+++++ CARGOLIFTER++++++

Beiträge: 12
Zugriffe: 671 / Heute: 1
+++++ CARGOLIFTER++++++ Urmele
Urmele:

+++++ CARGOLIFTER++++++

 
31.12.99 15:20
#1
Was haltet Ihr von diesem Projekt? Wer hat Informationen über den Börsengang?
+++++ CARGOLIFTER++++++ ID
ID:

Börsengang Frühjahr 2000 o.T.

 
31.12.99 16:20
#2
+++++ CARGOLIFTER++++++ Marius
Marius:

Kaufen !!!!!!!!

 
31.12.99 17:54
#3
Der hohe Bekantheitsgrad und die guten Nachrichten (nicht nur aus Börsensicht) werden sich in den Kursen wiederfinden.
Habe selber schon gekauft.

Handelbar bei Börsenmakler Schnigge (WKN 540260). Vor 8 Wochen noch zu 25 €.
Ich glaube die neuen sind schon teurer. Schau mal unter  WWW.Cargolifter.de
nach. Steht einiges drinne.
+++++ CARGOLIFTER++++++ Kicky
Kicky:

Im Oktober brachte Eurams einen Artikel über Cargolifter

 
31.12.99 19:04
#4
24.Oktober.Der war nicht ganz so begeisternd.Er verbraucht offenbar tonnenweise Brennstoff auf langen Flügen,verliert damit Ballast und steigt auf.Der Transport mit dem Cargolifter kostet bis zu 200000DM täglich.Um die Testphase zu absolvieren sind alleine 500 Millionen Mark nötig.
Ein Teil dieses   Geldes wurde bereits durch Aktienverkauf beigebracht.Ab November läuft eine Kapitalerhöhung um 3,15 Millionen Aktien.Altbesitzer erhalten je 12 Altaktien eine neue zu 5.-DM.Es wird darauf hingewiesen,dass das Projekt in diesem Stadium noch als wirtschaftliches und technisches Wagnis bezeichnet werden muss,das ein hohes Investitionsrisiko birgt.Der Vorstand erwartet erste Gewinne 2003.
+++++ CARGOLIFTER++++++ brontal
brontal:

Re: +++++ CARGOLIFTER++++++

 
01.01.00 03:56
#5
Im SPIEGEL stand auch mal ein Artikel, in dem beschrieben wurde, daß das Be- und Entladen technisch äußerst kompliziert sei, da bei zuhnehmender Beladung der Auftrieb des "Ballons" erhöht werden muß und umgekeht beim Entladen gleichzeitig Ballast eingefüllt werden muß. Dies sei vor allem Problematisch, wenn es nicht windstill ist. Außerdem sind die Hangars gigantische Bauten -> Kosten viel und werden wohl an geplanten "Flughäfen" überall gebraucht.
+++++ CARGOLIFTER++++++ Marius
Marius:

Technische Probleme die es Auszurämen gilt.

 
01.01.00 11:19
#6
Aber grundsätzlich ein sehr innovatives Vorhaben. Alein der Hallenbau.
Das sind Kenntnissse die man erwirbt und sicher auch zu vermarkten versteht.
Mann denkt dran in USA auch eine Produktionsstätte zu erstellen.

Ich denke, wenn mann irgentwann mal so ein monströses Ding am Himmel sieht,
wird es das Interesse der Öffentlichkeit dermasen auf sich ziehen, das es dem Werbefeldzug der Telekom gleichkommt. Das zeigt schon der jetzige Bekantheitsgrad.

Aber selbst wer daran zweifelt. Der erste Kurs der Aktie an der Börse wird
sicher höher sein als jetzige. Interesant also aleine aus dieser sicht.

+++++ CARGOLIFTER++++++ SchwarzerLord
SchwarzerLor.:

Letzte vorbörsliche Runde

 
01.01.00 15:54
#7
zu 30 Euro die Aktie läuft aller Vorraussicht nach ab Montag. Chancen und
Risiken sind bei dem Projekt imens, sodaß zumindest in den ersten Wochen
die Kurse stark steigen dürften. Da aber Altaktionäre bekanntlich 6 Monate
warten müssen, kaufe ich lieber direkt über die Börse.
+++++ CARGOLIFTER++++++ u961
u961:

Keine Change ohne Risiko...

 
02.01.00 10:52
#8
das war bisher bei jeder Innovation so.

Der Bekanntheitsgrad wird beim Flug des ersten CargoLifter enorm sein.
Ähnlich dem ersten Flug von Graf Zeppelin - der leider mit dem Verlust (durch Sturm)endete. Graf Zeppelin war damals ruiniert - aber die deutsche Bevölkerung hat damals Geld gesammelt, damit er einen neuen Zeppelin bauen konnte (was er auch tat).

Neue Hallen wie brontal es schreibt wird es nicht geben (Kosten), die CargoLifter werden, wie schon die Zeppeline an den jeweiligen "Flugplätzen" befestigt (mittels Masten)
Die Hallen, die gerade in Brand bei Berlin gebaut werden, dienen nur zum Bau und Wartung der CargoLifter Flotte.


Auch wenn Gewinne erst 2003 kommen werden - aber wann kommen denn die Internet Firmen mal in die schwarzen Zahlen?


An brontal: Es werden außer in Brand (bei Berlin) keine Hallen gebaut. Statt dessen werden - so wie früher - die Zeppeline an Masten festgebunden
+++++ CARGOLIFTER++++++ brontal
brontal:

An U96

 
03.01.00 03:29
#9
Aha, das wußte ich nicht. Wenn das mit "Masten" tatsächlich klappen sollte sieht die Sache natürlich etwas anders aus.
Bei "Masten" gilt aber auch zu bedenken, daß dies wohl keine 08/15-Masten werden, sondern high-tech. Ich bin in der Baubranche tätig, Masten für einen Riesenzeppelin, der bei erhöhten Windgeschwindigkeiten halten soll hat sicher kein Statiker in der Schublade.
Das werden die Leute bei CARGOLIFTER natürlich auch wissen, aber das Risiko ist insofern anders, das falls z.B. diese Parkmasten nicht so, oder nicht auf anhieb so wie man es sich vorstellt funktionieren die Folgen für den Aktienkurs unabsehbar, also auch dramatisch sein könnte.
Interessant ist die Sache natürlich trotzdem, das bestreite ich keinesfalls, vor allem, wenn es tatsächlich funktioniert wäre es ein Knaller.
+++++ CARGOLIFTER++++++ u961
u961:

An brontal

 
03.01.00 10:46
#10
Wie man die Statik für so einen "Masten" berechnet, weiß ich auch nicht. Aber ich habe mir beim Bogenfest (Feier zum ersten aufgestellten Bogen der Halle) einen Prospekt mitgenommen - in dem ein Geländeplan abgedruckt ist.
Auf dem Plan sind neben der Halle auch 2 Ankermasten eingezeichnet.

Natürlich ist die Sache durch viele ungeklärte Fragen mit Risiko behaftet.
+++++ CARGOLIFTER++++++ papadope
papadope:

Re: +++++ CARGOLIFTER++++++

 
03.01.00 10:59
#11
Ich war auch an dieser Firam interessiert, bis ich von jemandem der die FIRMA sehhhhr gut kennt erfahren habe , das der Vogel nur theoretisch fliegt und ein richtiger Einsatz erst noch in weiter ferne liegt ... deswegen auch die ständigen Verzögerungen !!!!

PS: Der weiß was er sagt !!!!!!!!!!!
+++++ CARGOLIFTER++++++ tobby

Die Frage ist doch, ob die Kurse bei diesem Projekt so viel schneller ste.

 
#12
als bei einem "normalen" Wachstumswert z.B. am NM.
Aber vielleicht sollte man als Aktionaer auch mal Innovation belohnen???

tobby


Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen