Probleme bei der Darstellung von ARIVA.DE?

  • Laden unsere Charts bei Ihnen nicht?
  • Wird unser Forum bei Ihnen nicht korrekt dargestellt?

Sie nutzen einen Adblocker, der hierfür verantwortlich ist. Hierauf hat ARIVA.DE leider keinen Einfluss. Bitte heben Sie die Blockierung von ARIVA.DE in Ihrem Adblocker auf.

Probleme bei der Darstellung von ARIVA.DE?

Consors

Beiträge: 37
Zugriffe: 2.301 / Heute: 1
Entrium
kein aktueller Kurs verfügbar
 
Brokat
kein aktueller Kurs verfügbar
 
EM.TV+MERCHA.
kein aktueller Kurs verfügbar
Consors andre3
andre3:

Consors

 
26.11.99 20:06
#1
Hallo,

die Konkurrenz ist einfach zu hart: Comdirect, DAB, DB24 und bald auch noch E*Trade

hier ist noch ein Link zum neuen Consors Forum von Handelstag.de
www.handelstag.de/cgi-local/mb?b=cso

Consors HAHAHA
HAHAHA:

Re: Hast wohl die letzten Zahlen nicht gelesen !

 
26.11.99 21:00
#2
Zahlen waren überraschend gut - und das an Umsätzen tradionell schwächsten Börsenquartal.

Consors profitiert ganz besonders von den zahlreichen Neuemmissionen - DAS bringt wahnsinnige Umsätze. Und die vielen Neuemmissionen zuletzt und jene, die noch folgen werden, werden Umsatz und Gewinn für Consors weiter in die Höhe bringen.

Der Markt wächst weiterhin gigantisch, der Liquidiätsstrom an die Börse ist unvermindert stark - bzw. wird in 2000 neue Dimensionen öffnen.

Platz ist für alle da, aber Consors ist die klare Nr.1 in Deutschland und
hat damit nicht nur Startvorteil sondern auch ein Imageplus.

Weitere Expansion (nach Frankreich): Schweiz, Holland (Österreich?).

Und was nicht minder wichtig ist: Consors verfügt über die AKTIVSTE KUNDSCHAFT - das bringt Bewedung und CASH:


200000 Konten sind nicht das selbe: bei Consors gibt es ein mehrfaches an Order/Kunde als bei den Mitbewerbern.

Meine Frage: hast Du Aktien von  Entrium oder  DAB

             
Wenn ja - Viel Glück damit  -das wirst Du brauchen, wenn Du auch nur annähernd damit die kurz-, mittel- und langfristige Performance von Consors erreichen willst.

Gruss
HAHAHA
Consors andre3
andre3:

Re: Consors

 
26.11.99 21:08
#3
ist nicht comdirect die Nr. 1 ???

Consors wächst sicherlich sehr schnell durch das Internet, aber in einem Bärenmarkt leiden alle Broker, und der Bärenmarkt wird kommen.

Nur mal zum Vergleich: E*Trade hat allein im letzten Quartal 400.000 neue Kunden aquiriert, ähnlich wie Charles Schwab (beide USA mit weltweiter Expansionsstrategie)

ein plus für consors: Übernahmephantasie

Consors Honich
Honich:

Re: Consors

 
26.11.99 21:09
#4
Auch in einem Bärenmarkt wird gehandelt, vielleicht sogar noch mehr!
Consors andre3
andre3:

Re: Consors

 
26.11.99 21:13
#5
das sah diesen sommer aber ganz anders aus
Consors Allenstein
Allenstein:

Die Comdirect ist bei der Kontenanzahl Nr. 1, aber Consors...

 
26.11.99 21:18
#6
verfügt über erheblich aktivere Kunden und ein wesentlich höheres Orderpotential.

Aber all das ist nicht entscheidend. Für mich ist wichtig, daß Consors sehr gute Gewinne aufweist, die von den Konkurrenten nicht in dem Maße eingestellt werden können.

Consors hat den großen Vorteil des ersten, der in diesem Segment an die Börse kam und kann als Marktführer im reinen Internetbroking angesehen werden. Comdirect (mit Einschränkungen) und DAB und vor allem Entrium sind auch und in erster Linie Direktbanken mit normalem Kontogeschäft.

Ich setze auf den Marktführer und würde, auch wenn ich die Comdirect-Bank sehr positiv sehe, Consors kaufen.

Konkurrenz belebt das Geschäft. Seit den Börsengängen von Entrium und DAB läuft Consors deutlich besser.

Mein Kursziel für Jan/Feb. 2000 80/90 €.

Gruss, Allenstein.
Consors HAHAHA
HAHAHA:

Re: Andre - Fehleinschätzung zu Deiner Consors-Meinung

 
26.11.99 21:24
#7
Meine ich ja, Du hast nicht die letzten Zahlen gelesen.

Wie ich schon oben sagte: 10 ComDirekt-Konten sind nicht das selbe wie 10 Consors-Konten: die Anzahl der Order beträgt bei Consors den Faktor 4,5-5

das heisst etwas 50 Comdirekt-Konten bringen etwa so viel wie 10 Consors-Konto. Das Verhältnis zu den Entrium Banker ist noch viel eklatanter !

Hier noch eine Chartanalyse zum Turnaround von Consors:

www.boersenagent.de/index.asp     dann bei Turnaround...Consors

Du solltes zumindest die Zahlen und ein paar Fakten kennen bevor Du  
mit einem nichtssagenden Satz wie

"die Konkurrenz ist einfach zu hart"  hier (ziemlich sinnlos) versuchst, Stimmung gegen Consors zu machen.

Der NM und die Börsen sind in der Hausse - und Wahnsinnsmenge an Liquidität wird auch weiterhin an die Börsen fließen, eine Neuemission jagt die nächste (das bringt tolle Umsätze für Consors !! - so hat Consors auch schon am Börsegang von Entrium und DAB verdient :0).

Consors hat im letzten Quartal eindrucksvoll bewiesen, dass sie auch in schwachen Zeiten tolle Zahlen vorlegen können.

Fazit: Consors wird von der weiteren Entwicklung überproportional profitieren.

Ausserdem !!! wurde Consors jüngst vom Analysten HAHAHA auf "Outperformer" und daher auf "kaufen" hochgestuft !

Gruss
HAHAHA
Consors andre3
andre3:

Re: Consors

 
26.11.99 21:25
#8
und was, wenn die Beschränkungen wegfallen und die Altaktionäre anfangen, ihre Aktien zu verkaufen

mit Sicherheit wird erst ein Bruchteil der Aktien an der Börse gehandelt

www.handelstag.de/cgi-local/mb?b=CSO
Consors Allenstein
Allenstein:

Der Altaktionär ist vor allem Papi von Karl-Mathäus...

 
26.11.99 21:29
#9
und der hält, soweit ich weiß, etwa 75 %, es können auch etwas weniger sein.

Warum sollte er die Aktien seines Sohnes verkaufen, die sind beide eh schon Milliardäre.

Wer ist noch Altaktionär, der verkaufslustig ist ?

Gruss, Allenstein.

Consors andre3
andre3:

Re: Consors

 
26.11.99 21:35
#10
weil sie da sind, um Geld zu verdienen, nicht nur Buchgewinne

Consors ist noch jung, daher dürfen die Altaktionäre noch nicht verkaufen

die hohen Marketingkosten könnten außerdem eine Kapitalerhöhung notwendig machenmachen
Consors Honich
Honich:

AKtienverteilung

 
26.11.99 21:35
#11
72.2% Schmidtbank
25.4% Streubesitz
1.7% Karl-Matthäus Schmidt
.5% Rainer Mauch
.2% BW-Bank

mfg

Honich
Consors cypher
cypher:

Wann geht Comdirect an die Börse?

 
26.11.99 22:06
#12
Wer kann mir sagen wann Comdirect seinen Börsengang plant?
Consors HAHAHA
HAHAHA:

Wie ich schon sagte, Andre, Du kennst nicht die Fakten

 
26.11.99 22:07
#13
Du kennst nicht die Fakten:


DAB zB macht heuer 40 Mio DM VERLUSTE !! Offizielle Begründung:

"35 Mio DM für hohe Investitionen in die technische Infrastruktur" -

Dann frage ich mich: WAS SOLL DAS ?  Wann hat Consors das letzte mal Verluste gemacht ???

Und die 35 Mio DM erklären noch lange nicht die minus 40 Mio !
Der Markt boomt - und DAB ist nicht SO neu im Geschäft - die sind einfach  - sorry - "lahmarschiger" als die Consors-Leute.

Was Consors weiters auszeichnet ist die hohe Effizienz (Produktivität/Kopf) !

Wie ich schon sagte, alle DirektBankers werden zulegen - aber Consors ist der TOP-Favorit.

Nochmals kurz die Begründungen zusammengefasst, denen Du, Andre bislnag noch nichts entgegenzusetzten hattest.


Begründungen, warum das @Brooking weiter boomen wird:

hohe Liqidität der Bevölkerung
Zinsen (trotz jüngster Anhebeungen) immer noch sehr niedrig (man denke an                                     die 70er und 80er !)  
Immer mehr Unternehmen strömen an die Börse
Insbesondere der NM wird mit Neuemmissionen überhäuft (Cash für Consors)


Begründungen, warum Consors Topfavorit ist:

1. war als erster am NM (Startvorteil)
2. Index-Schwergewicht des NM
3. Im Dow Jones Eurostoxx500
4. Consors hat (fast) die meisten Konten - nach den letzten Zahlen mit    Comdirekt nahezu gleich auf.
5. Consors hat die mit Abstand (!!!) aktivsten Kunden
6. Consors hat bislang alle Erwartungen bezüglich Umsatz- und Gewinn    eingehalten/übertroffen (das müssen die anderen erst beweisen).

7. Consors hat schon ein Bein in Frankreich - weiter Expansionen (Schweiz,    Holland, u.a. stehen bevor).
8. Vegleich mal die Bewertung von DAB und Consors (kannst gleich bei ariva    nachschauen)

9. Chart !! Turnaround geschafft - befindet sich im klaren Aufwärtstrend:      (Stochastik, MACD,- auch Momentum sieht wieder gut aus !)
  Nicht nur fiundamental - sondern auch charttechnisch ein klarer Kauf -    erster grösserer Widerstand bei 74.....

eigentlich reichen die Gründe, warum man Consors im Depot haben sollte.

Noch was zu sagen Andre ?


Was die Altaktionäre anbelangt: Die Ansicht, dass Karl Schmidt verkaufen könnte, ist lächerlich..........
(Buchwert.... bla, bla..... - warum sollte er oder sein Sohn eine Aktie wie Consors im Aufwärtstrend verkaufen wollen - und wenn die verkaufen, dann nicht jetzt sondern erst im März - aber auch dann werden sie ´nicht Consors verkaufen, um das Geld auf das Sparbuch zu geben oder gar um DAB oder Entriumaktien zu kaufen !)

HAHAHA

Consors andre3
andre3:

Re: Consors

 
26.11.99 22:16
#14
ich stimme dir ja in vielen Punkten zu, aber ich sehe eben nicht alles mit der rosaroten Brille (-:, wenn du Lust hast, kannst du ja mal einen Globalplayer wie E*Trade und Consors gegenüberstellen, nicht immer die schwache Direkt Anlage Bank.
Consors andre3
andre3:

Re: Consors

 
26.11.99 22:19
#15
achso: du hast dir sicher viel Arbeit mit dem vorigen Beitrag gemacht. Vielleicht hast du ja doch lust, deinen Beitrag nocheinmal hier zu veröfentlichen:
www.handelstag.de/cgi-local/mb?b=cso

schönen Abend noch
Andre
Consors cosinus
cosinus:

Re: Consors -> STRONG BUY!!! (cosinus läßt grüßen!) o.T.

 
26.11.99 22:29
#16
Consors HAHAHA
HAHAHA:

Re: Andre: sonst fällt Dir nichts mehr ein ??

 
26.11.99 22:36
#17
E Trader: Consors  ?????

Was hindert Disney       am  EM.TV -Wachstum

Was hindert Singulus am Steag- Wachstum

Was hindert Mannesman am Deutsche Telekom Wachstum

noch hundert solche Fragen konnte ich Dir stellen....

All diese Branchen boomen (CD-R/DVD, Telekommunikation, Medien)...genauso wie das @Brooking boomt und weiter toll wachsne wird.


Sorry, aber Deine E Trade : Consors Bemerkung finde ich unzutreffend -                              zumindest in Deiner beabsichtigten Weise.


DAB hindert Consors genausowenig wie umgekehrt - nur der BESSERE wächst schneller und stärker in Gewinn und Umsatz....


Gruss
HAHAHA  
Consors hjw2
hjw2:

derder es sicherlich nicht nötig

 
27.11.99 00:19
#18
Mein Eindruck von HaHaHa: Ein cooler sachlicher Typ,der es sicherlich nicht
nötig hat für Consors zu trommeln.Ihr solltet seine Kommentare ernster nehmen.
Hmm eines hat er noch vergessen:Consors ist der einzige mit US-Trading.
PS. Mein gesülze ist wahrscheinlich eine ABM-Massnahme.
In diesem Sinne weiterhin ein fröhliches Traden,
mfg
HJW
 
Consors Wulfman Jack
Wulfman Jack:

Re: Consors

 
27.11.99 10:54
#19
erlaube mir auf zwei argumentative kurzschlüsse hinzuweisen

konkurrenz belebt zwar das geschäft
aber nicht die gewinne.
theoretisch ist consors ganz toll
praktisch flucht hier aber jeder über den laden

so long
Wulfman Jack
Consors HAHAHA
HAHAHA:

Re

 
27.11.99 14:45
#20
Letztlich entscheiden Gewinn- und Umsatzentwicklung - und die ist bei Consors wirklich beeindruckend.

Platz zu wachsen ist in dem Markt für alle da - nur Consors ist eben schon zumindest einen oder zwei Schritte weiter als die Mitbewerber.

Innerhalb dieses starkt wachsenden Markt hat daher mM Consors die besten Karten. SEHT EUCH MAL DIE LETZTEN ZAHLEN AN - und das bei der extemen Sommer-Herbstflaute !

Gruss
HAHAHA

Consors Nelson
Nelson:

Re: Consors

 
27.11.99 14:56
#21
Ich kann mich HaHaHa nur anschließen: wer einen deutschen Online-Broker im Depot haben will, sollte Consors kaufen. Aber: es gibt meiner Meinung nach interessantere Branchen (Internet- und Mobilfunkausrüster, z.B. Cisco und Nokia) als die Online-Broker.

Bei Entrium kann ich nur sagen: Finger weg. Wer hier im Board kann sich erinnern, von Entrium schon mal gutes Marketing (oder überhaupt Werbung?) gesehen zu haben? Da liegt noch der Quelle-Ratenzahlungs-Kredit-Duft in der Luft. Wieso soll gerade Entrium den anderen Marktanteile abjagen? Ich sehe dafür keine Gründe.


ciao

Nelson (who likes the sunshine)
Consors andre3
andre3:

Re: Consors einfach zu teuer !!!!

 
27.11.99 16:36
#22
also ich habe jetzt einfach mal E*Trade mit Consors verglichen, die Bewertung von Consors ist einfach ein Witz:

unter folgendem Link findet ihr den Bericht
www.handelstag.de/cgi-local/mb?a=r&b=cso&m=3
Consors HAHAHA
HAHAHA:

und Intershop, EM.TV, MWG, Brokat, Aixtron, ADVA, Kinowelt sind auc.

 
27.11.99 17:02
#23
komisch, daß gerade die am besten performen - oder ?

Habe mir "Deine" Webseite mal angesehen - gleiche Qualität wie Deine Postings.

An alle Arivaner: könnt ja mal hinsehen - istaber nicht wert zu bookmarken.
Sorry andre3  - aber die Seite ist ein Fake !

HAHAHA  
Consors HAHAHA
HAHAHA:

ein kleiner Vorteil von Consors - gegenüber den obigen Titel ist, dass

 
27.11.99 17:14
#24
sich Consors noch in einem früheren Stadium eines Aufwärtstrendes befindet als die obigen (was nicht heisst, dass die obenerwähnten nicht weiterlaufen werden) - aber bei Consors ist zur Zeit charttechnisch nach oben noch sehr viel Luft. Da die Zahlen auch sehr positiv überrascht haben, sehe ich weder fundamental noch charttechnisch ein Hinderniss dafür, dass Consors nicht wieder bis all-time laufen könnte.

Wir werden ja sehen - wo Consors in einer (2,3,....) Wochen steht !
(Performance-Vergleich mit NM !).

In einer Woche kommt unser erstes Resümee. OK ?

Gruss
HAHAHA

 
Consors andre3
andre3:

traurig

 
27.11.99 17:39
#25
traurig, daß du keine Argumente entgegenzusetzen hast
Consors Allenstein
Allenstein:

Hallo andre3, ich habe noch ein Argument...

 
27.11.99 18:03
#26
Die amerikanischen Internetbroker, wie Charles Schwab und etrade, sind bereits seit geraumer Zeit in diesem Segment tätig. Der us-amerikanische Markt ist relativ weit erschlossen, dem Wachstum dieser Firmen ist eine gewisse Grenze gesetzt. Alle haben einen entscheidenen Fehler gemacht. Sie haben die Expansion nach Europa verpasst.

Mein Argument ist der Wachstumsaspekt, der besonders Consors beflügelt. Consors (und natürlich auch die anderen) hat mit Gesamt-Europa ein nahezu ebenbürtiges Feld zu beackern, mit dem Vorteil, daß die Wachstumsperspektiven viel größer und dynamischer sind. Consors Schweiz AG und Frankreich sind nur Anfänge.

Bekanntermaßen kursieren immer wieder Gerüchte, daß die amerikanischen Vorbilder via Consors den Einstieg in den deutschen und europäischen Markt suchen werden, da ein eigener Auftritt teurer und uneffektiver wäre. Auch hier viel Phantasie, die Kurse beflügeln könnte.

Ansonsten ist Dein Vergleich interessant, aber auch obige Perspektiven erlauben eine deutlich höhere Bewertung.

Gruss, Allenstein.
Consors furby
furby:

Man hat von ConSors mehr als Aktionär als als Kunde

 
27.11.99 18:05
#27
Simme Wulfmann Jack zu,daß hier oft genug die Schwächen von ConSors für den Kunden diskutiert wurden. ConSors hat einiges an Haftung, Unbequemlichkeit und Kosten auf die Kunden abgewälzt. Das tut den Bilanzzahlen von ConSors gut und den Kunden weniger gut. Solange es in Deutschland keine Direktbank gibt, die klar die ConSors schwächen adressiert und ausräumt, sehe ich auch für die ConSors Aktie gutes Potential. Natürlich verlangen nicht alle Direktbanken Limitgebühren und manche sind im reinen Internetbroking günstiger, dafür sind bei denen aber noch andere gravierendere Schwächen zu ertragen. Interessant wird es für ConSors, wenn die großen amerikanischen Direktbanken in Deutschland einziehen, vielleicht bessert sich dann ja was für den Kunden und ein Vergleich E-trade vs Consors wird transparenter.

Nachdem ConSors unter den schwachen Direktbanken noch zu den Besseren bzw. Besten gehört, wird die ConSors Aktie weiter profitieren. Es würde mich freuen, wenn man alle Direktbanken Aktien mehr nach Ihrem Kundenservice bewerten würde, aber das scheint etwas idealistisch gedacht.

Gruß furby  
Consors HAHAHA
HAHAHA:

Re: Andre - meine Argumente für Consors habe ich oben schon meh.

 
27.11.99 18:10
#28
erwähnt. Du hattest aber DIESEN Argumenten nichts entgegnet - sondern mir im Gegenteil sogar (teilweise - was nicht und was schon hast Du leider nicht angeführt) recht gegeben.

Ich bin auch auf Dein "zu teuer-Statement eingegegangen" - in dem ich auf die "zu teuren" EM.TV, Kinowelt, Intershop, MWG, Brokat.... hingewiesen habe.

Also was daran traurig sein soll, verstehst offenbar ausser Dir niemand.

Hast Du zu 80 oder mehr Consors gekauft, bei 52 verkauft - und jetzt den Anschluss verpasst ? Ansonsten fällt mir kein Grund Deiner "Consors-Phobie" ein. Denn mit Deiner Einschätzung stehst Du ziemlich alleine da - sowohl, was die Pronosen aus fundamentaler UND charttechnischer Sicht anbelangt.

Mach mal eine kleine Research !

Gruss
HAHAHA
Consors Allenstein
Allenstein:

Langfristig gesehen hast Du völlig Recht, furby...

 
27.11.99 18:14
#29
Der Service wird auf kurz oder lang der entscheidende Faktor für den Erfolg auch der Aktie werden.

Solange aber die Konkurrenz ebenso problembehaftet ist, auch über die comdirect wird viel geschimpft, wird dieser Aspekt unterbewertet sein.

Allerdings glaube ich, daß alle Direktbanken resp. Internetbroker auch dazulernen können und ihre Schwächen und Fehler auch erkennen. Das gilt für alle und nicht nur für Consors.

Da ich kein Direktbank-Kunde bin, kann ich deren Service auch nicht beurteilen.

Gruss, Allenstein.
Consors HAHAHA
HAHAHA:

http://www.boersenagent.de/index.asp unter Turnaround - Consors

 
27.11.99 18:32
#30
Überkaufte Situation durch heftige Korrektur (Dienstag, Mittwoch) abgebaut

chartechnisch ein Kauf.

PS: Consors hat nach meiner Analyse jetzt die 200-Tageslinie nach oben durchbrochen. Dies aber mit Vorbehalt - denn diese Linie ist in den allermeisten Charts noch nicht dabei (obwohl Consors schon über 200 Tage am NM - seit 26.4.99).

Gruss
HAHAHA

Wer letztlich recht hat, wird ausschliesslich der Kurs zeigen können.
Consors andre3
andre3:

Re: Consors

 
27.11.99 19:50
#31
an Allenstein
1. den Punkt, daß Consors eventuell übernommen werden könnte, habe ich bereits zum Anfang als einen positiven Punkt angeführt, es ist aber gut, daß du dieses Argument noch einmal umfangreicher untermauert hast

2. an HAHAHA
du hast nur in tausend Worten umschrieben, warum Consors ein gutes Unternehmen ist.

Daß Consors fundamental gutes Potential hat, habe ich in meinem Beitrag ausdrücklich geschrieben. Allerdings hast du dich in keinem Punkt mit der Bewertung des Unternehmens befaßt, und genau das habe ich in meinem Beitrag getan. Ich habe außerdem einen "fairen" Vergleich vorgenommen, also zwei Internet Broker verglichen. Eine Aktie ist aber nur so gut wie ihr Preis. Vielleicht geht Consors ja höher, vielleicht bist du einer der Invstoren, die sich über Bewertungen nie Gedanken machen und vielleicht gerade deshalb viel Geld verdienen. Ich gehöre nicht dazu.

P.S. Ich war im Frühjahr in E*Trade investiert, und dann noch mal kurz im Herbst, mit leichten Verlusten.
Consors HAHAHA
HAHAHA:

Re: Consors

 
27.11.99 21:02
#32
Aha - jetzt versuchst Du mich als "Lemming" hinzustellen, der sich um die Bewertung keine Gedanken macht.

Wie aber sehen könntest, habe ich mir darüber Gedanken gemacht, sonst würde ich die Consors-Bewertung wohl nicht mit Papieren von EM.TV, Intershop, Brokat, Aixtron, ADVA und MWG nicht vergleichen. Nicht gelesen ??

Wie Allenstein schon sagte: Europa hat im Vergleich zu den USA einen wesentlich höheren Nachholbedarf - entsprechend wird das Wachstum dieser Brooker ein anderes (nämlich ein viel höheres) als in den USA sein. Und wie gesagt Consors hat schon die ersten Expansionsschritte gemacht und schon zu Beginn 2000 wird ein weiterer folgen.

Die Situation einer E Trade mit Consors zu vergleichen ist also eher schwächlich, zumal E Trade in Europa nicht present ist.

Und bis eine E Trade mal in Europa Fuss gefasst hat und über eine ernstzunehmende Anzahl von Kundschaft verfügt, ist Consors in fast allen Europäischen Ländern present.

Sollte es sich E Trade - angesichts der "zu teuren", "deutlich überbewerteten" - Aktie von Consors leisten können, Consors zu übernehmen, dann sollen Sie es tun - es darf angenommen, dass der Kurs in einem solchen Fall (auf Basis heute) sofort (binnen weniger Stunden) jenseits der 100 Euro liegen würde.

Meines Wissens ist E trade zur Zeit nicht einmal in Grossbritanien aktiv (falls ich da nichts verpasst habe) - und warum frage ich mich ? Das hätte doch schon vor Jahren Sinn gemacht.

Letztlich bündelt sich alles wie schon oben erwähnt:

-Charttechnisch klarer Kauf ! : MACD, Stochastik und Momentum positiv
                               38-Tageslinie schon letzte Woche genommen

                               200-Tagelinie diese Woche genommen.
                           
