Probleme bei der Darstellung von ARIVA.DE?

  • Laden unsere Charts bei Ihnen nicht?
  • Wird unser Forum bei Ihnen nicht korrekt dargestellt?

Sie nutzen einen Adblocker, der hierfür verantwortlich ist. Hierauf hat ARIVA.DE leider keinen Einfluss. Bitte heben Sie die Blockierung von ARIVA.DE in Ihrem Adblocker auf.

Probleme bei der Darstellung von ARIVA.DE?

Comdirect bei Lang & Schwarz nachbörslich bärenstark, wer

Beiträge: 23
Zugriffe: 1.644 / Heute: 1
T ONLINE Int. A.
kein aktueller Kurs verfügbar
 
Comdirect Bank 9,575 € +0,18%
Perf. seit Threadbeginn:   -69,25%
 
Comdirect bei Lang & Schwarz nachbörslich bärenstark, wer Börsenplatz
Börsenplatz:

Comdirect bei Lang & Schwarz nachbörslich bärenstark, wer

 
24.06.00 00:08
#1
kennt die Gründe dafür?
Comdirect bei Lang & Schwarz nachbörslich bärenstark, wer Börsenplatz
Börsenplatz:

Wurde comdirect in ein Musterdepot aufgenommen? o.T.

 
24.06.00 00:19
#2
Comdirect bei Lang & Schwarz nachbörslich bärenstark, wer Börsenplatz
Börsenplatz:

Weiß denn wirklich niemand, woran das liegt, denn sonst wurde .

 
24.06.00 00:30
#3
bei schwäerer Wallstrett immer runtergestuft, obwohl 31 Euro dennoch hielten.
Comdirect bei Lang & Schwarz nachbörslich bärenstark, wer short-seller
short-seller:

Wahrscheinlich hat sich die geplante Expansion erst nach Börsen.

 
24.06.00 00:34
#4
rumgesprochen. Comdirekt hat heute übrigens die Gründung eine Tochter in GB bekannt gegeben. Außerdem sein ein Einstieg in Italien und Spanien auf dem Plan.

Grüße
Shorty
Comdirect bei Lang & Schwarz nachbörslich bärenstark, wer Börsenplatz
Börsenplatz:

Danke Shortseller, was meinst Du zu den künftigen Kursentwickl.

 
24.06.00 00:38
#5
Comdirect bei Lang & Schwarz nachbörslich bärenstark, wer short-seller
short-seller:

Auch wenn der eine oder andere behauptet, Comdirekt habe sein.

 
24.06.00 00:47
#6
Spanne überstrapaziert dürfte der Weg zum Outperformer frei sein. Comdirekt setzt im Gegensatz zu Consors auf internes Wachstum, was ich auch für angebrachter halte. Lieber ein langsames und organisiertes Wachstum als wildes Zukaufen.

Grüße
Shorty

P.S.: Deine neuer Stil gefällt mir übrigens weitaus besser !
Comdirect bei Lang & Schwarz nachbörslich bärenstark, wer Börsenplatz
Börsenplatz:

Danke Shortseller, man läßt mich aber auch in Ruhe o.T.

 
24.06.00 00:51
#7
Comdirect bei Lang & Schwarz nachbörslich bärenstark, wer Börsenplatz
Börsenplatz:

Die Euphorie bei Comdirect ist offensichtlich schon wieder vorbei,.

 
24.06.00 13:31
#8
schon wieder herunter. Was ist nur mit diesem Wert los. Eigentlich sollte Comdirect doch ein Vorzeigepapier für den Neuen Markt sein. Wenn dieser Wert nicht läuft, an was kann man denn noch glauben?
Comdirect bei Lang & Schwarz nachbörslich bärenstark, wer pampam
pampam:

Re: Comdirect bei Lang & Schwarz nachbörslich bärenstark, wer

 
24.06.00 13:57
#9
Stieg wahrscheinlich kurzzeitig, weil Comdirect in der 3-Sat-Börse als "neuer" Nemax 50 Kandidat (für September) hervorgehoben wurde.
Ciao, pampam
Comdirect bei Lang & Schwarz nachbörslich bärenstark, wer friedl
friedl:

Re: Comdirect bei Lang & Schwarz nachbörslich bärenstark, wer

 
24.06.00 14:51
#10
Glaube nicht, daß Comdirect ein Vorzeigepapier wird, vor allem in den letzten Monaten haben die Ordervolumina bei den Direktbrokern massiv nachgelassen, jetzt kommt die Sommerflaute und trotzdem muß die Bank was verdienen - ein Teufelskreis! Außerdem ist Comdirect bei vielen ja nicht gerade gut angeschrieben (habe hier schon oft von Comdefect gelesen...), und der Konkurrenzkampf bei den Gebühren hinterläßt auch Spuren - denn nur vom Umsatz kann auch niemand leben! Und je größer eine solche Direktbank wird, desto mehr geht die Bewertung in Hinblick herkömmlicher Bank und diese sind doch bei weitem günstiger bewertet. Wenn eine Direktbankaktie kaufen, dann frühestens im Oktober, wenn (hoffentlich) das Wertpapiergeschäft wieder in Schwung kommt.
Comdirect bei Lang & Schwarz nachbörslich bärenstark, wer Luis
Luis:

Im direkten Vergleich mit anderen Direktbanken...

 
24.06.00 17:14
#11
sehe ich Comdirect aber extrem unterbewertet.Für mich ist es nur
eine Frage der Zeit, bis sich z.B. Fonds eindecken oder positive
Meldungen den Kurs nach oben deutlich korrigieren.
Comdirect bei Lang & Schwarz nachbörslich bärenstark, wer Siegers Erbe
Siegers Erbe:

Unser Sieger wird immer ruhiger( Boersenplatz ) grins.... o.T.

 
24.06.00 17:20
#12
Comdirect bei Lang & Schwarz nachbörslich bärenstark, wer friedl
friedl:

Re: Comdirect bei Lang & Schwarz nachbörslich bärenstark, wer

 
24.06.00 17:53
#13
An Luis: Wieso ist Comdirect so unterbewertet? Nachdem die Aktie erst vor ein paar Wochen an die Börse gekommen ist und jetzt höher steht als der Emissionspreis war, dürfte keine Unterbewertung vorliegen, denn ich glaube nicht, daß die Aktien bei der Emission zu niedrig bewertet wurden...... (die Samariter an der Börse sind schon ausgestorben)
Comdirect bei Lang & Schwarz nachbörslich bärenstark, wer short-seller
short-seller:

Re: Comdirect bei Lang & Schwarz nachbörslich bärenstark, wer

 
24.06.00 18:14
#14
Eines ist mir an diesem Board aufgefallen: Es gab in den letzten Monaten immer wieder ein paar Leute die schlechte Stimmung gegen die Comdirekt gemacht haben. Das ganze habe ich bemerkt als ich vorschlug zur Commerzbank zu Sonderkonditionen zu wechseln. Das wurde dann auch niedergemacht. Also ein klares Zeichen , daß Consors & Co. die Hände im Spiel hatten.

Ich weiß von vielen Freunden daß in diesen Zeiten auch Consors und DAB Probleme hatten, da insgesamt das Ordervolumen sehr hoch war.

Comdirekt wird immer mehr schlecht gemacht als sie ist. Ich selber unterhalte kein Konto bei einer Direktbank, finde aber das Konzept sehr interessant und vielversprechend.

Grüße
Shorty
Comdirect bei Lang & Schwarz nachbörslich bärenstark, wer short-seller
short-seller:

Hi Börsenplatz !

 
24.06.00 18:29
#15
Ich hatte Dir damals auch empfohlen diesen Weg einzuschlagen. Ich für meine Person bin nicht nachtragend und aktzeptiere es wenn sich jemand zum positiven wandelt. Den meisten Lesern gefällt es halt besser einen regen Informations- und Meinungsaustausch zu praktizieren als sich profilneurotische Beiträge durchzulesen. Mit Deinem neuen Stil wirst Du sicherlich noch andere finden, die Dir freundlich gesonnen sind.

Na, denn mal Prost auf konstruktives !

Grüße
Shorty
Comdirect bei Lang & Schwarz nachbörslich bärenstark, wer Fluffy
Fluffy:

Auf mich kannst Du auch zählen

 
24.06.00 20:17
#16
falls Du Interesse hast mit mir zu diskutieren (und Du nicht auch "Aktienkrahn" bist) ;)

Fluffy
Comdirect bei Lang & Schwarz nachbörslich bärenstark, wer Luis
Luis:

@friedl

 
24.06.00 20:38
#17
Ich sehe Comdirect als unterbewertet, weil der Kurs noch jegliche Phantasie
vermissen läßt.Schließlich expandiert man ins Ausland und ist hierzulande
Marktführer.
Schielt man zu Consors (Kurse 90-100E),ist man auf
jedenfall ein ernstzunehmender Konkurrent im dircetbanking und vielleicht
sogar eine Nasenlänge voraus,auch im Hinblick auf die vielleicht anstehende
Fusion von Commerzbank und der Dresdner Bank, welche sich als starker
Konsortialführer herausbilden würde und deshalb an ihrer - Zitat:"Perle
Comdirekt" besonders interessiert wären und deren Fortschritt außerordentlich stark vorantreiben würden.

Grüße Luis
Comdirect bei Lang & Schwarz nachbörslich bärenstark, wer heal
heal:

Wie war denn der Höchstkurs heute von Comdirect bei L&S? Weiß das je.

 
24.06.00 21:29
#18
Comdirect bei Lang & Schwarz nachbörslich bärenstark, wer friedl
friedl:

Re: Comdirect bei Lang & Schwarz nachbörslich bärenstark, wer

 
25.06.00 10:13
#19
An Luis: Sicher ist Fantasie bei einer Expansion drinnen, aber zur Zeit (negatives Börsenklima - Sommerloch - wenig Umsätze - nach kurzen Anstiegen sofort Gewinnmitnahmen) schaut es leider wirklich eher danach aus, daß wir noch zwei bis drei Monate seitwärts gehen und Bankaktien insgesamt (siehe DAX-Werte) auch ohne große Euphorie gehandelt werden. Egal welche Sparte, außer den Biotechs läuft kaum ein anderer Titel (und da sind sicher bereits etliche unterbewertete dabei, die hohe Gewinne machen und nicht dafür honoriert werden).
Comdirect bei Lang & Schwarz nachbörslich bärenstark, wer short-seller
short-seller:

Ich sehe aber kein Sommerloch !

 
25.06.00 19:42
#20
Wir befinden uns bereits seit dem 24.5. in der Sommerralley. Aber so ist das am Anfang eines jeden Aufschwungs. Er beginnt mit geringen Umsätzen und wird von kaum jemandem wahr genommen. Wer es nicht glaubt sollte sich mal Kostos Theorie "Das Ei des Kostolany" durchlesen.

Womit Friedl vollkommen Recht hat, ist daß viele gute Titel im Moment keine Beachtung finden. Das liegt m.E. daran, daß schon länger keine positive Meldungen kamen. Gerät ein Wert aus den Augen verliert er automatisch an Wert. Hierzu zählt u.a. auch B.I.S. Ein Ausnahmebeispiel ist derzeit Thiel, Kretztechnik oder Kontron. Bei diesen Werten kommt es nur in geringem Umfang zu Gewinnmitnahmen.

Grüße
Shorty
Comdirect bei Lang & Schwarz nachbörslich bärenstark, wer skelett
skelett:

So fing es in den Staaten auch an.....

 
25.06.00 21:06
#21
Ich selbst habe COM mit Limit 30 gezeichnet und logischerweise nicht bekommen. Ehrlich gesagt würde ich im Moment auch nicht mehr dafür bezahlen. Letztens schrieb ich auf einem anderen Board, daß ich T-Online und COM für die derzeit sichersten Werte am Neuen Markt halte. Dabei denke ich weniger an die Bewertung, als an die Unterstützung der Banken. Es ist einfach eine Prestigefrage, ob diese beiden Werte unter den Emissionskurs fallen. Fundamental sind beide gnadenlos überbewertet. Einwendungen bzgl. der anderen Branchenwerte kann ich nicht nachvollziehen, da grundsätzlich alle Direktbanken- und broker zu hoch bewertet sind. Ich habe selber noch DAB-Aktien und denke hin und wieder darüber nach, ob ich sie nicht verkaufen sollte. In den Staaten hatte sich auch irgendwann die Erkenntnis durchgesetzt, daß die Onlinebroker nicht ewiglich ihre Gewinne bei fallenden Margen steigern können. Darum sind diese Werte in den Staaten weitaus günstiger bewertet als hier. Sollte man hier irgendwann zu der selben Erkenntnis gelangen, wird eine Verkaufswelle ausgelöst. Bis dahin sollten die Stützungskäufe der COM helfen. Urteil: neutral  
Comdirect bei Lang & Schwarz nachbörslich bärenstark, wer Aktienman100
Aktienman100:

Re: Comdirect bei Lang & Schwarz nachbörslich bärenstark, wer

 
25.06.00 23:04
#22
Hier sind einige Gründe!!!


Comdirect – Kursrakete startet??!!

Comdirect – das ist der Wert in meinem Depot mit dessen Kursentwicklung ich überhaupt nicht zufrieden sein kann. Deshalb habe ich mich mit der comdirect näher beschäftigt und alles über die Aktie gesucht was zu finden war. Und hier sind die Fakten die ich zur comdirect-Aktie gefunden habe.

1. Alle Analysten die sich mit der Aktie beschäftigt haben, haben zur Zeichnung geraten +++
1. Das rasante Depot- und Kundenwachstum soll nach Meinung von Branchenexperten auch künftig anhalten und die Zahl der Online-Trader bis zum Jahr 2001 allein in Deutschland auf mehr als 3 Millionen steigen – zur Zeit erteilen etwa 1,6 Millionen Börsianer ihre Orders über einen Online-Broker. Über 30 Prozent (also fast 1/3) oder 480 000 Kunden nutzten davon bis Ende April die Orderwege von comdirect. +++
1. Allein im April diesen Jahres schnellte die Anzahl der Neukunden um 100 000 in die Höhe – zehnmal so viel, wie noch zu Beginn des Jahres. Damit baut der Newcomer aus Quickborn seinen Vorsprung zu den Konkurrenten weiter aus, denn gemessen an der Zahl der Wertpapierkunden hat die comdirect bank seit Januar 1997 in Deutschland die Nase vorn!  +++
Kunde ist jedoch nicht gleich Kunde denn der comdirect-trader mit durchschnittlich 22 Aufträgen pro Jahr deutlich weniger oft, als der ConSors User und wirft somit einen entsprechenden niedrigeren Ertrag ab. - - -

4.   Doch können die seit 1998 profitablen Norddeutschen diesen Nachteil im Kampf um die europäische Marktführerschaft durch einen genialen Schachzug mit T-Online ausbügeln. Denn bereits vor dem Börsengang wurden Kooperationen und gegenseitige Überkreuzbeteiligungen beschlossen, die der comdirect den Zugang zu mehr als 5 Millionen Internet-Usern der Deutschen Telekom Tochter eröffnen! +++ Comdirect könnte ConSors durch den Deal mit T-Online als „Marktführer“ ablösen



Doch warum ist die Aktie so drastisch eingebrochen???
Wegen der schlechten Börsenstimmung konnte es nicht liegen, denn Online-Broker verdienen ihr Geld ja an schlechten (durch Kunden die Aktien verkaufen) sowie an guten Börsentagen (bzw. Aktien kaufen).
Hier schließe ich mich ganz der Begründung von Kurt Ochner, Bank Julius Bär (er war in der Call in Sendung der Telebörse am Fr d. 23.06.00 vertreten) und zitiere: Der Wert ist
zu hoch an den Markt gekommen. Ein Teil der Aktien wurde auch in Großbritannien
verkauft von wo aus die Aktien jetzt wieder zurückkommen.
Doch bei 31€ wird die Aktie von der Mutter, der Commerzbank, aufrecht gehalten so dass die Marke halten sollte und auch halten wird.


Außerdem habe ich die comdirect mit den Konkurrenten verglichen!! Folgendes ist rausgekommen:


     Name:                          Kurs                    §KGV 2000e KGV 2001e

Comdirect:               31,10                        115,19                    § 62,2

  ConSors:               90,00                                     170          § 106

      DAB:                         39,20                                     350§ 148,99

  Entrium:               57,30                                  187,06          § 129,73

Durchschnitt:                                                         225          § 120

Man erkennt hier ganz klar dass das künftige NEMAX Schwergewicht Comdirect im Vergleich zum härtesten Mitstreiter ConSors noch mit einem deutlichen Abschlag gehandelt wird und die billigste Aktie unter den deutschen Online-Banken ist!!!


