Biotechnologie für risikofreudige und renditegeile

Beitrag: 1
Zugriffe: 171 / Heute: 2
Biotechnologie für risikofreudige und renditegeile Jack Flash

Biotechnologie für risikofreudige und renditegeile

 
#1
Ich habe ein paar Bioaktien aufgetan, die m.E. nach ein Posting wert sind:

1. Mologen 663720
2. Affymetrix 902213
3. Geron 901198

Mologen wurde ein einem Börsenbrief empfohlen, da es einen Trägerstoff entwickelt hat der unter dem Namen Midge-Technologie zum Transport von Informationen in den Genstrang benötigt wird. Setzt sich diese Technologie durch kann sich Mologen einen Milliardenmarkt öffnen, der kaum abschätzbar ist, obwohl die Aktie bereits unter heutigen Marktbedingungen unterbewertet ist. z.Z. bei ca. 84 Euro. KZ 200. Bei Öffnung des Marktes aber auch ein Vielfaches...

Affymetrix wurde auch von diversen Analysten auf buy/strong buy gesetzt, obwohl sich der Kurs bereits vervielfacht hat. Auch hier liegt ein Patent auf einem Stoff (Telomerase) vor, an dem in der Genetik vermutlich niemand vorbeikommt. D.h. alle großen Konzerne könnten hier Bittsteller werden und Lizenzen kaufen. Auch hier ist mit Vervielfachung zu rechnen.

Geron aber ist das beste. Ich habe keine Analystenmeinungen gefunden aber bin sehr zuversichtlich. Ein (guter) Bekannter forscht selbst in Biotechbereich und sammelt dort Joint Venture Capital. Ist also Szene-kenner. Er hat nichts mit der Firma zu tun, ist aber von deren Produkten sehr angetan.

Die haben einen Chip entwickelt, der binnen Minuten aus einem Blutstropfen die Genstruktur ermittelt und auf Fehler untersucht. In der Medizin können somit Unverträglichkeiten von Medikamenten prognostiziert werden oder Diagnosen präzisiert werden.
Der Chip ist serienreif und wird in den nächsten 5-7 Jahren in jedem  (!!!!) zivilisierten Krankenhaus der Welt Einzug halten. Die ersten innovativen Hospitäler in Deutschland sind bereits ausgerüstet. Für diejenigen unter Euch, die also eher was handfestes lieben als (windige) Patente ein spekulativer aber dennoch hoffnungsvoller Wert. Mein Info-geber sprach von verhundertfachung. Dem stehe ich ungläubig gegenüber aber Andere aben das ja auch geschafft. Mir reichen auch 100%...


Gibt es hierzu andere Meinungen oder Zustimmungen?
Detaillierte Infos gibt's auf den gleichnamigen Websites.

Viele Gruesse,....


Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen