CKD ANALYSE deutsch übersetzt

Beitrag: 1
Zugriffe: 167 / Heute: 1
CKD ANALYSE deutsch übersetzt lollol

CKD ANALYSE deutsch übersetzt

 
#1
FirmaBeschreibung

CKD Praha, das a.s. anhält, wurde 1927, das Resultat der Fusion von Ceskomoravska-Kolben und Danek hergestellt;  die Firma war reprivatised 1990.  CKD wird in Bahntransporttechnologie, schlüsselfertige Projekte, Klimatechnik, die Dieselmotoren miteinbezogen und legt Sets, Kompressoren, Energie Technik und zusätzliche Programme fest.  Die Hauptprodukte der Firma sind Schiene und Untergrundbahnträger, Förderwagen, hohe Geschwindigkeit Serien, Diesel und Gasmotoren, Getriebe und Zahnräder, Kompressorsets, Kondensatore, asynchronus und synchronusgeneratoren und -maschinen, Konvertersets, reibende Körner, Segmente und Räder und Bodenversorgungs-Aggregate des beweglichen Flughafens.  CKD konstruiert auch Erzeugung Systeme, Transportsysteme, Kompressorstationen, elektrische Dieselstationen und Atomkraftwerke.  1998 die Firma exportiertes 63% seiner Produktion, hauptsächlich nach Asien (21%), die slowakische Republik (18%), Westeuropa (12%) und Rußland (4%).  Die Firma hat 25 inländische und 5 fremde Tochtergesellschaften.  Bahntransporttechnologie berechnete 41% von Einkommen 1998;  schlüsselfertige Projekte, 28%;  Klimatechnik, 12%;  Dieselmotoren und festlegen Sets, 5%;  Kompressoren und Energie Technik, 5% und zusätzliche Programme, 9%.


Absatzanalyse CKD Praha, das a.s. anhält, berichtete über Verkäufe von 13,71 Milliarde tschechischem Koruni (USS462.66 Million) für das Jahr beendend Dezember von 1998.  Dieses stellt eine Zunahme von 23,9% gegen 1997 dar, als die Verkäufe der Firma 11,06 Milliarde Tschechen Koruni waren.  Dieses war das dritte nachfolgende Jahr des Wachstums an CKD Praha, das a.s. anhält.  Beachten Sie, daß Inflation in der tschechischen Republik 1998 hoch war.  Entsprechend Internationalen Währungsfonds stiegen Verbraucherpreise 10,7% 1998.  Das Verkäufe Wachstum von 23,9% wird wegen der Inflation verzerrt.

Verkäufe der Transporttechnologie sahen eine Zunahme von 41,2% 1998, von 3,98 Milliarde Tschechen Koruni zu 5,62 Milliarde Tschechen Koruni.

CKD Praha, das a.s. hat anhält aktuell, 12.221 Angestellte.  Verkäufen von 13,71 Milliarde tschechischem Koruni (USS462.66 Million), stellt dieses zu den Verkäufen von USS37,858 pro Angestellten gleich.


Neue Auf lagerLeistung

Für die 52 Wochen 1/6/00 beendend, war der Vorrat an dieser Firma hinunter 67,2% bis 40,00 Tschechen Koruni.  (Anmerkung, daß dieses Land Inflation von 10,7% 1998 hatte).  Während der letzten 13 Wochen hat der Vorrat 10,8% erhöht.

Während der 12 Monate 12/31/98 beendend, hat die Firma die Verluste erfahren, die 299,16 Tschechen Koruni pro Anteil zusammenzählen.

Diese Firma handelt aktuell bei 0,01 Zeitverkäufen.  CKD Praha, das a.s. anhält, handelt bei 0,07 Zeitbuchwert.  Da der Preis zum Anmelden des Verhältnisses kleiner als 1 ist, bedeutet dieser den theoretisch, der Nettowert der Werte ist grösser als der Wert einer Firma als gehendes Interesse.

Die Marktkapitalisierung dieser Firma ist 189,50 Million tschechisches Koruni (USS6.40 Million).  Die Großschreibung der Spekulationsaktie (d.h., die, die nicht nah angehalten wird), ist 116,54 Million tschechisches Koruni (USS3.93 Million).  Diese Anteile sind nicht sehr flüssig.

Dividendeanalyse während der 12 Monate 12/31/98, CKD Praha beendend, das a.s. anhält, zahlte die Dividenden, die 32,00 Tscheche Koruni pro Anteil zusammenzählen.  Da der Vorrat aktuell bei 40,00 Tschechen Koruni handelt, deutet dieser eine Dividendenrendite von 80,0% an.

Während des gleichen 12 Monats beendete die Periode 12/31/98, die Firma, die Verluste von 299,16 pro Anteil gemeldet wurde.  Dieses deutet an, daß das Management wahrscheinlich glaubt, daß die Firma zur Rentabilität bald zurückkommt:  eine Firma kann nicht aus Dividenden einfach für immer zahlen, wenn es Schlusses Geld ist (bedenken Sie auch, daß die Verluste haben können die bedeutenden mal Unkosten und/oder bargeldlose Unkosten, die die tatsächliche Abbildung verzerren können).

Rentabilität Analyse

Über die 13,71 Milliarde Tschechen berichtete Koruni in den Verkäufen durch die Firma 1998, zählten die Kosten der verkauften Waren 13,53 Milliarde Tschechen Koruni oder 98,7% von Verkäufen zusammen (d.h., war der Bruttogewinn 1,3% von Verkäufen).  Dieser Bruttogewinnseitenrand ist niedriger, als die Firma, die 1997 erzielt wurde, als Kosten Waren verkauften, 93,7% von Verkäufen zusammenzählte.

Das Einkommen der Firma vor Interesse, Steuern, Abschreibung und amorization (EBITDA) war -891,96 Million Tschechen Koruni oder -6,5% von Verkäufen.  Dieser EBITDA-Seitenrand ist falscher als die Firma, die 1997 erzielt wird, als der EBITDA-Seitenrand bis -4,5% von Verkäufen gleich war.

1998 war Einkommen vor außerordentlichen Einzelteilen an CKD Praha, das a.s. anhält, -1,42 Milliarde Tschechen Koruni oder -10,3% von Verkäufen.  Diese Gewinnspanne ist niedriger, als die Stufe die Firma 1997 erzielte, als die Gewinnspanne 8,8% von Verkäufen war.

Die Eigenkapitalrentabilität der Firma 1998 war -30,1%.  Dieses war erheblich falscher, als die 18,5% Rückkehr die Firma 1997 erzielte.  (außerordentliche Einzelteile sind ausgeschlossen worden).

Inventurauswertung ab Dezember 1998, der Inhalt der Firma war 5,78 Milliarde Tscheche Koruni.  Da die Kosten der verkauften Waren 13,53 Milliarde Tscheche Koruni für das Jahr waren, hatte die Firma 156 Tage des Inhalts an Hand (eine andere Weise, dieses zu betrachten soll sagen, daß die Firma seinen Inhalt 2,3mal pro Jahr umdrehte).  In Inhaltumsatz ausgedrückt ist dieses eine bedeutende Verbesserung über Dezember 1997, als der Inhalt der Firma 8,20 Milliarde Tscheche Koruni war, gleichwertig mit 289 Tagen im Inhalt.


Die Finanzlage ab Dezember 1998, die langen mittelfristigen Verbindlichkeiten der Firma war 6,72 Milliarde tschechisches Koruni und gesamte Verbindlichkeiten (d.h., alle Gelder verdankt) waren 19,70 Milliarde Tschechen Koruni.  Die langen mittelfristigen Verbindlichkeiten zum Billigkeit Verhältnis der Firma sind 2,91.  Dieses ist erheblich höher als, wo die langen mittelfristigen Verbindlichkeiten zum Billigkeit Verhältnis im Dezember 1997 waren, als die langen mittelfristigen Verbindlichkeiten zum Billigkeit Verhältnis nur 1,07 waren.

Ab Dezember 1998, waren die Außenstände für die Firma 2,86 Milliarde Tschechen Koruni, die mit 76 Tagen Verkäufen gleichwertig ist.  Dieses ist eine Verbesserung über dem Ende 1997, als CKD Praha, das a.s. anhält, 128 Tage Verkäufe in den Außenständen hatte.


Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen