Probleme bei der Darstellung von ARIVA.DE?

  • Laden unsere Charts bei Ihnen nicht?
  • Wird unser Forum bei Ihnen nicht korrekt dargestellt?

Sie nutzen einen Adblocker, der hierfür verantwortlich ist. Hierauf hat ARIVA.DE leider keinen Einfluss. Bitte heben Sie die Blockierung von ARIVA.DE in Ihrem Adblocker auf.

Probleme bei der Darstellung von ARIVA.DE?

Bitcoins der nächste Monsterhype steht bevor!

Beiträge: 19.768
Zugriffe: 1.928.060 / Heute: 702
BTC/EUR (Bitcoin. 1.165,5 +0,04%
Perf. seit Threadbeginn:   +19299,97%
 
BTC/USD (Bitcoin. 1.264,89 +0,97%
Perf. seit Threadbeginn:   +7589,30%
 
Bitcoins der nächste Monsterhype steht bevor! Tony Ford
Tony Ford:

Bitcoins der nächste Monsterhype steht bevor!

97
23.06.11 21:37
#1
Alle Diskussionen zum Bitcoin bitte in folgenden Thread:
http://www.ariva.de/forum/Bitcoins-442539

Dieser Thread soll lediglich die Kursperformance im Auge behalten und von Zeit zu Zeit werde ich auch immer wieder mal Charts rein stellen.

Aktueller Kurs: 13€ / BTC
Kursziel (3 Jahre): 500€ / BTC ;-)

Meiner Meinung nach könnten/dürften wir eine Kursrally bei den Bitcoins sehen, wie wir sie zuletzt wohl nur bei den Internetaktien bis 2000 sahen.

Die weltweite Geldmengenausweitung und Verschuldung schreit förmlich nach alternativen Geldanlagen und Währungen.

Der gigantische Run auf Bitcoins seit Ende letzten Jahres zeigt, dass wir am Anfang einer gigantischen Kursrally stehen könnten.

Stelle man sich mal vor, Bitcoins würden sich als ein alternatives Zahlungsmittel neben Paypal bei ebay & Co. durchsetzen, was würde dies wohl für den Kurs bedeuten?

Dazu ein Rechenbeispiel:

Es existieren bis 2033 lediglich 21mio. Bitcoins.  

Würde sich der Bitcoin ähnlich durchsetzen wir Facebook oder Google, so wäre es sicherlich nicht zu vermessen, wenn man auf Sicht von 5 Jahren ca. 200mio. Bitcoin-Nutzer rechnen würde.

Wenn nun jeder Bitcoin-Nutzer im Schnitt 100€ auf seinem Bitcoin-Konto lagern würde, so würde dies ein Marktvolumen von 20mrd.€ !! bedeuten.

Auf den Kurs gerechnet wären dies ca. 1000€.

Hierbei sei zu beachten, dass diese Rechnung mit den 21mio. BTC gemacht ist, zu diesem Zeitpunkt aber nur 10mio. BTC existieren werden.


Da der BTC bis zu 10E-8 teilbar ist, wäre ein solch hoher Wert kein Problem und würde die Funktionalität des BTCs nicht stören.

Fazit:

Ich rechne damit, dass sich der BTC gegen den Widerstand der Banken durchsetzen wird, wenngleich das Bankengeld bzw. Buchgeld sicherlich noch eine ganze Weile das primäre Geldsystem bleiben wird.

Verhindern wird man diese Bewegung nicht können, denn  wie will den Handel mit BTCs verbieten?

http://www.ariva.de/forum/...uchgeld-442539?pnr=10861996#jump10861996

Möge die Party beginnen ;-)
19.742 Beiträge ausgeblendet.
Seite: Übersicht ... 789 790 791 1 2 3 4 ...


Bitcoins der nächste Monsterhype steht bevor! berliner-nobody
berliner-nobo.:

TJA der IWF Blockchain und CO?

