Bei Comedirect funktioniert schon wieder nix, jetzt reicht´s endgültig!!!

Beiträge: 14
Zugriffe: 1.734 / Heute: 1
WEB DE AG OR.
kein aktueller Kurs verfügbar
 
Comdirect Bank 9,48 € -0,94%
Perf. seit Threadbeginn:   -73,03%
 
Bei Comedirect funktioniert schon wieder nix, jetzt reicht´s endgültig!!! BWLer
BWLer:

Bei Comedirect funktioniert schon wieder nix, jetzt reicht´s endgültig!!!

 
21.02.00 11:36
#1
Das ist echt ohne Worte bei Comhome funktioniert schon wieder gar nichts, warum har man eigentlich ein Depot, wenn man nicht drankommt?!
Auf den lächerlichen Brief an alle Kunden ohne ein Wort der Entschuldigung kann ich echt verzichten.
Das schlimme ist nur, daß die anderen (vorallem DAB) noch unfähiger sind und ich beim geringsten Übel Comdirect bleiben muß, bis es endlich eine bessere Alternative gibt!
Bei Comedirect funktioniert schon wieder nix, jetzt reicht´s endgültig!!! pablo
pablo:

Re: Bei Comedirect funktioniert schon wieder nix, jetzt reicht´s endgültig!!!

 
21.02.00 16:02
#2
...kann ich nur bestätigen!!!

Die Probleme scheinen heute zwar nicht so gravierend, wie am historischen "schwarzen-comdirekt)bank-Mittwoch" (17.02.2000),
als während der überwiegenden Handelszeit, sowohl online, wie auch telefonisch, wirklich gar nichts mehr ging und sicherlich zigtausend
Kleinanleger, nicht nur in Sachen "web.de" aufgrund dieser hanebüchenden
Inkompetenz gigantische Verluste/entgangene Gewinne eingefahren haben.
Die ultraschlechte Erreichbarkeit heute, hat auch mich heute abermals (wie so oft in letzter Zeit, wg. der Schlecht-/Unerreichbarkeit und der sehr schleppenden Orderabwicklung der c-bank) den Kursen nachlaufen lassen, vermeidbare Telekom-Kosten und 'ne Menge Ärger verursacht!
Mein Depot würde heute z.B. um mindestens 15% besser aussehen, hätte es am Mittwoch nicht diesen quasi Totalausfall gegeben und würde einen um > 50% höheren Bestand aufweisen (was in etwa dem Wert eines Kleinwagens entspräche), wäre die com)direkt-bank nicht (von den immer seltener werdenden Ausnahmen einmal abgesehen) ständig schlecht erreichbar, ganz zu schweigen, von der teilweise ultralangsamen Orderabwicklung nach Erhalt der Auftragsbestätigung. Da kann es dann auch schon mal vorkommen, daß der Kurs, der von Dir zum Kauf/Verkauf georderten Aktie ca. 'ne Stunde, sich im Bereich des von Dir gesetzten Limits bewegt und nimmst Du dann all Deinen Mut und den Rest Deiner Nerven zusammen, faßt Dir also ein Herz und loggst Dich dann zu ruhigeren Zeiten erneut ein, um Dich via Orderbuch über die erfolgreich verlaufene Transaktion zu vergewissern, dann mußt Du ungläubig feststellen, daß außer der com)direkt-bank und der Telekom (bzw. diverser Provider)niemand von Deiner Order profitiert hat und Du mal wieder die Zeche  zahlen darfst (ein Schelm, wer böses dabei denkt (Cooperation Telekom / com)direkt-bank)).

Es sind nun mal eben diese hektischen Tage, an denen man die größten Gewinne realisieren/günstige Einstiegskurse finden kann, an denen die
comdirekt)bank allerdings, wie sie uns, ihrer großen Anhänger-/ Abhängigenschar, heute erneut zu beweisen sucht, regelmäßig kläglichst versagt (wie lange sollen wir noch als Versuchskaninchen/Betatester herhalten und dafür bezahlen?).  
Die überflüssigerweise angefallenen online- und Telefonkosten, die sinnlos verplemperte Zeit ( 17.02.: >8 Stunden), der in sich hereingefressene Ärger (bei schier blankliegenden Nerven) erscheinen dagegen nur marginal.
Wenn die comdirekt)bank ihren designierten Kunden schon ungestraft die "Hucke vollügen" und ihren Präsenzkunden unendliche Verluste bescheren darf, indem sie die Bereitstellung eines Services verspricht/suggeriert, den sie, über weite Strecken nicht einzuhalten imstande ist und es abgesehen von jenem, um Verständnis werbenden Formschreibens, daß ich und sicher auch viele andere, just an jenem "schwarzen Mittwoch" erhielt, sie offenbar weder eine Entschädigung, angemessene Entschuldigung und umgehende Verbesserung des Services verspricht und einhält, dann sollte es in Zukunft Sache des "Bundes-Ministeriums für Gesundheit" sein, ( die drohenden materiellen Schäden ignorierend) doch zumindst sehr deutlich auf die lebensbedrohenden Gesundheitsgefahren hinzuweisen, die von dieser Bank für ältere Mitbürger, Herzkranke, Choleriker, usw. ausgehen.
Ich werde mich dem heute nicht mehr aussetzen (Ab ca. 12Uhr ist das Wort Börse kombiniert mit dem Wörtchen com)direktbank ein Fremdwort).
Um mir weitere Nerverei zu ersparen, handle ich heute nach Kostolanys Devise: " ...Aktie kaufen, in Apotheke gehen, Schlafmittel kaufen, usw.".  

Also liebe com)direktbank:
In Zukunft bitte           - keine falschen Versprechungen mehr machen und
                            öffentlich Stellung nehmen zu den aktuellen
                            Problemen

                          - zumindest, die im Fall
                            der Unmöglichkeit, am 17.02.2000
                            web.de-Aktien zu verkaufen, entstandenen
                            Verluste, gutschreiben

                          - den Eingang von Beschwerdebriefen, wenn
                            schon nicht umgehend
                            beantworten, so doch wenigstens deren Erhalt
                            bestätigen und eine angemessene
                            Beantwortungsfrist in Aussicht stellen!

                          - in der Werbung
                            auf die Gesundheitsrisiken des Gebrauchs
                            Ihrer Dienstleistungen hinweisen und
                            als Aufnahmevoraussetzung Gesundheitskriterien
                            nachweisen lassen, die denen zum  
                            Erwerb einer Kunst-Pilotenlizenz,  
                            geforderten, mindestens entsprechen.

                          - in Zukunft dem Startpaket, neben t-online-Aktie
                            (das macht ja wirklich Sinn,: da hat man sich
                             schließlich wenigstens in die eigene  
                            Tasche telefoniert, wenn's dann mal
                            wieder nicht geklappt hat ;-) )
                            und börseonline-Schnupperabo
                            noch ein herzstärkendes Mittel
                            und ein Sedativum (nur alternativ zu gebrauchen
                            ,je nach Anlegertyp: offensiv/defensiv)
                            hinzufügen

                           
Bei Comedirect funktioniert schon wieder nix, jetzt reicht´s endgültig!!! ironique
ironique:

BLANKER HOHN!

 
21.02.00 18:04
#3
Folgende Nachricht erhielt ich von comdirect als Antwort auf meine Beschwerde vom 17.02.2000:


Sehr geehrte Damen und Herren,

wir bedauern sehr, daß Ihnen Comhome am 17.02.2000 leider nur sehr
eingeschränkt zur Verfügung stand.
Die zugrunde liegende Ursache wurde gefunden und dauerhaft behoben.

Wir freuen uns daher sehr Ihnen jetzt sagen zu können, daß Sie Comhome seit
dem 18.02.2000 wieder wie gewohnt schnell erreichen können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis!


Mit freundlichen Grüßen

Ihre comdirect bank Hotline

Ende der Nachricht

Und heute sehen wir, dass das alles Makulatur ist. Nur leere Versprechungen!
Was können wir dagegen tun?
Bei Comedirect funktioniert schon wieder nix, jetzt reicht´s endgültig!!! Firefly
Firefly:

Die Situation erinnert mich an die Zeiten, als das D-Netz eingeführt wur.

 
21.02.00 18:46
#4
Damals war es auch Glückssache, ob es ging oder nicht.
Wir sind halt alle Versuchskarnickel. Und im Falle des Onlinebanking die Vorreiter der Nation. Die grosse Masse kommt erst noch.
Bei Comedirect funktioniert schon wieder nix, jetzt reicht´s endgültig!!! hugo
hugo:

ICH KRIEGE GERADE SO EINEN HALS, KEIN DURCHKOMMEN BEI DIE.

 
21.02.00 19:13
#5
Bei Comedirect funktioniert schon wieder nix, jetzt reicht´s endgültig!!! LARA CROFT
LARA CROFT:

Grüß Dich HUGO, hast Du auch diesen blöden Brief von der CO.

 
21.02.00 19:20
#6
... bekommen? Ich habe dazu schon was gepostet (Im Suchfeld LARA CROFT eingeben und das Häkchen bei ID machen, dann findest Du es).

Ist unmöglich, was die machen. Wenn Du so arbeiten würdest und ich so forschen würde wie die COMDIRECT ihre Kunden behandet, dann hätten wir wohl nichts mehr zu lachen. DIE aber gehen noch an die Börse. ZUM KOTZEN!!!!!!!!

CU
LARA C.

Ich ruf Dich mal an!
Bei Comedirect funktioniert schon wieder nix, jetzt reicht´s endgültig!!! cop2
cop2:

Re: Bei Comedirect funktioniert schon wieder nix, jetzt reicht´s endgültig!!!

 
21.02.00 19:29
#7
Ich bin mit Comdirect und Consors auch durch. Habe mal einen momentlang überlegt es mal mit der Citibank zu versuchen, aber die 3 C´s haben mich abgeschreckt *gg*, also, was tun. Ich odere wieder direkt in meiner Bank, zwar auch mit C wie commerz, klappt aber sehr gut. Scheiss auf den an/verkauf.... wenns klappt.

Gruss cop
Bei Comedirect funktioniert schon wieder nix, jetzt reicht´s endgültig!!! dilldapp
dilldapp:

Re: Bei Comedirect funktioniert schon wieder nix, jetzt reicht´s endgülti.

 
21.02.00 19:42
#8
steh Euch nicht!? Sobald man in der Warteschleife hängt "Ihre Wartezeit beträgt mindestens 5 minuten", kann man doch schnell einen Kaffee kochen, eventuell sogar die wichtige Korrespondenz erledigen, immer noch ist man in der Warteschleife(!), eventuell anfangen ein Buch zu lesen, nur eines darf man nicht: die Telekomrechnung mit dne Einzelverbindungsnachweisen durchsehen. Da kennen die von COMDIREKT sogar noch nicht einmal die Uhr: bei denen sind 5 Minuten doch glatte 25 Minuten oder mehr!
Viel Spaß und Erholung bei der nächsten Warteschleife!
Gruß Dilldapp!
P.S.: Bin in der Warteschleife!
Bei Comedirect funktioniert schon wieder nix, jetzt reicht´s endgültig!!! hugo
hugo:

Blödsinn

 
21.02.00 20:29
#9
Ich habe jetzt die FAxen dicke:

Online geht gar nichts.

Telefonisch besetzt.

Oder beim 10. Versuch nach 3 Minuten
kommt die Stimme, alle Plätze belegt, zurück
zum Service Computer oder Später wieder anrufen.

Ich suche mir jetzt was neues und werde mir einen
Put auf diesen Dreck kaufen, der da auch noch behauptet:
7 Tage in der Woche rund um die Uhr für Sie da

will hier werte in USA handeln, die gehen nicht über
den Service Computer, nur noch so als anmerkung.

ciao
Bei Comedirect funktioniert schon wieder nix, jetzt reicht´s endgültig!!! StuckMojo
StuckMojo:

Re: Bei Comedirect funktioniert schon wieder nix, jetzt reicht´s endg.

 
21.02.00 22:26
#10
Hallo gestreßte Comdirectler

Wer N24 empfangen kann der sollte morgen mal reinschauen vielleicht erfährt man ja dort wie sie die Kapazitätsprobleme in den Griff bekommen wollen. Bin leider auch einer der gestreßten Kunden.

Dienstag, 22.02.00Thema: comdirect bank AG Gast: Bernt Weber (Vorstandsvorsitzender comdirect)

Macht´s gut

Ciao StuckMojo
Bei Comedirect funktioniert schon wieder nix, jetzt reicht´s endgültig!!! StuckMojo
StuckMojo:

Re: Bei Comedirect funktioniert schon wieder nix, jetzt reicht´s endg.

 
21.02.00 22:28
#11
Hallo gestreßte Comdirectler

Wer N24 empfangen kann der sollte morgen mal reinschauen vielleicht erfährt man ja dort wie sie die Kapazitätsprobleme in den Griff bekommen wollen. Bin leider auch einer der gestreßten Kunden.

Dienstag, 22.02.00Thema: comdirect bank AG Gast: Bernt Weber (Vorstandsvorsitzender comdirect)

Macht´s gut

Ciao StuckMojo
Bei Comedirect funktioniert schon wieder nix, jetzt reicht´s endgültig!!! Turbo
Turbo:

Ich habe einen internal Server Error 500, kann ich mir dafür was kaufen?

 
21.02.00 22:29
#12
Wenn die ihr Kommunikationsproblem nicht bald in den Griff bekommen sehe ich tiefstschwarz für Comdirekt.
Hat jemand Erfahrungen mit eQonline?
Grüße
:-)
Turbo
Bei Comedirect funktioniert schon wieder nix, jetzt reicht´s endgültig!!! fr007
fr007:

Comdirect leider überfordert!

 
21.02.00 22:53
#13
Tatsächlich ist es ein Unding wie es bei der Comdirect zur Zeit läuft. Ich habe schon einige Male Order online nicht durchführen können, bisher immer zu meinem Nachteil. So gehts nicht! Es hätte schon längst eine Verbesserung herbeigeführt werden müssen, schließlich geht das schon seit Wochen so. Aber wahrscheinlich sind alle so sehr mit dem Börsengang und mit dem damit verbundenen Geldzählen beschäftigt, dass sie ihre Kunden -also uns- vergessen haben.
Bis Ende letzten Jahres lief online alles recht reibungslos und auch sehr schnell. Dahin muß die Comdirect zurück, sonst gute Nacht!!

PS: Zur Ehrenrettung: Über die trade-society-Telefonnumer ist die comdirect fast immer gut erreichbar. Nur: Wenn ich dann für die Order höhere Gebühren zahle, ist das auch nicht in Ordnung!
Bei Comedirect funktioniert schon wieder nix, jetzt reicht´s endgültig!!! brontal

HI TURBO !! Doch "einsichtig" geworden, schau mal was ich gefunden .

 
#14
212.172.192.84/cgi-bin/f_anz.pl?board=gesamt&nr=10472&308

Zu dem Zeitpunkt warst Du ja noch zufrieden, witzig nicht, heute bin ich noch kein einziges mal reingekommen !
Noch nicht mal jetzt abends, wo keine alte Sau mehr handelt kann ich eine limitierte Order für morgen auf.... jetzt hat mich AOL rausgeworfen, mitten im Schreiben !
Das waren bestimmt die Hacker aus Amerika, die im Namen von comdirect das Netz durchforsten nach Leuten, die etwas schlechtes über die com-sackgesicht-bank sagen !
Nein ich leide nicht unter Verfolgungswahn, ich würde aber ganz gerne wenigstens am Abend des Vortags einige Sachen erledigen können.


Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen

Neueste Beiträge aus dem WEB DE AG ORD Forum