BLUTBAD an der NASDAQ !!!!---Infineon-6%,SAP-1 5%,SCM-10% o.T.

Beiträge: 33
Zugriffe: 2.896 / Heute: 1
artnet 2,302 € -0,56%
Perf. seit Threadbeginn:   -85,61%
 
Identiv 2,66 $ +3,10%
Perf. seit Threadbeginn:   -99,72%
 
eBay 28,95 $ +2,62%
Perf. seit Threadbeginn:   +473,88%
BLUTBAD an der NASDAQ !!!!---Infineon-6%,SAP-15%,SCM-10% o.T. lka3324
lka3324:

BLUTBAD an der NASDAQ !!!!---Infineon-6%,SAP-15%,SCM-10% o.T.

 
29.03.00 19:59
#1

BLUTBAD an der NASDAQ !!!!---Infineon-6%,SAP-15%,SCM-10% o.T. dutchy
dutchy:

Re: BLUTBAD an der NASDAQ !!!!---Infineon-6%,SAP-15%,SCM-10%

 
29.03.00 20:02
#2
Hurrah, endlich ist der CRASH da !!!!!!!!!!!!!!!!!
BLUTBAD an der NASDAQ !!!!---Infineon-6%,SAP-15%,SCM-10% o.T. 10000% Chance
10000% Chan.:

Seid Ihr hier der Consors-Kindergarten? Schwachköpfe! o.T.

 
29.03.00 21:12
#3
BLUTBAD an der NASDAQ !!!!---Infineon-6%,SAP-15%,SCM-10% o.T. Turbo
Turbo:

SAP an NYS : 29.03.00 58,69$ 21:18 -18,63% UiUIUIUI - gut, das ich k.

 
29.03.00 21:40
#4
P.S. Wie macht Ihr das eigentlich mit fettgedruckten Zeichen in diesem Feld??
:-)
Turbo
BLUTBAD an der NASDAQ !!!!---Infineon-6%,SAP-15%,SCM-10% o.T. blackfriday
blackfriday:

Re: BLUTBAD an der NASDAQ !!!!---Infineon-6%,SAP-15%,SCM-10.

 
29.03.00 21:54
#5
naja, das langweilt doch, wer meint, daß die Konsolidierung vorbei ist,
der hat keine Ahnung oder ist blind vor Optimismus; wir sind mitten drin !!!
Und noch eins, das wird auch anhalten und den Neuen Markt stärker treffen
als die Nasdaq !!!! Schaut euch ´doch mal den Chart an, wie der die
letzten Monate marschiert ist; aber eins noch vorweg; nachdem wir bis
etwa 6500 Punkte gefallen sind, werden wir mit noch größerer Kraft neue All-Time- Highs erklimmen !!!!
BLUTBAD an der NASDAQ !!!!---Infineon-6%,SAP-15%,SCM-10% o.T. lka3324
lka3324:

AN 10000%Chance- mit Schwachkopf meinst Du dich wohl selber...

 
29.03.00 22:02
#6
Schwachkopf ist ein Wort, welches hier bestimmt nicht hingehört, aber manche führen Selbstgepräche..

infineon, mittlerweile - 11 % und sap - 17 %. sind schließlich kein Pappenstiel und die Message sollte ein Warnung sein, um evtl. Stopp-Loss Marken zu morgen zu setzen oder aufzuheben...

Man kann wohl von Dir eine Entschuldigung erwarten, wir wollen dieses Board alle nutzen um Geld zu verdienen, bzw. Verluste zu begrenzen..

aber Du machst ja 10000%...bei 100.000 DM Einsatz kann man 17.000 DM Verlust bei SAP und 11.000 Verlust bei Infineon wegstecken.

Du tust mit Leid a******** !!!!  
BLUTBAD an der NASDAQ !!!!---Infineon-6%,SAP-15%,SCM-10% o.T. Kicky
Kicky:

Die Internetwerte am Nasdaq fast alle im Minus s.S.315 bei N-TV,Nasda.

 
29.03.00 22:46
#7
Doubleclick -9%,Inktomi,Spyglass,auch meine favorisierte AOL fett im Minus
blackfriday hat recht,erst Abby Cohen,jetzt  Mark Möbius von Templeton.Hier Kommentear von CBS Marketwatch:                            The downward move in technology hit many of the market's leaders such as Cisco Systems, Sun Microsystems and Oracle, which exacerbated the selling in many of the second-tier tech names.

"Over the past couple of sessions, the big names have been going down and they were the ones leading the market," remarked Barry Hyman, chief market strategist at Ehrenkrantz King Nussbaum. "We're giving back tremendous value [and] the pullback is disturbing," he added. Still, he doesn't believe the rout will last long.

"Technology investors tend to go from total euphoria to blind panic," said   David Powers, senior technology analyst at Edward Jones.

Inside the market, all sectors in the tech arena were dripping in red ink, led by computer software, chip and Internet stocks. Oil service shares gained ground as did retail, drug, utility and paper stocks. Biotech, brokerage and bank shares dropped.

The Dow Industrials gained 68 points, or 0.6 percent, to 11,006 at 2:56 p.m., led by shares of Wal-Mart, Home Depot, Coca-Cola, McDonald's and Merck. Downside leaders were Hewlett-Packard, General Motors and AT&T.

The Nasdaq Composite dropped 137 points, or 2.8 percent, to 4,696. (See 1-year chart of Dow and Nasdaq.)

"People are using excuses to take profits," said Peter Boockvar, equity strategist at Miller, Tabak & Co. The pace of the recent gains in the tech sector was unsustainable," he said.

On Tuesday, unloading of tech shares was sparked by Goldman Sachs' Abby Joseph Cohen's decision to reduce equity allocations in her model portfolio by 5 percent.

Wednesday, negative comments directed at the Internet sector from Mark Mobius, head of the Templeton Emerging Markets Group, didn't help matters. He warned that the time may be ripe for Internets to correct by 50 to 90 percent.


BLUTBAD an der NASDAQ !!!!---Infineon-6%,SAP-15%,SCM-10% o.T. brontal
brontal:

Also aller was Recht ist Mark Mobius,

 
29.03.00 22:56
#8
aber 50 bis 90 %, dann haben wir den Stand von 1988, oder ?

Klar ist vieles überbewertet, aber bei einem Abschlag von 90 % wird ja das System Börse grundsätzlich in Frage gestellt, dann kann ich ja gleich sagen, daß das KGV in einem Bereich von 0,90 bis 1,10 sein muß, und unter 1,00 sind die Papiere ein klarer Kauf, und über 1,00 sind sie überbewertet!

Die Amis spinnen alle total !
BLUTBAD an der NASDAQ !!!!---Infineon-6%,SAP-15%,SCM-10% o.T. checkit
checkit:

Bricht bei den Amis jetzt (wieder) die grosse Verkaufspanik aus ? Tech.

 
29.03.00 23:14
#9
Meine Techniclone, wo ich schon zweimal nachgekauft habe, stürzt nur noch ab. Bei den Amis jetzt schon wieder minus 12%. Hat das denn gar kein Ende ?
Fast alle Biotechwerte gehen hoch, nur TCLN rauscht in den Keller.
Als TCLN vor circa 1 Woche bei 10$ standen, hatte ich zu meinen Kollegen spasseshalber gesagt, ich würde bei 5$ nachkaufen. Verdammt, die 5$ sind jetzt fast erreicht. Was mache ich jetzt ???????

Ok, ich will hier nicht weinen, so ist das halt.

Das derzeitige Problem ist einfach, dass im amiland viele Anleger die Panik bekommen haben und auf fundamentale Daten nicht mehr achten. Jeder will sein Geld (Gewinn) erst einmal sichern. Das pflanzt sich auf Deutschland fort.
Die Frage ist: Wann checken die amis die fundamentals ?

CHECKIT
BLUTBAD an der NASDAQ !!!!---Infineon-6%,SAP-15%,SCM-10% o.T. phoenix81
phoenix81:

Das ist alles nicht so tragisch!!!!!! Es gibt Erklärungen.

 
29.03.00 23:17
#10
Sicherlich sind 20% bei Infineon und 11% bei SAP wirklich übel für diejenigen, die sich da investiert hatten. Auch weiß ich um die Unsicherheit bzw. Nervosität zahlreicher Anleger, die sowas gleich als Anzeichen zur Korrektur sehen.

Man sollte aber auch mal bedenken, dass diese Woche Quartalsabschluss ist und die Tech-Werte der NASDAQ beispielsweise dieses Quartal 17% gestiegen sind, und zwar im Schnitt!!! Da sind doch diese kleine Korrektur mal erlaubt, ohne gleich alles zum CRASH zu machen.

Eine Seitwärtsbewegung ist sicherlich möglich, auch nach unten könnte es ein, zwei Monate mal gehen, doch auf alle Fälle nicht so heftig, wie es von manchen Schwarzmalern prophezeit wird.

Morgen sehen wir dank unserer verdammten psychischen Abhängigkeit von der NASDAQ sicherlich herbe Verluste am Neuen Markt, aber denkt euch nicht zuviel, wir kommen in diesem Jahr wieder auf alten Höhen und mit Sicherheit auch darüber. Ich bin kein Schönwetterredner, doch ich glaube nicht, dass die NASDAQ die Woche auf 3000 Punkte fallen wird.

Gute Nacht und Kopf hoch an alle SAPs und INFINEONs!

Euer PHOENIX
BLUTBAD an der NASDAQ !!!!---Infineon-6%,SAP-15%,SCM-10% o.T. Lyrical2
Lyrical2:

Ach wisst ihr, ich hab Infineon für 34E bekommen, was solls wenns a.

 
29.03.00 23:21
#11
Aber wir werden sehen...

Gute Nacht, Lyrical
BLUTBAD an der NASDAQ !!!!---Infineon-6%,SAP-15%,SCM-10% o.T. auf geht´s
auf geht´s:

Hi CHECKIT, geht mir genauso mit Medarex !!! Die kamen von 200 r.

 
29.03.00 23:24
#12
habe dann bei 69,50 gekauft.
heute in USA -30% auf 42$ - wo ist der Boden ??

Ich kann die Amis echt auch nicht verstehen - die handeln immer so panikartig, echt bescheuert. Die gehen wohl nur nach dem Motto : oh,oh,
der Nasdaq ist schon 20 Punkte im Minus - jetzt alles raus damit.
ich kann nur sagen " Ohne Hirn " !!!

Werde morgen mal ein Limit für Medarex reinlegen zu 40E und ein paar nachlegen. Könnte mir aber schon vorstellen, das die Korrektur weitergeht und deine TCLN evtl. bis auf 3,5 und meine medarex bis auf 20 fallen könnten.
hauptsache man hat etwas Kohle zum nachkaufen!!!

Gruß AUF GEHT`S
BLUTBAD an der NASDAQ !!!!---Infineon-6%,SAP-15%,SCM-10% o.T. checkit
checkit:

Auf gehts. Du hast völlig Recht. Mittlerweile habe ich TCLN für 10.000 .

 
29.03.00 23:52
#13
so langsam ist da Schluß !
CHECKIT
BLUTBAD an der NASDAQ !!!!---Infineon-6%,SAP-15%,SCM-10% o.T. Buckmaster
Buckmaster:

Infineon.... ich zittere....56 EUR *heulheul*

 
30.03.00 00:16
#14
Zum Glück wird der Kurs immer noch in Frankfurt gemacht.
Schaut euch mal die mickrigen Umsätze in den USA an, gerade mal 500.000 Stück wurden dort gehandelt. In Deutschland wurden heute alleine über Xetra weit mehr als 1.000.000 Infineon-Aktien gehandelt.
Der Kurs der Microsoft-Aktie wird ja auch nicht in Deutschland gemacht, sondern eher an der Wallstreet.
Außerdem ist es doch positiv für Infineon-Aktionäre wenn die Aktie kurzfristig sinkt, so kann man wenigsten nochmal schön günstig nachkaufen :-) . Ich denke bei Aktien immer in Kategorien von mehreren Jahren und deswegen ist mir ehrlich gesagt ziemlich wurscht, ob Infineon jetzt bei 40 oder bei 100 EUR liegt. Hauptsache in ein bis zwei Jährchen, wenn ich die Aktie steuerfrei verkaufen kann, liegt die Aktie ein wenig über meinen Kaufkurs.
Mit kurzfristigen Panikverkäufen macht man auf die Dauer nur Verluste.

MfG
Buckmaster
BLUTBAD an der NASDAQ !!!!---Infineon-6%,SAP-15%,SCM-10% o.T. Stockbroker
Stockbroker:

ICH WILL NICHT SCHADENFROH SEIN.....

 
30.03.00 02:05
#15
aber so etwas war zu erwarten, und wer denkt, das diese Entwicklung bald vorbei ist, hat sich leider geirrt... schwere Verletung von charttechnischen Marken... der Dow konnte sich heute nochmals retten... dauert auch nicht mehr lange, dann haben wir den wahren CRASH.

Gruß an NASE, Crash-Kid und alle anderen!!!

50 - 90 % Verlust bei den I-Nets erwartet auch Marc Mobius, live auf CNBC...
Und nach diesem Analysten sprach Henry Blodget von Merrill Lynch: "the market looks now for profitableness..."
Will heißen: ade .com!!!

Have fun.

Good trades. I mean it!!!

Stockbroker.
BLUTBAD an der NASDAQ !!!!---Infineon-6%,SAP-15%,SCM-10% o.T. HUSSI
HUSSI:

RE: Stockbroker

 
30.03.00 08:39
#16
Profitabilität wollen auch meine EGGHEAD( 906647) erst Anfang 2002 erreichen
Ob es dann zu spät sein wird ? Momentan gehts täglich seit einigen wochen runter, mittlerweile fast 50 % im Minus. Da es mein einziger schlimmer Kandidat ist, habe ich die Aktien bis dato behalten, meine Überlegung geht höchstens Richtung Nachkauf(= Geldverbrennung ??) Meine Frage ist, wieweit eine IT_ Aktie im allgemeinen Rückschlag noch runter geht, die ohnehin am Allzeittief dümpelt ( im Gegensatz zu Softbank, Doubleclick, AOL, Cisco, Yahoo, Ebay und CO.?)Noch ist kein Konkurs im US-IT Bereich bekannt geworden
Vielleicht doch nur Panikmache?
Gruß HUSSI
BLUTBAD an der NASDAQ !!!!---Infineon-6%,SAP-15%,SCM-10% o.T. Karlchen_I
Karlchen_I:

Stockbroker: Sorry, aber mit Charttechnik hat das ganze überhaupt....

 
30.03.00 08:53
#17
nichts zu tun. Um es zu wiederholen - es geht um einen Favoritenwechsel. Hatten wir letztes Jahr um diese Zeit übrigens auch.
BLUTBAD an der NASDAQ !!!!---Infineon-6%,SAP-15%,SCM-10% o.T. Buckmaster
Buckmaster:

Ist doch klar, jetzt prügeln sie wieder alle auf die ganzen I-Net-We.

 
30.03.00 10:06
#18
sagen, dass die Blase irgendwann ja mal platzen mußte. Wer jetzt denkt, dass es langfristig einen Favoritenwechsel zu den Standardwerten gibt, der irrt gewaltig. Heute sehen wir absolute Kaufkurse, insbesondere bei den B2B-Aktien. Die langfristigen Aussichten für diesen Bereich sind einfach viel zu gut.

Und dran denken: Bislang hat noch jeder gute Wert wieder seine alten Alltime-Highs erreicht, also warum sollte man kurzfristig aussteigen. Einfach investiert bleiben, die paar Prozentpunkte mit dem Gesamtmarkt nach unten gehen (m.M.nach höchstens 25-30%). Dafür macht man aber dann auch wieder die gesamte Rally nach oben mit. Denn die Anleger, die jetzt aussteigen, werden kaum den genau richtigen Einstiegszeitpunkt finden.

Schönen Tag noch
Buckmaster
BLUTBAD an der NASDAQ !!!!---Infineon-6%,SAP-15%,SCM-10% o.T. Karlchen_I
Karlchen_I:

Buckmaster: Ich habe nicht von einem langfristigen Favoritenwech.

 
30.03.00 10:13
#19
gesprochen - aber zwei Monate kann das noch anhalten, zumal nun bald die Zeit der Hauptversammlungen und mithin der Dividendenzahlungen kommt. Das war übrigens im letzten Jahr genauso. Im übrigen wäre es ganz gesund, wenn der Nemax vielleicht noch 20 bis 30 % runterkommt. Im Herbst kann man dann mit NM-Werten wieder Geld verdienen.
BLUTBAD an der NASDAQ !!!!---Infineon-6%,SAP-15%,SCM-10% o.T. Buckmaster
Buckmaster:

Karlchen: ich meinte das nur allgemein....

 
30.03.00 10:19
#20
Und, mal was zum Lachen zwischendurch....

BLUTBAD an der NASDAQ !!!!---Infineon-6%,SAP-15%,SCM-10% o.T. 106071www.geldmachtspass.de/spass/bilddestages/200001/20000102.jpg" style="max-width:560px" >
BLUTBAD an der NASDAQ !!!!---Infineon-6%,SAP-15%,SCM-10% o.T. Nase
Nase:

Ich grüsse Dich auch, Stockbroker, aber....

 
30.03.00 10:22
#21
...Du redest wieder mal stuss.

Wo warst Du eigentlich, als der Neue Markt (All Share) von 2800 Punkten innerhalb wenigen Monaten auf über 8000 Punkten schoss ?
Von Deinen Crash -Theorien halten ich nichts und werde auch nichts halten.
Die Börse fällt und sie steigt...das ist die BÖRSE. Und was wir nun erleben
ist nur eine Konsolidierung. Ich wette mit Dir, dass alle übergewichtigen
Nasdaq-Werte, die gestern so federn mussten, heute, spätestens morgen, wieder ihre Verluste wettmachen und sogar wieder höher als sie vorher waren steigen werden.
Aach, wie ich die Börse liebe...

It´s no showbusiness like Dow-Business...

Gruss
Nase
BLUTBAD an der NASDAQ !!!!---Infineon-6%,SAP-15%,SCM-10% o.T. Karlchen_I
Karlchen_I:

Sehr schön. lol o.T.

 
30.03.00 10:23
#22
BLUTBAD an der NASDAQ !!!!---Infineon-6%,SAP-15%,SCM-10% o.T. Buckmaster
Buckmaster:

Re: BLUTBAD an der NASDAQ !!!!---Infineon-6%,SAP-15%,SCM-1.

 
30.03.00 10:30
#23
BLUTBAD an der NASDAQ !!!!---Infineon-6%,SAP-15%,SCM-10% o.T. 106082www.geldmachtspass.de/spass/bilddestages/199910/19991013.jpg" style="max-width:560px" >
BLUTBAD an der NASDAQ !!!!---Infineon-6%,SAP-15%,SCM-10% o.T. Lyrical2
Lyrical2:

Die kurse von Infineon & co werden halt doch in Frankfurt gemacht

 
30.03.00 10:32
#24
nur -4% bei Infineon
Bei 60 (eröffnungskurs) hat ein Widerstand für auftrieb gesorgt
Inzwischen gibt es sogar eine Tendnz nach oben.

Ich sehe das langfristig als gutes Zeichen.
euer Lyrical
BLUTBAD an der NASDAQ !!!!---Infineon-6%,SAP-15%,SCM-10% o.T. Stockbroker
Stockbroker:

Halte dagegen, Nase

 
30.03.00 11:08
#25
Nur weil ich ein andere Meinung als Du vertrete, rede ich also "stuss".
Na ja, so mancher muß sein Handeln eben rechtfertigen...

Gestern war erst der Beginn des Sell-Offs, der sich dann verstärken wird, wenn die ersten I-Nets zahlungsunfähig sind und die Anleger wieder ihr Geld haben wollen... es kann leicht sein, daß wir nochmals einen Rebound sehen.

So ist die Börse, genau!!! Es wird viel mit heißer Luft gehandelt... und viele Leute glauben an die "new Era"...
Hättest Du früher gelebt, hättest Du vielleicht jetzt einen Haufen wertloser Tulpenzwiebeln zu Hause... lol
Sorry, sollte nur ein Scherz sein. Mir liegt es fern, Dich zu beleidigen.

Ich vertrete nur eine andere Meinung als Du. So einfach ist das.

Erst wenn die letzten Bären gestorben sind, wirst Du erkennen, daß die Bullen nicht von wertlosen Aktien alleine leben können...

Schon gemerkt? Ölaktien heute dick im plus... die Rohstoffe kommen wieder, da kann sich Bill Clinton auch aufhängen, das ändert nichts an der Tatsache.
Ich denke nicht, daß Du Dir vorstellen kannst, was passiert, wenn es zu einer Goldpreisexplosion kommt... ade Aktienmarkt! Es ist schon längst wieder Zeit für einen ausgedehnten Bear-Market.

Allah ist groß... und die Börse findet wieder ein Gleichgewicht.

Stockbroker.
BLUTBAD an der NASDAQ !!!!---Infineon-6%,SAP-15%,SCM-10% o.T. IZ
IZ:

Gold, Seife und Archimedes

 
30.03.00 15:22
#26
Hi alle zusammen!

nur kurz:
Gold sinkt NUR wegen des Frankreichgerüchts von massiven Goldverkäufen,
was zwar dementiert, aber nicht aus der Welt ist ...
*
Die Rohstoffe werden (evt. Ausnahme Gold) sicher nicht mehr stark steigen,
besonders nicht OIL
*
Die OIL-Aktien steigen nicht, weil OIL steigt, sondern weil OIL stieg.
*
Kursziel Nemax 5500 - mit oder ohne Nasdaq-einbruch, sorry.
*
Nasdaq ist mal weider an einer Reboundmarke,
wird diese durchtunnelt, geht es weiter nach unten,
aber wer weiß das schon..(intrachart gestern!)
*
Dow: Alles in Obi - auch wenn dieser die 11.000 nicht hält -
nur wenn der DJI an einem Tag stark (>3.5%) nachläßt, wird
es
ernst - sieht aber NICHT danach aus.

ciao
IZ
BLUTBAD an der NASDAQ !!!!---Infineon-6%,SAP-15%,SCM-10% o.T. IZ
IZ:

Nase: Du hast mir noch n Tip versprochen!! o.T.

 
30.03.00 15:32
#27
BLUTBAD an der NASDAQ !!!!---Infineon-6%,SAP-15%,SCM-10% o.T. Nase
Nase:

HI IZ...im Moment kann ich Dir jede Aktie am Neuen Markt empfehlen...

 
30.03.00 16:57
#28
It´s BUY-TIME...

