bei Computerlinks ist der Lucent-Grossauftrag noch unsicher!

Beitrag: 1
Zugriffe: 125 / Heute: 1
bei Computerlinks ist der Lucent-Grossauftrag noch unsicher! Überflieger

bei Computerlinks ist der Lucent-Grossauftrag noch unsicher!

 
#1
Computerlinks ist seit Anfang Juli dieses Jahres am Neuen Markt notiert. Das in München ansässige Unternehmen sieht sich als Makler zwischen den Herstellern von Soft- und Hardware und den als Wiederverkäufern tätigen System- und Softwarehäusern. Ein Schwerpunkt liegt dabei auf Schulung und Betreuung der Kunden. Am Ende des dritten Quartals lag der Umsatz bei 66 Millionen Mark (plus 134 Prozent), das Ergebnis nach DVFA stieg um 193 Prozent auf 2,61 Millionen Mark. Für das Gesamtjahr sind 84,2 Millionen Mark Umsatz geplant und ein DVFA-Ergebnis von 3,93 Millionen Mark. Interstoxx sprach mit Vorstandschef Stephan Link.

Interstoxx:
Wie sehen Ihre Wachstumsprognosen aus?  

Link:
In diesem Jahr haben wir den Umsatz verdoppelt. Ob wir das im nächsten Jahr wieder schaffen, wage ich nicht zu sagen. Sicher ist aber, dass wir 30 bis 40 Prozent wachsen werden - rein organisch.  

Interstoxx:
Vor kurzem haben Sie die Planzahlen für das Gesamtjahr erhöht. Ist der Lucent-Großauftrag, den Sie in den Neunmonatszahlen noch nicht berücksichtigt hatten, darin enthalten?  

Link:
Nein, der ist in keiner Planung berücksichtigt, weil er ein bißchen unsicher ist. Die Finanzierung steht noch nicht, einige technische Fragen sind offen, es fehlen noch Anschlüsse zum nachgelagerten Carrier. Der Auftrag wird kommen, allerdings in kleineren Schritten.

Computerlinks hat sich vom Tief bei 22 Euro gut erholt. Kommt jetzt auch dort die Weihnachtsrallye?? Was meint ihr??




Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen