Bitcoins der nächste Monsterhype steht bevor!

Beiträge: 15.345
Zugriffe: 1.541.445 / Heute: 273
BTC/EUR (Bitcoin. 541,66 -0,49%
Perf. seit Threadbeginn:   +8916,04%
 
BTC/USD (Bitcoin. 597,30 +0,00%
Perf. seit Threadbeginn:   +3531,00%
 
Bitcoins der nächste Monsterhype steht bevor! MikeOS
MikeOS:

Ich würde sagen mit Posting 5774 und 5775

 
11.01.14 15:38
dürften alle Klarheiten beseitigt sein. Stimmt so natürlich vorne bis hinten nicht und ich habe mit Buchhaltung normalerweise nichts am Hut. Es entsteht mitnichten ein Verlust von 2.100 Euro. Das Beispiel von Tony Ford ist auch abenteuerlich.  
Bitcoins der nächste Monsterhype steht bevor! M-Ace
M-Ace:

@MikeOS

 
11.01.14 15:52
dann klär uns doch bitte auf
Bitcoins der nächste Monsterhype steht bevor! Tony Ford
Tony Ford:

@Zakatemus...

 
11.01.14 15:53
Dein gedanklicher Fehler ist, dass die Ausgabe erst mit Abschluss des Geschäfts wirksam wird.
Im Grunde ist der Begriff Ausgabe falsch und irreführend, denn die Gewinn/Verlustermittlung findet wiegesagt erst statt, wenn du das Geschäft abgeschlossen hast.

Dies ist auch insofern logisch, als dass du mit Umtausch in Bitcoin ja keine 3000€ weggibst, sondern du ja einen Gegenwert hältst.
Bitcoins der nächste Monsterhype steht bevor! Tony Ford
Tony Ford:

oohhh....

 
11.01.14 15:56
der Schaumschläger ist wieder an Board, der angeblich Alles weiß und sich zu fein ist, davon etwas preis zu geben. Aber wer kennt nicht den berühmten Dr. Schlaumeier, der so tut als wüsste er alles besser, im realen Leben jedoch kläglich scheitert, weil man hier mit heißer Luft eben nicht sehr weit kommt.  
Bitcoins der nächste Monsterhype steht bevor! berndei
berndei:

mtgox

 
11.01.14 16:07
wie sieht es eigentlich aus wenn man z.b. bei mtgox tradet und gewinn einfährt, diese aber erstmal bei mtgox belässt.
Fallen dann trotzdem gleich Steuern an?
Oder erst wenn ich z.b. die gewinn auf mein Bankkonto transferiere....
Bitcoins der nächste Monsterhype steht bevor! Bezahlter Schreiberl
Bezahlter Sch.:

@Toni

2
11.01.14 16:14
Die alten Leutchen brauchen also Bitcoin, weil sie heute das Bezahlen vor lauter Tans und Pins nicht mehr auf die Reihe bringen. Der ist richtig gut. Erzähl noch einen! You made my day!  
Bitcoins der nächste Monsterhype steht bevor! Tony Ford
Tony Ford:

@Bezahlter...

 
11.01.14 16:23
Frage doch mal die alten Leutchen, ob sie im Internet einkaufen.
Die nutzen fast ausschließlich den offline-Handel oder lassen das Enkelkind oder Sohn und Tochter machen.
Dadurch bezahlen die Alten teils wesentlich mehr, weil sie alles offline machen müssen und die günstigen Angebote nunmal zumeist im Web zu finden sind.
Beispiel Versicherungen, hier zahlen die locker mal 50% mehr für die gleichen Leistungen, teils gar bei der selben Versicherungsgesellschaft.

Wenn du nun ein System hast, mit dem sie mittels zweier Klicks einkaufen können, so werden die Alten sich sehr viel eher herantrauen.
Bitcoins der nächste Monsterhype steht bevor! MikeOS
MikeOS:

#5778: Was hat das jetzt mit Gewinnen und Verluste

2
11.01.14 16:24
n zu tun? Richtig, nichts. Auf die Bestandsveränderung der Bitcoins kommt es an, die im Beispiel mit den 2.100 Euro Verlust nicht berücksichtigt wurden.

Bitcoins der nächste Monsterhype steht bevor! Tony Ford
Tony Ford:

@MikeOS...

 
11.01.14 16:26
nicht immer irgendwelche superschlauen Brocken vor die Hunde werfen, sondern mal ein anständiges Beispiel schreiben oder bekommste solch komplexes Gesamtpaket doch nicht auf die Reihe?
Bitcoins der nächste Monsterhype steht bevor! MikeOS
MikeOS:

Nach einem Jahr kann man die Coins steuerfrei

 
11.01.14 16:27
verkaufen. Man kann auch einen Verlustvortrag mit Bitcoins machen, wenn man dann Verluste hat. Nur ob man die Verluste aus dem Spekulationsgeschäft mit Bitcoins dann nochmal irgendwann ausgleichen können wird steht in den Sternen.  
Bitcoins der nächste Monsterhype steht bevor! holzauge75
holzauge75:

Hallo - bin neu hier!

 
11.01.14 17:00
Kann mir bitte jemand sagen, ob es auch Optionsscheine auf Bitcoins gibt? Ich konnte keine finden. Überlege einen kleineren Einstieg, aber die Performance macht mir schon etwas Angst. Was für ein Anstieg. Wie lange das wohl noch gut geht?
Bitcoins der nächste Monsterhype steht bevor! mb1981
mb1981:

An Mike's & Co. Verhalten hier, sieht man ganz gut

2
11.01.14 17:05
wie es heute so teilwiese in der Gesellschaft zu geht.
Die Teilnehmer einer zuvor sachlich nüchtern geführten Diskussion werden erstmal pauschal als angeblich unwissend dargestellt, anstatt sich selbst mal mit einem informativen Beitrag einzubringen.
Mike's Beiträge haben mit fundierten Fakten recht wenig zu tun, stattdessen hören wir immer wieder das gleiche von ihm hier:
-Bitcoins werden scheitern
-Bitcoins werden von Wenigen mainpuliert
-Wenige Bitcoinhalter besizten fast alle Bitcoins und werden diese irgendwann auf den  
 Markt werfen und der Preis wird einbrechen
-das Interesse an Bitcoins existiert kaum
-man kann damit praktisch nirgendwo bezahlen

Die Firma in der ich arbeite, hat es sich mal angetan, mit so einem ähnlichen Charakter, in der Hoffnung an neue Aufträge zu gelangen, zusammenzuarbeiten. Dieser Mensch hat auch die krankhafte Eigenschaft, pauschal die Aussagen anderer als oft nicht korrekt darzustellen und stattdessen seine Sicht der Dinge als die einzig Richtige darzustellen. Dieser Mensch lebt in einer größeren norddeutschen Stadt und ist dort in der Branche sehr gut bekannt. Soweit uns bekannt ist, hat keine eine gute Meiunung von ihm und die Kontakt zu ihm begrenzen sich nur auf den geschäftlichen Umgang.
Dieser Mensch hält sich für so superschlau, dass es kurz vor Eintritt in sein Rentenalter hochverschuldet ist, auch bei meinem Chef, und seinen Ruhestand allein verbringen wird.
So ein Verhalten ist natürlich nur eine Ausnahme und zum Glück nicht die Regel.
Aber man trifft von Zeit zu Zeit auf solche Menschen.
Bitcoins der nächste Monsterhype steht bevor! powerlifter17
powerlifter17:

nein

 
11.01.14 17:05
es gibt keine Optionsscheine.

du kannst hier bitcoins kaufen:

www.bitcoin.de/de/r/zfqynz

preis sollte mittelfristig (1-3 Monate ) die 2000 usd - Marke überschreiten.

so long

power
Bitcoins der nächste Monsterhype steht bevor! mb1981
mb1981:

@Holzauge

 
11.01.14 17:17
Ob es Optionsscheine auf BTC gibt, weiß ich nicht. Vielleicht weiß das ja MikeOS.
Wenn du BTC nur als reines Spekulationsobjekt ansiehst ohne dich mit dem Hintergrund zu beschäftigen und wegen dem Kursanstieg Angst hast, dann solltest du nicht inverstieren, sonst könnten sich die Kursschwankungen negativ auf dein Gemüt auswirken.

Hier findest du schon mal einige gute Infos:
de.bitcoin.it/wiki/Hauptseite

Wie der Kursverlauf aussehen wird, kann dir natürlich keiner genau sagen. Hier im Forum gibt es Befürworter und Skeptiker. Die Kursprognosen liegen so ungefähr ziwschen 0$ und 100.000 $. Vielleicht liegt ja die Wahrheit irgendwo in der Mitte ;-)

Klick dich hier etwas durchs Forum, sehr Vieles wurde bereits besprochen.
Bitcoins der nächste Monsterhype steht bevor! Ostharzer
Ostharzer:

nabend @alle zusammen....

 
11.01.14 17:26
bin heute auch mit dabei und habe mir einen bitcoin zugelegt. finde die sache echt super und denke, das dies noch etwas ganz großes wird.
Bitcoins der nächste Monsterhype steht bevor! MikeOS
MikeOS:

Steuerhinterziehung - was einige hier vorschlagen

4
11.01.14 17:37
heute in der Diskussion.
First in first out war das Stichwort. Ihr könnt nicht eure gesamten gehorteten Bitcoins durch Käufe z.B. 1.000 Stück zu z.B. 20 Euro je Stück  gegen die Umsätze von 15 Stück zu 800 Euro gegenrechnen und somit euch arm rechnen. Darf man auch als Unternehmen nicht. In beiden Fällen wäre das Steuerhinterziehung.

Logisch, dass es keine Optionsscheine oder Optionen auf Bitcoins gibt wegen der Marktmanipulationen auf Bitcoin. Würden Bitcoinbörsen unter Börsenaufsicht gestellt, dann wäre die Party ohnehin zu Ende.  So allerdings besteht die Möglichkeit, dass der Kurs auf 10.000 geht. die Winklevossbrüder gehen von 40.000 Dollar aus.
Bitcoins der nächste Monsterhype steht bevor! Canis Aureus
Canis Aureus:

Bitcoin Fans im Paralleluniversum?

7
11.01.14 17:53
Nach Ansicht des Spiegel leben leben Gold- und Bitcoinanhänger betriebsblind an der Realität vorbei.

Nun platzt die Prokon-Blase.      Folgt die Bitcoin-Blase?
Bitcoins der nächste Monsterhype steht bevor! 17165879
Das Ökounternehmen Prokon droht mit der Insolvenz noch im Januar, wenn die Investoren nicht vorübergehend auf ihr Geld verzichten. Eine absehbare Entwicklung, doch die Anleger waren blind für die Risiken. Ein Lehrstück über zuviel Emotion bei der Geldanlage.
Bitcoins der nächste Monsterhype steht bevor! Monsieur Hulot
Monsieur Hulot:

N`Abend

5
11.01.14 17:55
Die letzte Korrektur dauerte ca. 6 Monate - die jetzige ist noch nicht mal 1,5 Monate alt.
Der immense Aufstieg will erstmal verdaut werden. So hopplahopp geht das nicht auf 10, 40 oder 100TSD$. Mir egal - meine BTC-Anteile bleiben erstmal liegen - basta!

Hab ja schon ein paar Charts hier rein gestellt, die meine Ansicht verdeutlichen -
wenn der GD200 erreicht wird, kaufe ich nach - die BTC-Story ist einfach zu gut -
man muß kein Nerd sein, um das zu sehen.
BTCs könnten der Jahrhunderthammer werden - bzw. sind es schon jetzt, mit dem Anstieg von 0,10 auf 1200$. Jetzt wird die Nachhaltigkeit erprobt und dann kann´s weiter laufen ^^
Bitcoins der nächste Monsterhype steht bevor! Canis Aureus
Canis Aureus:

Und lasst doch endlich diese Provisionslinks auf

3
11.01.14 17:55
Bitcoin.de weg!
Gelöschter Beitrag. Einblenden »
#5795

Bitcoins der nächste Monsterhype steht bevor! Monsieur Hulot
Monsieur Hulot:

Ach ja - Paralelluniversum - der war gut :-)

2
11.01.14 18:01
In welchem leben denn die Dollarscheindrucker und die Aktienindexhochjubler?
Bitcoins der nächste Monsterhype steht bevor! Zakatemus
Zakatemus:

@tony .....nochmal zu Steuern

 
11.01.14 18:05

Ich habe mich mit meinem Steuerberater über das Thema unterhalten. Nicht tiefgründig - ich gebe es zu. Er teilte mir folgendes mit: Da ich Unternehmer bin, kann ich mit Bitcoins sowohl als Privatmann als auch als Unternehmer spekulieren. Als reiner Privatmann kannst Du eventuelle Verluste nicht geltend machen. Als Unternehmer kannst Du Verluste aus Spekulationsgeschäften von Deinem Unternehmensgewinn abziehen.

Spekulationsgeschäft mit Bitcoins des Unternehmens (meine Meinung - nur nochmal mit anderen Worten):

Da der Bitcoin vom Fiskus nicht als Geld betrachtet wird (wie Euro oder Devisen), muß er als Ware behandelt werden. Ein "Stück Bitcoin" ist dann eben ein Produkt, wie z.B. eine Tastatur, eine Festplatte etc. - ein stinknormales Produkt halt, mit welchem mein Unternehmen handelt.
Ich kaufe also die Ware Bitcoin möglichst günstig ein und versuche sie möglichst teuer wieder zu verkaufen. Und in dem Kontext wird dann diese Ware eben auch steuerlich behandelt. Steht unterm Strich am Jahresende ein Gewinn, dann muß ich darauf Steuern zahlen. Steht unterm Strich kein Gewinn (in Euro), dann muß ich keine Steuern zahlen.

Bitcoins der nächste Monsterhype steht bevor! mb1981
mb1981:

Interessante Meldung aus China...

 
11.01.14 18:09
....anscheinend umgehen die Chinesen den Einzahlungsstopp auf chin. Handelsbörsen, indem Sie das Geld direkt an die privaten Bankkonten der Börsenbetreiber senden um Bitcoin zu erwerben.
Der Handelsumsatz auf Huobi soll höher sein als auf Mt. Gox, Bistamp zusammen.

www.cryptocoinsnews.com/2014/01/11/...bitcoin-upwards-weekend/
Bitcoins der nächste Monsterhype steht bevor! Canis Aureus
Canis Aureus:

Hilfe, da ist sie wieder, diese Am..äh.. hormiga

 
11.01.14 18:09
warum stalkt sie mich??
Bitcoins der nächste Monsterhype steht bevor! Zakatemus
Zakatemus:

@Canis Aureus .............Spiegel - Leser

 
11.01.14 18:10

"...Nach Ansicht des Spiegel leben leben Gold- und Bitcoinanhänger betriebsblind an der Realität vorbei..."

Und nach meiner Ansicht leben SPIEGEL - und BILD- Leser voll und ganz an der Realität vorbei. Schon immer.


Seite: Übersicht ... 230  231  233  234  ...

Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen

Neueste Beiträge aus dem Bitcoin Kurs in Euro Forum

Wertung Antworten Thema Verfasser letzter Verfasser letzter Beitrag
86 15.344 Bitcoins der nächste Monsterhype steht bevor! Tony Ford johe6 24.09.16 00:09
43 5.326 Altcoins - besser als Bitcoins? Canis Aureus manfredmaier 17.09.16 13:06
3 18 Bitcoin-Kurs in € am 31.12.2016 Tony Ford johe6 23.06.16 20:41
3 12 Erster Bitcoin ETF - Kinderleicht Bitcoin kaufen! Renditejägerforever Hajde 16.06.16 20:19
3 14 Bitcoin-Kurs in € am 31.12.2015 Monsieur Hulot Tony Ford 31.12.15 16:21