-Fundamental klarer Kauf (Umsatz-und Gewinnwachstum, um ein paar Schritte                           VOR den Mitbewerbern, Expansion in ganz Europa hat                          mit Frankreich und Schweiz schon begonnen - 2000                            folgen die nächsten Schritte).

Ich sehe für Consors eine wunderbare Zukunft - zumal das Geschäft IMMER gut zu gehen scheint - unabhängig davon ob die Leute optimistisch sind (kaufen) oder pesimistisch (verkaufen).

Und gerade in volatilen Zeiten (wie auch für die weitere Zunkunft vorrausgesagt) findet bei den Anlegern ein häufiger WECHSEL VON OPTIMISMUS UND PESSIMISMUS  - und das bedeutet die hohe Orderanzahl für die weitere Zukuft.

Und  - wie auch schon erwähnt - was mir aber besonders wichtig erscheint - immer mehr Unternehmen streben an die Börsen und insbesonders auch an den NM -  und genau davon profitiert Consors am allermeisten.

Mehr IPOs (hohe Umsätze besonders zu Beginn), mehr NM-AGs.... vergleiche mal die ANZAHL DER AGs zwischen  1998 und 1999 und 2000 !

Da kann man JETZT schon annehmen, dass auch die kommenden Zahlen sehr positiv aussehen werden.  

Also mir fällt KEIN Grund ein, warum die kommenden Zahlen - zumindest bis 2001...(wer kann schon weiter denken ) schlecht ausfallen könnten.

Kannst Du mir einen sagen, Andre ?

Wenn Du jetzt sagst, dass die Bewertung niedriger werden muss - bekommst Du auch gleich eine Antwort - die Entwicklung der Bewertung von Consors wird sich nicht wesentlich zu der Entwicklung der Bewertung des NM insgesamt ändern.

So jetzt bin ich aber der Meinung, dass mit diesem Thread schon genug Werbung (wenn auch in sehr positiver Weise) für Consors gemacht wurde.

Durch die Bemerkungen der anderen Poster zu diesem Thread fühle ich mich in meiner Ansicht bestätigt - ok - die Mehrheit mus nicht immer echt haben, doch wiegt für mich die Meinung jener, die sich hier noch zu Wort gemeldet haben (Allenstein et al.) doch recht viel.

PS: Hätte mir vor einigen Monaten selber nicht vorstellen können, dass ich mal so für Consors argumentieren würde. Aber spätestens die letzten Zahlen nach der doch eher "flauen Sommer/Herbstzeit" haben mich dazu gebracht, mich mit Consors genauer zu beschäftigen und meine Meinung zu ändern.

Hatte noch im Juli/August eine ähnliche Ansicht wie Du Andre - also sollte ich eigentlich mehr Verständnis für Deine Meinung aufbringen. Also sorry, wenn ich mal zu forsch war im Laufe dieses Thread. Ich akzeptiere Deine Meinung und kann Deine Ansicht auch vestehen !

Gruss
HAHAAH


 
Consors HAHAHA
HAHAHA:

Gute Chancen werden auch Consors eingeräumt....

 
28.11.99 14:18
#33
Siehe unter www.interstoxx.de

"...Gute Chancen werden auch Consors eingeräumt. Gegenüber anderen Schwergewichten habe der Titel noch einiges gegenüber den einstigen         Höchstständen aufzuholen. Kurse über 70 Euro sollten daher erreichbar       sein."


Meine Anmerkung: die 70 beziehen sich nur auf die kommende Woche !
Mittelfristig (Frühjahr2000 nach den nächsten Quartalszahlen) wird sich Consors mM in etwa all-time Höhe befinden. Denn dieses Quartal werden die Zahlen nochmals explodieren (weil viel mehr AGs am NM als letztes Jahr !! - und wie gesagt die IPOs und die hohe Volatilität (Kaufen-Verkaufen) wird die Zahlen gegenüber letztem Jahr "explodieren" lassen.

Gruss
HAHAHA
Consors andre3
andre3:

Re: Consors

 
28.11.99 14:55
#34
E*Trade ist in Großbritanien aktiv, und Charles Schwab ist meines Wissens bereits der erfolgreichste Online Broker in GB

www.etrade.co.uk
Consors Gast FS
Gast FS:

Re: Consors andre3 und Furby finden meine Zustimmung aber aus a.

