+ + + Banken- und Brokerempfehlungen vom 8.6.2000 + + +

Beitrag: 1
Zugriffe: 330 / Heute: 1
Heyde kein aktueller Kurs verfügbar
 
+ + + Banken- und Brokerempfehlungen vom 8.6.2000 + + + börse1

+ + + Banken- und Brokerempfehlungen vom 8.6.2000 + + +

 
#1
Banken- und Brokerempfehlungen:
_______________________________

>>> Deutsche Entertainment AG (551 390): Halten

Nach Meinung der Analysten des Bankhauses M.M. Warburg steht das
Unternehmen vor einigen Kooperationen bzw. Akquisitionen und hierbei
vorrangig im europaeischen Ausland. Damit kann der Konzertveranstalter
seine Internationalisierung weiter voran treiben und von dem guten
Tourneegeschaeft profitieren. Die zuletzt veroeffentlichten Zahlen zum
ersten Quartal lagen im Rahmen der Experten, so dass diese die
DEAG-Aktie weiterhin mit "halten" einstufen. Der faire
Unternehmenswert wird hier bei 38 Euro veranschlagt. Der Gewinn je
Aktie soll im Jahr 2000 bei 0,69 Euro und im Jahr 2001 bei 0,84 Euro
liegen.

>>> Dicom Group plc. (931 486): Kaufen

Nach Auffassung der Analysten der SGZ Bank ist die Aktie der
Dicom-Gruppe auf dem gegenwaertigen Kursniveau deutlich unterbewertet.
Das Unternehmen ist mit seinem internationalen Netzwerk exzellent in
interessanten Wachstumsmaerkten positioniert. Zudem sorgen weitere
Akquisitionen fuer Fantasie, so dass Dicom zum Marktfuehrer fuer
Daten- und Dokumentenerfassung werden kann. Vor diesem Hintergrund
stufen die Experten die Dicom-Aktie mit "kaufen" ein und erwarten
einen Gewinn je Aktie fuer das Jahr 2000 von 0,43 Euro und fuer das
Jahr 2001 von 0,60 Euro.

>>> D. Logistics AG (510 150): Uebergewichten

Das Unternehmen konnte zuletzt sehr gute Geschaeftszahlen fuer das
erste Quartal 2000 praesentieren. Dabei lagen die vorgelegten Umsatz-
und Ergebniszahlen deutlich ueber den Erwartungen der Analysten des
Bankhauses Delbrueck. Sehr positiv werden auch die zuletzt bekannt
gegebenen Mehrheitsbeteiligungen an Beratungs- und

E-Commerce-Unternehmen beurteilt. Vor diesem Hintergrund stufen die
Experten die D. Logistics-Aktie mit einem Kursziel auf Sicht von
zwoelf Monaten von 400 Euro weiterhin mit "uebergewichten" ein. Sie
erwarten fuer das Jahr 2000 einen Gewinn je Aktie von 1,89 Euro und
fuer das Jahr 2001 von 3,46 Euro.

>>> Grenke Leasing AG (586 590):

Grenke Leasing hat in der Schweiz Mircrosoft zum dritten Mal nach
Deutschland und Oesterreich als Finanzierungspartner ausgewaehlt.
Diese Kooperation wird von den Analysten des Wertpapierhandelshauses
Hornblower Fischer positiv bewertet. Diese weitere strategische
Partnerschaft mit Microsoft laesst erwarten, dass das amerikanische
Softwareunternehmen bei der Ausweitung der Europa-Aktivitaeten auf
Grenke Leasing setzen wird. Aus diesem Grund stufen die Experten die
Aktie der Grenke Leasing AG weiterhin unveraendert mit "kaufen" ein.


>>> Hannover Rueckversicherung AG (840 220): Outperformer

Die von dem Rueckversicherer zuletzt veroeffentlichten Wachstumszahlen
fuer das abgelaufene Jahr 1999 lagen erneut ueber den Erwartungen der
Analysten der WGZ Bank. Die Aktie der Gesellschaft ist auf dem
gegenwaertigen Kursniveau mit einem KGV von unter 10 auf Basis der
2000er Gewinnerwartung zudem deutlich unterbewertet und zeichnet sich
durch eine Spitzenrentabilitaet im Branchenvergleich aus. Aus diesem
Grund stufen die Experten die Aktie der Hannover Rueckversicherung AG
mit einem Kursziel von 95 Euro weiterhin mit "outperformer" ein.

>>> Heyde AG (602 670):

1. Kaufen
2. Kaufen
3. Outperformer

1. Nach der Bekanntgabe der Akquisition der Miebach Logistik GmbH
durch die Heyde AG haben die Analysten des Bankhauses Sal. Oppenheim
ihre Einstufung "kaufen" fuer die Aktie nochmals bestaetigt. Mit
dieser bisher groessten Akquisition wird das Unternehmen zum
fuehrenden Anbieter von Beratung, Software und Integration fuer
Lieferungs- und Lagerungsmanagement. Die Akquisition passt somit
hervorragend in die Wertschoepfungskette im Logistikbereich von Heyde.
Der Gewinn je Aktie wird fuer das Jahr 2000 bei 1,71 Euro, fuer das
Jahr 2001 bei 2,58 Euro und fuer das Jahr 2002 bei 3,51 Euro erwartet.

2. Mit der Akquisition der Miebach Logistik GmbH setzt Heyde die
Strategie des One-Stop-Shoppings auch innerhalb des Logistikbereichs
weiter konsequent fort. Heyde kann damit die komplette
Wertschoepfungskette abdecken und avanciert zum Marktfuehrer in diesem
Segment. Zu dieser Ansicht kommen die Analysten der Berenberg Bank und
stufen die Heyde-Aktie daher mit "kaufen" ein. Das Kursziel auf Sicht
von zwoelf Monaten wird bei 205 Euro gesehen. Fuer das Jahr 2000 wird
ein Gewinn je Aktie von 1,46 Euro, fuer das Jahr 2001 von 2,63 Euro
und fuer das Jahr 2002 von 3,83 Euro erwartet.

3. Die Aktien des IT-Serviceunternehmens werden von den Analysten der
SGZ Bank nach Veroeffentlichung der geplaten Akquisition der Miebach
Logistik GmbH weiterhin unveraendert mit "outperformer" eingestuft.
Durch diese Uebernahme wird Heyde der Markteintritt in den USA
ermoeglicht. Zudem verfuegt das uebernommene Unternehmen ueber eine
interessante Praesenz in Suedostasien. Negativ wird allerdings der
nicht genannte Kaufpreis fuer diese Transaktion bewertet, da Miebach
einen relativ hohen Umsatz generiert und damit recht teuer wird. Fuer
das Jahr 2000 wird ein Gewinn je Aktie von 1,78 Euro und fuer das Jahr
2001 von 2,42 Euro erwartet.

>>> Highlight Communications AG (920 305): Kaufen

Aufgrund mehrerer Akquisitionen des Unternehmens haben die Analysten
von Value Managemet & Research ihre Gewinnprognosen je Aktie erheblich
fuer das Jahr 2000 auf 0,43 Euro, fuer das Jahr 2001 auf 0,65 Euro und
fuer das Jahr 2002 auf 1,11 Euro angehoben. Auf Basis einer
Discounted-Cash-Flow-Bewertung liegt der faire Wert der Aktie bei 54
Euro. Vor diesem Hintergrund stufen die Experten die Aktie des
Schweizer Unternehmens mit "kaufen" ein.

>>> PopNet Internet AG (622 810): Buy

Das Unternehmen konnte im ersten Quartal des Geschaeftsjahres auf ein
starkes Wachstum verweisen. Auch die zunehmende Anzahl der
E-Commerce-Loesungen sollten zudem das zukuenftige Wachstumspotenzial
foerdern. Zu dieser Meinung kommen die Analysten der Commerzbank und
stufen die Aktie der PopNet Internet AG von "accumulate" auf nun "buy"
herauf. Dabei wird das Kursziel fuer den Wert bei 50 Euro gesehen.

>>> SinnerSchrader AG (514 190): Kaufen

Das Beratungsunternehmen fuer E-Commerce-Anwendungen besticht durch
eine hohe Profitabilitaet, die hohe Wachstumsdynamik durch den
Internetboom und verfuegt ueber eine hohe Liquiditaet. Allerdings
stehen dem der steigende Wettbewerbsdruck und der Fachkraeftemangel
gegenueber. Nach der Kursdrittelung der SinnerSchrader-Aktie stufen
die Analysten der Berliner Volksbank die Aktie unter charttechnischer
und fundamentaler Sicht mit "kaufen" ein. Fuer das Jahr 1999/2000 wird
mit einem Gewinn je Aktie von 0,16 Euro und fuer das Jahr 2000/2001
von 0,30 Euro gerechnet.

www.aktienmarkt.NET

------------------------------------------
Joerg Reibel, Webmaster
mailto:info@finanz-news.de
www.finanz-news.de


Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen

Neueste Beiträge aus dem Heyde Forum

Wertung Antworten Thema Verfasser letzter Verfasser letzter Beitrag
14 2.828 HEYDE AG O.N. der Chart sagt Alles PANGÄA amen tristan 02.07.12 16:42
2 63 Hier werden Kritische Forum besucher einfach von Weltenbummler fürchtenichts 10.05.11 10:09
2 220 Übernahme bei Pennystock! HEYDE AG geht los! Plums Ladyland 22.11.10 19:15
  137 Heyde HOT-STOCK-NEWS-AL. trader50 12.10.10 14:57
  3 Löschung Dr.Meckling Dr.Meckling 31.08.10 17:26