Hier noch aktuelle Analystenschätzungen:
+Stock-World rät unter 40€  bei dieser Aktie nachzufassen.
Durch die hervorragende Positionierung im
Zukunftsmarkt Online-Broking und den starken
Partnern im Rücken (T-Online, Commerzbank) ist
die comdirect bank-Aktie für uns (stock-world.de) langfristig unter
40 Euro ein klarer Kauf.



+
Der Frankfurter Tagesdienst bezeichnet Comdirect (WKN 542800) als
spekulativen Kauf.
Die Begeisterung um den Newcomer Comdirect sei mittlerweile etwas
abgeflacht. Am 5. Juni sei das Papier zu einem Kurs von 31 EUR am Neuen
Markt emittiert. Die erste Notiz sei bei 38 EUR festgelegt worden. Der
bisherige Höchstkurs habe 38,60 EUR betragen.
Mittlerweile sei das Papier für 32,05 EUR zu haben. Somit bleibe für
Erstzeichner nur noch ein magerer Zeichnungsgewinn von 3 %. Die Chancen
ständen nicht schlecht, dass der Kurs auf diesem Niveau einen Boden bilde.
Wer bei der Emission nicht zum Zuge gekommen sei, könne nun mit Limit
32,50 EUR den Aufbau einer Anfangsposition versuchen. Allerdings sei der
Trade spekulativ, deswegen solle man ein Stop-loss-Limit bei 31 EUR beherzigen.
Agentur : Aktiencheck.de +



Alle Angaben die ich hier gemacht habe beruhen aus Quellen wie OnVista und Stock-World!



FAZIT: Da ich davon ausgehe das wir das Schlimmste bei der comdirect Aktie gesehen habe (Gründe siehe oben), denke ich dass nun in der Aktie mehr Chancen als Risiken vorhanden sind. Denn da der Verkaufsdruck draußen ist und die Aktie bei 31€ einen Boden gefunden hat (pendelt seit Do. um 31-32 €) denke ich dass sie nun das kurzfristige Ziel von 40€ anstrebt. Auch bei 3-sat wurde der Aktie von einem Profi ein kurzfristiges Potenzial von 20 Prozent zugetraut. Aber auch dann wäre der künftige NEMAX-50 Kandidat im Gegensatz zu den Konkurrenten billig bewertet. Denn ich denke spätestens wenn große Analystenhäuser die Aktie bewerten und wenn sie in den NEMAX-50 aufsteigt und NM-Fondmanager die Aktie haben müssen werden wir Freude an dem Papier haben!!!
Comdirect bei Lang & Schwarz nachbörslich bärenstark, wer sealbaby

Re: Comdirect bei Lang & Schwarz nachbörslich bärenstark, wer

 
#23
Wenn man davon ausgeht,daß der Teil der Comdirekt-Emission der überhaupt an Privatanleger verteilt wurde , nur an Kunden der Comdirekt bzw . Aktionäre der Commerzbank ging, ist es eigentlich eine Frechheit , was die mit ihren Kunden gemacht haben. Um ja keine Mark zu verschenken , wurde der Emissionspreis derartig ausgereizt , daß die Commerzbank jetzt , trotz Meldungen über die Expansion nach GB , F, ES , usw , die größte Mühe hat , den EP zu halten.Nicht mal Ihren Kunden ( d.h. Ihren Geschäftspartnern ) zuliebe, haben sie im Emissionspreis eine Chance für einen kleinen Gewinn belassen.Ich habe ja nichts dagegen , daß eine Bank nichts verschenkt. Aber wenn man schon ewig Kunde der Comdirekt ist und seit der Ankündigung der IPO sich immer gefreut hat , in dem sicheren Bewußtsein beim IPO der eigenen Bank endlich mal eine Zuteilung zu erhalten , ist es schon sehr ernüchternd , wenn diese lang ersehnte Zuteilung eine Niete ist.


Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen

Neueste Beiträge aus dem T ONLINE International AG ORD Forum