comdirect Nichts als Ärger!!!! Es reicht !!!!!

Beiträge: 11
Zugriffe: 1.416 / Heute: 1
CYBERNET INTE.
kein aktueller Kurs verfügbar
 
Evotec 6,171 € +0,50%
Perf. seit Threadbeginn:   -90,32%
 
Comdirect Bank 9,896 € +2,13%
Perf. seit Threadbeginn:   -71,85%
comdirect  Nichts als Ärger!!!! Es reicht !!!!! Mora
Mora:

comdirect Nichts als Ärger!!!! Es reicht !!!!!

 
29.03.00 19:33
#1
Folgendes ist passiert: Aufgrund von Systemfehlern seitens der comdirect ist es bei mir zu einer Doppelausführung gekommen. Kauf von Evotec 2 x 15 Stück zu 170. Nach Eingabe der Order habe ich eine TAN eingegeben und da ich keine Orderbestätigung bekam habe ich eine 2. TAN eingegeben. Daraufhin wurde die Order zweimal ausgeführt obwohl auf dem Konto keine Deckung vorhanden war, auch kein Kredit. Habe sofort telefonisch Streichung beauftragt. Seitdem ist mein Konto im Minus, ich kann nicht handeln, comdirect hat sich nach 3 Wochen heute tel. gemeldet. Fazit: ist meine Schuld, weil ich 2 TAN eingegeben habe. Meine Meinung: absoluter Schwachsinn!!! Normalerweise wird keine Order ohne Deckung angenommen und online erst recht nicht.
Ist jemandem ähnliches passiert und kann mir weiterhelfen?
comdirect  Nichts als Ärger!!!! Es reicht !!!!! chrysagon
chrysagon:

Re: comdirect Nichts als Ärger!!!! Es reicht !!!!!

 
29.03.00 20:25
#2
tja eigentlich hast du recht! ohne deckung keine order ausführung!
hattest du auch auf dem tagesgeld bzw auszahlungskonto nichts mehr!?
ansonsten! anwalt einschalten!
comdirect  Nichts als Ärger!!!! Es reicht !!!!! Kicky
Kicky:

mir ist genau dasselbe passiert,auch keine Deckung,telefonisch versuc.

 
29.03.00 23:27
#3
kam nicht durch,wegen Defizits wollte er erst nicht mal mehr verkaufen,ging dann aber tatsächlich doch.Ich habe ein Einschreiben an die Comdirekt geschickt,erhielt die Antwort,die Deutsche Börse sei schuld,man habe das Schreiben an diese weitergeleitet und ich möchte doch bitte von weiteren Nachfragen absehen.Daraufhin hab ich eien ziemlich deutlichen Brief an den Direktor der Comdirect Herrn Weber Pascalkehre 15 in 255451 Quickborn mit Einschreiben und Unterschrift geschickt und machte deutlich,dass dies keineswegs die Schuld der Deutschen Börse sei,vielmehr war die Bestätigung auch noch 5 Minuten später nicht im Orderbuch und dadurch kam der Schlamassel.Natürlich hab ich nicht mal ne Antwort gekriegt.Mach es wie ich,ich hab inzwischen ein Konto bei der Diraba und zieh mein Geld bei der Comdirect nach und nach ab,das ist wirklich ein Saftladen.
comdirect  Nichts als Ärger!!!! Es reicht !!!!! checkit
checkit:

ComDefekt. Alles Geld wegziehen. Sofort. Kicky Du hast Recht. Ich hatt.

 
30.03.00 00:35
#4
in anderen Threads von meinen negativen Erfahrungen berichtet. Nur bei mir war es damals die Commerzbank vor 10 Jahren selber. Meine Klage gegen die Bank bzw. den damaligen Anlageberater habe ich leider nicht durchgezogen, weil ich damals zu unwissend und zu blauäugig war.
Meine Bankerkollegen sagten mir jetzt, dass ich die damaligen falschen Orders hätte anfechten können. Nur jetzt ist es leider zu spät.

CHECKIT
comdirect  Nichts als Ärger!!!! Es reicht !!!!! Kunigunde
Kunigunde:

Consors war da sehr kulant...

 
30.03.00 00:50
#5
Also ich habe vorletztes Jahr mal 5min vor Börsenschluß ein Paket Lukoil für ca. 7000 DM geordert. Es erschien die Meldung, daß meine TAN falsch ist und der Auftrag nicht ausgeführt wurde, die TAN habe ich nochmals kontrolliert, sie war korrekt. Ich schnell den Telefonhörer genommen und denselben Auftrag via Phonebroking erneut, diesmal problemlos, gegeben. Der Kursverlauf machte mich nicht sehr glücklich, nach 2 Tagen 1500.- Minus. Aber dann, vorher hab ich halt nicht mehr auf mein Depot geschaut, hatte ich nach 2 Tagen die schriftliche Bestätigung über beide Käufe. Ich habe dann noch einen Tag abgewartet, vielleicht dreht der Kurs :), und dann bei Consors angerufen. Ein Gespräch und ein paar Tage später war eins der Pakete ausgebucht und der Originalkaufpreis incl. Gebühren erstattet. Das nenne ich zufriedenstellend gehandelt :)
comdirect  Nichts als Ärger!!!! Es reicht !!!!! Skippi
Skippi:

Da hilft nur ein Rechtsanwalt.

