China-/Asientip: profitabel, Hightech, relativ krisensicher, KGV ca. 17

Beitrag: 1
Zugriffe: 85 / Heute: 1
China-/Asientip: profitabel, Hightech, relativ krisensicher, KGV ca. 17 Mairai

China-/Asientip: profitabel, Hightech, relativ krisensicher, KGV ca. 17

 
#1
Advanced Technology Holdings Ltd., eine Tochter von Score One (SCRO), ist Entwickler und Hersteller von PCBs (Printed Circuit Boards) mit Sitz in Hong Kong. PCBs werden als Bauteileträger in elektronischen Geräten aller Art verwendet:
Computer, Handys, Kameras, Handhelds, Radios, Uhren, MP3-Player, etc.

Hauptsächlich werden die PCBs an Zulieferer aus Hong Kong und Taiwan mit Produktionsstätten in China verkauft, diese liefern an Kunden wie Sony, Hitachi, Sharp, Canon und Citizen. Die Kundenkontakte bestehen im Schnitt etwa fünf Jahre.

Die Produktion läuft nach neuesten Qualitätsnormen (ISO 9002), auf einer Fläche von gut 4000 Quadratmetern werden etwa 600 Angestellte beschäftigt. Die Kapazität der Anlage liegt bei 140.000 Quadratmetern PCBs pro Monat.

Insgesamt stehen 19,93 Millionen Aktien aus, im freien Handel (Float) befinden sich 3,63 Millionen Aktien.

Auf dem Gebiet der flexiblen PCBs ist Advanced Technology Holdings ein führender Entwickler, ab nächstem Jahr sollen mit den flexiblen PCBs zusätzliche Umsätze und Gewinne gemacht werden.
Für das gesamte Jahr 1999 wurde ein Umsatz von 21,5 Millionen US-Dollar bei 3,5 Millionen US-Dollar Gewinn  bekanntgegeben, das sind knapp 18 Cent pro Aktie. Im ersten Quartal 2000 lag der Umsatz bei 6,91 Millionen US-Dollar, der Gewinn betrug 6 Cent pro Aktie, 40 Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum.
Der President des Unternehmens erwartet für das gesamte Jahr mehr als 60 Prozent Wachstum:
„Our record operating results are attributable to both increased
sales & improved operating efficiency. We anticipate growth exceeding 60%
for the calendar year 2000 as compared to calendar year 1999 as we
experience new areas of product application & higher levels of market

penetration.“

Wenn man annehmen würde, daß SCRO in den folgenden Quartalen das Ergebnis nicht weiter verbessern kann, also 40 anstatt der geplanten mehr als 60 Prozent Wachstum in 2000, kommt man auf ein geschätztes Ergebnis von 4x6=24 Cents pro Aktie. Dies entspricht einem KGV von 16,6 auf 2000er Basis und bei einem Kurs von derzeit 4 US-Dollar, vergleichbare Unternehmen haben ein KGV von 60.

SCRO halte ich auf diesem Level für ein Schnäppchen (meine persönliche Einschätzung), das Produkt ist relativ krisensicher, da PCBs Grundbestandteil in elektronischen Geräten  verschiedenster Art sind. Mit dem Beitritt Chinas in die WTO wird China wohl deutlich mehr Aufmerksamkeit geschenkt werden, Unternehmen die schnell wachsen und schon Gewinne schreiben werden dann wohl am ehesten beachtet.

Gerüchten zufolge soll das Unternehmen ein Listing an der AMEX oder Nasdaq anstreben, momentan wird das Unternehmen unter dem Kürzel SCRO in den USA am OTC-Board gehandelt.
Würde mich über Meinungen freuen!

P.S.:Das Profil habe ich aus diesen beiden Profilen von US-Boards zusammengestellt, dort findet Ihr auch Links und weitere Info:
www.ragingbull.com/mboard/boards.cgi?board=SCRO&read=94
www.ragingbull.com/mboard/boards.cgi?board=SCRO&read=79



Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen