Buch.de (WKN 520 460) Sind sie zu stark, bist du zu schwach...

Beitrag: 1
Zugriffe: 781 / Heute: 1
buch.de internetst. kein aktueller Kurs verfügbar
 
Buch.de (WKN 520 460) Sind sie zu stark, bist du zu schwach... Palladium-Broker

Buch.de (WKN 520 460) Sind sie zu stark, bist du zu schwac.

 
#1

 

Hallo Freunde und Interessenten der buch.de,

wer sich 1997 an dem damals kaum bekannten amerikanischen Online-Buchhändler amazon.com mit einem vergleichsweise geringen Geldbetrag beteiligte -und dabei blieb- der ist heute Millionär.

Derartige Börsenmärchen können sich kaum wiederholen. - Tatsächlich nicht?

Buch.de hat beste Aussichten und bringt alle Voraussetzungen mit, seinen Anlegern eine ähnliche Erfolgsstory zu bescheren. Worin besteht nun der Unterschied zur Konkurrenz, die bekanntlich nicht schläft? Was macht buch.de für private und institutionelle Anleger so überaus attraktiv?

Genau dies möchte ich hier kurz deutlich machen:

Buch.de ist der ECHTE, der KOMPETENTE europäische Online-Buchhändler. Die Gesellschaft buch.de wurde nicht als Geld-Druckmaschine speziell für den Neuen Markt "konstruiert", wie dies bei einem Konkurrenten allem Anschein nach der Fall ist, sondern das Unternehmen buch.de hat eine organische Entwicklung vorzuweisen. Die Gesellschaft war aus einer Kooperation mehrerer tüchtiger Verleger und Buchhändler hervorgegangen.
Buch.de ist gänzlich unabhängig von LIBRI, da man über eine EIGENE riesige Buchdatenbank und eine EIGENE Logistik verfügt. Zum Unterschied von Konkurrenzunternehmen ist buch.de also keine Marketingfirma mit "Buchvermittlung", sondern nach wie vor ein waschechter Buchhändler.

Ein weiterer wesentlicher Punkt, der für ein Investment spricht, ist die Tatsache, dass sich einer der größten deutschen Buchhändler an buch.de beteiligt hat. Gemeinsam mit Phoenix-Montanus will buch.de deutscher und europäischer Marktführer werden. Da die dynamische und finanzstarke Douglas Holding hinter dieser Kooperation steht, bestehen sehr gute Aussichten, dass dieses Konzept aufgeht, zumal buch.de in seinen Internetstores demnächst mannigfaltige andere Waren, Plattformen und Dienstleistungen anbieten wird. Hier sind der Phantasie BUCHstäblich keine Grenzen gesetzt.

So schreibt das Magazin Börse-Online im neuen Heft Nr. 43, Seite 18, sehr richtig:

(Zitat) "Ehrgeizige Ziele verfolgt der Konzern (Anm. Palladium-Broker: gemeint ist die Douglas Holding) mit der 19-Prozent-Beteiligung der zur Holding gehörenden Buchhandelsgruppe Phönix-Montanus an dem Internetbuchhändler buch.de. Mitelfristig strebt Phönix damit die Marktführerschaft auf dem deutschen Buchmarkt an. Derzeit befindet sich die Gruppe noch auf Platz drei. Mit diesem Deal gelang den Partnern die Verbindung zwischen realem und virtuellem Buchgeschäft. Daraus ergeben sich weitere Synergieeffekte.... (Ende des Zitates)

Insbesonders für Investoren, die in der Flut der Neuemissionen seit langem eine wirklich lukrative Möglichkeit der Geldanlage suchen, dürfte buch.de die richtige Gesellschaft sein. Denn die Story der buch.de ist einmalig: Phantasie und Wachstum pur, - bis hin zum DAX. Legen Sie jetzt den soliden und tragfähigen Grundstein zu Ihrem großen Vermögen, indem Sie sich am Unternehmen buch.de beteiligen.

Nachfolgend finden Sie alle aktuellen Daten, Fakten und Termine zum Börsengang der buch.de internetstores AG.

Viel Erfolg und allzeit Glück mit dem Investment wünscht:
24.10.99 Palladium-Broker.
palladiumbroker@hotmail.com
--------------------------------------------------

Buch.de internetstores AG im Aufwärtstrend - mit einer riesigen Auswahl an nationalen und internationalen Buchtiteln.
Siehe: www.buch.de

Wichtige Daten

•   Bekanntgabe Bookbuilding-Spanne: 28. Oktober 1999
•   Emissionspressekonferenz und Analystenveranstaltung: 28. Oktober 1999
•   Zeichnungsfrist: 29. Oktober bis 4. November 1999
•   Bekanntgabe Plazierungspreis: 6. November 1999
•   Erstnotiz am Neuen Markt: 8. November 1999


Das Unternehmen

•   Gründung: Mai 1998
•   Standort: Ibbenbüren bei Münster
•   Klare Vision: Bücher ohne Grenzen, Bücher im Internet
•   Einmalige Domain: www.buch.de
•   Weitere rund 300 Domains im Besitz der Gesellschaft

Eckdaten

•   Eine der grössten deutschen Buch-Datenbanken
•   Riesige Auswahl an nationalen und internationalen Buchtiteln
•   Eine der schnellsten Suchmaschinen
•   Hochqualifiziertes Serviceteam
•   Zur Zeit Nr. 4 im deutschen Internet-Buchhandel (eigene Schätzung)

Der deutsche Buchmarkt

•   17,8 Mrd. DM Umsatz in 1998, davon 16 Mrd. mit Büchern
•   Sortimentsbuchhandel (59% Marktanteil) und Direktvertrieb vom Verlag (16%) dominierende Vertriebswege; geringe Konzentration im Buchhandelsmarkt
•   Umsatzwachstum von 1-2% (1999) und 2-3% (2000ff.) erwartet; stabiles Preisumfeld

Der deutsche Internet-Buchhandelsmarkt- Starkes Wachstum vorhergesagt

Marktanteil am deutschen Buchhandelsmarkt sollte in wenigen Jahren von 0,3% (1998) auf 5-10% steigen (Jupiter Communications: 6% in 2002; Boston Consulting Group 14% in 2005)

Das Beispiel amazon.com

Der US-amerikanische Internet-Buchhandel ist dem deutschen um etwa 1,5 Jahre voraus; aktueller Marktanteil am Gesamt-Buchmarkt: rund 6% -amazon. com: Quartalsumsatz 39.200% gewachsen seit Q1/1996, 170% Umsatzwachstum gegenüber Vorjahr in Q2/1999

Der deutsche e-commerce-Markt

•   Zahl der Internet-User in Deutschland soll von 7,3 Mio. (1998) auf 19,9 Mio. (2002) ansteigen (EITO)
•   e-commerce in Deutschland soll von 400 Mio. DM (1998) auf 27,8 Mrd. DM (2002) wachsen (Roland Berger & Partner); Lufthansa Air Plus-Studie erwartet Marktvolumen von rund 20 Mrd. DM bereits für 2001
•   Bücher sind zusammen mit Computerprodukten die bevorzugten Einkaufsgüter im Internet (First Surf, Infratest Burke, Fittkau & Maaß)

Die Leistungen von buch.de

•   Umfangreiche Buch-Datenbank: deutsche und fremdsprachige Titel
•   Niedrig-Preis-Strategie für nicht preisgebundene Bücher
•   Preisgarantie (Geld-zurück-Garantie)
•   Kostenloser Geschenkservice mit Grusskarte
•   Hohe Service-Orientierung (u.a. Testsieger in Die Welt und Stern)
•   Sicherheit der Kunden steht im Mittelpunkt
•   Versand zum Nulltarif
•   Flexible Zahlungsmöglichkeiten

Die Vorteile von buch.de

•   Umfangreiche Buch-Datenbank
•   Schnelle Suchmaschine
•   Hohe Serviceorientierung
•   Komplementäres Management
•   Profundes Branchenverständnis
•   Starke Partner: Phönix-Montanus (derzeit mit 19% an buch.de beteiligt)
•   Ausgezeichnete Einkaufskonditionen
•   Günstige Vertriebskosten
•   Geringe Kapitalbindung
•   Innovative Printkampagne

Das Management

•   Stefan Hofacker, Vorstand Finanzen
Business School-Absolvent, langjährige Berufserfahrung im Investment Banking
•   Dr. Karsten Tiemann, Vorstand Unternehmensstrategie, Public und Investor Relations
Promovierter Betriebswirt, langjährige Berufserfahrung im Investment Banking und im Bereich Investor Relations in Grosskonzernen
•   Michael Urban, Vorstand Marketing
Verlagskaufmann und Reproduktionstechniker, langjährige Erfahrung im Druckerei- und Verlagswesen

Die Unternehmensziele

•   Kraftvoller Ausbau des Internet-Buchhandelsgeschäftes in Deutschland
•   Mindestens 5% Marktanteil in den nächsten drei Jahren (Ziel: Top 3)
•   Operativer break-even im mittleren zweistelligen Millionen-Umsatzbereich
•   Regionale Expansion in benachbarte Länder
•   Einstieg in andere Online-Shopping-Märkte
•   Umsatzziel 1999: rund 5 Mio. DM
•   Umsatzerwartung für die Zukunft: > + 100% p.a.
•   Umsatzziel 2002: rund 70 Mio. DM

Die Kooperationen

Kooperation mit Phönix-Montanus (innovative Dienstleistungskonzepte)

•   Phönix-Montanus ist eine der führenden Buchhandelsketten in Deutschland
•   Einkauf: buch.de profitiert von der starken Einkaufsposition von Phönix-Montanus
•   Marketing: buch.de wird in den Werbeauftritt von Phönix integriert
•   Internet-Auftritt: buch.de ist Plattform für den Internet-Buchhandel
•   Neue Dienstleistungen: Kombination von Internet- und stationärem Geschäft bringt Kunden-Mehrwert Kooperation mit B.O.N.D. (Business-to-Business)
•   B.O.N.D. ist einer der führenden Anbieter von Bibliothekssoftware
•   Integrierter Bestellzugang zu buch.de erschliesst Bibliotheken als neue Kundengruppe Partner-Shop-Modelle (u.a. CoMedia / Conrad Electronic)

Die Kennzahlen (Stand 22.10.1999)

•   Zahl der Gesamtkunden: über 50.000
•   Zahl der Neukunden pro Monat: rund 10.000
•   Durchschnittlicher Bestellwert pro Kunde: rund 60 DM
•   Zahl der Büchersendungen pro Monat: rund 20.000
•   WKN: 520 460
•   Börsenkürzel: BUE
•   Marktsegment: Neuer Markt
•   Anzahl der Aktien vor Börsengang: 6 Mio. Stückaktien (1 Euro)
•   Plazierungsvolumen Börsengang: 1,8 Mio. Aktien
•   Greenshoe: 200.000 Aktien

buch.de internetstores AG
Ibbenbürener Strasse. 84 – 88
49479 Ibbenbüren-Laggenbeck
Tel. 0 54 51 / 932 180
Fax 0 54 51 / 932 239
e-mail info@buch.de


Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen

Neueste Beiträge aus dem buch.de internetstores Forum