Brain International kaufen: DG Bank

Beiträge: 19
Zugriffe: 997 / Heute: 1
EBOOKERS PLC .
kein aktueller Kurs verfügbar
 
Emprise
kein aktueller Kurs verfügbar
 
Brain International kaufen:  DG Bank Johnboy
Johnboy:

Brain International kaufen: DG Bank

 
15.02.00 09:24
#1

15.02.2000
Brain International kaufen
DG Bank  


Der Aktienanalyst Matthias Dürr von der DG Bank stuft die Aktie der Brain International (WKN 525250), dem Anbieter von Software für die Steuerung von Unternehmensabläufen (ERP-Programm), als "Kauf" ein.

Der Umsatz des Konzerns für das abgelaufene Geschäftsjahr 1999 betrage vermutlich 125,30 Mio. Euro. Auffallend sei die verhaltene Umsatzentwicklung im dritten Quartal, deren Ursache in der Y2K-Zurückhaltung liege. Das um die Börseneinführungskosten bereinigte IAS-Ergebnis je Aktie könne auf 0,10 Euro für 1999 geschätzt werden. Als Kurs-Gewinn-Verhältnis werde von der DG Bank ein Wert in Höhe von 298,3 genannt.

Erfreulicher Weise habe Brain bereits im Dezember 1999 wieder Auftragseingänge von über 40 Mio. DM verbuchen können. Dies zeige die nicht mehr vorhandene Existenz des Y2K-Problems sowie eine starke Belebung in der Nachfrage nach ERP-Software. Weitere positive Impulse würden nach Ansicht des Experten von strategisch wichtigen Großaufträgen des Unternehmens Hörmann ausgehen - welches als einer der führenden europäischen Hersteller moderner Bauelemente angesehen werden könne -, sowie von Hella Leuchten-Systemen - einer der renomiertesten deutschen Zulieferer. Hierdurch werde bestätigt, daß die Unternehmensstrategie von Brain, sich kundenseitig auf das profitable gehobene Mittelstandssegment sowie auf mittelständig organisierte Konzerne zu konzentrieren, Erfolg versprechend sei.

Für das laufende Geschäftsjahr 2000 könne mit einem Konzernumsatz in Höhe von 180,00 Mio. Euro gerechnet werden. 2001 betrage dieser 215,00 Mio. Euro. Der Stückgewinn (IAS) je Anteilsschein liege 2000 bzw. 2001 bei 1,14 Euro respektive 1,80 Euro. Das Kurs-Gewinn-Verhältnis auf 2001er Basis betrage 17.

Bei einer derzeitig relativ niedrigen Bewertung der Brain International-Aktie empfiehlt Matthias Dürr den Titel mit einem Sechsmonatskursziel von 39 Euro zum Kauf.



Brain International kaufen:  DG Bank Honkster
Honkster:

Bewußte Irreführung ?

 
16.02.00 14:18
#2
Johnboy, wie schon bei Deinen "News" von den BRAIN-Großaufträgen gibst Du hier olle Kamellen als aktuelle Tips aus: die DG-Bank-Empfehlung, die Du (am 15.2.) zitierst, stammt vom 3.2.

Es gibt aber eine neuere Empfehlung der DG-Bank vom 11.2., in der BRAIN von "Kaufen" auf "Akkumulieren" heruntergestuft wurde.

Beides kann jeder hier in Ariva nachlesen. Also, was soll das Ganze eigentlich ?!
Brain International kaufen:  DG Bank Johnboy
Johnboy:

Warum regt sich denn jeder über meine Tips auf? Es muß doch nie.

 
16.02.00 14:32
#3
Ich gebe doch nur Empfehlungen weiter,  die ich selbst für richtig und gut halte (meine Tips bisher:Telekom, Prosoft, LHS, Euroland Smal Cup, C.H.A., Senator, IMH, TeDaFax, phenomedia,  da habe mein Geld verdient. Ich will hier niemanden zwingen irgendwas zu tun und werde mich deshalb vom Ariva Board zurück ziehen.
Schade
Ciao
johnboy
Brain International kaufen:  DG Bank Johnboy
Johnboy:

Re: Brain International kaufen: DG Bank

 
16.02.00 14:37
#4
Ich gebe doch nur Empfehlungen weiter,  die ich selbst für richtig und gut halte (meine Tips bisher: Telekom, Prosoft ( 600%+) , LHS, Euroland Smal Cup, C.H.A., Senator, IMH, TeDaFax, phenomedia, ebookers, emprise, dicom, plenum, brain inter., utimaco, nordasia.com )  und damit habe ich mein Geld verdient. Ich will hier niemanden zwingen irgendwas zu tun und werde mich deshalb vom Ariva Board zurück ziehen da ich nicht Auslöser einer irrsinigen Diskussion sein will.
Schade ( für euch )
Ciao
johnboy

Brain International kaufen:  DG Bank Robert the hero
Robert the her.:

Re: Brain International kaufen: DG Bank

 
16.02.00 14:40
#5
Hey Johnboy,lass doch die Leute labern. Jeder muss doch für sich selbst wissen, ob er so einen Tip annimmt und kauft oder lieber nicht. Ich hasse Leute, die dann immer nur motzen können, wenn jemand etwas empfiehlt.
Das sind alles persönliche Einschätzungen und manchmal auch ein bißchen mehr. Also komm, laß Dich von solchen Blödschwätzern nicht runtermachen.
Gib einfach auch in Zukunft Deine Tips ab. Du selbst und die Leute, die
diesen Tips vertrauen, wissen, daß es kein Gepushe ist......
Brain International kaufen:  DG Bank Johnboy
Johnboy:

johnboy macht das Licht aus!!!! Ciao

 
16.02.00 14:40
#6
Ich gebe doch nur Empfehlungen weiter,  die ich selbst für richtig und gut halte (meine Tips bisher: Telekom, Prosoft ( 600%+) , LHS, Euroland Smal Cup, C.H.A., Senator, IMH, TeDaFax, phenomedia, ebookers, emprise, dicom, plenum, brain inter., utimaco, nordasia.com )  und damit habe ich mein Geld verdient. Ich will hier niemanden zwingen irgendwas zu tun und werde mich deshalb vom Ariva Board zurück ziehen da ich nicht Auslöser einer irrsinigen Diskussion sein will.
Schade ( für euch )
Ciao
johnboy



Brain International kaufen:  DG Bank 007Bond
007Bond:

Re: Brain International kaufen: DG Bank

 
16.02.00 14:43
#7
Johnboy - gegen eine Weitergabe von Empfehlungen hat hier niemand etwas. Irreführend ist jedoch die Angabe eines falschen Datums für die von Dir gepostete Newsmeldung - was streng genommen eine Verfälschung von Tatsachen darstellt!

Bitte so etwas in Zukunft unterlassen!
Brain International kaufen:  DG Bank longman
longman:

perönliche Empfehlung?

 
16.02.00 14:51
#8
gegen eine perönliche Empfehlung hat sicher keiner was, im Gegenteil, aber das Ding mit der DG-Bank (siehe oben) ist eine klare Fälschung und sowas ist einfach nur albern. Johnboy, du disqualifizierst dich doch damit nur selber. Schreib doch das es Deine Meinung ist oder poste solche Empfehlungen ohne vorher daran rumzuändern bis es auf Deine Beduerfnisse passt.
Freilich, wer auf sowas anspringt ist selber Schuld. Es werden auch wenige, wenn nicht sogar keiner machen.
Brain International kaufen:  DG Bank Honkster
Honkster:

Irrsinnige Diskussion ?

 
17.02.00 12:04
#9
Es war weder meine Absicht, Johnboy zu beleidigen noch auf BRAIN herumzuhacken, im Gegenteil, persönlich halte ich BRAIN für unterbewertet. Auch gegen persönliche Tips ist nicht das geringste einzuwenden - ohne sie wäre das Forum arm dran und jeder weiß, auf wessen Risiko er einem Tip folgt.
Was ich aber nicht in Ordnung finde, ist, wenn sich jemand mit Informationen, die schon seit Wochen im Nachrichtenbereich von Ariva herumstehen, wichtig macht, indem er sie als persönliche Tips oder gar, wie im Falle der BRAIN-Großaufträge, als Insidertips aus geheimer Quelle ausgibt, oder ihr Datum verfälscht und damit den Abgleich mit anderen Informationsquellen erschwert. Sowas drückt ganz schlicht und ergreifend die Qualität und damit den Nutzwert des Forums.
Man kann (und ich will) niemandem verbieten, so etwas ins Forum zu stellen, aber darauf aufmerksam zu machen und auf Besserung (nicht Rückzug) zu hoffen, fällt doch wohl ebenfalls unter die Meinungsfreiheit, ohne daß einen das gleich zum Blödschwätzer macht, der irrsinnige Diskussionen anzettelt... oder ?
Brain International kaufen:  DG Bank Johnboy
Johnboy:

Brain International 32,4E, wo sind denn meine Kritiker?????Meine Ti.

 
21.02.00 13:29
#10
heute Kaufgelegenheit fuer:
Emprise, Plenum, DICOM, Utimaco ( trotz schlechter Zahlen ), ganz heiss Tria, LHS ( bringen morgen Zahlen und die sind sehr positiv )
also Leute Euer Johnboy enttaescht Euch nicht!!!!!!!!! Danke dass meine Fans zu mir gehalten haben, denn nur so koennt Ihr Geld verdienen.
Brain International kaufen:  DG Bank volksfürsorge
volksfürsorge:

Super, daß Du noch lebst, Johnboy! Lass Dich nicht unterkriege.

 
21.02.00 13:35
#11
Brain International kaufen:  DG Bank estrich
estrich:

Hallo Johnboy

 
21.02.00 14:02
#12
Falls dein Ego es nötig hat einen Fanclub haben, okay ich bin Anwärter, denn ich bin bei Brain Int. mit dabei, Einstieg bei 28, falls das von Dir angekündigte Kursziel von +100% erfüllt wird darfst du Jason zu mir sagen oder wahlweise Jim Bob, wenn du darauf besteht, meinetwegen auch Mary-Ellen.

gruß dein estrich
Brain International kaufen:  DG Bank Johnboy
Johnboy:

Brain International 34,9E Kritiker wo seit Ihr??????Hat heute morgen .

 
21.02.00 18:51
#13
Emprise Tip befolgt? Bei 118 rein jetzt 143 Tendenz steigend!!!!
Utimatico kaufen auch wenn die Fachleute davon abraten, die wollen nur billig Ihre Fonds auffuellen. Plenum und DICOM nicht aus den Augen verlieren kaufe ,kaufen,kaufen. Phenomedia Gewinne mitnehmen und wrten bis die Sache sich abgekuehlt hat. Einstieg wieder bei 45E. IMH halten da geht noch was. LHS kommen morgen die Zahlen 60E KZ.
Euer johnboy
Brain International kaufen:  DG Bank Johnboy
Johnboy:

Brain International 35,4E na alles klar!!!! o.T.

 
22.02.00 09:44
#14
Brain International kaufen:  DG Bank getitstarted
getitstarted:

hallo Johnboy,

 
22.02.00 09:48
#15
was geht da ab bei Brain.
Auf grund der Nachrichten (Großaufträge, DG-Bank) kann ja Wochen später eigentlich nicht die Kaufwut ausgebrochen sein. Ich halte Brain selber schon seit geraumer zeit und wollte eigentlich nur cebit abwarten und jetzt steigen die Umsätze und Kurse massiv. Wie ist dein aktuelles KZ, SL
Gruß GIS
Brain International kaufen:  DG Bank Johnboy
Johnboy:

KZ 45, SL 31 immer eng nachziehen um keine Verluste zu fahren. Gr.

 
22.02.00 10:17
#16
Brain International kaufen:  DG Bank Johnboy
Johnboy:

Brain International 1999 Umsatzerlös 254,5 Mio DM gg 169,6 Mio im .

 
22.02.00 14:34
#17
Brain International 1999 Umsatzerlös 254,5 Mio DM gg 169,6 Mio im Vorjahr
FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Brain International AG hat im Geschäftsjahr 1999 einen Umsatz von 254,5 Mio. DM erwirtschaftet. Im Vorjahr lag der Umsatz bei 169,6 Mio. DM. Wie das am Neuen Markt notierte Softarehaus am Dienstag in Frankfurt mitteilte, ist ein negativer Gewinn vor Steuern und Zinsen (EBIT) von 24,0 Mio. DM angefallen. Im Vorjahr verzeichnete Brain noch ein Gewinn von 11,3 Mio. DM. Vorstands-Chef Thomas Holzer führte die Entwicklung auf ausbleibende Lizenzen im dritten Quartal zurück.
Insgesamt gingen bei Brain im dritten und vierten Quartal die Spanne zwischen Umsatz und Gewinn deutlich auseinander. Während das seit März 1999 am Neuen Markt gehandelte Unternehmen in diesem Zeitraum seinen Umsatz von gut 40 auf knapp 60 Mio. DM steigerte, nahmen die Verluste von etwa 5 Mio. DM auf rund 10 Mio. DM zu. Nach DVFA weist das Unternehmen für 1999 einen Verlust von 0,87 Euro pro Aktie aus.

Neben der "Riesendelle" beim Lizenzgeschäft von etwa 20 Mio. DM machte Holzer auf der Bilanzpressekonferenz Sonderfaktoren von insgesamt 20,3 Mio DM verantwortlich. Den Börsengang setzte er mit 5,4 Mio. DM an, hinzu seien 9,6 Mio. DM Risikoabdeckung für Projekte und Restrukturierungsaufwendungen von 5,3 Mio. DM gekommen. Brain war aus der Fusion der Firmen RMH und BIW hervor gegangen.

Auf die Frage, ob diese Risiken nicht vorhersehbar gewesen seien, sagte Holzer, dass Schwierigkeiten mit größeren Projekten und Fehleinschätzungen beim Verschmelzungprozess erst im Dezember "auf den Tisch gekommen" sein. So habe es in verschiedenen Fällen "Differenzen zwischen dem, was der Kunde wollte und wir können" gegeben.

Für das laufende Jahr strebt Brain einen Umsatz von 350,6 Mio. DM bei einem Gewinn vor Steuern (EBIT) von 6,2 Mio. DM an. Den erwarteten Gewinn pro Aktie bezifferte der stellvertretende Vorstand Finanzen und Controlling Eckhard Hein mit 24 Cent.

Im laufenden Geschäftsjahr seien keine Akquisitionen geplant, führte Hein weiter aus. Nach dem Börsengang - der insgesamt nach Unternehmensangaben 111,2 Mio. eingebracht hatte - wurden fünf Beteiligungen getätigt. Dabei habe es sich um Unternehmen im In- und Ausland gehandelt, darunter die Schweiz und die Vereingten Staaten.

Das Breisacher Unternehmen setzt im Jahr 2000 auf seinen Bekanntheitsgrad, neue Produkte und den Gesamttrend der Branche. Brain liege umsatzmäßig - wie auf einer anläßlich der Pressekonferenz vorgelegten Studie der Zeitschrift Computerwoche aus diesem Jahr hervor geht - auf Platz drei in der internationalen Business-Software Statistik. Davor seien SAP und Baan anzutreffen. Holzer hofft, mit dem Produkt "E-Brain" das Geschäft auszubauen. Dabei handele es sich um ein Internet-Erzeugnis, dass "vergleichbar mit mySAP.com" sei.

Darüber hinaus habe die gesamte Branche erhebliches Potenzial: "Der Technologiezug macht kein Halt," sagte Holzer in diesem Zusammenhang. Auf diesen sei Brain bereits aufgesprungen, was am Ordervolumen im letzten Quartal des abgelaufenen Geschäftsjahres zu merken gewesen sei: Dort seien "Aufträge von 40 Mio. DM reingekommen", wie der Manager sagte./
Brain International kaufen:  DG Bank Johnboy
Johnboy:

Emprise Tip von Montag bei 118E war doch wieder riesig!!!!!Gut Kohl.

 
24.02.00 18:43
#18
Brain International kaufen:  DG Bank Johnboy

Emprise Tip von mir war sicher gut, aber ich habe noch bessere......

 
#19
bitte denkt daran utimaco, plenum, tria, lhs, dicom und magna pacific die kommen alle genau so gut oder noch besser. Also Leute ich kann nur sagen Einsteigen bevor die Kurse nach oben abgehen und immer daran denken SL setzen.
Gruesse johnboy


Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen

Neueste Beiträge aus dem EBOOKERS PLC - AMERICAN DEPOSITARY SHARE Forum

Wertung Antworten Thema Verfasser letzter Verfasser letzter Beitrag
    Da würd ich aufpassen manfred1   12.04.03 18:22
  30 Ich kaufe heute ebookers zu 3,7€ weil die luiza luiza 11.06.02 08:33
  46 MLP-Call, ja sind denn alle blöd ??? Reinyboy Idefix1 04.06.02 20:45
    Ebookers beobachten ! Annan   31.05.02 16:47
  4 @ebookers Krug sv.Spielkind 17.05.02 08:27