 
21.04.17 20:46
Wenn der Schulden IWF ;) sich zum Blockchain Meeting trifft, sollte man eigentlich gar nichts mehr verkaufen!!!!!!
Aber jedem seine Entscheidung
Bitcoins der nächste Monsterhype steht bevor! 22714118
The International Monetary Fund (IMF) concluded the first-ever meeting of its High Level Advisory Group on FinTech today, a group that features a…
Bitcoins der nächste Monsterhype steht bevor! johe6
johe6:

@berliner

 
21.04.17 21:09
Schön, daß du wieder dabei bist!
Bitcoins der nächste Monsterhype steht bevor! johe6
johe6:

@berliner

 
21.04.17 21:34
Wer ist IMF und wer ist IWF, vleill. hast du da was vermischt?
Oder ist IWF und IMF das gleiche? Übersetzungsfehler?
Bitcoins der nächste Monsterhype steht bevor! berliner-nobody
berliner-nobo.:

haha ich hab nichts vermischt

 
21.04.17 22:22
IMF = International monetary fund
www.imf.org/

IMF= International monetary fund = Internationaler Währungsfonds = IWF
www.imf.org/external/np/exr/facts/deu/glanced.htm

Wobei international nicht stimmt, da die USA immer ein Votum Recht haben, sie können alles beeinflussen,

Internationaler Währungsfonds
de.wikipedia.org/wiki/Internationaler_W%C3%A4hrungsfonds
Ich weiß schon wovon ich rede


dazu ist eine Meldung sehr interessant

"Der Internationale Währungsfonds (IWF) sei offenbar müde geworden, sich immer wieder mit europäischen Problemen zu beschäftigen. "Ich würde versuchen, den ESM in Richtung eines Europäischen Währungsfonds zu entwickeln", sagte der Minister. Davon habe er inzwischen auch Kanzlerin Angela Merkel überzeugt."

ESM ist nicht anderes als Eurobonds durch die Hintertür.. Viel Spass beim bezahlen Süd europäischer Banken (Italien etc. ) und deren Rettung mit Ihrem Ersparten.. Und was weiß ich für Schrott und pleite Unternehmen/ gar Staaten
www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/...wf-retten-a-1144126.html

Oder auch diese.

IWF Tagung - ALLE (Establishment: von mir eingefügt) gegen Trump
www.handelsblatt.com/impressum/...-gegen-trump%2F19700646.html


Bitcoins der nächste Monsterhype steht bevor! johe6
johe6:

@tony ford

 
21.04.17 22:22
bist du müde?
Du hast viel geleistet, aber jetzt kommen "neue Zeiten"

besser wäre:

1: Der Name "Monsterhype" bleibt betstehen
2. Tony zieht sich zurück.
3. das Forum bestimmt: wer ausgeschlossen wird, und wer nicht!
4. das Forum bleibt bestehen, aber nicht ariva oder tony ford
  bestimmen, wo es lang geht.
Bitcoins der nächste Monsterhype steht bevor! berliner-nobody
berliner-nobo.:

@johe6

 
21.04.17 23:11
Tony hatte erbarmen oder eine Erkenntnis? Bleibt sein Geheimnis und das soll es auch.

wer eine Erklärung zu meinen "angeblich" Bitcoin fremden posts lesen möchte

hier http://www.ariva.de/forum/altcoins-besser-als-bitcoins-493915

Dazu muss man weltweite Investoren verstehen oder es versuchen, sie wollen IMMER Rendite.
Es geht um NICHTS anderes. Fallen die Währungen/ Kaufkraft wegen Überschuldung, so wird sich das Geld/ Kapital einen Weg suchen und finden, welcher das auch sein mag
Bitcoins der nächste Monsterhype steht bevor! berliner-nobody
berliner-nobo.:

Das ist ein aufsteigendes Dreieck

 
21.04.17 23:22
und man sieht an der Oovalen in der Stochastik, wie sehr das Kapital flieht

da zu kommt ein GAP / Preissprung, also schön bei ca. 1226-1229 aanstellen, wie alle anderen
(Verkleinert auf 31%) vergrößern
Bitcoins der nächste Monsterhype steht bevor! 985165
Bitcoins der nächste Monsterhype steht bevor! berliner-nobody
berliner-nobo.:

interessant war auch as heut

 
21.04.17 23:26
Euro geht zum schluss rauf um ca. 300 dips

und bricht auf einen Schlag in Sekunden um  diese 300 dips wieder ein

www.godmode-trader.de/

mh was hat das wohl zu bedeuten?
Bitcoins der nächste Monsterhype steht bevor! berliner-nobody
berliner-nobo.:

übrigens raus gezoomt

 
21.04.17 23:32
das ist das BID ASK verhältnis der einizgen wirklichen zu gelassenen Börse für BTC in eurpa
(Verkleinert auf 29%) vergrößern
Bitcoins der nächste Monsterhype steht bevor! 985169
Bitcoins der nächste Monsterhype steht bevor! johe6
johe6:

@berliner

 
22.04.17 00:20
alle wissen, daß die Finanzindustrie und die Staaten "Schmu" treiben,
treffen wir uns beser morgen in Köln, auf der Demo
Bitcoins der nächste Monsterhype steht bevor! Tony Ford
Tony Ford:

@johe6

 
22.04.17 13:57
1. Niemand bestimmt hier wo lang es geht, mit Ausnahme der Ariva-Hausordnung, welche für Alle gilt. Wem das nicht passt, der möge sich ein anderes Forum suchen.

2. Niemand wird gezwungen hier in diesem Thread und Forum zu schreiben. Wem das nicht passt, dem steht die Möglichkeit offen einen eigenen Thread zu eröffnen.

U.a. ist damals aus eben solchen Gründen auch der Altcoin-Thread entstanden und dies ist auch gut so, beide Threads haben ihre Daseinsberechtigung und Leserschaft.
U.a. auch zu erwähnen, dass trotz konträrer Ansichten mit dem Verfasser das Altcointhreads zu keiner Zeit ein schlechtes Verhältnis hatte. Wir haben uns gegenseitig stets respektiert.

Wer also der Meinung ist, der Thread wäre zu Altcoinlastig oder nicht entsprechend moderiert, der möge eben einen Bitcoin Only-Thread eröffnen. Ich kann damit sehr gut leben und betrachte einen solchen Thread nicht als Konkurrenz, sondern als eine Ergänzung und Vielfalt.
Bitcoins der nächste Monsterhype steht bevor! mr. robot
mr. robot:

ltc

 
22.04.17 19:10
ltc part 2 lets go
Bitcoins der nächste Monsterhype steht bevor! berliner-nobody
berliner-nobo.:

mr.robot

 
22.04.17 23:28
jetzt geht der BTC
nicht LTC
die unteren Ziel, wie angesagt, wurden abgearbeitet... mit WENIG Umsatz, was folgt ist mehr Umsatz und ein höherer Preis
(Verkleinert auf 45%) vergrößern
Bitcoins der nächste Monsterhype steht bevor! 985314
Bitcoins der nächste Monsterhype steht bevor! Zakatemus
Zakatemus:

Freunden und Bekannten die Blockchaintechnologie

 
23.04.17 06:45
nahe bringen....das ist bezüglich Bitcoin & Co. meist ziemlich schwierig, weil die meisten Menschen nicht softwaretechnisch gebildet sind und man oft nicht weiss, wo man anfangen soll bzw. wie man die Problematik verständlich erklärt. Hier der Link zu einem sehr professionell gemachten Kurzfilm, der den ganz normalen Menschen die gewaltige Dimension der Erfindung von "Nakoshi Nakamoto" zu Bewusstsein bringt. Klasse und spannend gemacht.

https://www.youtube.com/watch?v=x2mKDWsNijo&feature=youtu.be
Bitcoins der nächste Monsterhype steht bevor! nussmertl 1
nussmertl 1:

Mr robot

 
23.04.17 07:01
Ist der beste! Seine Aussagen treffen zu 100% meinen Geschmack, schade das da immer Streitigkeiten da sein müssen und des öfteren Beiträge von ihm gelöscht werden. Folge seinen Ratschlägen schon längere Zeit und hatte damit Erfolg.  
Bitcoins der nächste Monsterhype steht bevor! nussmertl 1
nussmertl 1:

Zakatemus

 
23.04.17 07:03
Absolut richtig, danke für den Link
Bitcoins der nächste Monsterhype steht bevor! Zakatemus
Zakatemus:

@mr.robot

 
23.04.17 07:46
du hattest Recht mit deinem "Part 2".
Ich hatte gestern abend noch vermutet, dass die Litecoin-Hausse schon vorbei sein könnte....
Bitcoins der nächste Monsterhype steht bevor! Zakatemus
Zakatemus:

Bitcoin und Geopolitik

2
23.04.17 09:48
Hier eine interessante Analyse die den Zusammenhang zwischen BTC-Kurs und geopolitischen Ereignissen aufzeigen soll:

www.cryptocoinsnews.com/geopolitics-bullish-for-bitcoin/
Bitcoins der nächste Monsterhype steht bevor! mr. robot
mr. robot:

zak

3
23.04.17 11:25
ich habe gemerkt das beim btc nix los ist . auch wenn andere das gegenteil behaupten wie berliner gestern.
ich nenne das fakevolumen . ich sehe beim btc schon seit tagen das die großinvestoren aus dem btc fliehen.
nur die neu erwirtschaften investoren durch den btchype sind aktuell die leute welche den preis auf dem niveau halten können .
das btc aber noch weiter stark ansteigt  halte ich ich für unwahrscheinlich schon die ganze zeit.
dadurch wusste ich das bei ltc ein part 2 geben muss!viel kapital fliest in ltc .
ltc gehört auf platz 2 der cryptowährungen  und hat eth zu schlagen also kann man sich denken das ltc grad zur zeit noch fast zu verschenken ist.
im juli anfang glaub ich der dritte juli ist das wenn ich mich nicht täusche . also wenn dann um 2 drei tage verzug
da feiert ltc sein 6 jähriges überleben und auch ltc nimmmt jetzt andere dimmensionen an alleine nur  weil das netzwerk stabil seit jahren läuft.
bis juli wird ltc noch weiter steigen. also wir sind noch ganz am anfang bei ltc. nur de multiplikator hat sich für spätere einsteiger verringert.
aber wir werden sehen wie es weiter läuft mit btc und ltc
ltc monero kann nur steigen wenn in nächster zeit btc stagniert  bzw fällt. aktuell sind es die neu investoren welche investieren und den preis über 1000 dollar marken halten können. wenn btc weiter stagniert dann entflieht auch dieses kapital und was haben wir dann einen fallenden btc wo jeder flieht sell off effekt.
es wird immer realistischer diese szenario.
Bitcoins der nächste Monsterhype steht bevor! Zakatemus
Zakatemus:

@mr.robot

5
23.04.17 11:45
Deine Logik ist nicht von der Hand zu weisen: Seitwärtsbewegung beim BTC hat zur Folge, dass Investoren aussteigen und auf andere Coins umrubeln.
Vermutlich wird sich das aber bei positiven Veröffentlichungen zum BTC ändern - z.B. wenn eine Einigung bezgl. Update erzielt würde. Für den Fall sehe ich einen gewaltigen Boom beim BTC der wahrscheinlich auch medienwirksam in Szene gesetzt wird umd eine beispiellose Rallye zu befeuern. Man sieht ja heute schon, wie auch nur bei Vermutungen, halbseidenen Verlautbarungen, Troll-Bemerkungen etc. Bewegungen ausgelöst werden. Siehe auch Ltc.
Bitcoins der nächste Monsterhype steht bevor! Atlant
Atlant:

BitcoinCore BitcoinUnlimited nchain.com

4
23.04.17 17:39
Beim Disput zwischen Bitcoincore und Bitcoin Unlimited sollte eine dritte Kraft  demnächst beobachtet werden und zwar das Team um Craig Steven Wright (CSW). Für mich ist der gebürtige smarte Australier der echte Satoshi Nakamoto. Ich habe ihn vor einem Jahr bis 1996 zurück gelesen, was die Internetarchive hergaben. Vieles ist jedoch inzwischen von ihm oder seinem Team gelöscht worden.  
Bitcoincore CTO Gregory Maxwell, den ich zwischenzeitlich recht kritisch sehe,  lag m.E. falsch, als er im Mai 2016 beim suboptimalen Outing von CSW als Satoshi Nakamoto die Zweifel unterstützt und befeuert hat, indem er die Beweise von CSW unglaubwürdig befand. Hier eine 19-seitige Ausführung, die Gregory Maxwells Ansichten zweifelhaft macht und die Beweise von CSW stützt.

de.scribd.com/doc/306521425/...o-Authority-a-Failure-of-Trust

Verständlich, dass es bis heute zu keiner gedeihlichen Zusammenarbeit zwischen den Teams von Bitcoin Core und CSW kommen konnte.  Mit dem semi-professionellen BU-Team um Roger Ver und dessen Personalität können CSW und sein Team eh wenig anfangen.  

Das CSW-Team übersiedelte Ende 2015 von Australien nach England (London) wohl hauptsächlich wegen steuerlicher Meinungsverschiedenheiten mit den australischen Steuerbehörden. Sie haben Bitcoin/Blockchain und somit CSWs Steuererklärungen damals zu wenig verstanden. Die australische Steuergesetzgebung hat gelernt, möglicherweise bedauert Australien zwischenzeitlich CSW`s Ortswechsel. Zunächst große Innovation, dann Einarbeitung in die Steuergesetzgebungen, das war schon immer so. Meiner Meinung nach hat das CSW-Team von England (und Vancouver Kanada) intensiv weitergeforscht und -entwickelt. Es tritt nun unter dem Firmenmantel nchain.com halböffentlich wieder in Erscheinung.Möglicherweise wegen unumgänglicher Registrierungen und Finanztransaktionen. Um den fragwürdigen Steuerstatus Antigua/Karibik zu entkräften und in der EU agieren zu können, hat man nun den formellen Firmensitz der Gruppe nach Malta übertragen.  Ich meine gelesen zu haben, dass die etwa 60 nchain-Teammitarbeiter einem vertraglichen weitgehenden Internet Postingverbot unterliegen. Diese Pressemitteilung von nchain.com auf englisch und chinesisch(!) lässt einiges erahnen.

