP und deren Plänen abgesehen). Aussichtsreich halte ich derzeit Biotech, aber kaum vom NM, da es dort schon etwas arg teuer ist. Die letzte Börse Online hatte ein paar interessante Empfehlungen...Sehr interessant vom Potential her finde ich das Warburg Dillon Read Biotech zertifikat. Etwas weniger spekulativ aber auch sehr gut laufend ist der DWS Biotech Typ 0. Ich hoffe das reicht erst mal

Gruß furby  
Consors-Service jdh1
jdh1:

Re: Consors-Service

 
02.03.00 18:40
#13
Ich habe auch Probleme gehabt, aber im normalen Ablauf bin ich relativ zufrieden. Mein neuer Consors TAN-liste war in 2 Tage da, nähmlich Heute, und obwohl die Diraba realtime Kurse ausfuhrlicher sind, komme ich sehr schnell nach dem login an die Consors realtimes ran.
Zugegen, meine Meinung schwankt je nach Erfahrung hin und her, aber ConSors finde ich eigentlich relativ gut! (natürlich bin ich bei den heutigen NM Kursen eher gut gelaunt :-) )
Consors-Service Karlchen_I
Karlchen_I:

Re: Consors-Service - Also ich kann nur sagen: Mit Cosors fast run.

 
02.03.00 18:52
#14
Kunde seit 1997 und habe bisher - bis auf wirklich kleine Ausnahmen - kein Problem mit Consors gehabt. Die wenigen und wirklich kleinen Probleme sind zu verschmerzen - ein Schaden ist mir, bis auf, sagen wir mal: vierMarkfuffzig Telefongebühren, nich entstanden.

Um Mißverständnissen vorzubeugen: Ich bin kein Consors-Aktionär. Ich will bloß fair sein.

PS.: Ansonstern habe ich noch ein Consors - T-Shirt in schwarz; das trage ich aber nur unter dem Pullover.
Consors-Service DaLuigi
DaLuigi:

Re: Consors-Service, Im Moment ist es wieder sehr schlimm mit den .

 
02.03.00 19:10
#15
obwohl ich doch sagen muß: bei consors  und citibank gehts noch. bin auch noch bei comdirekt -->> der letzte müll, bis ich erst mal da drin bin,
die server von denen sind total überlastet und schon mal mitten in trans-
aktionen ausgefallen, habe mich auch schon öfters telef. bei denen be-
schwert, was kam, entschuldigungen und ein paar tage später nochmal so
ein dämlicher entschuldigungsbrief.

comdirekt ist der letzte scheiß !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
habe dort alle aktien verkauft und morgen überweise ich das geld
auf mein privatkonto.
kündigung meinerseit geht diesen monat, wenn alles erledigt ist raus !!!!!!!!!!!!!!!!!!  viel zu unsicher die comdirektbank !!!!
Consors-Service Auhof
Auhof:

Re: Consors TAN Service

 
02.03.00 19:33
#16
Forlgender Tipp Für alle die sich bei Consors auch über das unterschiedliche TAN - Service ärgern:

Da ich selbst recht aktiv trade, habe ich auf mein Konto einen zweiten Berechtigungszugang telefonisch beim Bereuungsteam beantragt. Die Freischaltung hat dann binnen Minuten funktioniert. Anschließend geht man unter seiner zweiten Pin ins Konto und bestellt sofort Bei der PIN/TAN Verwaltung unter der zweiten Berechtigtennummer neue TAN Listen.

Achtung: d.h. im Klartext, dass man in sein Konto mit zwei verschiedenen Passwörtern kommt ( wie wenn man zwei verschiedene Personen wäre ) und daher auch mit zwei verschiedenen TAN - Listen parallel arbeiten kann.

Seit ich das installiert habe gibt es keine TAN Probleme mehr. Auf die Lösung des Problems wurde ich aber vom Star Trader Team auch erst aufmerksam gemacht, als ich einmal wutentbrannt die sofortige Schließung
meines Kontos beantragt habe, nachdem man vorher wochenlang 5 Email und Faxbeschwerden einfach ignoriert hat.

Auch sonst gibt es bei Consors einige Dinge, wie den mehrmalige technische Probleme pro Woche, die zwar meistens nur Stunden dauern, aber das kann mitunter auch viel Geld kosten, so wie Diese Woche am 28.2. als ich bei einer Onvista - Order zu 65 Euro zwischen 9.30 u. 11h vormittags die Änderungen und Streichungen nicht funktionierten weil der Consors - Router ausgefallen war. Telefonisch war Consors wie jeden Tag ab 9.30 bis 19.00 nicht mehr erreichbar und meine Orders wurden an der Börse zu den vor 9.00 eingegeben Kursen um 9.25 zu 65 bzw, gegen 10.00 zu 62 Euro ausgeführt.

Auf meinem Onlinekonto wurden diese Ausführungen trotz vorher bestätigter Kursänderungen zum höheren Kurs um sage und schreibe 11.40 eingebucht!!!

Zu dem Zeitpunkt stand Onvista bereits bei 56 Euro! Der Spass hat mich trotz sofortigem Verkaufs DM 12.000.- gekostet, was noch günstig war, wenn man sich den weiteren Kursverlauf ansieht!

Habe natürlich sofort meinen Protest an Consors gemailt und gefaxt ( 4 mal ), was aber wie immer unbeantwortet blieb.

Als ich das Betreuerteam dann endlich am Morgen des 29.2. vor 9h telefonisch erreichte, bestätigte man mir zwar die massiven technischen Probleme verwies mich aber auf die gute rechtliche Absicherung gegen jedwede Form von diesbezüglichen Regressforderungen!

" Technisch sind uns halt auch Grenzen gesetzt und rechtlich steht es ihnen ja frei zu versuchen ob sie ihr Geld zurückbekommen können" war die lakonische Antwort des Startraderbetreuers!

Soviel zur Haftung und zum zusätzlichen Risiko bei CONSORS ( wie wenn das Kursrisiko noch nicht ausreichen würde! ), als Denkanstoss für alle die derartiges noch nicht erlebt haben.

Herzliche Grüsse
Auhof
Consors-Service Yzerman
Yzerman:

Re: Consors-Service

 
02.03.00 20:01
#17
Zum Service von Consors kann ich auch einiges beitragen:

Ich bin seit Januar bei Consors und mir recht es jetzt schon dicke!!!

Die Eröffnung des Konto dauerte geschlagene 5 Wochen!!(letzte Dezember Woche bis Ende Januar, wirklich unglaublich!!)

Kaum war das Konto freigeschaltet der nächste Schock. Man hatte mich in eine falschen Risikoklasse eingeordnet!

Folge: Optionsscheinhandel war nicht möglich und ist auch bis heute nicht  möglich.Die Ummeldung in die nächst höhere Risikoklasse und die Anmeldung zum Optionsscheinhandel laufen angeblich bis heute noch!
Ich behaupte mein Antrag liegt entweder schon im Müll oder unter einem Riesen-Stapel anderer Reklamationen!

Die Erreichbarkeit ist auch ein Witz!
Ich habe diese Woche Urlaub und konnte mich von der Leistungsfähigkeit der Telefonleitung bei Consors live überzeugen. Am Montag kam ich gar nicht durch(bei x-Versuchen!!) Dienstag nach etlichen Anläufen und einer gehörigen Zeit in der Warteschleife! Die Antwort war dafür umso kürzer und
schlecht und unbefriedigend dazu.
E-mails werde nach meinen Erfahrung auch nur mit sehr langer Vorlaufzeit beantwortet und die Antworten sind normalerweise nicht gerade als kompetent zu bezeichnen.  

Mich würde wirklich mal interessieren, wieviel Leute in diesem Kunden-Center arbeiten? 3 oder vielleicht 4? Mehr können es bei dem Service wirklich nicht sein.

Fazit:
Meine Hausbank ist die Volksbank.
Die Gebühren der Volksbank sind zwar astronomisch, aber ich hatte dort noch nie Ärger bei irgendwelchen Orders und zu erreichen ist auch immer jemand.

Bei Consors dagegen habe ich zwar geringe Gebühren, aber auch null Service und viel Ärger! Ich frage mich wirklich wie lange ich diesen Scheiß bei Consors noch mitmache.

Aber nach den Postings hier im Board ist es bei anderen ja sogar noch schlimmer, was ich mir aber kaum vorstellen kann.

MfG
Yzerman
Consors-Service KallPutt
KallPutt:

Re: Consors-Service bei mir okay

 
02.03.00 20:41
#18
was Euch passiert ist hört sich schon nach alptraum an. Dennoch habe ich (seit Dez99) keine probleme mit consors. Meine Analyse daher: Es ist Glückssache, wen es trifft.
Wenn  ich mir überlege, welche Kosten meine trades konventionell verursacht hätten... Aber klar, mir kann wohl morgen schon dasselbe passieren und plötzlich hat man mehr kursverlust als Gebührenersparnis im ganzen jahr.

Bei mir
Kontoeröffnung binnen 1 woche,
Telefonwarteschleife Service ca. 10 Minuten, dafür kein 0190/0180 - Nummer
Mails werden nach 1-2 tagen beantwortet.


Consors-Service Auhof
Auhof:

Re:Servus KallPutt

 
02.03.00 21:09
#19
Von Deinen Zeitangaben bezüglich Kontoeröffnung - bei mir mehr als 5 Wochen
von 1.9. 99 bis 8.10.99 gewartet, bis

Telefonerreichbartkeit in der Regel nur vor 9.00h erreichbar, und

Mailantwort habe ich noch nie erhalten -

kann ich nur träumen, aber das liegt vielleicht daran, dass ich als Österreicher entweder unter den Abbruch bilateraler Beziehungen falle,
oder aber einfach nur am A... der Welt lebe!

Wäre Consors dreimal so teuer wie jetzt, aber halbwegs fehlerfei, wäre mich das allemal noch wesentlich billiger gekommen als mit einem einzigen Breakdown, wie oben beschrieben!

Grüsse Auhof  
Consors-Service HaraldG
HaraldG:

WER ERREICHT CONSORS?!!! GIBT ES EINE GEHEIMNUMMER?

 
03.03.00 00:35
#20
Aus dem Consors Board von BoardInvest:
       
    Als Investor gefällt mir Consors ausgezeichnet (top-Wachstum) zumal ich zeichnen konnte.
    Aber als Kunde ist die fast noch schlimmer als die Comdefect Bank. Seit einer Woche versuche
    ich die Hotline zu erreichen > kein Freizeichen! Faxe werden nicht beantwortet und Orders nicht
    ausgeführt. Eine Reklamation aus dem letzten Jahr ist immer noch nicht beantwortet. Als
    Kunde ist dies unerträglich und ich glaube dies wird sich negativ auf Consors auswirken.

    Ich habe deswegen vor zwei Tagen ein Depot bei der Diraba eröffnet. Freundliche kompetente
    Anprechpartnerin, leichte Online Eröffnung und heute kam das Post Ident Formular. Keine
    Depot und Limitgebühren und unbegrenzte Real-Time Kurse. Wenn hier mal was schief laufen
    sollte, steht noch eine richtige Bank dahinter (Hypo Vereinsbank).
    Ich habe nun wirklich keine Beziehung zur DIRABA, aber nach den Erfahrungen mit Ohnesors
    und Comdefect kam ich mir vor wie im Traum. Kundenservice wie er sein soll!

    Auf der CEBIT konnte ich mich vertraulich mit einem der Teamleiter unterhalten. Er hat mir von
    den Zuständen bei Consors erzählt. Aber sie sammeln lieber Kunden ein, als sich mit den
    "Alten" aufzuhalten. Zudem hat er auf mich einen ausgesprochen "proletenhaften" Eindruck
    gemacht. Selbst von einer Direktbank erwarte ich aber einen Funken von Seriosität.
    Lustigerweise hat er mich überhaupt erst auf die DIRABA gebracht, die Sie bei Consors wohl

    als echte Bedrohung sehen.

    Nach diesen Erfahrungen kann ich Consors definitiv nicht mehr weiter empfehlen. Mein Depot
    und die Familiendepots wandern nächste Woche zur DIRABA. Sechs Kollegen die ich für
    Consors geworben habe, werde ich ebenfalls zur DIRABA ziehen. Meine Consors Aktien werde
    ich noch ein wenig halten, bin aber aufgrund des Personals und der Kundenbetreuung eher
    pessimistisch eingestellt.

   
Consors-Service timekeeper
timekeeper:

erfahrung mit eQonline

 
03.03.00 01:00
#21
nachdem ich am 27.1.00 einen antrag zur kontoeröffnung an consors gefaxt habe, warte ich heute immer noch auf eine reaktion von denen. seit einigen tagen brüte ich nun über einigen alternativen, da mir dieses verhalten auf den zeiger geht. im augenblick schwanke ich zwischen diraba, fimatex und eQonline, welche mir bisher mit atraktiven preisen aufgefallen ist. zu den beiden erstgenannten habe ich in den letzten monaten hier schon einige mehr oder weniger positive statements gelesen. aber zu eQonline aber noch nichts, was mich etwas stutzig macht. kann mir jemand etwas von seinen lebenserfahrungen zu diesem verein mitteilen ?

gruß timekeeper
Consors-Service few1
few1:

Re: Consors-Service

 
03.03.00 01:07
#22
Ich bin seit Anfang 1996 bei ConSors und kann mich insgesamt eigentlich nicht beklagen. Es gibt zwar immer wieder mal Tage, wo man es nicht gerade leicht hat, seine Orders schnell los zu werden, aber damit bin ich bisher noch ganz gut zurecht gekommen. Wenn ich es recht beobachte, ist bei den anderen Direktbanken die Welt auch nicht sorgenfrei.

Enttäuschend ist in letzter Zeit aber, daß man eigentlich gar keinen mehr
erreichen kann bei ConSors. Bei E-Mails gibt es nur automatische Empfangsbestätigungen, telefonisch braucht man eine Menge Geduld. Solange alles glatt läuft, ist das ja egal, aber zum ersten Mal hatte ich jetzt in den ganzen Jahren ein Problem mit einer nicht ausgeführten Order, die nach meiner Einschätzung irgendwo bei ConSors in den "E-Müll" geflogen sein muß. Tja, seit fast einem Monat versuche ich, dazu irgendeine Stellungnahme oder Erklärung zu bekommen, aber bisher vergebens. Was ich deswegen an verpaßten Gewinnen haben, rechne ich lieber gar nicht nach, denn es ändert sowieso nichts.

Mein Fazit: Auch wenn ich weitgehend zufrieden bin, so gefällt mir die Vorstellung nicht, daß es nahezu unmöglich ist, bei ConSors jemand zu erreichen. Nachdem dieser Zustand nun schon einige wochen andauert, werde
ich mir in nächster Zeit auch Alternativen zulegen. Diraba ist auch mein Kandidat, oder vielleicht so ausgedrückt, eine Bank, die nicht nur mehr und mehr und mehr Kunden will, sondern mehr und mehr und mehr zufriedene Kunde. Diese brutale Wachstum geht ganz eindeutig auf Kosten der Leistung. Man kann nur hoffen, daß die System von ConSors weiterhin auch tagsüber meistens so gut laufen wie bisher (von einigen Pannen einmal abgesehen).
Consors-Service Kicky
Kicky:

Ich mache es genau so wie Daluigi und ziehe meine Konsequenzen au.

 
03.03.00 01:20
#23
der letzten Wochen.E-mails werden grundsätzlich mit automatischer Antwort beantwortet,zwischen 9 und 19Uhr ist die Comdirect meist telefonisch nicht mehr erreichbar,häufig genug kommt man auch überhaupt nicht zum Ordern rein,so dass ich dazu übergegangen bin, morgens nach 8 zu ordern.
Die Kunden,die sie jetzt verlieren,sehen sie auch nicht wieder.
Consors-Service few1
few1:

Re: Consors-Service

 
03.03.00 01:32
#24
Eines muß ich nun zu dieser ganzen Sache auch noch sagen, auch wenn es absolut ärgerlich ist, was da momentan passiert.

Als ich vor über 10 Jahren ein "normales" Depot eröffnete ging alles noch ganz anders und die ganzen Dinge, die einem heute völlig normal vorkommen (Intraday, Xetra, Ausführungskurs wenige Minute nach Ausführung, Ordern vom PC zuhause) waren damals absolute Zukunftsmusik. Klar, das rechtfertig in keiner Weise, was da heute vor sich geht, allerdings gehen vielleicht auch viele mit zu optimistischen Erwartungen an die Sache heran, sowohl bei den Banken als auch bei deren Kunden.
Die Technik ist heute zu einigem in der Lage, aber es gibt Probleme, wenn Menschen die Situation falsch einschätzen und z.B. nicht damit rechnen, daß auch richtig extreme Lastsituationen entstehen können, die statistisch wieder eher untergehen.
Consors-Service lippi
lippi:

Re: Consors-Service

 
03.03.00 01:50
#25
Hallo miteinander!
Bisher bin ich mit dem Consors Service zufrieden. Ich kenne keinen anderen. Aber außer einem Ausfall in dieser Woche bin ich meine Orders immer losgeworden und sie wurden prompt erledigt. Beim Ausfall habe ich über das gute alte T-Online Cassic meine Order abgewickelt. Telefonisch ist es auch möglich.
Schöne Grüße
Hermann
Consors-Service Daxwunder
Daxwunder:

Guten Morgen HaraldG! Wie hast du es geschafft, bei der Diraba s.

 
03.03.00 08:38
#26
zu bekommen. Ich musste fast 6 Wochen darauf warten. Mein Konto habe ich seit ca 4 Wochen, aber ich nutze es noch nicht. Habe diesbezüglich noch ein Rückfrage an die Diraba. Ich versuche seitdem die Hotline telefonisch zu erreichen. Keine Durchkommen. Egal wann man anruft - entweder besetzt oder der Hinweis dass man später wieder anrufen soll. Auf E-Mails und Faxe wird nicht reagiert. Erreicht man einen Sachbearbeiter, ist der nicht Kompetent und verspricht nur einen Rückruf von zuständiger Stelle - der aber auch nicht erfolgt. Für mich steht fest: Weder Consors noch die Diraba ist für mich eine Bank des Vertrauens. Aber was man hier so hört, ist es ja mit den anderen DB's genau so schlimm, wenn nicht noch schlimmer. Wenn du also eine Geheimnummer für die Diraba hast, wo man promt durchkommt und fähige Mitarbeiter am Telefon sind, dann teile sie mir bitte mit. Danke
Consors-Service timekeeper

hat denn niemand info´s zu eQonline ?? o.T. o.T.

 
#27


Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen

Neueste Beiträge aus dem DAB Bank Forum

Wertung Antworten Thema Verfasser letzter Verfasser letzter Beitrag
  48 Welcher Onlinebroker ist wirklich günstig? TurboBär Wasserbüffel 18.07.16 22:52
4 281 warum schlingert der Kurs hanshoffmann MXX5 11.04.16 14:36
  5 DAB Bank daxbunny publicaffairs 01.10.15 15:15
3 6 DAB Bank, ein Value Wert mit über 7% Dividende traderM youmake222 27.07.15 15:07
  38 DAB bank -Aktie die unentdeckte Perle mark403 Jasp_hann 22.07.11 11:25