Neuester, zuletzt geles. Beitrag
Antworten | Hot-Stocks-Forum
Übersicht
... 23 24 25 1 2 3 4 ...

Blockchain Aktie, die man haben sollte?

Beiträge: 609
Zugriffe: 74.076 / Heute: 884
Hive Blockchain T. 1,34 € +0,00% Perf. seit Threadbeginn:   +1,91%
 
Blockchain Aktie, die man haben sollte? Gadric
Gadric:

Blockchain Aktie, die man haben sollte?

2
12.10.17 17:08
#1
Was meint ihr zu der Aktie? Ich habe die in einem Artikel gefunden, in dem es um 10 Aktien aus dem Bereich Blockchain ging.
583 Beiträge ausgeblendet.
Seite: Übersicht ... 23 24 25 1 2 3 4 ...


Blockchain Aktie, die man haben sollte? WCS1
WCS1:

definitiv steigende Kurse

 
14.02.18 22:31
heute US Global Investors Infos zu Geschäftsjahr 2017 und HIVE ist ein wichtiger Punkt darin:

sentieo.com/api/pub_doc_viewer/...46d&mention_user=crypto
Blockchain Aktie, die man haben sollte? ixurt
ixurt:

Maridl81, wie ich schon erwähnte habe ich nur

 
14.02.18 22:41
wenig Einblick in die Chartanalyse.

Täusche ich mich oder hat sich mit dem heutigen Abschluss eine Hammerformation gebildet?

Und ist es richtig dass man einer Hammerformation eine gewisse Umkehrformation und eine bullische Grundtendenz nachsagt?

Gruß ixurt
Blockchain Aktie, die man haben sollte? ixurt
ixurt:

#86, meine Frage bezog sich natürlich auf den

 
15.02.18 00:12
heutigen Chart an der Heimatbörse in Kanada...

finance.yahoo.com/quote/HIVE.V?p=HIVE.V
Blockchain Aktie, die man haben sollte? ixurt
ixurt:

Microsoft will Blockchain einsetzen

 
15.02.18 02:01
""" Nachdem wir dezentralisierte Storage-Systeme, Protokolle, Blockchains und verschiedene Standards untersucht haben, glauben wir, dass Blockchain-Technologie und Blockchain-Protokolle sehr gut für Decentralized ID geeignet sind“, so Simons"""

www.zdnet.de/88325927/...tzen/?inf_by=5a7f8e4f681db8dd7f8b48cd
Blockchain Aktie, die man haben sollte? Maridl81
Maridl81:

chart

 
15.02.18 08:34
naja so bewandert bin ich dann auch nicht- aber ein bisschen was verstehe ich schon :-)
lt. Bollinger Band sind wir an der untersten Linie- Fallender Kurs- geht aber jetzt schon seitwerts und könnte in die Mitte- bis steigen laufen.. das müssten wir in der nächste Woche sehen.
Da der Chart noch nicht so alt ist, haben wir erst eine Unterstützung im Oktober bei USD 1,36-1,60= Euro 1,12-1,35  gehen wir hier drüber wird der Kurs sicher in die Höhe schießen. Dann fehlen aktuell nur noch die News..hoffe ich komme heute mal zum Lesen von den oben erwähnten Artikel- vielen Dank dafür
Blockchain Aktie, die man haben sollte? ixurt
ixurt:

Irgendwelche Vorab- Einschätzungen zum GB?

 
15.02.18 20:03
Blockchain Aktie, die man haben sollte? Nicoliteville
Nicoliteville:

Ixurt mein bester :)

 
15.02.18 20:31
Noch keine konkreten news und der abend ist noch loooooong :)
Mal schauen was passiert, wenn mal ein paar zahlen kommen :) schönen abend allen!
Blockchain Aktie, die man haben sollte? ixurt
ixurt:

Hallo Nico, deine Zeilen vermitteln Zuversicht :-)

 
15.02.18 21:03
Stimme Dir zu, auf die Zahlen sind wir wohl alle gespannt.
Soweit ich mich erinnere, sollen lt. Analystenschätzungen die beiden Anlagen in Island auf ein Jahr hochgerechnet eine Bruttomarge von 10 Millionen Dollar erwirtschaften.

Dies war aber seinerzeit noch auf einen Etherpreis von ca. 300USD bezogen.

Zum Stichtag Ende Dezember belief sich der Etherpreis allerdings auf ca. 700USD.

Hinweis: Die Bruttomarge ist im Wesentlichen der Umsatz abzüglich aller direkten Kosten, die mit der Erzielung von Umsatzerlösen verbunden sind.  Darin sind Bürokosten, Vorstandsgehälter, Steuern u.s.w. natürlich nicht enthalten...

Mal gespannt wie die Realität aussieht ;-)
Blockchain Aktie, die man haben sollte? EvilG
EvilG:

Wann werden die q-zahlen veröffentlicht?

 
15.02.18 21:26
Finde auf deren Page kein Datum.
Blockchain Aktie, die man haben sollte? ixurt
ixurt:

#92 Grober Einschätzungsversuch

 
16.02.18 02:26

Genesis obliegt die Betriebsführung der Mininganlagen und garantiert dem Betreiber resp. Eigentümer HIVE eine 93%ige Verfügbarkeit seiner Mining- Anlagen,
das heißt, die Anlagen wären im Idealfall pro Jahr ca. 340 Tage in Produktion.

Ziehe ich, einem weniger geschönten Realismus geschuldet,
weitere 10 Tage an Verfügbarkeit ab,
denn kommen wir in den Rechenzentren auf einen Schürfbetrieb von 330 Tagen.

Die in #92 von Analysten geschätzte Bruttomarge von 10 Mio per Anno bezieht sich
auf die Rechenzentren in Island
mit einer Bemessungsleistung von ca. 3,8MW
und einem ETH- Preis = ca. 300 USD.

Beziehen wir die Bruttomarge
auf eine Bemessungsscheinleistung von 1 MW
dann ergäbe dies eine grob gerechnete Hausnummer von

"ca. 250K USD pro Jahr"

bzw. auf 330 Produktionstagen bezogen

"ca. 7500 USD pro Tag".

Da Ende Dezember 17 der ETH- Preis mehr als doppelt so hoch war,
dürfte die Bruttomarge

pro MW und Tag > 15.000 USD

gewesen sein.

Leider fehlen mir Angaben über die tatsächlichen Betriebstage der Anlagen.
Insofern mir kein all zu grober Gedankenfehler unterlaufen ist,
kann meine Berechnung vielleicht als grobe Referenzgrundlage
zwecks einer schnellen Einschätzung des kommenden Geschäftsberichtes dienen.


Vorwärtsbetrachtung:

Mit der am 15.Januar in Betrieb genommenen Anlage wurde die Bemessungsleistung der Anlagen um 175% auf 10,6 MW erhöht.

Mit den Inbetriebnahmen Ende März und Ende April erhöhen sich die Gesamtbemessungsleistungen der HIVE- Anlagen auf insgesamt 24,2 MW.

Wohl wissend das die Leistungen nichts über die Effizienz resp. dem Wirkungsgrad der Anlagen aussagen,


so gehe ich doch davon aus,
dass einhergehend mit den Erfahrungen entsprechende Verbesserungen resp. Innovationen in die nächsten Baumaßnahmen mit einfließen und diese zusätzlich optimieren.
Diese Betrachtung lasse ich aber bei meinen folgenden Überlegungen außen vor.

Ich unterstelle nach der Inbetriebsetzung der beiden kommenden Schwedenanlagen der Einfachheit wegen einen ETH- Preis von 1.000 USD.

Unterstellt HIVE würde nur Ether schürfen (dabei schürfen sie erheblich mehr)
dann würden sie ab Ende April pro MW und Tag ca. 25.000 USD erwirtschaften.  

Auf 24,2 MW bezogen macht das 605.000 USD pro Tag.
Hochgerechnet auf 330 Tage im Jahr sind das nach Adam Riese ca. 200 Mio per Anno.

Es darf geschätzt werden welch KGV der Markt einem dynamischen Wachstumswert wie HIVE zugesteht?

Ich schätze,
dass mit einkehrendem Vertrauen in HIVEs Wachstumsdynamik,
das KGV schnell "20" und größer werden wird.

Übrigens,
dass der Ether-Preis Ende des Jahres vermutlich doppelt so hoch sein wird
und
auch die nächste Ausbauphase auf 44,2 MW im Herbst,
habe ich bei der Berechnung einer groben Referenz- Hausnummer noch nicht berücksichtigt ;-))

Ergänzungen ausdrücklich erwünscht!

Gruß ixurt


Blockchain Aktie, die man haben sollte? LS85
LS85:

Hashrate des ETH-Netzwerks

 
16.02.18 11:43
Hi ixurt,

ich denke wir sollten die Hashrate des ETH-Netzwerks mit einbeziehen. Diese hat sich seit Oktober 2017 um den Faktor 2,5 erhöht. Der Preis für ETH hat ungefähr um den Faktor 3 zugenommen.

etherscan.io/chart/hashrate

Dies bedeutet aus meiner Sicht, dass die Konkurrenz wächst und immer mehr Miner um eine festgelegte Zahl von ETH kämpft. In einer Präsentation von Hive habe ich gelesen, dass davon ausgegangen wird, dass das Preiswachstum mit dem Wachstum der Hashrate ungefähr einhergehen könnte. Somit können wir aus meiner Sicht den Tagessatz pro MW von 7.500 €/MW nicht einfach verdoppeln sondern sollten mit diesem weiterrechnen (da weniger Coins mit höherem Preis).

Für die Coins, die im September und Oktober usw. gemined wurden, sieht das natürlich anders aus. Diese wurden günstig geschürft und haben ihren Wert verdreifacht. Es wird deutlich, dass Hive versuchen muss, so viele Coins wie möglich zu halten, denn durch den Zinseszins entsteht letztendlich der große Mehrwert von Hive gegenüber den anderen Minern.

Gruß
Blockchain Aktie, die man haben sollte? ixurt
ixurt:

Hi LS85, die zu erbringende Hashrate ist aller-

 
16.02.18 14:38
dings auch vom Wirkungsgrad der eingesetzten GPUs resp. ASICs abhängig.

So vermögen die GPUs von heute erheblich mehr an Rechenleistungen zu erbringen als die GPUs der vorherigen Generation vom letzten oder vorletzten Jahr.

Lt. dem Moore'schen Gesetz Moores Gesetz wird durch innovative Weiterentwicklungen die Anzahl von Rechenoperationen auf einem Chip alle ein bis zwei Jahre in etwa verdoppelt.

Die Hinweise auf die Bemessungsleistungen der Anlage geben folglich keine klare Auskunft auf das Rechenvermögen der einzelnen GPUs.
HIVE verweist lediglich darauf, dass das Equipment der Anlagen unter Nutzung der Expertise von Genesis auf Effizienz und Skalierbarkeit ausgelegt wird (?)...

So wird z.B. das schwedische Bitcoin-Datenzentrum aus neuen SHA-256-basierten ASICs für digitale Währungen wie Bitcoin und Bitcoin Cash Mining mit einer geschätzten Rate von 200 PH/s errichtet.

Ich denke das uns die kommenden Geschäftsberichte endlich ein wenig mehr Transparenz bringen werden.

Übrigens, HIVE akkumuliert die Kryptos nicht nur wegen den Wertsteigerungen resp. einem eventuellen Zins und Zinseszins.

Immer mehr Dienstleistungzweige werden auf die Blockchain verlagert. So auch zunehmend Bereiche aus der Versicherungs- und Finanzbranche, Glücksspielindustrie, Logistik, E- Mobilität, Medizin und auch öffentliche Verwaltungen.  

HIVE fährt also eine Mehrfach-Strategie.

Einerseits will HIVE, wenn es sich lohnt, zum geeigneten Zeitpunkt Kryptowährungen verkaufen (und kaufen/Kryptobank?)
andererseits First Mover im Aufbau der zukünftigen weltumspannenden Blockchainnetze werden.

@ LS85, danke nochmals für deinen Hinweis.

Gruß ixurt

Blockchain Aktie, die man haben sollte? qwertz123
qwertz123:

Zahlen

 
16.02.18 16:02
Hallo zusammen,

was ist denn mit den Zahlen, die gestern angeblich veröffentlicht werden sollten? Kommen die noch? Im Netz findet man nix.

Blockchain Aktie, die man haben sollte? ixurt
ixurt:

#97, wie kommst du denn darauf das gestern an-

 
16.02.18 16:12
geblich Zahlen veröffentlicht werden sollten, wenn man im Netz nix dazu findet?
Blockchain Aktie, die man haben sollte? Der Banker
Der Banker:

was

 
16.02.18 19:12
sollte denn gestern passieren?
Blockchain Aktie, die man haben sollte? ixurt
ixurt:

Frank Holmes--Cryptocurrency Mining

 
16.02.18 22:55
Blockchain Aktie, die man haben sollte? ixurt
ixurt:

LS85, Revidierend zu Hashrate des ETH-Netzwerks

 
17.02.18 01:53
Ich habe nochmals etwas recherchiert und ich befürchte dass wir uns in die Irre geführt haben. Bezugnehmend auf deinen Beitrag #453 v. 27. Januar, da hast Du ja auch auf die Systemtransformation nach "PoS" hingewiesen, ist durch die Protokollerweiterung "Caspar" und dem Einführen der Difficulty Bomb alles ein wenig anders.

Aber nun erstmal der Reihe nach ;-)

Der Chart der Hashrate entspricht zur Zeit doch nicht dem Schwierigkeits-Chart, vergleiche die beiden folgenden links miteinander:

anbei der von Dir mitgeteilte link:

etherscan.io/chart/hashrate

Und hier der link bezügl. dem Schwierigkeitsgrad, Erklärung dazu, siehe unten:

etherscan.io/chart/difficulty


Unbenommen davon,
kann natürlich davon ausgegangen werden,
dass das Preiswachstum der Ether-Coins mit dem Wachstum der gesamten Netz- Hashrate einhergeht.
Denn auch hier gelten Angebot und Nachfrage, das heißt je mehr Transaktionen über das momentan noch nicht fertige ETH- Blockchainnetz "Proof of Work" abgewickelt werden umso teurer wird es..

Eigentlich...
war von der ETH- Systemplanung angedacht,
dass wie bei Kryptowährungen ansonsten üblich,
in einem regelmäßigen Abstand ein variabler Schwierigkeitsgrad proportional zur gesamten Rechenleistung der Miner angepasst wird.
Mit Einleitung der Phase Byzantium wurde das aber geändert.

Das heißt,
der über Jahre gewachsene Schwierigkeitsgrad wurde um 50% reduziert,
dafür gibt es seitdem aber
auch nur noch 3 statt bis dahin 5 Ether
als Belohnung für eine gelöste Blockchain-Aufgabe.

Gleichzeitig wurde die sogenannte Difficulty Bomb,  
ein exponentiell ansteigend verschärfender Schwierigkeitsgrad um 18 Monate nach hinten verschoben.
Die Difficulty Bomb soll grundsätzlich dazu führen,
dass die Erzeugung von neuen Blöcken immer langsamer läuft
und Miner somit immer weniger verdienen.

Der Sinn dieser Maßnahme liegt darin, Miner zu Validatoren zu machen.

Es gibt nun also einen Anreiz für den Ausstieg aus dem bisherigen Miningsystem mit seinen stromintensiven Hashwertberechnungen "Proof-of-Work"
um anstelle dessen
als Ethereigner das System "Proof of Stake" zu favorisieren .

Hierzu musste eigens eine Systemimplementierung (Protokollerweiterung) "Casper" durchgeführt werden, was auch geschah.

Zur Zeit werden beide Systeme "PoW" und "PoS"
für eine nicht näher definierte Übergangsphase parallel gefahren..

Bei Proof of Stake zählen weniger der Einsatz von Hardware und Strom sondern die Vorhaltung der Krypto-Einheiten selbst.
Die Belohnung von 3 ETH je gelöste Blockchainaufgabe soll es soweit ich verstanden habe auch hier weiter geben.

Mittelfristig wird es im ETH- Blockchainnetz also durch die „Difficulty Bomb“
eine Systemumstellung von "PoW" auf "PoS" geben,
schlicht deshalb weil sich Mining immer weniger lohnen wird.

Anders ausgedrückt,
wenn Du die Wahl hast als Validator das Proof-of-Stake-Netzwerk,
welche die Transaktionszeiten verkürzt, zu nutzen
oder
als Miner weiterhin das Proof-of-Work-Netzwerk,
welches immer weiter die Schwierigkeitsgrade erhöht...

Warum solltest du nicht das Netzwerk wählen, welches Dir einen höheren Profit verspricht?

Gute N8, ixurt
Blockchain Aktie, die man haben sollte? ixurt
ixurt:

Die Roadmap von Ethereum

 
17.02.18 17:53

"""Das Ziel von Ethereum besteht in der Etablierung eines umfassenden Weltcomputers.

Um dieses Ziel zu erreichen, formulierten die Entwickler von Ethereum bereits vor dem Start der Ethereum-Plattform 2015 vier wichtige Entwicklungsschritte.

Die vier Entwicklungsschritte heißen Frontier, Homestead, Metropolis und Serenity.

Aktuell befindet sich das Ethereum-Netzwerk in der Metropolis-Phase.

Ethereum möchte die zukünftige Infrastruktur des Internets stellen

"""
Die Ethereum-Plattform für DApps und DAOs ist auf dem Weg die Infrastruktur des Internets von morgen zu stellen ➞ Ethereum-Roadmap ausführlich erklärt ➞
Blockchain Aktie, die man haben sollte? LS85
LS85:

HIVE Blockchain Technologies

 
17.02.18 21:42
Hi ixurt,

danke für deinen ausführlichen Beitrag. Ich stimme dir zu.
Wenn ich es richtig verstehe, werden nach der kompletten Umstellung auf PoS die gpu-MWs, die bisher für das PoW-Mining von ETH genutzt werden, frei. ETH wird dann ohne große Hardware generiert während mit der bestehenden Infrastruktur bspw. ZCash gemined werden kann. Und natürlich all die anderen tollen Sachen, die ich noch nicht richtig verstehe. GEIL!

Hoffe der Ausbau kommt voran. Unten habe ich ein neues Video von Harry Pokrandt angehängt. Gegen Ende deutet er an, dass Kanada und Norwegen wohl bald fällig sind. Wird auch Zeit. Es ist ein wahrer Goldrausch ausgebrochen. Kanada hat ca. 5 GW (5000 MW) Erzeugungsleistung aus Hydro für Miner übrig (was eine Hammer-Leistung ist, entspricht 5 Atomkraftwerksblöcken). Es kämpfen wohl über 100 Miningfirmen um diese Leistung. Hoffe Hive schneidet sich hier eine schöne Scheibe ab. Norwegen wäre auch cool. Denke aufgrund der Konkurrenz wird HIVE noch mehr Gas geben müssen, um globaler Leader zu bleiben.
Go Hive go. Ich spüre, dass der Kurs jetzt dann bald abhebt... Alles scheint zu passen. Hatte noch nie so ein gutes Bauchgefühl!
Habe zudem versucht, Hive in einem Excel-Modell abzubilden. Egal wie ich es rechne, der Kurs geht ab! Zwar noch nicht so krass bei den kommenden Q-Zahlen aber spätestens im Sommer und zum Jahresende.

Haut rein und schnallt euch an:-) So jetzt ist auch die Flasche Wein leer...

https://www.youtube.com/watch?v=FwinmFa-P4g

http://montrealgazette.com/business/...ising-rates-for-bitcoin-miners
Blockchain Aktie, die man haben sollte? ixurt
ixurt:

LS85, soweit mir bekannt, wird in der ETH-Blockcha

 
01:57
immerhin schon jede 100ste Transaktion mit dem PoS-  Algorithmus umgesetzt.  

Es bleibt allerdings abzuwarten,
wann der PoS- Algorithmus denn endgültig in allen Ethereum-Clients implementiert sein wird.
Ich glaube nicht, dass das in diesem Jahr noch geschieht.

Danke für deine Infos ;-)  

Aus dem Beitrag bzw. dem link geht hervor, dass wir hier offensichtlich richtig investiert sind.
Denn die Hypes zu Blockchains und Kryptowährungen
scheinen noch garnicht wirklich begonnen zu haben und werden dieses Jahr vermutlich erst richtig durchstarten.

Ich schätze, dass der Boom einige Jahre andauern wird, denn immer mehr Unternehmen nutzen Blockchains.
Lt. Studien sollen bis Mitte der 20er Jahren alle relavanten Industrien sich der Blockchain zu bedienen.
Was das für wirtschaftliche Umwälzungen sein werden, da kann man heute größtenteils noch nicht erahnen.
In einer JPM- Studie heißt es weiter: "Unternehmen könne die Blockchain über die gesamte Wertschöpfungskette hinweg Effizienzvorteile verschaffen".

Und hierzu wird eine Rechnerinfrastruktur vonnöten, welche all diese Transaktionen bucht, bestätigt und deren Korrektheit sicherstellt, eben die Blockchaine.

Genau das weiß auch unser HIVE- Management.
Deren Ziel:
die frühzeitige Errichtung einer oder mehrerer Blockchaine - Backbone's. Genau deshalb errichtet sich HIVE die Infrastruktur zwecks Sicherstellung zur späteren Teilnahme an PoS.
Das ist die große Geschäftsphilosophie von HIVE, welche vermutlich von den Wenigsten erkannt, geschweige verstanden wird.
Da es sich um eine evolutionäre Technik handelt dürfte der folgende Boom vermutlich auch mehrere Jahre andauern.

Mitte der 90er war ich in Apple investiert, Ende der 90er bin ich aus heutiger Sicht extremst zu früh raus.
Ein zweites Mal soll mir so etwas nicht passieren.

Salute... auf uns und auf HIVE  ;-))
Blockchain Aktie, die man haben sollte? Der Banker
Der Banker:

ich

 
02:17
bin abgehängt! :-( verstehe nur nur bahnhof! vlt. ist das nix für mich hier...
Blockchain Aktie, die man haben sollte? ixurt
ixurt:

Banker, ich vermute dass geht vielen so wie Dir

 
12:19
Wer wollte Dich diesbezüglich nicht verstehen,
denn ich glaube mehr oder weniger gehts uns allen so...!?
Denn Kryptowährungen an sich sind schon ein komplexes und spannendes Thema zugleich.
Wenn sich das Thema dann auch noch auf die zugehörige Blockchain-Technologie bezieht wirds natürlich noch komplexer.

Nun gibt es die Blockchain-Technologie aber schon gut 10 Jahre und sie hat sich stetig weiterentwickelt und wächst so langsam aus ihren Kinderschuhen heraus.

Wobei Blockchain als solches noch garnicht ins Bewusstsein der breiten Öffentlichkeit angekommen ist.
Wenn überhaupt, denn spricht die Mainstream von Bitcoins.
Irgendwie auch verständlich, denn Bitcoin steht nunmal für die älteste noch in Betrieb befindliche Blockchain.

Mit Ethereum ist das ursprüngliche Blockchain- Buchungs- und Währungssystem durch die zusätzliche Anwendungsmöglichkeit "DAPPs (dezentrale Applikationen)" resp. "Smart Contracts" nun nochmals komplexer geworden.

Das sogenannte Mining beruht auf den "Proof-of-Work-Konsens" ("PoW") und benötigt für die Kalkulation der Transaktions-Hash-Algorithmen einen erheblichen Hardware- und Strombedarf.

Oder anders ausgedrückt:
Es ist nunmal leider so, dass umso mehr Teilnehmer auf der Basis eines PoW- Konsens die Blockchains nutzen, die Hardware immer mehr aufgemotzt werden müssen, die Rechenabläufe aber trotzdem immer langsamer und stromfressender werden und irgendwann für die Praxis untauglich werden könnten.

Deshalb wollen die Entwickler nun die Blockchain-Software bzw. den Blockchain- Algorithmus ändern.
Das heißt mittelfristig will man vom Ablauf eines "PoW-Konsens" nach einem "Proof-of-Stake-Konsens" wechseln. (Stakeholder = Anspruchshalter = Kryptoeigentümer).

Damit würde die Blockchain unvergleichlich schneller und würde auch nicht mehr soviel Strom verbrauchen,
andererseits haben die grössten Stakeholder bei PoS auch den größten Einfluss auf das System und werden zusätzlich noch mehr und mehr Coins akkumulieren.

Weniger gut für die dezentralen Verarbeitungs- Struktur aber eine phantastische Geldvermehrungsquelle für unsere HIVE. ;-))

Übrigens, die gesamte Marktkapitalisierung von Kryptowährungen stieg im vergangenen Jahr von etwa 17 auf nun mehr als 400 Milliarden US-Dollar.
Tendenz beschleunigend!

Jeder ist für sein Invest selbst verantwortlich.
In diesem Sinne rate ich denn auch zur Geduld,
denn wenn ich nicht völlig daneben liege dürfte es sich für uns alle lohnen. ;-)

Gruß ixurt
Blockchain Aktie, die man haben sollte? DasParfum
DasParfum:

Danke ixurt für deinen letzten Beitrag! Sehr aufsc

 
15:24
Blockchain Aktie, die man haben sollte? Der Banker
Der Banker:

danke

 
15:36
für die Erklärung
Blockchain Aktie, die man haben sollte? Nicoliteville

Ich schließe mich dem an!

 
Danke Ixurt für deine scheinbar sehr zeitintensive recherche und der guten Erklärung!
Dannmal auf in eine neue Woche! Schönen Sonntagabend allen!

Seite: Übersicht ... 23 24 25 1 2 3 4 ...

Hot-Stocks-Forum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen

Neueste Beiträge aus dem Hive Blockchain Techs Forum

Wertung Antworten Thema Verfasser letzter Verfasser letzter Beitrag
2 608 Blockchain Aktie, die man haben sollte? Gadric Nicoliteville 19:28
  102 US Global - Unentdeckte Blockchain-Aktie! Rudini pit11 02.01.18 10:43
    Löschung Armin86   02.11.17 14:57