Charttechniker Edelmax

Beiträge: 4
Zugriffe: 579 / Heute: 1
Index-Zertifikat au. kein aktueller Kurs verfügbar
 
Charttechniker Edelmax Stockbroker
Stockbroker:

Charttechniker Edelmax

 
27.09.99 16:59
#1
Hi Edelmax,

mittlerweile stehen wir im Dax vor 5.250, im Dow vor 10.400, im S&P vor 1.300 und im Nasdaq vor 2.800.
Die Japaner werden den Dollar stützen, eine Zinserhöhung wird am 05.10. mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit nicht kommen.

Deine weitere Einschätzung aus charttechnischer Sicht?

Good trades. Stockbroker.
Charttechniker Edelmax Edelmax
Edelmax:

Fundaments versus Charttechnik

 
27.09.99 17:27
#2
Der DAX als solcher sieht charttechnisch recht neutral aus. Wichtige Punkte wären da 5500 und 4970, wovon wir zur Zeit recht weit entfernt sind. In Amerika sieht es da immer noch nicht viel anders aus. Was wir heute sehen, ist die technische Erholung, die ich schon für Freitag erwartet habe. Ich denke, Amiland schließt heute auch im Plus. Das hat aber nichts groß zu sagen, die Gefahr ist sozusagen nicht gebannt. In Japan kommen diese Woche wieder Zahlen, die, wenn sie sehr positiv ausfallen, die ganze Diskussion nicht abebben lassen werden. Gerade beim S&P sowie bei der Näs ist die Gefahr immer noch größer als die Hoffnung.
Das mit den Zinsen sehe ich auch bei weitem nicht so positiv wie Du. Beim G7 kam erwartungsgemäß nichts konkretes raus, der Arbeitsmarkt ist angespannt. Und starke japanische Konjunkturdaten lassen das Geld nach Asien strömen. Es wird weiter volatil bleiben, für Amerika bleibe ich vorerst pessimistisch.
Charttechniker Edelmax Stockbroker
Stockbroker:

Danke. o.T.

 
27.09.99 17:30
#3
Charttechniker Edelmax ocjm

Re: Charttechniker Edelmax

 
#4
leider kann die charttechnik nichts gegen die stimmung der marktteilnehmer machen und die ist negativ besonders für oktober.

ich erwarte leider nichts gutes und verweise auf die homepage
www.elliottwaves.de und die dort nachgewiesenen fundamentaldaten für eine größere korrektur.

im übrigen verheißen die fundamentaldaten vom 10.09.99 (BIP + 0,16 % p.a. in deutschland) nichts gutes und die rückläufige geldmenge sowie die rückläufige kapazitätsauslastung dürfte zu ernsten korrekturen führen.

erinnert euch.
automobilsektor trotz aktuell guter ergebnisse schlechte kurse, da die überkapazitäten zu schließingen von standorten und enormen preisnachlässen (chrysler, smart etc.) führen
vw hat alle sonderschichten seit mitte 1999 gestrichen.

auch von der politischen seite ist in deutschland aktuell nichts zu erwarten, da den roten die zustimmung im bundesrat fehlt.


Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen

Neueste Beiträge aus dem Index-Zertifikat auf DAX (Perf.) Forum

Wertung Antworten Thema Verfasser letzter Verfasser letzter Beitrag
  28 Die Party ist vorbei oder Reflexionen zum Neuen Markt CHF Tiger88 29.05.06 10:17
2 29 Die DAX-Aktie: Bronco Bronco 16.04.04 11:18
2 16 hi leute! Parocorp preisi 06.02.04 11:44
  22 Estrich läßt die Hosen runter! estrich flamingoe 10.01.04 07:18
  51 DG Bank nimmt EM.TV in Top-15-Liste auf HMT Müder Joe 23.12.03 22:10