Bruch des Dreiecks abwarten

Beitrag: 1
Zugriffe: 128 / Heute: 1
Index-Zertifikat au. kein aktueller Kurs verfügbar
 
Bruch des Dreiecks abwarten Johnboy

Bruch des Dreiecks abwarten

 
#1
Bruch des Dreiecks abwarten
von: Birkert & Flecke
Nach dem ersten Test der Dreiecks-Unterkante bei 7.070 Punkten am Vormittag kam es zuerst zu einer Erholung Richtung 7.115 Punkte. Diese verlief aber ohne jegliche Dynamik - wie jeder andere Erholungsversuch am Vormittag auch. Das Risiko, dass der DAX-Future nun das Dreieck nach untenverläßt, nimmt immer mehr zu.Die letzte Unterstützung ist bei 7.130 Punkten. Dies ist auch das bisherige Tagestief. Danach ist der Weg frei bis 6.930 Punkte. Widerstand ist bei 7.120.

Sowohl das Makromodell als auch die Indikatoren bestätigen den negativen Trend des Marktes.

Fazit: Risikobereite Anleger, die auf den Ausbruch aus dem Dreieck setzen, können zwischen 7.030/7.050 Punkte Short-Positionen im Future aufbauen. Ein Stopp sollte bei 7.120 Punkten plaziert werden. Das Risiko besteht derzeit darin, dass der Markt bei 7.130 Punkten Unterstützung erfährt, obwohl das Dreieck nach unten verlassen worden ist.







Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen

Neueste Beiträge aus dem Index-Zertifikat auf DAX (Perf.) Forum

Wertung Antworten Thema Verfasser letzter Verfasser letzter Beitrag
  28 Die Party ist vorbei oder Reflexionen zum Neuen Markt CHF Tiger88 29.05.06 10:17
2 29 Die DAX-Aktie: Bronco Bronco 16.04.04 11:18
2 16 hi leute! Parocorp preisi 06.02.04 11:44
  22 Estrich läßt die Hosen runter! estrich flamingoe 10.01.04 07:18
  51 DG Bank nimmt EM.TV in Top-15-Liste auf HMT Müder Joe 23.12.03 22:10