Probleme bei der Darstellung von ARIVA.DE?

  • Laden unsere Charts bei Ihnen nicht?
  • Wird unser Forum bei Ihnen nicht korrekt dargestellt?

Sie nutzen einen Adblocker, der hierfür verantwortlich ist. Hierauf hat ARIVA.DE leider keinen Einfluss. Bitte heben Sie die Blockierung von ARIVA.DE in Ihrem Adblocker auf.

Probleme bei der Darstellung von ARIVA.DE?

BEKO und SUN Microsystems beschließen enge Zusammenarbeit!!!

Beiträge: 14
Zugriffe: 1.501 / Heute: 1
Siemens 125,00 € +2,88%
Perf. seit Threadbeginn:   +40,79%
 
Beko Holding
kein aktueller Kurs verfügbar
 
Cancom 46,17 € +1,26%
Perf. seit Threadbeginn:   +413,00%
BEKO und SUN Microsystems beschließen enge Zusammenarbeit!!! Mr Schottenring
Mr Schottenri.:

BEKO und SUN Microsystems beschließen enge Zusammen.

 
20.01.00 09:50
#1
Die jüngste Meldung von Beko (heute 20.1.00, 9:00 Uhr) bringt Phantasie!!!!! Beko zählt ja zu den unterbewertesten Titeln am Neuen Markt. Euer Schottenring.

Wien, 20. Jänner 2000. Die BEKO Ing. P. Kotauczek GmbH, eine Tochtergesellschaft der seit Juni 1999 am Frankfurter „Neuer Markt„ notierten BEKO Holding AG hat mit Jahresbeginn mit Sun Microsystems G.m.b.H. einen Vertrag unterzeichnet, der die Zusammenarbeit des größten österreichischen IT-Dienstleisters dem weltweit führenden Anbieter von Hard- und Software-Lösungen für Network Computing langfristig festlegt.

Gegenstand der Vereinbarung ist eine enge Kooperation, bei der BEKO schwerpunktmäßig als Berater und Realisierer in den Bereichen Internet-, Extranet- und Intranet-Projekten tätig ist. Durch diese Kooperation wird BEKO das Dienstleistungsspektrum maßgeblich erweitern. Der Geschäftsführer der BEKO GmbH, Paul Michal, skizziert weitere erfolgversprechende Vorteile: „Für unsere Kunden ergibt sich ein idealer Synergieeffekt aus der Hard- und Standardsoftware von Sun Microsystems und der dazugehörigen Brainware von BEKO„. Dipl.-Ing. Donatus P. Schmid, Geschäftsführer von SUN Österreich, bestätigt: „Java Technologien haben sich als der de-facto Standard für Application Service Provider und für netwerkbasierende Anwendungen durchgesetzt. Die Kombination der Expertise und Implementierungskompetenz von BEKO mit den Java Technologien von Sun Microsystems sind der Garant für eine erfolgreiche Kooperation und der schnellen Verbreitung dieser Technologie auf dem österreichischen Markt.„

Die Kooperation soll konkrete Einsatzmöglichkeiten von Projekten von BEKO und Sun in den Bereichen JAVA und Network Computing sicherstellen und beinhaltet auch gemeinsame Entwicklungsprojekte. BEKO wird sich vorwiegend auf die Realisierung von JAVA-basierenden Anwendungen wie z.B. JAVA-Architekturen.(100 % pure JAVA) in Österreich und Deutschland konzentrieren.

BEKO Ing. P. Kotauczek GesmbH ist Österreichs größte, unabhängige IT-Kompetenz mit zwei Unternehmensbereichen: BEKO Die ComputerLeute mit den Bereichen Consulting, Software-Entwicklung und PC- und Netzwerk-Betreuung und BEKO Engineering, das Planung und Konstruktion auch im Rahmen kompletter Outsourcing-Lösungen anbietet. Kunden aus allen Branchen mit Groß-EDV-Lösungen vertrauen auf BEKO Lösungen sowohl in Österreich als auch im Ausland. 1998 erzielte BEKO mit rund 884 Mitarbeitern (ohne Kooperationspartner) einen Nettoumsatz von ATS 916 Mio.

Sun Microsystems ist heute eine der führenden Firmen auf dem Gebiet Internet-Technologie und Urheber der im Markt als Quasi-Standard anerkannten, objektorientierten Internet-Programmiersprache JAVA und ist in dem stark expandierenden Internet-Markt hervorragend positioniert. Suns Portfolio umfasst alle Network Computing Technologien, Systeme und Dienstleistungen, die das Netz (Intranet und Internet) zum robusten Rückgrat der Geschäftstätigkeiten werden lassen. Sun ist in über 150 Ländern vertreten, beschäftigt weltweit ca. 28.000 Mitarbeiter und erzielte im abgelaufenen Geschäftsjahr einen Umsatz von USD 11,5 Mrd.
BEKO und SUN Microsystems beschließen enge Zusammenarbeit!!! fosca
fosca:

Re: BEKO und SUN Microsystems beschließen enge Zusammenarbeit!!!

 
20.01.00 10:08
#2
Wow! Den bisherigen Kurs habe ich sowieso nie verstanden.
BEKO und SUN Microsystems beschließen enge Zusammenarbeit!!! SchwarzerLord
SchwarzerLor.:

2000er KGV nur ca. 20! spottbilig und kaufenswert

 
20.01.00 10:39
#3
Die Zusammenarbeit mit Sun dürfte endlich Schwung in den Kurs bringen.
Schaut man sich die Bewertung anderer Unternehmen in der Branche an, dann
hat Beko enormen Nachholbedarf.
S. Lord
BEKO und SUN Microsystems beschließen enge Zusammenarbeit!!! help
help:

Re: BEKO und SUN Microsystems beschließen enge Zusammenarbeit!!!

 
20.01.00 10:40
#4
wieder eine gute meldung von beko - hoffe das interesse nimmt zu

heute deutlich bessere umsätze - auch ein satter kursgewinn !

BEKO und SUN Microsystems beschließen enge Zusammenarbeit!!! Alibaba
Alibaba:

+11,9 % Endlich wird das Potential erkannt o.T.

 
20.01.00 12:19
#5
BEKO und SUN Microsystems beschließen enge Zusammenarbeit!!! Alibaba
Alibaba:

Re: Bei BEKO geht es weiter!

 
20.01.00 12:33
#6
+13,67%
Soll man jetzt noch einsteigen?
Bitte nennt mir Eure Kursziele.
BEKO und SUN Microsystems beschließen enge Zusammenarbeit!!! help
help:

Re: BEKO und SUN Microsystems beschließen enge Zusammenarbeit!!!

 
20.01.00 16:47
#7
IST ES DAS SCHON WIEDER GEWESEN !!!!!!

das unternehmen bringt eine tolle nachricht - der kurs steigt zwar - aber für einen derart unterbewerteten titel ist das doch zu wenig

es muß richtung eur 60 gehen, das emissionsniveau darf doch kein problem sein

ich hoffe der aktie geht nicht die luft aus !!!!!!!
BEKO und SUN Microsystems beschließen enge Zusammenarbeit!!! mühle
mühle:

Das kann wirklich nicht wahr sein!

 
20.01.00 16:55
#8
Jedes doof Unternehmen, dass irgendwelche Hans-Wurst-Geschäfte tätigt, steigt in den Himmel und der grösste IT-Anbieter Österreichs schliesst einen Kooperationsvertrag mit Sun Microsystems und die Anleger "honorieren" dies mit fetten +10%.
ICH GLAUB ICH SPINNE ODER WAS???!!!
Wenns das wirklich wieder gewesen ist, werde ich mich von diesem Titel verabschieden. (Wahrscheinlich geht erst dann die Post ab)
BEKO und SUN Microsystems beschließen enge Zusammenarbeit!!! Guru Brauni
Guru Brauni:

Ich schließe mich Euren Beiträgen voll inhaltlich an!

 
20.01.00 19:20
#9
Der Emissionkurs müßt bald erreicht sein. Bei diesen Kennzahlen, dann noch SO eine Meldung... Für mich ist Beko der nächste ÖSI-Wert, der nun eben beginnt anzuspringen (AT&S hat ja bereits seit einiger Zeit begonnen).

Viele Grüße
Guru Brauni
BEKO und SUN Microsystems beschließen enge Zusammenarbeit!!! fosca
fosca:

Re: BEKO und SUN Microsystems beschließen enge Zusammenarbeit!!!

 
20.01.00 22:11
#10
Sei nicht frustriert Muehle. Cancom hatte eine gute Nachricht nach der anderen herausgebracht und fiel trotzdem. Irgendwann stieg die Aktie dann endlich ohne News. Manchmal braucht es nun mal Zeit. Die Daten bei Beko stimmen. Abwarten und Tee trinken. Es kommt auch bei Beko die Zeit, wo alle kopflos hinterherrennen, wenn der Zug schon abgefahren ist. Es ist doch ganz ok, wenn man schon im Zug sitzt und einen Platz hat ;) . Die Kooperation mit Sun M hoert sich fast zu schoen an um wahr zu sein. Im uebrigen finde ich die Aktie auch ohne Kooperation voellig unterbewertet. Wie ich das schon vor Monaten bei Cancom postete.
BEKO und SUN Microsystems beschließen enge Zusammenarbeit!!! mühle
mühle:

Danke fosca, Deine Worte bauen mich echt auf!

 
20.01.00 22:28
#11
Ich habe nämlich bisher noch nicht sehr gute Erfahrungen mir IT-Dienstleistern machen dürfen. Teamwork hatte ich seit die am Neuen Markt notierten. Gutes Unternehmen, tolles Know-how, alles stimmte und die fielen und fielen und fielen, bis ich keine Lust mehr hatte und verkauft habe. Gerademal 2 Wochen später dann eine Raketenfahrt von 12,5 auf über 40. Bei Beko hoffe ich dann mal für mich und alle anderen ungeduldigen Kleinanleger, dass wir da den Zug nicht ohne uns wegfahren lassen.
Ach ja, wenn man soviel Knete wie Ideen hätte, das was, oder?
BEKO und SUN Microsystems beschließen enge Zusammenarbeit!!! Schtonk
Schtonk:

BEKO-Kursverlauf objektiv + subjektiv

 
20.01.00 23:49
#12
BEKO ist eine Holding, daher Kursabschlag.
Bis hier der objektive Teil und jetzt noch ein kleiner subjektiver Nachschlag:

Ich denke, dass BEKO speziell bei deutschen Anlegern Probleme hat, weil man der Prototyp der österreichischen AG ist: Konfus bis zum Chef. Ich hatte vor einiger Zeit das grosse Vergnügen den "Herrn Ingenieur" auf einer Konferenz zu hören und zu sehen und muss sagen, dass ich nicht einordnen kann, ob es sich um pure Eulenspiegeleien oder Genialität handelt. Immerhin hat der Mann eine Bandbreite vom Bänkelsänger, Künstler, Psychologen, bis zum Physiker und Informatiker. In forschungsorientierten Kreisen ist er wohlgelitten, aber bei Anlegern wohl eher nicht...

Irgendwie steht er für mich aber in einer Linie mit Teles-Schindler und ALIF-Schöneburg (Artificial Life), wobei interessanterweise die Börsenkursverläufe dieser drei Gesellschaften sehr grosse Ähnlichkeiten aufweisen! ALIF ist allerdings inzwischen fast wieder auf dem Höchststand nach der Börseneinführung, - sozusagen 6 Monate voraus, - vielleicht ein Indiz für die Kursentwicklung in den kommenden 6 Monaten bei BEKO und TELES...

Gruss,
Schtonk
BEKO und SUN Microsystems beschließen enge Zusammenarbeit!!! help
help:

Re: BEKO und SUN Microsystems beschließen enge Zusammenarbeit!!!

 
21.01.00 09:36
#13
an schtonk:

als österreicher möchte ich mich gegen das pauschalurteil über österreichische ags doch etws verwehren - auch österreichische unternehmen haben große internationale erfolge aufweisen

es gibt auch eine at&s, eine adcon, eine fabasoft am neuen markt ...

und nur von dem etwas problematischen kapitalmarkt auf die firmen zu schließen, ist nicht ganz fair

die hoffnung über eine positive kursentwicklung teile ich aber trotzdem mit dir, schtonk

gruß help
BEKO und SUN Microsystems beschließen enge Zusammenarbeit!!! Schtonk

an help

 
#14
Ich stimme Dir absolut zu, dass österreichische Firmen sehr erfolgreich sind, das beste Beispiel dafür ist Siemens (muss ich jetzt einen Smiley einfügen?) Die österreichische Tochter hat m.W. in den letzten Jahren das beste Teilgeschäftsergebnis des Konzerns ausgewiesen.

Nichts für ungut, aber in der Finanzwelt nimmt die österreichische AG eine Sonderstellung ein und das liegt nun mal an der, sagen wir "Kreativitiät" der Vorstände im Umgang mit den Investoren aber auch in der Bearbeitung  ihrer Geschäftsfelder. Österreich ist eben Süd(ost)europa. Ich kann mich diesem Eindruck leider auch nicht entziehen, da ich eine Reihe Österreicher kenne, die (sehr erfolgreich) hohe Positionen in USA oder Deutschland bekleiden (CEOs, Vorstände etc.). Diesen ist gemein, dass sie früh erkannt haben, dass sie im eigenen Lande nichts auszurichten haben, wohl aber durch ihre "emotionale Attraktivität" (oder platt ausgedrückt: Schwarzenegger-Effekt) besonders in USA aber auch in D sehr weit kommen können. Wenn irgendwann einmal der Osten kapitalkräftiger sein wird, werden auf Österreich goldene Zeiten zukommen, nicht nur aufgrund der geografischen Lage, sondern m.E. gerade wegen der stimmigen "Chemie"!

Gruss,
Schtonk


Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen

Neueste Beiträge aus dem Siemens Forum

Wertung Antworten Thema Verfasser letzter Verfasser letzter Beitrag
10 227 Die letzten Kostolany-Mohikaner:BASF,Siemens,MüRü? sandale sandale 21.02.17 15:12
6 308 Inside: Siemens EinsamerSamariter youmake222 15.02.17 10:16
  54 Teles ???????? Romeo FD2012 14.02.17 17:04
26 666 Welche ausgebombten Werte muß man kaufen? Peddy78 OTF_ 18.08.16 20:18
  656 Zukunft Offshore Fighterkalle Scheißasbeckhasser 03.05.16 17:36