Gruss
Nase
BLUTBAD an der NASDAQ !!!!---Infineon-6%,SAP-15%,SCM-10% o.T. IZ
IZ:

Danke Nase,

 
30.03.00 20:11
#29
dann werde ich mal gleich artnet.com
und wizcom kaufen!

na ja
IZ
BLUTBAD an der NASDAQ !!!!---Infineon-6%,SAP-15%,SCM-10% o.T. MaMoe
MaMoe:

Hey IZ: hattest du eigentlich Vivanco gekauft ??? hoffe doch ! o.T.

 
30.03.00 20:23
#30
BLUTBAD an der NASDAQ !!!!---Infineon-6%,SAP-15%,SCM-10% o.T. HUSSI
HUSSI:

Hi IZ, alter Gold-Freak:

 
30.03.00 22:37
#31
nach dem kurzen Anstieg auf fast 320 wars ja wohl ertsmal vorbei mit der euphorie. Halte immer noch meine verdammten Eldorado( 892560) und die schürfrechte in der Türkei sehen recht gut aus, alldieweil : du beschäftigst dich genauer mit der entwicklung des Goldpreises : wenn du zeit hast, poste mal deine Sicht der entwicklung
Danke und Gruß Hussi
BLUTBAD an der NASDAQ !!!!---Infineon-6%,SAP-15%,SCM-10% o.T. IZ
IZ:

MaMoe und Hussi!

 
31.03.00 01:20
#32
Grüßt euch!!

Vivanco hab ich nicht gekauft -
danke, daß du mich wieder drauf aufmerksam machst,
hatte ich vergessen, denn ich mache viele andere
nette sachen außerhalb der börse :-)

*

goldentwicklung: (intuitiv von einem intuitivzokker)

kurzfristig:
gold wird sich schnell von der frankreichkrise (gerücht)
"erholen" und zwar auf +280, vielleicht "sogar" mit Spitze 290.
[es sei denn frankreich verkauft wirklich]
langfristig:
seitwärts bei 290+-10 - bis zum Tag X
*
fast alle goldaktien sind sehr billig, also halten ist bestimmt nicht
verkehrt.
*
das letze mal, wo der dow auf unter 10000 abgeschmiert ist, tat
sich bei gold fast nichts, ich denke weil man zu diesem zeitpunkt
bei der nasdaq viel geld machen konnte wegen steigender kurse.
sollte der dow jetzt wieder abschmieren - und die nasdaq wird
meinem gefühl nach weiter nach unten gehen,
dann müßte sich der klassische fall einstellen,
daß gold steigt. sollten wichtige sehen, daß mit aktien kurzfristiger
weniger zu verdienen ist, als mit gold, wird das völlig unterbewertete
gold den kick bekommen und explodieren - na ja, solange bis dann die
FED etc, mit dem hammer drauf haut.
grund: shorties muessen sich dann ja alle schnell eindecken, was
den preis weiter nach oben treibt.
aber ich vermag die kräfte wenig einzuschätzen,
d.h. ich weiß nicht, ob BoE+FED+GoldmanSachs+XYZ
die Kraft haben, einem steigenden goldpreis zu trotzen,
wenn der dow unter 10000 fällt UND die Nasdaq unter 4000.
intuitiv würde ich sagen: dann siehst gut für gold aus.
*
aber auch schlichtweg entscheidungen koennen den goldpreis
nach oben (wahrscheinlicher) oder nach unten (unwahrscheinlicher)
stark beeinflussen.

ich warte auf den tag X,
aber nicht mit 100% meines depots,
ich habe viel gold verkauft,
man sollte niemals alles auf eine karte setzen -
und erstrecht nicht auf etwas, was sich GRÖSSTENTEILS
den Marktgesetzen entzieht.

Fazit: Goldminen strong buy :-)

ein ins Bett gehender
IZ
BLUTBAD an der NASDAQ !!!!---Infineon-6%,SAP-15%,SCM-10% o.T. Lyrical2

Die Goldwerte haben sich im Herbst verdreifacht. Ist da wirklich noch .

 
#33


Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen

Neueste Beiträge aus dem artnet Forum