Beitrag zur Board-Psychologie: "Gesteigerte Aggressivität, was nun ... ?"

Beiträge: 2
Zugriffe: 92 / Heute: 1
Beitrag zur Board-Psychologie:
MaMoe:

Beitrag zur Board-Psychologie: "Gesteigerte Aggressivität, was nun ... ?"

 
09.03.00 14:21
#1
Die letzten Tage gab es ziemlich viel zu lachen ...  Aber leider bewahrheitet sich der Spruch: "Das einen Freud´ ist des anderen Leid ... ".

Mal rein von der Psychologie her: Es ist sehr viel einfacher anonym, bewußt folgenlos und trotzdem in der Öffentlichkeit jemandem die Meinung zu geigen, als persönlich - was direkt in 1.) Erniedrigung der Hemmschwelle und 2.) gesteigerter verbaler Aggressivität des Angreifers auf der einen und des "Ruf-verteidigenden" Verteidigers auf der anderen Seite führt. Weiterhin ist es sehr interessant zu beobachten welche Register - abhängig vom Stand der Person in der Gesellschaft, d.h. von seiner Selbstkonstitution her - die betreffenden Individuen während ihren Verbalattacken ziehen, die die Möglichkeit zu einer eindeutigen Klassifizierung der streitenden Personen eröffnet ... Alsauch dazu die folgenden möglichen Reaktionen (=Antwort-Threats) vorher zu "berechnen". Kleines Beispiel: Siegers Reaktion im "Kampf Sieger, MB1, etc." auf sein durch JP durchgeführtes Outing der Doppel-ID´s war geradezu klassisch ...

Auf die Darlegung von Persönlichkeitsbildern von z.B. Sieger, etc. möchte ich hier nicht eingehen, das möge sich jeder selbst zurecht legen, zumal man - allein vom kommunizieren her hier am Board - das unbewußt sowieso jeder für sich, in seinem Kopf von den einzelnen ID´s gemacht hat ...

Nachdem aber - nach Einschätzung der nicht vorhandenen restriktiven Maßnahmen - die ausgeführte Aggressivität hier am Board grundsätzlich folgenlos bleibt; ich definiere eine Abmahnung bzw. eine ID-Sperrung nicht als ernstzunehmende Maßnahme, da ein erneutes anmelden unter einer neuen ID problemlos ist; wird sich zum einen daran nichts ändern und als logische konsequenz heraus die Lage noch deutlich zuspitzen. Über kurz oder lang wird sich JP und MT geeignete Maßnahmen zurecht legen müssen, da das alleinige appelieren an Vernunft nicht den nötigen Erfolg bringen wird. ...

Und ein Bißchen "Ellenbogen-Einsatz" hier am Board rückt es nur näher an die Realität.

Ich werde mich jetzt wieder auf die sehr aufschlußreiche Position des stillen Beobachters zurückziehen ...

Good trade
MaMoe.
Beitrag zur Board-Psychologie:

As time goes by

 
#2
;-)


Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen