Probleme bei der Darstellung von ARIVA.DE?

  • Laden unsere Charts bei Ihnen nicht?
  • Wird unser Forum bei Ihnen nicht korrekt dargestellt?

Sie nutzen einen Adblocker, der hierfür verantwortlich ist. Hierauf hat ARIVA.DE leider keinen Einfluss. Bitte heben Sie die Blockierung von ARIVA.DE in Ihrem Adblocker auf.

Probleme bei der Darstellung von ARIVA.DE?

BROKAT: Zahlen liegen vor

Beiträge: 29
Zugriffe: 2.490 / Heute: 1
Brokat
kein aktueller Kurs verfügbar
 
All for One Stee. 65,81 € +0,98%
Perf. seit Threadbeginn:   +391,12%
 
IXOS SOFTWAR.
kein aktueller Kurs verfügbar
BROKAT: Zahlen liegen vor Leslie
Leslie:

BROKAT: Zahlen liegen vor

 
16.09.99 08:34
#1
1) Umsatz +107%
2) Lizenzumsatz +197%
3) 4. Quartal +182%

BROKAT: Zahlen liegen vor DER MEISTER
DER MEISTER:

Das wird nicht reichen - Sorry

 
16.09.99 09:07
#2
.-
BROKAT: Zahlen liegen vor diabolo
diabolo:

Das wahr wohl nix

 
16.09.99 09:11
#3
16.09.1999 -9.4 Euro  -8.01% 09:08:54

Das war wohl nix!
BROKAT: Zahlen liegen vor diabolo
diabolo:

Brokat

 
16.09.99 09:23
#4
Wenn man sich die Pressemitteilung durchliest, stellt man sich mehrere Fragen:

1.) nur 1,94 Mio. Umsatz von zwei gekauften Unternehmen? Ich dachte Me Technology hatte mal 20 Mio. für dieses Jahr geplant. Man hat ja immerhin über 200 Mio. DM in Aktien für ME bezahlt. Viel Geld für so wenig Umsatz. Etwas genauere Angaben (getrennt Me und TST) wären nicht schlecht gewesen

2.) Gang an die NASDAQ
Die Shorties lassen grüssen. Viel Spaß beim Kursrückgang! Ich denke, ein Grund für diesen Schritt ist einfach der, dass man momentan eher Schwierigkeiten haben würde ein Seconday Offering am Neuen Markt zu plazieren und es deshalb an der NASDAQ versucht. Schaut euch mal die Kursentwicklung der NM-Werte an, die auch an der NASDAQ notiert sind, z.B. IXOS....

3.) 61,4 Mio. DM Umsatz.....naja, so gewaltig ist das immer noch nicht. Ergebnis bei -36,4 Mio. DM.....nicht schlecht, mehr als die Hälfte des Umsatzes....

Gruss diabolo
BROKAT: Zahlen liegen vor killer
killer:

Re: BROKAT: Zahlen liegen vor

 
16.09.99 10:08
#5
Hey, guckt Euch mal den Geschäftsbericht an:

von den 61 Millionen Umsatz sind 12 Millionen Hardware (!!) Verkauf,
ein Sonderposten.

Hmm, das stimmt mich doch nachdenklich ...
BROKAT: Zahlen liegen vor diabolo
diabolo:

Lizenzumsätze in Q4 erstmals G E S U N K E N !!!!!!!

 
16.09.99 10:29
#6
Ich habe mal kurz nachgerechnet und bin zu folgenden Zahlen gekommen:

Lizenzumsätze
Q1: 1.281 TDM
Q2: 4.177 TDM
Q3: 9.148 TDM (Summe Q1-Q3= 14.606 TDM)

Lizenzumsätze Gesamtjahr laut Pressemitteilung: 21.100 TDM

Q4: 6.494 TDM (21.100 - 14.606)

EIN ERSTMALIGER RÜCKGANG (auf Quartalssicht) von 30% gegenüber Q3!!!!!!!!

Ich würde sagen, hier liegt das Problem bei Brokat. Wenn bei einem Softwareunternehmen erst mal die Lizenzumsätze zurückgehen, folgt der Aktienkurs auf dem Fuß.....also es wird zuerst einmal weiter abwärts gehen.

Gruss diabolo
BROKAT: Zahlen liegen vor ruebe
ruebe:

Brokat - darth Maul und diabolo ,

 
16.09.99 11:18
#7
die Brokat-Zahlen sind nicht so gut wie sie uns verkauft werden, aber auch nicht so schlecht wie diabolo sie macht. Ich gebe darth-Maul in der Analyse völlig recht, das Auslandsgeschäft ist der Knackpunkt. In Deutschland ist Brokat auch in der Mitarbeiterrelation bestens positioniert und hat mit ihrem Hauptprodukt twister den Durchbruch geschafft. Das Auslandsgeschäft läuft mit zu vielen mitarbeitern dafür doppelt schlecht. Hier fehlt auch seitens der geschäftsführung eine klare Strategie, auf welchen Märkten sie welches Potential erwarten usw.

Und die Goodwill Abschreibungen gehören eigentlich nicht ins Ergebnis.

Alles in allem sehe ich Brokat als ein gutes Investment an und teile die Analyse von Dresdner Kleinwort Benson. Und zu Platow: Wie die auf 185 Euro als Kursziel kommen, wird mir immer ein Geheimnis bleiben. Ich glaube manchmal die Würfeln die Zahlen aus.

Gruß ruebe  
BROKAT: Zahlen liegen vor diabolo
diabolo:

Ja, aber...

 
16.09.99 13:07
#8
wieso wird der Einbruch im Lizenzumsatz vom 3.Q auf das 4.Q nicht erläutert?!

Hat jemand eine ausführlichere Pressemitteilung, als die auf der Brokat-Internetseite?

Danke,
diabolo
BROKAT: Zahlen liegen vor diabolo
diabolo:

darth maul

 
16.09.99 13:19
#9
- wenn nur TST einbezogen ist und Me nicht, dann frage ich mich, warum nicht? Auch 100% Töchter sind zu konsolidieren!

- die 36 Mio Verlust liegen nur an US-GAAB. Schon klar, nur wenn du ein Aktionär von Brokat sein solltest, wird dein Anteil durch die Vergabe von Optionen an Mitarbeiter im Wert von 15 Mio. auch verwässert!

- Lizenzumsätze: Erklärung tut not! Wenn man etwas nicht erklärt und unter den Tisch kehrt, so hat man wohl so seine Gründe!

Gruss diabolo (hatte noch nie Brokat-Aktien)
BROKAT: Zahlen liegen vor diabolo
diabolo:

ruebe

 
16.09.99 13:22
#10
Wenn das Auslandsgeschäft der Knackpunkt ist, dann kann man nur hoffen, dass hier bald Besserung eintritt....oder man wird sich daran "verschlucken"...anscheinend wird Brokat im Ausland, gerade USA gar nicht war genommen, geschweige denn ernst genommen...

Gruss diabolo
BROKAT: Zahlen liegen vor killer
killer:

Ausland

 
16.09.99 13:29
#11
Deshalb ist ja ein Listing an der Nasdaq unbedingt erforderlich!

Sonst kommst Du mit den Amis gar nicht erst ins Geschäft ...

Wollen hoffen, das nicht zu viele Brokat-Mitarbeiter morgen verkaufen,
wenn die Jahresfrist rum ist ...
BROKAT: Zahlen liegen vor diabolo
diabolo:

Aktienverkäufe durch Mitarbeiter - killer

 
16.09.99 13:52
#12
wo kann man das mit der Spekulationsfrist bei Brokat nachlesen?!

Wenn die Mitarbeiter vertrauen in die Firma haben, werden sie nicht viel verkaufen....ansonsten gute Nacht!

Gruss diabolo
BROKAT: Zahlen liegen vor Leslie
Leslie:

Re: BROKAT: Zahlen liegen vor

 
16.09.99 14:56
#13
Die schwachen Kurse heute morgen wurden dazu benutzt die Angsthasen mit ihren Stoppkusen aus dem MArkt zu drücken. Ich habe mir sagen lassen, daß zw. 108 -110 Euro Stoppkurse lagen. Wurden die kleinen wieder abgezockt (Diese Idioten). Kurs steht jetzt schon wieder bei 115 Euro.
BROKAT: Zahlen liegen vor diabolo
diabolo:

Me Technology doch konsolidiert

 
17.09.99 09:54
#14
Habe gerade den Geschäftsbericht per Post erhalten und mal begonnen zu analysieren.

Also Freunde, Me Technology ist bei den "tollen" Umsätzen von Brokat schon mit einbezogen.....laut Geschäftsbericht für lappige DM 159,7 Mio. in Aktien akquiriert....zukünftig stehen pro Jahr mindestens DM 20 Mio. an Firmenwertabschreibung ins Haus!

Der Umsatzbeitrag von Me Technology wird sicherheitshalber nirgendwo erwähnt, der Verlustbeitrag beträgt allerdings "läppische" DM 13,7 Mio.!!! und liegt damit in etwa in der Höhe der gesamten Verluste durch das Auslandsgeschäft von Brokat (verläuft nach eigenen Worten SEHR schwierig)!

Von den ausstehenden Forderungen aus LuL zum 30.6.99 wurden sicherheitshalber gleich mal 2,27 Mio wertberichtigt...bei Umsätzen von DM 61,4 Mio. steht somit fast die Hälfte noch aus!?

Also ich kann nur sagen, hier gibt es noch eine Menge zu tun!

diabolo
BROKAT: Zahlen liegen vor diabolo
diabolo:

Rating: aus Brokat aussteigen und bei 60 einsteigen o.T.

 
17.09.99 11:02
#15
BROKAT: Zahlen liegen vor diabolo
diabolo:

Keine Reaktionen?

 
17.09.99 13:39
#16
Ich muss mich doch wundern. Hier scheint keiner mehr positiv für Brokat zu sein und eine Meinung zu meiner verkaufsempfehlung zu haben? trotz der vielen neuen Analystenempfehlungen...

diabolo

BROKAT: Zahlen liegen vor ronin
ronin:

hi diabolo, um ehrlich zu sein

 
17.09.99 14:02
#17
bin ich bei den ganzen Analysen von Brokat nicht so recht mitgekommen. Bei meiner Art zu handeln, ist das auch nicht von so großer Bedeutung. Ein Verkauf ist natürlich auch vom Einstandspreis abhängig. Rein techn. gesehen wäre ein Stop loss bei 100 (bißche drüber oder drunter, je nach dem) die besserer Lösung.

Gruß RONIN  
BROKAT: Zahlen liegen vor einzelheinz
einzelheinz:

Hey ronin,

 
17.09.99 14:21
#18
wie ist denn Deine Art zu traden? Nachdem Dich nase über den grünen Klee lobt, würd mich das schon mal interessieren.

Gruß

einzelheinz
BROKAT: Zahlen liegen vor ronin
ronin:

einzelheinz

 
17.09.99 14:28
#19
kommt darauf an
Hauptsächlich intrady, wennes traydingpapiere sind (deerzeit für mich  z.B. EM-TV, Brokat, Kinowelt, MoCo). Bei manchen Werten aber auch länger, wenn ich mir sicher bin, das sie einen Boden gefunden haben (z.B Teles, NSE, AC-Service, TDS)
Inrrady sind fundamentaldaten nicht so wichtig. Wenn eine Aktie überverkauft ist, dann kommt eine techn. Reaktion, egal was die Fundamentals sagen (siehe Teldafax, Utimaco, EM-TV als sie auf 47 fiel)
Längerfristif sind dann Fundamentladaten wichtiger, wie zb. bei Teles oder TDS, wenn die Perspektiven einfach stimmen, und techn. eine Stabilisation eingetreten ist

Gruß RONIN
BROKAT: Zahlen liegen vor diabolo
diabolo:

ronin

 
17.09.99 14:37
#20
Im Gegensatz zu den Fundamentaldaten (s.o.) bin ich ansonsten eigentlich ganz positiv für die Geschäftsentwicklung. Hatte die Möglichkeit mir die Strategie mal persönlich vom Vorstand anhören zu dürfen. Klingt recht überzeugend. Aber die Bewertung ist aus meiner Sicht derzeit noch immer zu hoch.