nchain.com/media/

Parallel sichert CSW sein geistiges Eigentum mit Hilfe der besten englischen Patentanwälte Urquhart-Dyke & Lord (UDL)

www.udl.co.uk/news-events/udl-news/...ort-for-nchain-holdings

Mich stört nicht, dass CSW in den 90er Jahren Software für den kanadischen Gaming-Mogul Calvin Ayre geschrieben hat. Der lebt in Kanada bzw. Antigua und hat in den USA Taxation Probleme. Er ist mit CSW befreundet. Ich mag smarte und erfolgreiche Unternehmer wie Elon Musk, Jeff Bezos, Bill Gates . CSW kontrolliert vermutlich 1 Mio unbewegte Bitcoin aus Anfangsbeständen. Die sinnvolle Distribution dieser Bitcoins zu gegebener Zeit in der Breite ist wichtig. Auch da wird CSW bestimmt Ideen haben. Bleiben dennoch viele Fragen, z.B. das Bekenntnis zu Open Source Software und Patentsicherung, wie passt da zusammen?
Nchain sucht Mitarbeiter, wird es eine Durchmischung des Personals mit guten  Mitarbeitern aus anderen Teams geben?
Was machen die CSW-Spezis Jon Matonis und Gavin Andresen? Einfach mal beobachten und z.B. auf Twitter folgen.  Ich kann wirklich nicht sagen, dass beim BTC nix los ist.
Bitcoins der nächste Monsterhype steht bevor! mr. robot
mr. robot:

btc

 
23.04.17 21:34
news.bitcoin.com/...dualent-projects-in-the-blockchain-space/
Bitcoins der nächste Monsterhype steht bevor! apfelrücken
apfelrücken:

The UN Wants to Adopt Bitcoin And Ethereum

2
24.04.17 15:37
www.coindesk.com/...s-to-accept-ethereum-and-bitcoin-and-soon/
Jeder ist für sein Handeln selbst verantwortlich. Keine Kaufs-/Verkaufsempfehlung !!!
Im Unterschied zur Straßenbahn wird an der Börse zum Ein- und Aussteigen nicht geklingelt.
Bitcoins der nächste Monsterhype steht bevor! johe6
johe6:

In China tut sich was

 
24.04.17 17:54
bitcoincharts.com/markets/
bei okcoin der höchste 24h - Umsatz
Bitcoins der nächste Monsterhype steht bevor! shark23

Coinmarketcap jetzt wohl erstmals über

 
30 Milliarden. Es fließt stetig mehr Geld in die coins. Meine These: Die guten und durchdachten Altoins helfen auch dem btc. Es kann in dieser komplexen Welt nicht nur Platz für einen technischen Ansatz geben.
Der btc kann bei weltweit starker Nutzung von cryptos das alleine gar nicht stemmen. Das Proof of work System würde doch auch massiv Energie und somit Rohstoffe vernichten. Oder lieg ich da falsch? Sorry, bin neu...

Seite: Übersicht ... 789 790 791 1 2 3 4 ...

Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen
1 Nutzer wurde vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Donald_D.

Neueste Beiträge aus dem Bitcoin Kurs in Euro Forum

Wertung Antworten Thema Verfasser letzter Verfasser letzter Beitrag
43 5.649 Altcoins - besser als Bitcoins? Canis Aureus Tony Ford 11:50
97 19.767 Bitcoins der nächste Monsterhype steht bevor! Tony Ford shark23 07:15
3 39 Bitcoin Kurs in € am 31.12.2017 Tony Ford crosshopper 27.03.17 09:52
4 16 Erster Bitcoin ETF - Kinderleicht Bitcoin kaufen! Renditejägerforever Galearis 27.01.17 09:24
3 19 Bitcoin-Kurs in € am 31.12.2016 Tony Ford Spassky 04.01.17 17:19