bmp - was ist denn da los ?

Beitrag: 1
Zugriffe: 8.187 / Heute: 1
bmp - was ist denn da los ? McFly1203

bmp - was ist denn da los ?

 
#1
Erst bei 14,80 im Plus (sogar recht deutlich) und nun bei 13,75
(-2,48 %).
Gibt es Meldungen dazu ?
Letzte mir bekannte Meldung anbei :

Ad hoc-Service: bmp AG    
Ad-hoc Mitteilung übermittelt durch die DGAP.
Für den Inhalt der Mitteilung ist allein der Emittent verantwortlich.
--------------------------------------------------  
bmp: Neuer Venture Capital Fonds für Mittel- und Osteuropa (MOE)  
Berlin, 27.09.1999 - Gemeinsam mit der DEG Deutsche Investitions- und  
Entwicklungsgesellschaft, Köln wird die bmp AG einen speziellen Venture  
Capital-Fonds für Mittel-und Osteuropa (MOE) mit einem vorläufigen Volumen  
von 10Mio. EURO aus Mitteln der DEG auflegen. Die Gremien beider  
Gesellschaften haben dem Projekt zugestimmt. Betreut werden soll der  
Fonds von der bmp AG. bmp erhält neben einer Managementgebühr eine  
anteilige Gewinnbeteiligung aus den Exiterlösen. Mit dem Abschluß der  
Verträge wird in Kürze gerechnet.
Für bmp ist dies die Auflage eines zweiten Parallelfonds mit einer  
deutschen Entwicklungsbank. Seit 1998 wird in Form der Venture Tech GmbH  
ein Fonds der Kreditanstalt für Wiederaufbau KfW erfolgreich verwaltet.
"Parallel zu den Investments der bmp eigenen Fonds Mobility und Life Science  
wird der neue Fonds Engagements an innovativen und wachstumsstarken,  
kleineren und mittleren Unternehmen in Mittel- und Osteuropa eingehen,  
speziell in Polen, der Tschechischen Republik und Ungarn", sagte der  
bmp-Manager für Mittel- und Osteuropa, Jens Spyrka, am Montag in Berlin.  
Die bmp AG konzentriert ihr Engagement auch in MOE hauptsächlich auf  

die Bereiche early stage und seed. Der Fokus liegt auf Unternehmen mit  
global vermarktungsfähigen Produkten bzw. auf Unternehmen mit Produkten,  
die die Aussicht auf die nationale Marktführung in den Bereichen IT /  
Internet und Life Science haben.
bmp ist seit sieben Jahren erfolgreich beratend in MOE tätig, konnte sich  
eine umfassende Kenntnis des Marktes aneignen und ist heute mit eigenen  
Beratungsgesellschaften in Prag, Brno, Poznan und Warschau vertreten.  
Erstes Know-how im Venture Capital-Bereich wurde bereits mit zwei  
bestehenden Beteiligungen in der Tschechischen Republik an einem der  
führenden e-commerce Unternehmen und einem international tätigen  
Softwareentwickler für Computerspiele aufgebaut.  Ansprechpartner:  
bmp AG / bmp Corporate Communications  Marie Antoinette v. Ingelheim
Charlottenstrasse 16 10117 Berlin Tel. 030-20305340 Fax. 030-20305360
Email: mingelheim@bmp.com www.bmp.com  Ende der Mitteilung        


Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen