Bitte um Rat !!! bezügl. STEAG !!!

Beiträge: 34
Zugriffe: 968 / Heute: 1
Singulus 4,091 € +4,36% Perf. seit Threadbeginn:   -99,96%
 
Bitte um Rat !!!  bezügl. STEAG !!! BIGLIGHT
BIGLIGHT:

Bitte um Rat !!! bezügl. STEAG !!!

 
15.06.00 21:53
#1
Ich habe nun nach ein einem dreiwöchigen Urlaub heute mittag das erste mal wieder mein Depot begutachtet und traute meinen Augen nicht.
Warum fällt den die Aktie immer weiter ?????
Kauf bei 55.50 EURO und nun das.
Die Meldungen waren doch gut ! Ich blick da nicht durch.
Kann mir irgendjemand ne Erklärung liefern. Ich hab mich erst vor vier Monaten aufs Parkett gewagt und weiß jetzt einfach keinen Rat mehr.
Über ein paaar Infos würd ich mich freuen!!!!!

Bitte um Rat !!!  bezügl. STEAG !!! BIGLIGHT
BIGLIGHT:

Re: Bitte um Rat !!! bezügl. STEAG !!!

 
15.06.00 22:02
#2
Hat den niemand ne Meinung zu STEAG HAMATECH !
Bitte um Rat !!!  bezügl. STEAG !!! estrich
estrich:

Re: Bitte um Rat !!! bezügl. STEAG !!!

 
15.06.00 22:04
#3
Es gibt keine News. Fundamental ist Steag gesund, aber sieh mal die Gesamtmärkte. Irgendwie ist Steag ein wenig out geworden. Deinen Einstiegspreis siehst Du so bald nicht wieder.
Bitte um Rat !!!  bezügl. STEAG !!! BIGLIGHT
BIGLIGHT:

Der Weißheit letzter Schluß ..

 
15.06.00 22:11
#4
ist dann wohl ??
Die Aktie war permanent am steigen, klar.
Aber ist denn irgendwann ein Ende in Sicht ?
Die Zahlen sind ok, das Produkt ist ok und der Markt ist auch am wachsen.
Is mir irgendwie zu hoch.  
Bitte um Rat !!!  bezügl. STEAG !!! Turbo
Turbo:

Hi BigLight - jetzt jammer nicht

 
15.06.00 22:16
#5
1) solange Du nicht verkaufst hast Du auch kein Verlust
2) was sollen die Anleger von Hikari Tsushin (oder Abit oder.....) den sagen - Du hast gerade mal 25% Buchverlust bei dem Umfeld - aussitzen oder verbilligen.
P.S.
Traue keinen Analysten

Good Trades
Turbo
Bitte um Rat !!!  bezügl. STEAG !!! BIGLIGHT
BIGLIGHT:

Paßt nicht zu mir....

 
15.06.00 22:27
#6
zu jammern. Aber STEAG paßt halt auch nicht zu dem Rest von meinem Depot.
Ich wollte ja eigentlich nur ne "logische" Erklärung mehr nicht.
Klar hast Du recht Turbo. Verluste sind erst dann real wenn ich das Papier verkaufe. Schuaen wir mal wie`s weitergeht.
Bitte um Rat !!!  bezügl. STEAG !!! short-seller
short-seller:

Re: Bitte um Rat !!! bezügl. STEAG !!!

 
16.06.00 07:50
#7
Das erste Jahr ist um und viele Kursgewinnler verkaufen ihre Anteile jetzt steuerfrei. Da sich Steag bis Juli auf ca. 11 befand, dürfte auch die Verkaufswelle bis Mitte Juli anhalten. Danach ist der Druck weg und wieder Luft nach oben.

Außerdem ist eine Korrektur nach dem rasanten Anstieg völlig normal und meiner Ansicht nach doch recht schwach ausgefallen.

Grüße
Shorty
Bitte um Rat !!!  bezügl. STEAG !!! Pieter
Pieter:

Such auch mal in alten Beiträgen zu Steag nach Karlchen_1 Meinung. T.

 
16.06.00 09:35
#8
ich zwar nicht, aber sollte man doch einfach mal sich durch den Kopf gehen lassen,
Stichwort "Maschinenbauunternehmen".

Ansonsten klingt Shorty auch recht plausible.

Ich jedenfalls hab meine 50% Verlust vor rund 2 Wochen eingefahren mit Steag.

Pieter
Bitte um Rat !!!  bezügl. STEAG !!! short-seller
short-seller:

um es noch mal zusammenzufassen

 
16.06.00 09:42
#9
Karlchen meint daß der DVD-Boom eventuell vorbei ist. Daher wären Singulus und Steag nicht höher als jedes andere Maschinenbauunternehmen zu bewerten. Seine Kursziele lagen auf Sicht von einem Jahr für SNG bei 24 EUR (vor Splitt, jetzt also nur noch 12 EUR) und für Steag bei 20 (erinnerungsgemäß).

Das ist meiner Meinung nach nicht plausibel, denn
1. Singulus hat erst kürzlich wieder seine Prognosen angehoben und der Kurs steigt laufen
2. Steag hat bereits angekündigt auch dieses Jahr wieder die Planzahlen zu übertreffen.

Grüße
Shorty
Bitte um Rat !!!  bezügl. STEAG !!! Johnboy
Johnboy:

Ich wohne hier in der Nähe von Sternenfels und kann dir nur empfehe.

 
16.06.00 09:44
#10
anzuschauen. Man wird dort als Aktionär freundlichst empfangen und auch durch den Betrieb geführt. In Sternenfels hat jeder dritte Einwohner Aktien. Dies ist in Deutschland die spitze ( siehe auch Berich der PZ von Samstag 10.06.2000 ). Die Storry stimmt und ich kann nur sagen die Firma expandiert ohne Ende (sehe das ja jeden Tag ). Also abwarten und bei guten Gelegenheiten nachkaufen. Steag ist Marktführer und die haben ein gutes Managment.
Bitte um Rat !!!  bezügl. STEAG !!! BIGLIGHT
BIGLIGHT:

STEAG............. und Dank !!

 
16.06.00 10:15
#11
Danke für die Resonanz !!!
Ich kann mir nicht vorstellen, daß der "DVD-BOOM" zu Ende ist.
Es ist nur eine Frage der Zeit bis die ersten Geräte für bespielbare DVD´s
auf den Markt kommen.
Vor allem Dank an Short-Seller, auf die Idee bin ich gar nicht gekommen.
Werd jetzt den Juli einfach mal abwarten und zum gegebenen Zeitpunkt einfach nachkaufen.
P.S. Wo liegt denn Sternenfels genau, Johnboy ?  
Bitte um Rat !!!  bezügl. STEAG !!! Johnboy
Johnboy:

Hinter Bretten B 294/Pforzheim, Baden-Württemberg/ Deutschland. o.

 
16.06.00 10:17
#12
Bitte um Rat !!!  bezügl. STEAG !!! BIGLIGHT
BIGLIGHT:

Merci Johnboy !!

 
16.06.00 10:20
#13
Werd ich mir mal anschauen, ist ja nicht zu weit weg von Tübingen !!!
Bitte um Rat !!!  bezügl. STEAG !!! BIGLIGHT
BIGLIGHT:

Sonst niemand ne Meinung dazu ?????????? o.T.

 
16.06.00 23:04
#14
Bitte um Rat !!!  bezügl. STEAG !!! short-seller
short-seller:

Das hier solltest Du auch noch mal lesen !

 
17.06.00 00:14
#15
Zur fertigen CD-R in weniger als 2 Sekunden

STEAG HamaTech AG, Sternenfels, weltweit führender Hersteller und Anbieter von Fertigungsanlagen zur Produktion optischer Speichermedien (CD und DVD) und von Photomasken, stellte auf der Fachmesse REPLItech USA mit der Fertigungsanlage           CD-R 2503 eine Weltneuheit zur Produktion von CD-R vor.
„Der Einsatz von 3 Spritzgussmaschinen erlaubt es unseren Kunden, die Anlagen mit einer Geschwindigkeit zu fahren, die in unserer Industrie bisher noch nicht erreicht wurde“, sagte Vorstandsmitglied Klaus Weber anlässlich der Eröffnung der Messe in Miami.
Die jahrelangen Erfahrungen in der Produktion von beschreibbaren optischen Speichermedien hätten dazu geführt, dass STEAG HamaTech einen konkurrenzlos schnellen Fertigungsprozess von CD-Rs entwickeln konnte. „Dieser Prozess ist so schnell, dass die Zuführung von Rohlingen aus zwei Spritzgussmaschinen nicht mehr ausreichend ist“, sagte Weber weiter.
Mit der CD-R 2503 habe der Weltmarktführer bei beschreibbaren CDs und DVDs eine neue Messlatte für die Produktion dieser Medien legen können. „Erste Reaktionen auf der Messe zeigen sehr deutlich, dass diese Produktivitätsverbesserung bei den Kunden auf größtes Interesse stößt“, so der Vorstand.
Auf die Frage warum STEAG HamaTech ein solches Modell in der derzeit schwierigen Marktphase für CD-Rs einführt, antwortete Weber, dass im CD-R Markt immer wieder Perioden mit größerem und kleinerem Absatzvolumen zu beobachten sein. „Nehmen wir das Jahr 1997. Hier konnten wir im ersten Halbjahr einen dramatischen Anstieg der Nachfrage nach CD-R Anlagen verzeichnen, dem ein sehr schwaches 2. Halbjahr folgte.“

Ursächlich hierfür war die stark ausgebaute Produktionskapazität bei den Herstellern von CD-Rs im ersten Halbjahr 1997“, erklärte Weber. Diese Situation sei durchaus normal in dieser Industrie und lasse sich im ersten Halbjahr 2000 wieder beobachten. „Wir nutzen diese Marktphasen zur Neuentwicklung und Verfeinerung unserer Technologie um bei der nächsten Aufschwungphase technologisch gestärkt an den Markt zu gehen.“
Wer im zweiten Halbjahr 1997 den Glauben an die erheblichen Wachstumspotenziale des  CD-R Marktes verloren habe, habe auch zwangsläufig den starken Umsatz- und vor allem Gewinnanstieg des Jahres 1999 verpasst. „Wir werden wie 1997 nicht den Glauben an das für längere Zeit konkurrenzlose Medium CD-R verlieren und werden mit der neuen Fertigungsanlage CD-R 2503 eine höchst produktive Antwort auf die Kundenanfragen haben“, führte Weber fort.
Im übrigen werde in der Öffentlichkeit immer nur von Neuinstallationen von Fertigungsanlagen gesprochen. „Wir dürfen aber nicht vergessen, dass unsere neuen Maschinen um 50% produktiver sind als die alten Anlagen“, sagte Weber. Für die Produzenten von optischen Speichermedien seien aber die Kosten pro produzierter Disc ein wesentliches Kriterium der eigenen Wettbewerbsfähigkeit. „Es ist daher an der Zeit über Ersatzinvestitionen alte Technik durch neue zu ersetzen“, ergänzte Weber.
Zudem sei die auf der Messe vorgestellte Anlage bereits heute für die Produktion von    DVD-Rs ausgelegt. Diese für den Kunden sehr angenehme Flexibilität wertete der für Technologie zuständige Vorstand als Beweis für die Technologieführerschaft von STEAG HamaTech.
Neben der sich stark verbreitenden Nutzung des Internets wird auch die zunehmende Einführung von E-Commerce-Lösungen in den Unternehmen zu einem stark steigenden Bedarf an Speichermedien führen. Nach einer erst vor wenigen Tagen veröffentlichten Studie des Marktforschungsinstituts International Data Corp. (IDC) wird der Umsatz von PCs im zweiten Quartal dieses Jahres weltweit 30,3 Millionen Stück erreichen und damit um 15,2% steigen. Auch vor dem Hintergrund der zunehmenden Ausstattung von PCs mit CD-R Laufwerken ist mit einer weiter steigenden Nachfrage nach beschreibbaren CDs zu rechnen.
„Hier sind wir eindeutig Profiteure des weltweiten Internet und E-Commerce Booms“, so das Vorstandsmitglied. Im Jahre 2002 sei durchaus mit einer jährlichen Produktion von 8 bis 10 Milliarden CD-Rs zu rechnen. Dem stehe aber gegenüber, dass die derzeit installierten Maschinen eine Jahresproduktion von maximal 3,5 Milliarden CD-Rs haben. Daher sei in den nächsten zwei Jahren mindestens eine Verdreifachung der derzeitigen Maschinenkapazitäten zu erwarten. „Sie können sicher sein, dass wir uns als Marktführer von diesem Kuchen ein besonders dickes Stück nehmen werden“, zeigte sich Weber zuversichtlich.
Bitte um Rat !!!  bezügl. STEAG !!! imperator
imperator:

Re: Bitte um Rat !!! bezügl. STEAG !!!

 
17.06.00 00:18
#16
Hallo Biglight!
Bin auch in Steag investiert.(Kk 59E)Die einzige Möglichkeit ist,beim jetzigen Kurs zuzukaufen,damit sich der Einkaufskurs reduziert.Da Steag eine
neue Maschine entwickelt hat( Produktionsgeschwindigkeit erhöht),besteht
die Hoffnung, dass Steag von der Messe mit gut gefüllten Auftragsbüchern
zurückkehrt.
Gruß Imperator
Bitte um Rat !!!  bezügl. STEAG !!! cosinus
cosinus:

Bin auch der Meinung, das STEAG weiter steigt, die Pause ist ok; kauf.

 
17.06.00 00:33
#17
Bitte um Rat !!!  bezügl. STEAG !!! satyr
satyr:

Re: Bitte um Rat !!! bezügl. STEAG !!!

 
17.06.00 00:43
#18
hallo johnboy ich sitze in ispringen/pforzheim habe das von sternenfels auch gehört nomalerweise hätte ich gesagt hinter dem mond aber olala dort soll es noch andere innovative firmen geben werde mir das mal anschauen
Bitte um Rat !!!  bezügl. STEAG !!! Herr Meier
Herr Meier:

Raten zwecklos weil einsteigen sinnlos, macht nämlich mutlos o.T.

 
17.06.00 11:44
#19
Bitte um Rat !!!  bezügl. STEAG !!! ernesto guevara
ernesto gueva.:

Hände weg von Steag

 
17.06.00 11:44
#20
Ich würde die Aktie erst mal links liegen lassen. Das Synonym für DVD ist Singulus. Die Börse ist so einfach. CDR ist jetzt out. DVD bleibt in.
Ergo: Singulus wird steigen, Steag wird weiter fallen.
Fondmanager werden weiterhin umschichten. Ich denke, das Steag ein schlechtes 2. Quartal erlebt, weil die großen Aufträge im 1. Quartal abgewickelt worden. KZ Steag: 30 euro
Grüße ernesto
Bitte um Rat !!!  bezügl. STEAG !!! estrich
estrich:

che!

 
17.06.00 11:50
#21
Das sehe ich im Augenblick genauso, wobei ich aus charttechnischen Kriterien dazu komme. Zum zweiten Mal wird innerhalb kurzer Zeit die 200 Tage Linie angetestet. Der Schluss im Xetra bei 39 verheißt nichts Gutes. Außerdem muß ich aber sagen, daß ich zu 32 erste Positionen aufbauen werde, die dann über 38 wieder abgegeben werden.
Bitte um Rat !!!  bezügl. STEAG !!! Linus
Linus:

Re shorty: Sehr gute Betrachtungsweise, wirklich...

 
17.06.00 12:03
#22
Steag ist nun wieder ein klarer Kauf.

RE SHORTSELLER: Wo siehst du Einkaufs-Kurse und sag mir mal deine Meinung hierzu:

Jeck war es auch letztes Jahr. Steag ging immer 10 Euro hoch und dann wieder 10 Euro runter, bis sie dann nach 2 Anläufen die Hürde schafften. Das Spiel hatte ich früh erkannt und mitgemacht. War ne nette Sache. Bin zwar eigentlich auf langfristige Sicht eingestiegen, aber die Zockerei gab mir recht. Bin dann irgendwann im Dezember zu 40,5 raus. War ab ca. gut 20 dabei. Und das ein paar Mal. Und ein paar mal ab knapp 30 !!!!

Sodele, jetzt kaufe ich mich wieder bei 39 am Montag rein und verkaufe wieder bei 50 Euro. Denn vor ein paar Wochen hat das Spielchen wieder begonnen, da ging STeag auch wieder unter 40 und dann direkt wieder auf 52 Euro.

Generell ist Steag ein absoluter Strong Buy zu diesem Kurs. Tendenziell bin ich jedoch langfristig immer "Singulus" Fan. Aber da ist Platz für 2 Unternehmen. Klarer Fall. Singulus und Steag haben jetzt jedoch in etwa die gleiche Aktienanzahl auf dem Markt. Das macht die Vergleichbarkeit noch etwas "brisanter". Dennoch ist Steag zu Singulus etwas besser bewertet. Jedenfalls noch im Moment.


Gruss Linus


Kursziel am 01.03.2001 bei locker 80-90 Euro !!!!!! Also keine Sorge, Biglight !!! Die haben jetzt mal gerade noch ein 15-20 KGV 2001. Und die werden die Planzahlen wieder MEGA-Toppen !!!
Bitte um Rat !!!  bezügl. STEAG !!! estrich
estrich:

Hi Linus

 
17.06.00 12:09
#23
Dein Spielchen wird aber nicht ewig klappen. Sollte Steag sich aber eine STufe nach unten bewegen, wie oben von mir beschrieben, dann ist es tatsächlich ein strong buy.
Wer kann etwas über das Datum der Veröffentlichung der Quartalszahlen sagen?
Bitte um Rat !!!  bezügl. STEAG !!! Linus
Linus:

Morjen estrich: Du spielst das gleiche Spielchen...

 
17.06.00 12:17
#24
nur siehst du nen anderen Einstieg.

Also mein Tip:

1. Steag geht jetzt wieder bin 1-2c Wochen Richtung 50. Bei 48-49 bin ich wieder raus.

2. Danach pendelt es wieder runter erst 43, dann  unter 40. Und dann könnten deine 32 dran sein. Und dann geht das Spielchen mit der 40-Hürde wieder los.

WICHTIG ist was der Gesamtmarkt macht, ich denke wir laufen weiter "horizontal".

Gruss Linus - Wie siehst du den Gesamtmarkt ????
Bitte um Rat !!!  bezügl. STEAG !!! estrich
estrich:

Moin Moin, ich halte eine Sommerrally für wahrscheinlich

 
17.06.00 13:56
#25
das heißt Nemax 50 ungefähr bis 7555,85 Punkten, dann sofort Nemax Puts kaufen. Zu Steag: deine strategie ist nachvollziehbar aber mir zu gefährlich. Ich warte bis der Zock mit Steag sicherer ist. Übrigens, was Du beschreibst ist doch schon in den letzten Wochen passiert. Die Wahrscheinlichkeit einer Wiederholung ist zwar gegeben, sinkt aber mit jeder Wiederholung, dann sind alle genervt und Steag geht die Treppe runter zu meinem Szenario.

gruß estrich
Bitte um Rat !!!  bezügl. STEAG !!! estrich
estrich:

ach übrigens:

 
17.06.00 13:59
#26
falls Steag doch noch mal vorher an der 50 bimmelt, kauf ich mir einen Steag Put, wenn es welche gibt, mal nachschauen.
Bitte um Rat !!!  bezügl. STEAG !!! estrich
estrich:

habe eben festgestellt

 
17.06.00 14:10
#27
daß es keine Puts auf Steag gibt stattdessen gibt es Calls. Vielleicht gibt es ja Puts auf die Calls, aber lassen wir das.
Die Calls heißen 753001 753002 und 753148, alle von der Societe Generale.
Bitte um Rat !!!  bezügl. STEAG !!! short-seller
short-seller:

Hallo Linus ! Man könnte meinen daß das was Du geschrieben h.

 
17.06.00 16:16
#28
von mir stammen könnte. Ich habe absolut identische Beobachtungen gemacht und erwarte eine ähnliche volatile Kursentwicklung.

Mein ursprüngliches Kursziel für Steag (März 2001) habe ich von 120 auf 90 zurück genommen. Langfristig auf jeden Fall ein Kauf, bei den derzeitigen Kursen.

Grüße
Shorty
Bitte um Rat !!!  bezügl. STEAG !!! Linus
Linus:

Re shorty: Na dann lass uns am Montag zu 39 € shoppen gehen !!!!

 
18.06.00 09:21
#29
ROCK´N ROLL

Gruss Linus
Bitte um Rat !!!  bezügl. STEAG !!! BIGLIGHT
BIGLIGHT:

Re: Bitte um Rat !!! bezügl. STEAG !!!

 
19.06.00 09:28
#30
Danke schön für die rege Teilnahme.
Ich finde langsam immer mehr Gefallen an der Community hier im Board.
Werde meine Position bei 39 deutlich erhöhen.
Bitte um Rat !!!  bezügl. STEAG !!! n1608
n1608:

gesamtmarkt im minus; steag +11,5%. wer wird der tagesgewinner im .

 
19.06.00 09:36
#31
Bitte um Rat !!!  bezügl. STEAG !!! BIGLIGHT
BIGLIGHT:

Re: Bitte um Rat !!! bezügl. STEAG !!!

 
19.06.00 21:04
#32
STEAG gehörte leider nciht dazu, aber vieleicht klappts ja morgen?
Weiß jemand etwas zu den Kursen bei Lange & Schwarze, hab irgendwie Probleme die Seite zu öffnen.
Bitte um Rat !!!  bezügl. STEAG !!! BIGLIGHT
BIGLIGHT:

Hier noch ein paar Statements zu STEAG von vorletzter Woche !!! o.T.

 
28.06.00 20:21
#33
Bitte um Rat !!!  bezügl. STEAG !!! BIGLIGHT

Hier nochmal ein paar weitere Statements für gtx,urmele und lukas !!.

 
#34


Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen

Neueste Beiträge aus dem Singulus Forum

Wertung Antworten Thema Verfasser letzter Verfasser letzter Beitrag
27 7.745 Analysten Treffen bei Singulus ....... DieWahrheit Zoppo Trump 12:50
  102 Singulus Technologies AG Unternehmensanleihe flipp magmarot 31.07.16 19:06
    Löschung teMan   01.06.16 00:26
27 3.014 Singulus, wird der Turnaround geschafft ? Hirschmann WasWäreWenn 09.03.16 13:27
  6 Löschung Staatszerfall Staatszerfall 28.12.15 15:19