Gruss diabolo
(Meine neue Fundamentaldaten-Analyse zu TDS nach der Akquisition stimmt mich sehr positiv....jetzt niedrigstes Price/Sales Ratio(der am NM notierten IT-Services Unternehmen; auch international sehr nieder!) 1999 von 1,6 und 2000 von sage und schreibe nur 1,1; KGV 1999 jetzt bei 27,8 und 2000 bei nur noch 23,2 (Grundlage: eigene Analysen incl. TDS Pressemitteilung und Aktienkurs von 19 Euro)
BROKAT: Zahlen liegen vor einzelheinz
einzelheinz:

ronin

 
17.09.99 14:42
#21
muss man zustimmen -- fundamentales und kursphantasie sind für längerfristig auf alle fälle wichtig.

gerade mal zu AC-Service: Die Aktie ist nach wie vor in einem wunderschönen Abwärtstrendkanal -- und jetzt gerade an der unteren -- seit kurzem etwas flacheren -- Begrenzungslinie. Von daher schon ein Kauf -- aber nur solange, bis sie wieder an der oberen Linie sind, denke ich. Aber von echter Bodenbildung kann man da wohl nicht sprechen, oder?

Gruß,
einzelheinz
BROKAT: Zahlen liegen vor diabolo
diabolo:

17.9.99 15.45h Brokat -7,79% o.T.

 
17.09.99 14:54
#22
BROKAT: Zahlen liegen vor ronin
ronin:

diabolo, einzelheinz

 
17.09.99 15:03
#23
diabolo
bezgl. TDS deiner Meinung, Brokat für mich derzeit ein Tradingpapier
einzeiheinz
Bodenbildung bei AC- Servoce ist nicht "bewiesen", das stimmt. Allerdings haben die jetz ein KGV von 12,9, ohne das dies wircklich begründbar wäre. Daher sehe ich diesen IT - Wert eben positiv, genauso wie TDS

Gruß RONIN  
BROKAT: Zahlen liegen vor diabolo
diabolo:

ronin

 
17.09.99 15:27
#24
Hallo ronin,

Brokat nähert sich gerade mal wieder der 106 Euro-Marke. Wenn diese nicht hält sehe ich Anfang nächser Woche Kurse um 98 Euro. Was sagt die Charttechnik dazu?

Danke, diabolo
BROKAT: Zahlen liegen vor einzelheinz
einzelheinz:

Diabolo, Charttechnik

 
17.09.99 16:13
#25
Nachhaltige Kurse unter 100 EU kann ich mir nicht so schnell vorstellen -- da müssten die Indices schon gewaltig nachgeben. Die Unterstützung bei 100 EU war sehr stark, sie hat im Großen und Ganzen fast den gesamten Mai über (mit kleinen Ausreissern) und noch besser im August gehalten.

Ungefähr bei 104 - 106 EU verläuft jetzt der langfristige Aufwärtstrend. Dieser gilt aber erst seitdem die Kurse am 1.9. nach der Konsolidierung auf der 100 EU-Unterstützung nach oben abgehauen sind. Der 38-Tages-Durchschnitt ist momentan ca. bei 106 und fällt fast mit dem neuen langfristigen Aufwärtstrend zusammen. So wie's aussieht, hält die 105/106 bis jetzt.

Von Stockastik, RSI oder MACDs usw. versteh ich leider nix.

Fazit: Auf den neuen langfristigen Aufwärtstrend geb ich momentan nicht soviel. Ich würde kaufen, wenn Brokat wieder gen 100 geht.


ciao
einzelheinz
BROKAT: Zahlen liegen vor diabolo
diabolo:

einzelheinz - 17.9.99 16.10h Kurs bei 105,5

 
17.09.99 16:21
#26
ich bleibe bei 98 für nächste Woche

diabolo

BROKAT: Zahlen liegen vor einzelheinz
einzelheinz:

diabolo, wär ja noch im Rahmen.

 
17.09.99 16:26
#27
normalerweise sollten unterstützungs/widerstands/trendlinien um 3% über- oder unterschritten werden, damit ein echter Bruch entsteht. Ab 97 EU wirds dann wirklich kritisch.

Gruß
einzelheinz
BROKAT: Zahlen liegen vor diabolo
diabolo:

Spekulationsfrist für viele zu Ende

 
17.09.99 18:58
#28
wer vor einem Jahr zu 42 eingestiegen ist, wird jetzt sicherlich überlegen, ob er nicht mal die ersten Gewinne mitnehmen soll...deshalb noch eine Zeit lang Abgabedruck zu erwarten
BROKAT: Zahlen liegen vor erzengel

Re: BROKAT: Wird bald explodieren - 160 € kein Problem. o.T.

 
#29


Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen

Neueste Beiträge aus dem Brokat Forum