 
28.11.99 18:23
#35
Sehr oft mußte ich mich über den mangelhaften Service bei ConSors wundern. Beschwerden und Verbesserungen auf fachlichem Gebiet wurden einfach ignoriert und nicht bearbeitet. Hierbei handelte es sich nicht um subjektive Beschwerden sondern um allgemeine Verarbeitungsregeln im Hinblick auf die  fachliche und sachliche Orderabwicklung und Kontoführung.  Bei nächster Gelegenheit werde ich mir einen anderen Discount-Broker suchen. Zur Zeit werden von mir vier getestet.
Der permanent schlechte Service, wird sicherlich in absehbarer Zeit eine Abwanderung veranlassen, welche eine Neubewertung der Aktie erforderlich machen wird.
Jeder Betrieb mit Dienstleistungen muß seinen Service kundenfreundlich gestalten, sonst verliert er seine Einnahmequellen und verschlechtert somit auch seine Bewertungsmaßstäbe.  Eine große Anzahl von Kunden bedeutet somit auch keine Garantie für ein permanentes Wachstum, vor allem nicht für die Zukunft. Gilt auch für andere Aktiengesellschaften, welche heute sicherlich zu hoch bewertet werden.
Soweit zu Consors.   Auch bei Teles Produkten habe ich schlechte Erfahrungen gesammelt.
Natürlich habe ich weder eine Consors-Aktie noch eine von Teles aufgrund der negativen Erfahrungen mit den jeweiligen Produkten und besonders mit dem schlechten Service, im Depot.
Den Kritikern kann nur noch gesagt werden, wer kauft sich schon Aktien eines Unternehmens, mit dem er schlechte Erfahrungen hinsichtlich seiner Produkte gehabt hat.
Gute Nacht ihr Zweifler bis morgen früh an der Börse.
In alter Frische FS
Consors HAHAHA
HAHAHA:

Re : Gast FS

 
28.11.99 21:17
#36
Natürlich gibt es auch bei Consors unzufriedene Kunden - aber die gibt es bei ALLEN @-Brookern - ganz egal ob bei Comdirekt, DAB (von Entrium hört man überhaupt nichts - weil keine sehr aktive NM-Zocker ??).

Weil Du unzufrieden bist - und auch einige andere (kein Wunder bei der grossen Anzahl an Consorskunden !) gleich von einer Neubewertung der Aktie zu sprechen, ist sehr kühn.

HAHAHA
Consors h930044112

Re: Consors / ...und deren Service

 
#37
Auch ich habe häufig Probleme mit dem Service, insbesondere mit späten, manchmal sehr späten Updates im Depot bzw. Update der Orders. Zugegeben, manchmal verwirrt mich dies sogar ein wenig, weil ich nicht alles 100% nachhalte.
Ob dies jedoch beim Wettbewerb wirklich besser ist wage ich zu bezweifeln, und daß es unterm Strich die Geschäftsergebnisse nicht negativ beeinflusst, davon bin ich allemal überzeugt.
Was den Kurs angeht, das ist dann ja eh häufig noch eine ganz andere Sache.

1. Können offensichtlich inzwischen viele Leute Charttechnik anwenden und   reagieren auch darauf.

2. Hat Consors, abgesehen von den guten Fundamentals, eine menge Fürspreche (BNP, GMS und wer noch alles) und natürlich nicht zu vergessen die doch sehr vielen zufriedenen Consors-Kunden. Und da alle die DIESES Business auf jeden Fall besser verstehen( ist nämlich hautnah, weil Ihr eigenes Konto)als irgendwelche anderen Geschäfte am NM, deshalb werden auch alle schön weiter Consors-Aktien kaufen, denn aus vielen der o.g. in den anderen Postings genannten Gründe ist Consors...

3. ...schlicht und einfach wieder "in" (the trend is your fried).

Leider leider habe ich mich vor kurzem versehentlich "ausstoppen" lassen, überlege aber ob ich trotz des gestiegenen Kurses am Montag wieder aufsteige.
Entscheidungshilfen werden dankend entgegengenommen.

Im übrigen denke ich trotzdem darüber nach mal einen anderen @-Broker zu testen. Muss man da gleich ein Konto eröffnen oder geht das auch anders?

Ich hatte da an Fimatex oder Comdirekt gedacht. Anregungen?

H.  


Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen

Neueste Beiträge aus dem Entrium Forum