Börse sorgt für neue Superreiche

Beitrag: 1
Zugriffe: 95 / Heute: 1
Börse sorgt für neue Superreiche index

Börse sorgt für neue Superreiche

 
#1
Die Höchstände an den Börsen und die weltweite positive Wirtschaftsentwicklung haben das
                        Vermögen von Privatinvestoren 1999 weltweit um 18 Prozent gesteigert. Dies geht aus dem von der
                        Merril Lynch International Private Client Group, London, in Zusammenarbeit mit Gemini Consulting
                        veröffentlichten "Merrill Lynch/Gemini Consulting World Wealth Report 2000" hervor. Die Autoren
                        des Berichtes erwarten, dass das Privatvermögen von Privatanlegern mit einem Finanzvermögen von
                        jeweils mehr als einer Millionen US Dollar um jährlich zwölf Prozent steigen und bis zum Jahr 2004
                        auf 44,9 Billionen US Dollar anwachsen wird.
                         
                        Der aktuelle Bericht kommt zu dem Schluss, dass der Anstieg des Gesamtvermögens der sehr
                        vermögenden Privatinvestoren zu einem Großteil auf das starke weltweite Wirtschaftswachstum und den 37-prozentigen

                        Kursanstieg auf den Aktienmärkten der Welt zurückzuführen ist. Darüber hinaus habe das anhaltende Wachstum des
                        Vermögens die Zahl von sehr vermögenden Privatkunden mit einem individuellen Finanzvermögen von jeweils mehr als 30
Millionen US Dollar erhöht. Dieser Gruppe gehörten Schätzungen zufolge weltweit mehr als 55.000 Personen an.

Der Löwenanteil des globalen Wohlstandes entfällt nach wie vor auf Europa und Nordamerika. Derzeit besäßen 2,5 Millionen Nordamerikaner mehr als 30 Prozent und 2,2
Millionen Europäer über 26 Prozent des weltweiten Finanzvermögens. Das höchste Wachstum verzeichneten im vergangenen Jahr mit 23 Prozent aber das Kapital der 1,7
Millionen vermögenden Privatkunden Asiens.  


Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen