Neuester, zuletzt geles. Beitrag
Antworten | Talkforum
Übersicht
... 261  262  264  265  ...

Borussia Dortmund: Talk Thread für alle

Beiträge: 7.710
Zugriffe: 577.659 / Heute: 90
Borussia Dortmun. 4,029 € +1,82% Perf. seit Threadbeginn:   -3,50%
 
Borussia Dortmund: Talk Thread für alle halbgottt
halbgottt:

BlackRock

 
07.01.16 13:02
Borussia Dortmund: Talk Thread für alle unratgeber
unratgeber:

@halbgott

3
07.01.16 13:14
leider kann ich die Beiträge in Deinem geschlossenen Forum nicht lesen und weil ich mein Login bei finanzen.net und nicht bei ariva habe, habe ich auch wohl keine Chance, beizutreten?! Ich könnte mir vorstellen, dass es vielleicht noch andere interessiert, deshalb wäre es toll, wenn Du den Post hier rein kopierst... danke!
Borussia Dortmund: Talk Thread für alle halbgottt
halbgottt:

unratgeber

 
07.01.16 13:54
Das Problem haben vor Dir auch schon einige gehabt. Ich selbst war auch bei finanzen.net und hatte mich extra bei ariva neu anmelden müssen, daher halbgottt mit drei ttt

Einige haben sich extra für die Gruppe bei ariva neu angemeldet, so viel Aufwand ist es ja auch nicht. Daher werde ich es dabei belassen.
Borussia Dortmund: Talk Thread für alle unratgeber
unratgeber:

ich scheue keineswegs den

 
07.01.16 14:03
mir ein weiteres Login bei ariva anzulegen, aber ich will kein zweites Login. Erstens geht dann die Historie verloren, zweitens ist es ja nicht so, dass man nicht schon genug Logins überall hat und drittens hab ich keine Idee, welchen Buchstaben ich bei meinem Nick verdoppeln soll, ohne dass es wie eine Rechtschreibschwäche wirkt. Dann werde ich wohl eher auf den Inhalt dieses Posts verzichten. Schade.
Borussia Dortmund: Talk Thread für alle unratgeber
unratgeber:

Aufwand

 
07.01.16 14:05
offenbar werden Anführungszeichen im Betreff rausgeschnitten. In meinem vorigen Post stand "Aufwand"...
Borussia Dortmund: Talk Thread für alle halbgottt
halbgottt:

unratgeber

 
07.01.16 16:57
Natürlich kann ich das alles verstehen! Ich finde die Diskussionskultur bei der BVB Aktie vollkommen absurd, die BVB Aktie hat im letzte Kalenderjahr 5,2% inklusive Dividende zugelegt, damit schlechter als DAX und S-DAX und im Kalenderjahr 2014 und 2013 besser als die Indizes performt. Dennoch ist die Diskussionskultur hier immer wieder vollkommen im Eimer.

Man kann sich nicht informieren, ohne durch zig unsinnige postings, meistens reine persönliche Auseinandersetzungen durchsteigen zu müssen.

Bei den Boardmails die ich erhalten hatte, weil sich Leute für die Gruppe anmelden wollten, die ich aber nicht kannte, folglich haben sie sich kurz vorgestellt, wurde deutlich, man will sich einfach nur informieren, also Quellen und Links und kurze Erläuterungen dazu. Man erwartet einen anderen Diskussionsstil, der es ermöglicht, wichtige Ereignisse auch noch eine Woche später mühelos im Forum zu finden.

Natürlich kann man das auch alles ganz anders machen, vielleicht ändere ich auch wieder das Konzept. Jetzt gerade ist es hier ja weitgehend friedlich.

Aber ich warte erst mal den Beginn der Spielzeit ab. Eventuell geht es dann wieder zu wie beim Stammtisch, wo es regelmäßig zwischen dem vierten und fünften Bier in eine Schlägerei ausartet, nur weil der BVB verloren hat. In so einer Situation diskutiere ich lieber in einer geschlossenen Gruppe, wo klar ist, daß sich nichts an der Umsatz- und Gewinnschätzung ändert, wenn man mal verliert und wo klar ist, daß u.a. auch deswegen die BVB Aktie dann halt in unsinnigen Momenten steigt.
Borussia Dortmund: Talk Thread für alle halbgottt
halbgottt:

Subotic

 
07.01.16 17:04
Jürgen Klopp ist in Gesprächen mit Dortmund über eine Verpflichtung von Neven Subotic, meldet der Independent.

twitter.com/bvbaktie

Quellen werden seriöser. Wenn es dazu kommt, dann wird es einen anständigen Preis geben, weil Liverpool richtig viel Kohle hat. Die machten zuletzt Gewinne, nach jahrelangen Verlusten und haben nächstes Jahr 70% höhere TV Einnahmen. Und Jürgen Klopp wird den BVB kaum über den Tisch ziehen.

Falls also ein Subotic Wechsel zustande kommt, hätte man einen weiteren Transfer, wo jede einzelne Million direkt ergebniswirksam werden würde, Subotic steht mit 0 Euro in der Bilanz. Sowohl beim Gewinn als auch beim Umsatz hätte man ein klar besseres Ergebnis als von mir erwartet, bei den Analysten sowieso.

Ersatzspieler wechseln, Topspieler bleiben. Ein Top Szenario. Es wäre für mich eine richtige Krachernachricht!
Borussia Dortmund: Talk Thread für alle Mr.Turtle
Mr.Turtle:

Subotic

 
07.01.16 20:50
ich mache mir weniger Sorgen um Kloppo, dass er zu wenig bieten könnte, als um Watzke, dass er "um der alten Zeiten willen" selbst viel zu wenig verlangt.
Ich gehe von einer guten Summe aus, fürchte aber, dass sie nicht so "englisch" ausfällt, wie sie hätte sein können. Möge mein Gefühl mich täuschen.

Was anderes: der Tageschart ist echt der Klopper:
zwischendurch Minus 10 Cent, jetzt nur noch Minus 2. Wären auch Stücke gewandert und nicht nur imaginäre Zahlen durch den Äther gegeistert, hätte sich bald schon en Zock gelohnt. Das Verhalten des Kurses ist echt ein Mr. Market in Bestform!
Borussia Dortmund: Talk Thread für alle halbgottt
halbgottt:

ist das geil

2
07.01.16 23:08
hatte mir eine Flasche Wein gegönnt und die Krönungsmesse für Aubameyang im Hintergrund laufen lassen. Gute Musik.

Und dann der Höhepunkt.

Aubameyang ist Afrikas Fussballer des Jahres  
Borussia Dortmund: Talk Thread für alle Katjuscha
Katjuscha:

klasse das mit Auba

 
08.01.16 09:07
Könnte die IR eigentlich mal dem Finanzmarkt irgendwie mitteilen.


Mal sehn, wann wir nun endlich oben ausbrechen. Gestern haben wir allen Ernstes die Bollinger oben und unten fast berührt. Hab ich auch noch nie erlebt beim BVB.

Letztenendes brauchen wir Umsatz, sprich Käufer. Als ich gestern mal ins Orderbuch schaute, stand da außen den üblichen 11k fast nix im Ask. Und die rücken dann eh hoch, wenn der Kurs steigt. Dürfte also garnicht so viel Material brauchen, um den Kurs über die Bollinger zu treiben und damit wohl den Ausbruch endgültig zu signalisieren.

Borussia Dortmund: Talk Thread für alle Bienesticht
Bienesticht:

Nix 60 Mio für Auba...

2
08.01.16 10:04
Er bleibt und bekennt sich zum Bvb!!!!
Finde ich persönlich viel geiler als die ganze Kohle ....
Borussia Dortmund: Talk Thread für alle Mr.Turtle
Mr.Turtle:

ich bin da ganz bescheiden

 
08.01.16 11:52
und will beides: das Angebot über 90 Mios und die Absage :D

Solche Angebote können nämlich helfen, den Wert der Assets hier mal endlich anzupassen. Jeder Doofkopp glaubt ja immer noch, die Bilanzen wären gefälscht und der Kader nicht mal die bilanzierten 170 Mios wert.
Wenn man das mal anpasst und sagt, wir haben hier einen Kader von 500 Mio und eine Stadion von 200 Mio und 50 Mio Cash - ja dann sieht das Kurs-Buchwertverhältnis doch mal viel interessanter aus!
Borussia Dortmund: Talk Thread für alle Katjuscha
Katjuscha:

ich mach mal den Kleinkarierten und sage eher

4
08.01.16 12:04
realistisch sind in den nächsten 1-2 jahren

380 Mio Kaderwert
180 Mio Stadionwert
70 Mio Cash

Und jährlich um die 300-320 Mio Umsatz und 50 Mio Ebitda (ohne Transfers).

Im Normalfall müsste man mindestens Kaderwert+Cash+4faches Ebitda oder den 2fachen Umsatz ansetzen. Wären in beiden Fällen 630-650 Mio € Unternehmenswert bzw. 7 € pro Aktie.

Borussia Dortmund: Talk Thread für alle Wasserbüffel
Wasserbüffel:

Watzke äußert sich zur Premier League

 
10.01.16 12:37
www.sport1.de/fussball/2016/01/...itisiert-englischen-fussball

"Borussia Dortmunds Geschäftsführer warnt Bundesliga-Profis vor einem Wechsel nach England. Dort würden sie wegen der vielen Spiele ausgepresst wie eine Zitrone."
Borussia Dortmund: Talk Thread für alle halbgottt
halbgottt:

BVB Aktie im Vergleich mit dem DAX

 
10.01.16 17:14
Die Probleme am Aktienmarkt haben sich fortgesetzt, momentan performt die BVB Aktie in allen relevanten Zeitfenstern

1 Woche   +7,99%
1 Monat   +7,92%
3 Monate   +2,02%
1 Jahr   +5,13%
3 Jahre   +27,49%
5 Jahre   +35,02%

besser als der DAX.
www.comdirect.de/inf/aktien/detail/...html?ID_NOTATION=144434

Ich finde die Statistik insofern bemerkenswert, weil bei fast allen bisherigen Analysen und Kommentaren zur BVB Aktie hervorgehoben wurde, daß man erst in dieser Saison die negativen Folgen der verkorksten letzten Saison spüren würde, weil da die Einnahmen aus der CL fehlen würden.

Schon die Konsensprognose für den Gesamtumsatz vor Beginn der letzten Saison bei 259 Mio wurde klar geschlagen, erreicht wurden 276 Mio, plus 12 Mio aus der CL Ausfallversicherung, die in diesem Umsatz nicht auftauchen, aber im Gesamtergebnis.

Schätzungen für den Gesamtumsatz in dieser Saison 2015/16 ohne Champions League:

01.06.2015 Oddo Seydler 279 Mio Euro
30.09.2015 Bankhaus Lampe 265 Mio
15.07.2015 Edison Research 256 Mio (Ex-Transfers)
20.04.2015 GSC Research 258 Mio

Konsensschätzung: 264,5 Mio

Von Hauck & Aufhäuser gibt es keine aktualisierte Schätzung, die lagen aber schon damals weitaus am besten, Schätzung vom 11.9.2014 für die laufende Saison 15/16: 282,4 Mio

Einige Schätzungen mussten bereits nach oben angepasst werden:

28.09.2015 Oddo Seydler 282 Mio
15.12.2015 GSC Research 286,2 Mio

Daraus ergibt sich eine nach oben angepasste Konsensschätzung von 272,3 Mio
Edison Research müsste man rausnehmen, die Schätzung beruht auf Ex-Transfer Umsätzen, dann läge die Konsensschätzung bei 278 Mio inklusive Transfers für die Analysen von Oddo Seydler, GSC Research und Bankhaus Lampe.

Eine dramatische Fehleinschätzung, so wie jedes Jahr. Meine Schätzung beläuft sich auf 310 Mio Umsatz inklusive Transfers.

bvbaktie.blogspot.de/2015/09/umsatzschatzung-fur-201516.html

Sämtliche Analystenschätzungen müssen also weiterhin nach oben angepasst werden, die 7,5 Mio (rund 8 Mio inkl. Boni) für den Hofmann Transfer fallen ins zweite Quartal, daher werden die Halbjahresergebnisse weitaus besser ausfallen, als von den Analysten geschätzt.

Obwohl die Schätzungen bisher noch immer weit entfernt von der Realität sind, liegt das Konsenskursziel dieser drei Analysten bei 4,93 und damit natürlich viel weiter entfernt als die Konsenskursziele der DAX Aktien. Die bessere Performance dürfte sich also normalerweise fortsetzen.

Borussia Dortmund: Talk Thread für alle Mr.Turtle
Mr.Turtle:

BlackRock

 
10.01.16 20:30
man könnte auch sagen: Dadurch, dass wir einen riesigen Hedgefond am Werk haben, der den Kurs präzise bei 4 Euro hält, haben wir nunmal einen riesigen Hedgefond am Werk, der den Kurs bei 4 Euro hält. In Crashzeiten ist es nichtmal sooo schlecht, wenn jemand großes da ist, der den Kurs auf Kurs hält. Sie erlauben keinen Ausbruch, weder so, noch so.
Borussia Dortmund: Talk Thread für alle birra
birra:

mr.turtle

 
10.01.16 21:16
-bist du sicher das blackrock beteiligt ist??-
Borussia Dortmund: Talk Thread für alle Mr.Turtle
Mr.Turtle:

birra

 
10.01.16 21:56
siehe 6551

die halten den Kurs stabil und sammeln, das habe ich mir schon bei der ganzen Shorterei so gedacht.
Borussia Dortmund: Talk Thread für alle manni1909
manni1909:

Wasserbüffel #6564

 
10.01.16 23:21
Die Thematik ist uralt.
Den Begriff "Englische Wochen" kennt man in Fussball-Deutschland seit den 60er Jahren.
Die Engländer haben ja seit 50 Jahren den dichten Spielplan,
weil das milde britische Winterklima und die damals neu entstandenen Flutlichtanlagen,
so viele Spiele erlauben.

Bei uns hat die Winterpause Tradition und das mit gutem Recht.
Allerdings könnten bei uns die Clubs die Winterpause noch besser für Einnahmen nutzen,
da sehe ich noch einiges an Potential.

Wir sind ein Land der Jammerer,
da unterscheidet die DFL kaum vom BdI (Bundesverband der Industrie).
Man beklagt ständig den Standortnachteil,
verschweigt aber gerne die auch vorhandenen Standortvorteile.....
(Winterpause, N11-Erfolge, Stadionqualität, Zuschauerschnitt)

England hat viel mehr Fernsehgelder, aber auch viel mehr Spiele.
Also bitte genauer hinschauen...
Am 23. Januar hat der BVB das 1. Spiel nach der Winterpause.
Am 23. Januar hat Liverpool das 9. Spiel im gleichen Zeitraum seit 20.12.

Wäre ich Manager einer deutschen Spitzenmannschaft,
würde ich die "frischen" Erfolge aus der CL/EL Gruppenphase und Bundesliga
unmittelbar nach Hinrundenende für eine Auslands-Werbetour nutzen.
Selbstverständlich im Regenerationsmodus und mit Belastungssteuerung.
Einem 30 Mann-Kader (Profis, verstärkt mit U19 und  U23 Spielern)
sind noch 3-4 Spiele (max. 60 Min pro Spieler) zum Jahresende zuzumuten.
Danach würde ich die Spieler in Urlaub schicken...

Die deutsche Saisongestaltung bietet einige Möglichkeiten für Zusatzeinnahmen...
Vereine die nicht in UEFA-Wettbewerben stehen,
haben sowieso genug Zeit ihre Kasse aufzubessern...



Borussia Dortmund: Talk Thread für alle al_sting
al_sting:

BVB Aktie im Vergleich mit dem DAX

 
10.01.16 23:32

Ein relevantes Zeitfenster fehlt: Outperformance zum DAX seit Beginn der Winterpause. ;-)


In der Sommerpause 2015.waren es +12,7% (BVB) gegenüber -7% (DAX) --> +19,7%

(Ich zählte vom 22.05. bis zum 14.08)

Borussia Dortmund: Talk Thread für alle Thyron24
Thyron24:

@birra... Mr Turtle...

 
10.01.16 23:46
... Wenn Blackrock tatsächlich einsammeln sollte (denke ich auch,  dass sie dies tun),  dann kann man davon ausgehen, dass die Aktie irgendwann fair bewertet wird. Es kann auch passieren, dass sie irgendwann überbewertet wird, wenn es heißt : Dividende, Kostenstruktur (Personalkostenquote) konstant, einzigartig, super Management,  Wachstum konstant, Krisensicher, TV Gelder, 50 +1 Regelung könnte fallen... Usw....

Den Wert einer Aktie machen immer die Bigplayer.... Ich bin optimistisch...


Nur Spekulation und meine Meinung! Keine Kaufempfehlung!  
Borussia Dortmund: Talk Thread für alle halbgottt
halbgottt:

zwei BlackRock Fonds

 
11.01.16 07:27
Borussia Dortmund: Talk Thread für alle 2144andreas
2144andreas:

weil man sich so

 
11.01.16 07:51
Freut über Aubas Statement. ...

Ich weiß es nicht mehr genau .... aber wie wars damals bei Götze ..
Und nja die schnelllebigkeit im Fußball gibt es ja auch noch ;)
Positiv ist das dann somit eine mögliche ablöse vlt teurer wird  ....
Borussia Dortmund: Talk Thread für alle halbgottt
halbgottt:

Börsengefüster

 
11.01.16 08:05
"Summa summarum scheint uns ein Investment in der BVB-Aktie jedenfalls mit deutlich weniger Risiken als als bei vielen Industrietiteln verbunden zu sein."

boersengefluester.de/...co-don-elumeo-rhon-klinikum-eqs-group/
Borussia Dortmund: Talk Thread für alle Devilnightgogo
Devilnightgogo:

Gündo!

 
11.01.16 12:56
Nicht beim BVB sehe ( wegen seinem hin und her geeiere letzte Saison) sollten jetzt sehen das Geld oft doch gewinnt bzw. die Berater wenn es denn Familienmitglieder sind denn Familie ist mehr wert als Freunde gerade auch bei türkisch stämmigen Spielern.so ein blödsinn das gündo damals immer zu, BVB gehalten hat das war nur gute Miene zum bösen Spiel damit er nicht ausgebuht wird als er sich schon mit einem Verbleib ( weil ihn keiner wollte ) abfinden musste! Ist aber eine normale Reaktion und soll nicht gündo. Abwerten aber entweder jemand ist emotional verbunden oder nicht bei ihm seh ich das null bei Aruba sehe ich das dafür extrem

Meine Meinung

Seite: Übersicht ... 261  262  264  265  ...

Talkforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen
8 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: atitlan, Baerenstark, Der Tscheche, franz22, Katjuscha, mmm.aaa, Triloner, Yoni