BEATE UHSE :Hier wird mit Internet wirklich Geld verdient, billig , Wachstum ohne End

Beiträge: 5
Zugriffe: 1.265 / Heute: 1
MAN St 94,33 € +0,50% Perf. seit Threadbeginn:   +151,21%
 
BEATE UHSE :Hier wird mit Internet wirklich Geld verdient, billig , Wachstum ohne End Lalapo
Lalapo:

BEATE UHSE :Hier wird mit Internet wirklich Geld verdient, billig , Wach.

 
25.05.00 10:41
#1
e.


Wenn schon jeder Internetwerte will die alle Miese machen ,bzw wo man nicht weiß ob es sie in 2 Jahren noch gibt , warum nicht DAS PROFITABELSTE DEUTSCHE INTERNTUNTERNEHMEN NEHMEN WAS MAN KAUFEN KANN?? .
Das Internet ist für die Sexbranche gemacht , jeder der sich nicht traut in die Läden zu gehen , bestellt/informiert/schaut  neutral und UNERKANNT im Internet , hier wird sich das Internet weiter als absolute Wachstumsbranche präsentieren , wobei die Unternehmenskosten weiter reduziert werden

- Noch im Mai rechnet man mit Zahlen und einer Verdopplung des Ergebnisses   (1998 DVFA Erg.bei 3,6 Mill . ,Umsatz solle um 30 % auf 224 Mill DM   gestiegen sein in 99) Es kommt also in den nächsten Tagen einiges ..
- Für 2000 sind Umsätze von 400 Mill ( 225 Mill) DM geplant ,
- Vorsteuerergebnis soll bei 40 Mill DM liegen !!!
- Schweizer Tochter , mit weltgrößten Erotikfilmbestand , soll zum   Jahreswechsel an den n.Markt wechseln.
- Markteintritt in Italien und Spanien ist in Vorbereitung , nach Käufen in   Skandinavien und Westeuropa.
- Australische Tochter Charon Austen ist gerade mit Riesenerfolg in Down   Under eingeführt worden
- Mit Alta Vista wird ein rd. 1400 Artikel umfassender Erotik Katalog im   Internet angeboten , die Internetaktivitäten werden weiter verfeinert .

Fazit : Das Internet ist für die Sex und Pornobranche wie geschaffen , hier wird massiv Geld in der Zukunft verdient ,warum unsichere Internetklitschen kaufen ,  Beate Uhse ist die Nr .1 in Europa ,kennt das Geschäft seit Jahrzehnten , wird weiter zukaufen um sich weltweit zu positionieren , das Risiko hier Geld bei dem Kurs zu verlieren sehe ich bei fast 0 ( meine Meinung )

Es wird nicht mehr lange dauern bis die Börse/Analyst erkennt wo mit dem INTERNET WIRKLICH DAS GORßE GELD VERDIENT WIRD , wo das Internet massive Vorteile für Unternehmen bringt ,die sich auch wirtschaftlich hervorragend rechnen
Man sollte sich jetzt positionieren ... .
SEX SELLS...
Quelle : EF Nr:22
WKN:755140
Kurs: 17,50 E
Mein KZ : wenn der Wert entdeckt wird 40 E auf 1 Jahr
Alles ohne Gewähr aber mit besten Wissen , informiert Euch selber ...

Gruß LALAPO

BEATE UHSE :Hier wird mit Internet wirklich Geld verdient, billig , Wachstum ohne End Lalapo
Lalapo:

Ist SEX langweilig ??

 
26.05.00 08:31
#2
oder steht die Börse wirklich nur auf Internetklitschen die" vielleicht "irgentwann mal mit Gewinn arbeiten ....

Gruß LALAPO

PS : es muß ja nicht immer n.Markt sein , oder ??
BEATE UHSE :Hier wird mit Internet wirklich Geld verdient, billig , Wachstum ohne End Hansel
Hansel:

ein wert der es in sich hat !! o.T.

 
26.05.00 08:41
#3
BEATE UHSE :Hier wird mit Internet wirklich Geld verdient, billig , Wachstum ohne End Lalapo
Lalapo:

Aktuelle Zahlen ...

 
02.06.00 11:24
#4

   Mal  lesen , wenn die Unternehmen in 2000 konsolidiert sind , sollten wir eine Gewinnverdopplung bis verdreifachung bekommen gegenüber 1999.

Die Analysten gehen von 40 % Gewinnwachstum für 2000 aus ..

Dranbleiben , beobachten , hier kann wirklich was gehen ,und wenn die Internetkarte gespielt wird ,,, dann ist hier alles möglich

Gruß LALAPO
                                                 


                                             
Beate Uhse mit guten News


Flensburg, 31.5.2000 - Nach den zahlreichen internationalen Akquisitionen der Beate Uhse AG im
abgelaufenen Geschäftsjahr 1999 wächst der führende Erotik-Konzern auch im ersten Quartal 2000
weiter konsequent durch internationale Zukäufe. Nach der Beteiligung an dem niederländischen
Erotik-Film-Unternehmen Helen Duval und den Akquisitionen in Skandinavien, hat der Beate Uhse
Konzern jetzt mit der Beate Uhse Oy eine neue finnische Tochtergesellschaft gegründet. Beate Uhse
Vorstand Otto-Christian Lindemann erklärte dazu: "Mit der Übernahme von Lek und Cocktail, den
Branchenführern im Bereich der erotischen Magazine, haben wir einen schnellen Markteinstieg in
Skandinavien erzielt. Nordeuropa ist für uns extrem interessant, weil die Konsumenten dort für Internet
und multimediale Anwendungen besonders offen sind." Zukünftig werden Schweden, Norwegen und
Finnland mit eigenständigen Tochtergesellschaften abgedeckt, die unter dem Dach der Beate Uhse

Scandinavia AB zusammen gefasst sind.

Der Beate Uhse Konzern konnte im ersten Quartal 2000 seinen Umsatz um 22 Prozent auf 65,1 Mio. DM
steigern. Im gleichen Zeitraum des Vorjahres waren es 53,5 Mio. DM. Das Ergebnis vor Steuern stieg
von 5,9 Mio. DM auf 6,3 Mio. DM; ein Plus von sieben Prozent. In diesen Zahlen sind die zahlreichen
Akquisitionen im Versand- und Einzelhandel in 1999 (Pabo, Sandereijn) nicht berücksichtigt, da sie noch
der Zustimmung der Hauptversammlung Anfang August bedürfen. Entsprechendes gilt auch für die
endgültigen Zahlen 1999, die der führende Erotik-Konzern auf seiner Bilanzpressekonferenz am 21. Juni
vorstellen wird.

Unter wirtschaftlicher Betrachtung der Unternehmensgruppe Beate Uhse, einschließlich noch nicht
konsolidierter neuer Beteiligungen, hätte sich der Umsatz im ersten Quartal 2000 von 53,5 Mio DM auf
109,4 Mio DM mehr als verdoppelt und das Ergebnis vor Steuern wäre von 5,9 Mio DM auf 14,9 Mio DM
sogar um 152 Prozent gestiegen.

Überdurchschnittlich zum Wachstum im ersten Quartal beigetragen haben die Bereiche Einzel- und
Versandhandel. Demgegenüber blieb der Multimedia-Bereich etwas hinter den Erwartungen zurück, was
vor allem am Wegfall des Inkasso-Systems von Telekom/T-online lag. Lindemann: "Diese Entwicklung
war bereits 1999 abzusehen. Wir haben uns deshalb frühzeitig in die Projektarbeit von Telekom/T-online
für das neue Inkasso-System Net.900 eingebracht. Parallel haben wir mit Sex.Net einen eigenen
Zugang mit integriertem Inkasso-System entwickelt, um noch unabhängiger von den bestehenden
Zahlungswegen zu werden. Trotz dieser Maßnahmen konnten wir 1999 und im ersten Quartal 2000 den
Wegfall dieser Erlöse nicht voll auffangen. Die laufenden Geschäfte zeigen aber bereits wieder einen
sehr deutlichen Aufwärtstrend."

Deutliche Impulse brachten auch die zahlreichen Innovationen im Internet-Angebot der Beate Uhse AG:
Mit chat@shop wurde im 1. Quartal der erste Online-Shop mit Live-Beratung eingeführt. Beate Uhse
kreierte mit 3live zudem eine einzigartige Form des Live-Entertainments. Die Internetnutzer können ihre
Modells live in verschiedenen Lebensbereichen beobachten.

18Plus ist ein neues Highlight der Cyber-Erotik der Beate Uhse AG. Losgelöst von anderen
Zahlungswegen können Kunden hier zwischen mehreren Abonnements mit unterschiedlichen Inhalten
und Preisen wählen. Die Bezahlung erfolgt über Kreditkarte, elektronisches Lastschriftverfahren und
zukünftig auch per Rechnung und Pay-Box (via Mobil-Telefone). Ziel von Beate Uhse ist es, die Vielfalt
der Erotik-Kanäle kontinuierlich auszubauen und ein Erotik-Network im Internet aufzubauen, das auch
die Inhalte dritter Anbieter vermarkten kann. Damit hat Beate Uhse alle Voraussetzungen geschaffen, um
auch in Zukunft die Nummer 1 bei New Media Erotik zu sein.
Der Vorstand


__________________________________________________
__________________________________________________


BEATE UHSE :Hier wird mit Internet wirklich Geld verdient, billig , Wachstum ohne End harryzocker

Endlich wird drauf eingegangen-endlich wirds verstanden

 
#5
Habe vor gut einem Monat bereits daraufhingewiesen-außer Kalauern keine vernünftigen Reaktionen erhalten. Kann die Beiträge nur unterstreichen. Wenn Internetversand sinnvoll-dann hier. Sex läuft immer, bei der Bewertung ein Elf-Meter zur Europameisterschaft. Gruß Harry


Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen

Neueste Beiträge aus dem MAN St Forum

Wertung Antworten Thema Verfasser letzter Verfasser letzter Beitrag
7 702 MAN - da geht was pastorana Radelfan 31.07.15 17:04
3 14 Volvo läßt es kräftig brummen. Peddy78 Balu4u 09.07.15 13:07
    Access Industrie SA V.I.P.   13.06.12 17:46
6 169 Man Man Man,nächste Chance f. schnelle Kursgewinne Peddy78 Pe78 28.11.11 09:09
    Was ist das? Capone86   22.08.11 17:32