Comdirect, für alles die es noch nicht gelesen haben...

Beiträge: 20
Zugriffe: 1.215 / Heute: 1
Comdirect Bank 9,48 € -0,94%
Perf. seit Threadbeginn:   -73,03%
 
WEB DE AG OR.
kein aktueller Kurs verfügbar
 
Comdirect, für alles die es noch nicht gelesen haben... cop2
cop2:

Comdirect, für alles die es noch nicht gelesen haben...

 
28.02.00 12:19
#1
Mein Lieblingsbeitrag... unbedingt lesen!!!

von Ronny-D, 23.02.00 19:07:00   517370
Einige werden sicher mein Thread "Leserbrief an die Telebörse" schon gelesen haben. Für
die, die noch nicht, ein kleines Trostpflaster. Jedenfalls dann, wenn er veröffentlich
wird.Hallo Telebörse-Team, in ihrer Ausgabe 8/2000 vom 17.2.2000 habe sie auf Seite 42 ff.
ein Interview mit Herrn Bernt Weber, dem Chef der Comdirect Bank, gedruckt.
Dabei sind sie auch auf die Probleme der Comdirect Bank eingegangen.
Leider wird die wahre Dimension der Probleme in ihrem Artikel nicht deutlich. Dazu kommt
die bewuste Verharmlosung durch Herrn Bernt Weber.

Tatsache ist, das seit Monaten die Comdirect häufig nicht zu erreichen ist, weder per I-Net
noch per Telefon.

Originalton Weber: „Es ist richtig, daß die Comdirect Bank in den vergangenen Wochen schwer
erreichbar war."

Falsch. Die Probleme häufen sich schon seit November 1999. Das sind immerhin fast vier
Monate.

Originalton Weber: „Leider kamen drei Faktoren zusammen, die wir in dieser Form so nicht
einkalkuliert haben: Das steigende Interesse an Discount Brokern, die Euphorie für
Neuemissionen und der Höhenflug des Neuen Marktes. Für das Jahr 2000 hatten wir mit 10.000
bis 15.000 Neukunden pro Monat gerechnet. Im Januar waren es bereits 17.000".

Falsch. Im Januar 1998 und im September/Oktober 1998 legte der Neue Markt ebenfalls stark
zu. Auch damals kam es zu Problemen mit den gleichen Entschuldigungen. 1997 kam es am Neuen
Markt zu 15 Neuemissionen, 1998 waren es 45 und 1999 waren es bereits 141
Neuemissionen.Wieviel hatten wir in den ersten anderthalb Monaten im Jahre 2000 ? Schauen

sie selber nach.Auch der Hinweis auf 17.000 Neukunden statt 15.000 kann nicht
unwidersprochen bleiben. Das sind gerade mal 13,3% über dem geplanten Höchstzahlen. Wird
hier tatsächlich so eng kalkuliert, obwohl seit mehreren Jahren die I-Net Nutzerzahlen
„explodieren"? Das weis inzwischen jeder Hinterwäldler.

Originalton Weber: „Wer ins Call-Center nicht durchkommt, kann sehr bequem mit der
Interactive-Voice-Response-Technik (IVR) Aktien über das Telefon ordern. Kunden können uns
natürlich auch ein Fax schicken".

Falsch. Die IVR Technik funktioniert nicht. Der Computer reagiert nicht auf die
Tasten-Eingaben des Telefons, obwohl ich vorher das Telefon auf das Tonwahlverfahren
umgestellt habe.Auch Faxe wurden nicht oder nur verspätet bearbeitet.

Originalton Weber: „... An einzelnen Januartagen verzeichneten wir das Dreifache des sonst
üblichen Orderaufkommens..."

Meine Antwort Jeder Comdirect Kunde, der sich beschwerte, bekam das gleiche
Antwortschreiben. Darin wird u.a. ausgeführt:
„Im Oktober letzten Jahres wickelten wir 279.000 Orders ab, im November 99 waren es bereits
529.000, im Dezember 609.000 und im Januar 2000 konnten wir mehr als 1 Million Orders
platzieren".
Legt man 21 Arbeitstage zugrunde, komme ich bei einem 24 Stunden Tag auf 1,8 Millionen
Sekunden pro Monat. Das waren im Januar dann 0,56 Aufträge pro Sekunde.Diese Rechnung würde
der Sache aber nicht gerecht, so kalkulieren wir also mit dem Haupteil der Aufträge mit 10
Stunden pro Tag. Das sind 756.000 Sekunden oder 1,32 Aufträge pro Sekunde, die die
Comdirect im Januar hat abwickeln müssen. Da sind meine EXCEL Datenbanken (und das ist ein
Kalkulations- u. keine Datenbankprogramm) ja schneller. Selbst wenn man berücksichtigen
muß, das jede Transaktion Prüfungen nach sich zieht und das Ganze übers Netz läuft. Hier
muß ich die Frage stellen: Mit welcher Technik wird hier gearbeitet ?

Fazit:
Herr Bernt Weber arbeitet nach den bekannten Methoden diverser Vorstände und baut auf das
schlechte Gedächnis der Leser.

1. Probleme hat es zwar gegeben, wurden erkannt und die Lösung angegangen (Einstellung von
50 Leuten pro Woche) .War alles nicht so schlimm.
2. Dazu ein Hinweis auf die Klasse Technik, die man verwendet. Interactive-Voice-Response
Technik hört sich für einen Laien oder Neuling an, als hätte man sie gerade von einem UFO
geschenkt bekommen. Muß einfach was tolles sein.
3. Durch Verschweigen von Tatsachen oder deren Verharmlosung wird beim Leser ein falsches
Bild erzeugt.
4. Bernt Weber weis natürlich, das es seinen Kunden schwer fällt, den Beweis über einen
finanziellen Schaden zu erbringen und nutzt dies für meine Begriffe schamlos aus.
Der Gipfel der Frechheit oder besser die Verarschung der Kunden ist aber die Antwort auf
ihre Frage, ob Herr Weber Anlass sieht, sich bei seinen Kunden zu entschuldigen.Der sieht
diese Anlass nicht, obwohl viele tatsächlich Geld verloren haben Diese Arroganz ist schwer
zu überbieten.
Bedenkt man nun noch, daß die Probleme nicht nur bei den Mitgliedern des Aktienboards
„Wallstreet Online" aufgetreten sind - obwohl eines der größten Communities im deutschen
Internet - , so sehen wir hier nur die Spitze des Eisberges.

Trotz allem wirbt die Comdirect weiterhin fleißig für Internetaktienhandel, Daytrading (wie
soll das
bloß gehen !), sprich sekundenschnellen Handel oder Tradematrix usw., ohne in der Lage zu
sein, dieses Versprechen auch tatsächlich halten zu können.
Im rechtlichen Sinne nennt man dies „Unlauterer Wettbewerb".                
          Mit freundlichem Gruß

                         Roland Derkum
                         eMail: Ronny_D.@gmx.de

Comdirect, für alles die es noch nicht gelesen haben... Kicky
Kicky:

Recht hat er,der Ronny,ich hab auch nur den Hinweís auf stark gestiege.

 
28.02.00 13:17
#2
erhalten,sie beabsichtigen ein neues Callcenter mit 200 Leuten...keine Entschuldigung.Letzte Woche wurde behauptet,ich hätte drei verbrauchte Tans benutzt.Mein Konto wurde gesperrt,mit dem Hinweis,ich solle bitte anrufen.Nach etwa 30 Versuchen(das war morgens vor 9 gewesen)kam ich abends nach 19 Uhr zum Kundenberater durch.Ich musste mir auf dem Dorf jemanden suchen,der ein Fax hat,um mein Konto entsperren zu lassen von wegen der erforderlichen Unterschrift.
Eben habe ich in münchen eine Hongkongaktie geordert,da rechnen die doch das Ding in HK$!!Bin ja gespannt ,ob ich sie kriege,vermutlich nicht,weil ja der Preis so nicht stimmen kann.Ich hab natürlich versucht zu telefonieren,kann man vergessen,ist nicht möglich,erfährt man auch erst,wenn man alle Zahlen eingegeben hat.Da kommt wirklich Freude auf!
Comdirect, für alles die es noch nicht gelesen haben... furby
furby:

Sehr gut Ronny!

 
28.02.00 13:51
#3
in der letzten Euro am Sonntag waren ähnlich verhamlosende und deplatziertes Interview Stellungnahmen von Herrn Bernt Weber zu lesen. Für wie dumm der nur seine Kunden hält, daß er so einen Mist von sich geben kann.

Gruß furby  
Comdirect, für alles die es noch nicht gelesen haben... Stock-Picker
Stock-Picker:

Die Dummen sind doch die, die sich das bieten lassen...

 
28.02.00 14:04
#4
(Ich schließe mich da durchaus mit ein.)
Solange die bestehenden Kunden nicht massenhaft ihre Aktienorders bei der Konkurrenz abwickeln, sondern im Gegenteil immer mehr Depots dort eröffnet werden, braucht sich der gute Herr Weber doch gar keine Sorgen machen. Was nützen all die Beschwerden, solange seine Geschäftszahlen stimmen. Erst wenn er die ersten Klagen am Hals hat oder die Kundenzahl auf einmal rückläufig ist, wird er reagieren.

Das ändert natürlich nichts an der Tatsache, daß dieser Mann absolut unfähig ist. Von Prognosen oder Szenario-Management hat er offenbar noch nie was gehört, denn soooo unerwartet ist der Börsenrun ja nun wirklich nicht.

Gruß
Stock-Picker
Comdirect, für alles die es noch nicht gelesen haben... unnerved
unnerved:

Stimmt so nicht ganz

 
28.02.00 16:25
#5
Zwar nervt mich der Laden auch, und wenn man Neuemissionen zeichnen will, geht das telefonisch eben nicht über Sprachsteuerung und es bleiben einem 10 min. in der Warteschleife nicht erspart (Saftladen) - normale Orders an deutschen Börsen oder Kontoabfragen funktionieren aber tadellos (hatte erst einmal Probleme).
Insgesamt ist der derzeitige Zustand natürlich unter aller Sau!  
Comdirect, für alles die es noch nicht gelesen haben... 0815a
0815a:

Was sind überhaupt interessante Kunden für die Comdirect ?

 
28.02.00 16:36
#6
Natürlich hat die Comdirect Bank KEIN Interesse an den "ich-zeichne-überall-und-mache-sonst-nichts" Kunden.

Aber gerade davon gibt es eine Unmengen ! Sobald also die Commerzbank im Konsortium sitzt, wird comdirect sowohl im Internet als auch in den Call Centern förmlich platt gemacht.

Ich denke die Comdirect Bank sollte einfach klare Richtlinien schaffen.

wie z.B.:
Nur wer mindestens x Werte im Depot hat (oder den Betrag xxxxx DM), sollte an Zeichnungen teilnehmen können. Wenn dieses enstprechend kommuniziert werden würde, wäre auch eine bessere generelle Erreichbarkeit gewährleistet.
Ich denke die Diskussion der Deckung (über Einlagebetrag oder Wertpapier Kredit) ist zumindest schon enimal ein Schritt in die richtige Richtung.

Was sagt Ihr dazu ?

Des weiteren sollte Comdirect wenn es interessante Zeichnungen gibt dem allgemeinen Informationsteil eine geringere Priorität geben, als dem Trading Modul ! Das Trading Modul ist das Herzstück aller Finanztransaktionen und sollte auf jeden Fall funktionieren. Die Kursauskünfte können dann ja nur noch eingeschränkt verfügbar sein !

Was sagt Ihr dazu ?
Comdirect, für alles die es noch nicht gelesen haben... Stock-Picker
Stock-Picker:

Bernt Weber ins Call-Center!!!

 
28.02.00 16:46
#7
Wenn comdefect an der Kapazitätsgrenze ist (bzw. diese schon lange überschritten ist), dann dürfen Sie eben keine neuen Kunden mehr zulassen. Eben genau die Aufnahme dieser Ich-Zeichne-Alles-Kunden läßt doch die "Altkunden" im wahrsten Sinne des Wortes alt aussehen. Aber ich denke, es sind nicht nur die Emissionen, die Probleme machen. Das Ordervolumen ist einfach viel zu hoch, und wenn man dann einen C64 als Server hat, dann bricht eben alles zusammen. Und dann noch ein unfähiges Management...Solange  der Vorstand nicht im Call-Center sitzt, können die mir nicht erzählen, daß sie alles tun, um das Chaos zu beenden ;-)

Gruß
Stock-Picker
Comdirect, für alles die es noch nicht gelesen haben... 0815a
0815a:

Re: Comdirect, für alles die es noch nicht gelesen haben...

 
28.02.00 16:49
#8
Ja, aber neben dem C63 Server soll jetzt noch ein zweiter (Amiga) zugeschaltet werden !


..... alles wird gut, oder ????
Comdirect, für alles die es noch nicht gelesen haben... furby
furby:

Hi 0815a sollen wir jetzt für comdefect auch noch eine kostenlose Untern.

 
28.02.00 17:00
#9
machen? Nötig hätten sie's ja.

Zu Deinem ersten Vorschlag: Eine gewisse Kopplung der Zeichnungsmöglichkeit an die DM Bestände ist bei comdirect im Gegensatz zu anderen Banken ohnehin noch am ehesten gegeben (abgesehen von der Einräumung eines Kredits). Ich denke der Vorschlag ist nicht umsetzbar, wenn es eine Bank so macht. Wobei es bei Sal Oppenheim Neuemissionen eigentlich bereits so ähnlich läuft, wenn man bedenkt, daß man es ab 1Mio. bei Oppenheim ein Konto eröffnen kann.

So etwas ähnliches wie Deinen zweiten Vorschlag sollten sie dagegen schon umsetzten. Es trifft nur noch nicht ganz den Kern des Problems, wenn Du an web.de Dich zurückerinnerst, als alle am ersten Börsentag wissen wollten, ob sie nun zugeteilt wurden und damit comdefect ausknockten.

Ich denke comdefect sollte separate Call Center und Online Kapazitäten für unterschiedlich prioritäre Bereiche zur Verfügung stellen, so daß im schlimmsten Fall die Neuemissionsbereiche lahmgelegt sind aber der Rest nicht.

Daneben sollte comdefect extrem variabel erweiterbare CallCenter und Online Kapazitäten besitzen oder noch besser anmieten können. Erst wenn comdefect auch den 10 bis 15 fachen Orderansturm ohne Verzögerung standhält ist ein geeignetes System vorhanden. Zur Erinnerung: derzeit kracht alles bereits bei einem 2 bis 3 fachen Ordervolumen über dem Normalvolumen ein. Bei scharfen Korrekturen, Haussen oder Crashs geht aber erst wirklich die Post ab. Dafür ist kein Direktbanker gewappnet!

Gruß furby

Meine Hoffnung liegt auf den Wettbewerbern, die aus den Fehlern von comdefect, Consors, DB 24 und DAB gelernt haben und dieses Jahr in Deutschland eine Direktbank bringen werden. Vielleicht sollte man es selbst tun, so schwach wie die größten Direktbanken in Deutschland sind. Ich unterstütze jeden der dies tun will.  
Comdirect, für alles die es noch nicht gelesen haben... Bär
Bär:

Re: Comdirect, für alles die es noch nicht gelesen haben...

 
28.02.00 17:08
#10
Weshalb Comdirekt ?
Bin seit einiger Zeit bei Fimatex und äußerst zufrieden. Ich erreiche
zwar ebenfalls zu keiner Zeit irgend einen Kundenberater aber ich hatte bisher keinerlei Probleme mit div. Orders, Kursen oder meinem Depot !
Comdirect, für alles die es noch nicht gelesen haben... 0815a
0815a:

Hi Furby: Das primr Problem bei Comdefkt ist ja die Nichterreichbarkeit .

 
28.02.00 17:20
#11
UND Telefon.

Ich denke die Call Center Kapazitäten auszubauen ist das schwierigere Problem, da Personal entsprechend ausgebildet und mit der notwendigen Technik versehen werden muss. Da es tatsächlich jedoch nur in 5% der Zeit benötigt wird (denke an WEB.DE!) ist es daher wohl tatsächlich nicht ganz einfach. Meistens läuft ja Comdirect auch ohne Probleme, nur dann wenn man es dringend braucht halt nicht.

Jedoch verstehe ich nicht, daß die Server Kapazitäten nicht erhöht werden. Einige SUN Enterprise Web-Server (Kosten ca. 300.000 DM)können da schon Wunder bewirken. Das ist doch wirklich "Peanuts" im Vergelich zu der schlechten PR Außerdem müssen die Kapazitäten mittelfristig eh erhöht werden, da sich Deutschland immer mehr vom Sparbuchland in das Aktienland wandelt. Es ist daher mehr eine Frage wann welche Investitionen getätigt werden. Außerdem scheint der Comdirect Bank Provider (COLT Telecom) auch nicht einen besonders starken Backbone zu haben!  

Ansonsten könnten wir beide der Comdirect Bank ja einen Beartungsvertrag anbieten und somit unsere Beartung honorieren lassen !


Comdirect, für alles die es noch nicht gelesen haben... Lyrical2
Lyrical2:

unterhaltsamer beitrag

 
28.02.00 17:26
#12
ich selbst bin nur bei DAB und Consors...
Comdirect, für alles die es noch nicht gelesen haben... 0815a
0815a:

Mit "Beartungsvertrag" meine ich natürlich Beatmungsvertrag (oder Bera.

 
28.02.00 17:30
#13
Comdirect, für alles die es noch nicht gelesen haben... furby
furby:

Hi 0815a - Beratungsvertrag

 
28.02.00 17:46
#14
mir ist bisher nur bekannt geworden, daß Unternehmen Beratungshonorare zahlen, wenn ihre Schwächen offen aufgedeckt wurden und mit dieser Schwäche nicht gerechnet wurde. Ich denke da an Hackerangriffe in Systeme die als Sicher galten, aber das geht wohl etwas an unserem Erreichbarkeitsproblem vorbei, oder?

Gruß furby

Ansonsten denke ich das diese Banker wie Bernt Weber und Matthäus Schmidt u.a. viel zu arrogant sind, um solche Problem kooperativ zu lösen. Zumindest ist das mein Eindruck nach dem "Rechtfertigungsbrief" der comdefect und deren Interview's. Es braucht wohl eine völlig andere Denk und Herangehensweise um eine gute Direktbank zu führen.
Comdirect, für alles die es noch nicht gelesen haben... 0815a
0815a:

Furby: Wir können ja versuchen die Kunden, die Transaktionen abwicke.

 
28.02.00 17:53
#15
als böswillige Hacker darzustellen.

Ich baue schon enmal einen Leitfaden für die Argumentation gegenüber dem Vorstand auf. Ich denke damit kommen wir durch !

Comdirect, für alles die es noch nicht gelesen haben... brincki
brincki:

Re: Comdirect, für alles die es noch nicht gelesen haben...

 
28.02.00 17:54
#16
Könnte man nicht einmal einen Beschwerdebrief an Comdirect in Quickborn schicken oder ein paar Mails?

Ich hatte bisher keine Probleme über das I-Net in Comdirect reinzukommen.

brincki
Comdirect, für alles die es noch nicht gelesen haben... Lyrical2
Lyrical2:

Der name sagt meist alles...

 
28.02.00 18:03
#17
Comdefect-Bank
Concurs discount-broker
VerrecktAnlageBank
Shitty Bank...

wer kennt noch mehr... (ich hab mit jeder Bank schon Probleme gehabt)
Comdirect, für alles die es noch nicht gelesen haben... furby
furby:

Gute Idee 0815a eigentlich sind wir alle böse organisierte Hacker, weil

 
28.02.00 18:14
#18
wir comdefect so sehr benutzen wollen bis das System immer abstürzt. Für die rege Benutzung ist deren System ja nicht geeignet...

Schreib mal was. Willst du's hier in Netz stellen ?

Gruß furby
Comdirect, für alles die es noch nicht gelesen haben... 0815a
0815a:

Ne, jetzt fahre ich erst einmal nach Hause (nach einem anstrengenden .

 
28.02.00 18:16
#19
Tschü0 !
Comdirect, für alles die es noch nicht gelesen haben... ruhrpottzocker

Re: Comdirect, für alles die es noch nicht gelesen haben...

 
#20
Schönen Dank für die Infos.
Jetzt werde ich kein Kunde bei Comdefekt.


Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen

Neueste Beiträge aus dem Comdirect Bank Forum

Wertung Antworten Thema Verfasser letzter Verfasser letzter Beitrag
  29 Comdirect Bank Elite Trader ParadiseBird 10.12.16 15:42
  48 Welcher Onlinebroker ist wirklich günstig? TurboBär Wasserbüffel 18.07.16 22:52
5 27 Welche Bankaktie haussiert bis 2017? Oesterwitz Randomness 19.03.13 16:27
8 41 Onlinebroker werden zu Vollbanken. Peddy78 aktienuser 23.10.12 10:39
2 3 comdirect.de Tagesgeld PLUS-und Verrechnungskonto Buchsenrunter Buchsenrunter 10.04.12 01:01