 
30.03.00 00:55
#6
Mein Tip: www.marktplatz-recht.de

Diese Seite versteht sich als Treffpunkt für Juristen
und bietet diesen ein Forum, um sich auszutauschen, sie ist jedoch auch
für Ratsuchende hilfreich.

Gruß
Skippi
comdirect  Nichts als Ärger!!!! Es reicht !!!!! checkit
checkit:

Auch wenn es nichts nützt. anbei meine 10-jahre-alte negativ-Erfahrun.

 
30.03.00 01:07
#7
Ich habe damals alles per Telefonhandel mit meinem damaligen Anlageberater durchgezogen. Bei einer Kauforder hat er leider statt 1.000 Stück leider 10.000 Stück Optis ausgeführt. Ich habe während seines Telefongespräches sofort Widerspruch eingelegt. Deckung für diesen Kauf war auf meinem Konto zu keiner Zeit vorhanden. Der Kauf hätte also nicht ausgeführt werden dürfen. Der Anlageberater sagte nur: "Ihre Order wurde genau ausgeführt.".
Über eine Korrektur der Order ließ er danach nicht mit sich reden.

Nachdem am nächsten Tag der Kurs voll in den Keller ging,...
bin ich die Optis damals nicht los geworden und haben einen Totalverlust erlitten. Das war verdammt viel Geld.

Ok, so war es.
Heute läuft es anders (bei der DB)

EUER CHECKIT
comdirect  Nichts als Ärger!!!! Es reicht !!!!! nicky
nicky:

Re: comdirect Nichts als Ärger!!!! Es reicht !!!!!

 
30.03.00 01:07
#8
Was gibt´s für Alternativen ohne ein solches Chaos ?
comdirect  Nichts als Ärger!!!! Es reicht !!!!! checkit
checkit:

Hi Nicky, meine Alternative ist: Geh zur Deutschen Bank, dann klappt d.

 
30.03.00 01:15
#9
Seit dem ich von der Com zur DB gewechselt habe, hatte ich keinerlei Probleme mehr. Alles läuft super.
CHECKIT
comdirect  Nichts als Ärger!!!! Es reicht !!!!! Skippi
Skippi:

Sparkasse ist auch nicht schlecht.

 
30.03.00 01:31
#10
Ein Bekannter hat auf meinen Rat hin bei der Sparkasse eine telefonische Verkauforder für Cybernet geben. Der Sachbearbeiter hat aber seine CMGI verkauft. Erst zwei Tage später, nach erhalt der Abrechnung bemerkte er den Fehler. Der ist fast ausgerastet.
Nach einer massiven Intervention gestand der Sachbearbeiter seinen Fehler ein und die CMGI, deren Kurs gerade gefallen war wurde zurück gekauft, während Cybernet gerade gestiegen war, mit " Gewinn" verkauft wurde. Der Fehler der Sparkasse brachte meinen Bekannten 1600 Euro Gewinn ein.

Gruß
Skippi
comdirect  Nichts als Ärger!!!! Es reicht !!!!! gotcha

versuch's mal mit db24

 
#11
Bisher habe ich da nur gute Erfahrungen gemacht, sowohl telefonisch und auch on-line. Übrigens finde ich es nicht so schlecht, daß die für mich auch mal auf Zuruf eine Order ausführen (nach Rücksprache)wenn gerade keine Deckung da ist - Kohle kommt dann halt einen Tag später. Ich halte das für guten Service, freundlich dazu - auch wenns ein paar Mark teurer ist.


Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen

Neueste Beiträge aus dem CYBERNET INTERNT SVC Forum

Wertung Antworten Thema Verfasser letzter Verfasser letzter Beitrag
  2 CYBERNET+++CYBERNET: DIE ERLÖSENDE AD-HOC!!! DIE BÖRSENWAHRHEIT Stein16aba 09.02.07 20:17
  6 906623 bilal61191 meidericher 08.11.04 17:28
  242 CYBERNET 906623: SEHR POSITIVE AD-HOC!!! DIE BÖRSENWAHRHEIT bilal61191 04.07.03 23:43
  32 Die beste Aktie am Neuen Markt Lt. Neue Markt Inside Kursziel 1000.- Euro !!!!! fupi brokergold 16.01.03 10:43
    Cybernet: Ring frei zur letzten Runde funkyday   08.01.03 08:25