Probleme bei der Darstellung von ARIVA.DE?

  • Laden unsere Charts bei Ihnen nicht?
  • Wird unser Forum bei Ihnen nicht korrekt dargestellt?

Sie nutzen einen Adblocker, der hierfür verantwortlich ist. Hierauf hat ARIVA.DE leider keinen Einfluss. Bitte heben Sie die Blockierung von ARIVA.DE in Ihrem Adblocker auf.

Probleme bei der Darstellung von ARIVA.DE?

Bitcoins der nächste Monsterhype steht bevor!

Beiträge: 19.252
Zugriffe: 1.864.620 / Heute: 78
BTC/EUR (Bitcoin. 954,99 +0,53%
Perf. seit Threadbeginn:   +15795,99%
 
BTC/USD (Bitcoin. 1.045,18 +0,85%
Perf. seit Threadbeginn:   +6253,68%
 
Bitcoins der nächste Monsterhype steht bevor! Tony Ford
Tony Ford:

Bitcoins der nächste Monsterhype steht bevor!

97
23.06.11 21:37
#1
Alle Diskussionen zum Bitcoin bitte in folgenden Thread:
http://www.ariva.de/forum/Bitcoins-442539

Dieser Thread soll lediglich die Kursperformance im Auge behalten und von Zeit zu Zeit werde ich auch immer wieder mal Charts rein stellen.

Aktueller Kurs: 13€ / BTC
Kursziel (3 Jahre): 500€ / BTC ;-)

Meiner Meinung nach könnten/dürften wir eine Kursrally bei den Bitcoins sehen, wie wir sie zuletzt wohl nur bei den Internetaktien bis 2000 sahen.

Die weltweite Geldmengenausweitung und Verschuldung schreit förmlich nach alternativen Geldanlagen und Währungen.

Der gigantische Run auf Bitcoins seit Ende letzten Jahres zeigt, dass wir am Anfang einer gigantischen Kursrally stehen könnten.

Stelle man sich mal vor, Bitcoins würden sich als ein alternatives Zahlungsmittel neben Paypal bei ebay & Co. durchsetzen, was würde dies wohl für den Kurs bedeuten?

Dazu ein Rechenbeispiel:

Es existieren bis 2033 lediglich 21mio. Bitcoins.  

Würde sich der Bitcoin ähnlich durchsetzen wir Facebook oder Google, so wäre es sicherlich nicht zu vermessen, wenn man auf Sicht von 5 Jahren ca. 200mio. Bitcoin-Nutzer rechnen würde.

Wenn nun jeder Bitcoin-Nutzer im Schnitt 100€ auf seinem Bitcoin-Konto lagern würde, so würde dies ein Marktvolumen von 20mrd.€ !! bedeuten.

Auf den Kurs gerechnet wären dies ca. 1000€.

Hierbei sei zu beachten, dass diese Rechnung mit den 21mio. BTC gemacht ist, zu diesem Zeitpunkt aber nur 10mio. BTC existieren werden.


Da der BTC bis zu 10E-8 teilbar ist, wäre ein solch hoher Wert kein Problem und würde die Funktionalität des BTCs nicht stören.

Fazit:

Ich rechne damit, dass sich der BTC gegen den Widerstand der Banken durchsetzen wird, wenngleich das Bankengeld bzw. Buchgeld sicherlich noch eine ganze Weile das primäre Geldsystem bleiben wird.

Verhindern wird man diese Bewegung nicht können, denn  wie will den Handel mit BTCs verbieten?

http://www.ariva.de/forum/...uchgeld-442539?pnr=10861996#jump10861996

Möge die Party beginnen ;-)
19.226 Beiträge ausgeblendet.
Seite: Übersicht ... 769 770 771 1 2 3 4 ...


Bitcoins der nächste Monsterhype steht bevor! AmnaCoin
AmnaCoin:

@Jörg9

 
28.03.17 10:48
Dem Artikel zu folge könnte man fast meinen, dass das gestern/in dieser Nacht  tatsächlich  eine Art Test auf Akzeptanz bzw. Angriff auf den Bitcoin war.

Der BTCDrak, von dem die Rede ist, hatte einen vergleichbaren Verlauf wie  der Bitcoinplus  (XBC).

Kann jemand bestätigen, ob die Architektur von BTCD den Anforderungen an die Blocksize und was da noch dazu gehört überhaupt gerecht werden kann?
Bitcoins der nächste Monsterhype steht bevor! mr. robot
mr. robot:

altcoin

 
28.03.17 11:28
ich find es eine unverschämtheit altcoins nach bitcoin zu benennnen.
es wird zeit das die patente durch gesetzt werden und somit der altcoin markt mit neuen erfindungen die auf die btc technik hindeuten patentrechtlich abzusichern.
schon werden keine neue altcoins mehr so einfach generiert.
dadurch kann sich d3er markt etablieren und ausreifen
das was aktuell passiert tut dem btc und den altcoins nicht gut und ist nicht gesund
ponzi sheme
Bitcoins der nächste Monsterhype steht bevor! Janoskam
Janoskam:

Bin nur verärgert über die BTC-Trittbrettfahrer

 
28.03.17 12:10
...weil sie die Aufmerksamkeit ungerechtfertigt auf sich ziehen, und ich ungerne zusehe, wie die Kurse der anderen Altcoins in Mitleidenschaft gezogen werden.

Fühlt sich an wie auf der Autobahn, wenn Dich mit einer solchen Geschwindigkeit jemand überholt, dass sein Zugwind Dich von der Spur saugt.  
Bitcoins der nächste Monsterhype steht bevor! Tony Ford
Tony Ford:

#19230 ... interessant zu beobachten ...

 
28.03.17 12:39
Am Anfang steht immer eine Vision, etwas besser machen zu wollen. Stichwort Open Source, mehr Freiheiten, mehr Demokratie, usw.
Es folgt der Erfolg sowie zunehmende Kapitalisierung durch zunehmenden Zuspruch.
Ist die kapitale Verbundenheit groß so ist das alles schön, solange Niemand am Kapital ( letztendlich Macht ) rüttelt.
Wehe dem, Jemand fängt an am Kapital zu rütteln, dann werden Schritt für Schritt alle guten Vorsätze und Visionen über Bord geworfen und der Menschen wird nicht selten zu dem, was er zuvor hat stets immer verteufelt.

Am Beispiel Bitcoin kann man sehen, wie man versucht demokratische Grundvorstellungen schrittweise zu untergraben und der Beitrag #19230 ist exemplarisch dafür, wie plötzlich nach Patentschutz gerufen wird. Ein Patentschutz der völlig konträr gegen den Grundprinzipien von Bitcoin als offenes System steht.

Das ist Eines von immer mehr Beispielen, welchen den Bitcoin für mich zunehmend uncooler machen. Ich möchte keinen Bitcoin haben, welcher von Machtspielchen dominiert und wie ein Heiligtum behandelt wird, welches über jede Kritik erhaben ist.
Bitcoins der nächste Monsterhype steht bevor! AmnaCoin
AmnaCoin:

Ich glaube

 
28.03.17 13:41
man kann ausschließen, dass der Kursanstieg aus einer Verwechslung aufgrund der Ähnlichkeit im Namen entstanden ist, also dass Jemand tatsächlich BTC kaufen wollte.

Wenn BTC-Echo von einem anonymen Bitcoin Core Entwickler BTCDrak spricht, dann ist die Namensgleichheit eigentlich gar nicht so sehr verwunderlich.

Es stellt sich nur die Frage, ob von BTCD und/oder XBC alle Randbedingungen erfüllt werden um als der Bitcoin der Zukunft funktionieren zu können.

Im Übrigen, falls das tatsächlich ein "Putschversuch" gewesen sein sollte, dann war der extrem schlecht vorbereitet, denn alle haben mit großen Fragezeichen in den Köpfen die show genossen, aber aus dem nichts kommt doch keiner auf die Idee dort aufzuspringen.  Entweder ist das gesamte System sehr laienhaft besetzt oder es war eine verzweifelte Aktion die nur scheitern konnte. Oder es war nur eine besonders große Blase, wie man sie aus der Casino-Coin Ecke kennt. Die Architektur der Coins bleibt interessant.
Bitcoins der nächste Monsterhype steht bevor! misterx777
misterx777:

@tony

 
28.03.17 14:08
So ist das leider mit dem Geld und der Macht...schau dir google an .....

Aber trotzdem ist das Grundprinzip vom btc selbst wenn veränderungen vorgenommen werden immer noch 1000x besser als der ist Zustand..
Bitcoins der nächste Monsterhype steht bevor! Janoskam
Janoskam:

Ist BTC Unlimited getarnt in XBC ?

 
28.03.17 14:10
Bitcoins der nächste Monsterhype steht bevor! AmnaCoin
AmnaCoin:

BTCD

 
28.03.17 14:32
scheint eine fiese Nummer gewesen zu sein, um die Leute zu komodo zu locken.

bitcoindark.com

bitcointalk.org/index.php?topic=1605144.0

altcoinspekulant.wordpress.com/2016/09/16/komodo-ico-macht-bitcoi­ndark-btcd-hochinteressant
Bitcoins der nächste Monsterhype steht bevor! mr. robot
mr. robot:

tony

 
28.03.17 14:40
wir sehen das man neue bitcoin erzeugt. zb bitcoin plus usw .
patenrecht heißt nur in meinem sinne zb.
das man nicht das konzept stehlen darf und unedliche neue coins erschaffen kann.
vorallem das kein entwickler den name bitcoin in seinem coins als name mit entsprechender ergänzug erschaffen darf.
ist dir klar was das mit dem ruf des bitcoin macht ?
es zieht in dermaßen in den schmutz.
man zieht quasi mit dem bitcoin hype und deren trittbrettfahrer welche den bitcoin name missbrauchen in die gleiche schublade für neue investoren.
diese unsicherheit und zocker am markt raubt das kapital der leute , die eigentlich in eine gute sache ihr geld anlegen möchten.
damit zerstört man den richtigen bitcoin .
das sind diese scheiß banken als angriffspartner .
deshalb wenn es patentrechte fürdennamen bitcoin gibt , dann kann man keinen neuen bitcoin erschaffen und sich am richtigen btc hype hoch ziehen  weil man den selben namen hat .
das ist schneeballsystem betrug  nach §263 StGb
patentrechte ist für den btc überlebens notwendig!

Bitcoins der nächste Monsterhype steht bevor! mr. robot
mr. robot:

open source dezentralität

 
28.03.17 15:05
bringt nicht nur vorteile mit sich.
sondern auch gewisse nachteile .
diese nachteile haben wir gestern bei den trittbrettfahrer  gesehen
patent ist überlebens notwendig.
ich sehe den btc sehr stark crashen.
sidechains = ergänzung des btc netzwerk.
ergänzug heiß´t auch iwie den btc zu unterteilen in gewisse unterschiedliche Investmentgruppen.
dadurch ist es auch notwendig so ein ponzi coins zu erschaffen .
es gibt eine gruppe beim btc , welche nur auf die rakete nach oben sitzt .
diese gruppe ist ein großer teil im btc market cap.
es geht darum market cap zu befreien , damit sich der richtige btc etablieren kann.
lukrativer einstieg gewährleisten für die dritte welt.
das geht nur mit befreiung des marktanteils .
durch diese raketen wie gestern wird btc in kürze noch mehr kapital verlieren. plus sowieso die überfälligen identitfikationsnachweise mit btc xt , lassen den btc crash zu .
dieser ausnahmezustand kann den btc zerstören lassen. aber dieses szenario ist sicherer als eine hardfork durch zuführen.
siedechains werden auch als soft fork  bezeichnet.
eine soft fork hat den unterschied das sie eigentlich nicht zu lasten des ruf des btc gehen sollen.
ob eine soft fork mit viel aufmerksamkeit gewinnen in kurzer zeit geht nun mal nur wenn man den namen des bitcoins missbraucht und in sein konzept anwendet.
vorteil ist hier ganz klar man googelt zb nach bitcoin und erfährt man infos über bitcoin plus und co.
Suchmaschinen funktionieren nach wortbegriffen .
das ist die idee der entwickler damit .
sidechains sind gut aber den name zu missbrauchen , macht mir persönlich zweifel wenn dies nicht in nächster zeit patentrechtlich geklärt wird.


Bitcoins der nächste Monsterhype steht bevor! mr. robot
mr. robot:

19234

 
28.03.17 15:07
ja wird vermutlich so sein ! sehe mein texte dazu in 19237
Bitcoins der nächste Monsterhype steht bevor! berliner-nobody
berliner-nobo.:

Gestern

 
28.03.17 15:29
Bitcoins der nächste Monsterhype steht bevor! berliner-nobody
berliner-nobo.:

Gestern

 
28.03.17 15:30
cointelegraph.com/news/...s-solidx-barry-silbert-etf-approval
Bitcoins der nächste Monsterhype steht bevor! berliner-nobody
berliner-nobo.:

Filings dazu

 
28.03.17 15:32
www.nasdaq.com/symbol/xbtc/sec-filings
Bitcoins der nächste Monsterhype steht bevor! berliner-nobody
berliner-nobo.:

Nicht

 
28.03.17 15:35
Nicht an BATS Exchange sondern NYSE New York Stock Exchange  
Bitcoins der nächste Monsterhype steht bevor! berliner-nobody
berliner-nobo.:

Blockchain

 
28.03.17 15:43
Gestern

versicherungsmonitor.de/2017/03/...coin-zur-kfz-versicherung/
Bitcoins der nächste Monsterhype steht bevor! berliner-nobody
berliner-nobo.:

Gestern

 
28.03.17 15:47
Bitcoins der nächste Monsterhype steht bevor! 22642854
Das Onlinegeld war zwischenzeitlich teurer als Gold, schon träumen manche  von einer digitalen Weltwährung.  Doch an diesem Anspruch wird Bitcoin scheitern - das Konzept hinter dem virtuellen Geld taugt    noch nicht.
http://www.sueddeutsche.de/wirtschaft/bitcoin-das-fuenf-minuten-problem-1.3438110
Bitcoins der nächste Monsterhype steht bevor! Zakatemus
Zakatemus:

Wieder so ein typischer

 
28.03.17 15:58
Mainstreamartikel. Die beginnen meist damit, alles ganz schick auszuschmücken um dann zum Ende hin die derzeitigen Probleme oder vermeintlichen Probleme zu benennen und den Leuten zu sagen: "Es funktioniert nicht!" oder "es ist fast kriminell" oder "alles viel zu unsicher"  .... etc.

Das erinnert mich doch sehr daran, wie in der Vergangenheit diese Medien über Gold und privaten Golderwerb argumentierten: am Anfang wird beschrieben, wie toll Gold glänzt usw. um dann schliesslich die Sache auf den Punkt zu bringen: "Lasst die Finger vom Gold! Es ist unsicher, bringt keine Zinsen und im Ernstfall kann man es nicht mal essen!"
Bitcoins der nächste Monsterhype steht bevor! AmnaCoin
AmnaCoin:

@Janoskam

 
28.03.17 17:03
Ich glaube die Bitcoin plus Aktion war ein Angriff auf Zcash.
Als Bitcoin Konkurrent mit nur max. 1 Mio. Coins meiner Meinung nach undenkbar.
Bitcoins der nächste Monsterhype steht bevor! Jörg9
Jörg9:

SegWit findet wohl Unterstützung

 
28.03.17 17:23
www.btc-echo.de/...terstuetzen-keine-kontroversen-hard-forks/

SegWit könnte nach dem Artikel kommen. Das könnte der Grund für die Kurserholung sein!
Bitcoins der nächste Monsterhype steht bevor! Tony Ford
Tony Ford:

#19248 ...

 
28.03.17 17:38
bekanntlich machen die Kurse die Meldungen.
Für Unternehmen, Börsen, Dienstleister ist eine jede Fork erstmal lästig, kostet Ressourcen und bringt generell Unruhe ins Geschäft. Deshalb ist es logisch, dass viele Unternehmen und Dienste eine Fork eher kritisch sehen.
Bitcoins der nächste Monsterhype steht bevor! Janoskam
Janoskam:

XBC & BTCD-Abzess geplatzt.

 
28.03.17 18:30
Jetzt fliesst nur noch der Eiter raus.
Bitcoins der nächste Monsterhype steht bevor! stksat|229036212
stksat|229036.:

.

 
28.03.17 20:52
der bitcoinkurs leidet nur bedingt unter den altcoin spekulationen. um in den altcoinhandel einzusteigen, kaufen sich die leute bitcoins, tauschen sie gegen casinocoins und dann wieder in bitcoins. ich glaube ohne bitcoin würde es den regen handel gar nicht geben, darum denke ich, dass der bitcoin ohnehin nicht mehr wegzudenken ist.
meines erachtens sind die schwankungen bei bitcoin einfach nur wegen umschichtungen in andere coins, aber sie kommen alle wieder zurück. ich habe absolut keine angst, dass der bitcoin eines tages verschwindet..
Bitcoins der nächste Monsterhype steht bevor! AmnaCoin
AmnaCoin:

Grundsätzlich

 
28.03.17 21:53
macht das einen guten Eindruck auf mich.

Die Vorteile von Zcash und Bitcoin in einem Coin zusammengefasst.

bitcointalk.org/index.php?topic=1625321.0

Was meint ihr dazu?
Bitcoins der nächste Monsterhype steht bevor! AmnaCoin

und BTCD

 
flippt wieder aus, sieht jedenfalls gerade so aus ...

Seite: Übersicht ... 769 770 771 1 2 3 4 ...

Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen
1 Nutzer wurde vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Donald_D.

Neueste Beiträge aus dem Bitcoin Kurs in Euro Forum

Wertung Antworten Thema Verfasser letzter Verfasser letzter Beitrag
97 19.251 Bitcoins der nächste Monsterhype steht bevor! Tony Ford AmnaCoin 28.03.17 23:06
43 5.480 Altcoins - besser als Bitcoins? Canis Aureus Tony Ford 28.03.17 17:54
3 39 Bitcoin Kurs in € am 31.12.2017 Tony Ford crosshopper 27.03.17 09:52
4 16 Erster Bitcoin ETF - Kinderleicht Bitcoin kaufen! Renditejägerforever Galearis 27.01.17 09:24
3 19 Bitcoin-Kurs in € am 31.12.2016 Tony Ford Spassky 04.01.17 17:19