Probleme bei der Darstellung von ARIVA.DE?

  • Laden unsere Charts bei Ihnen nicht?
  • Wird unser Forum bei Ihnen nicht korrekt dargestellt?

Sie nutzen einen Adblocker, der hierfür verantwortlich ist. Hierauf hat ARIVA.DE leider keinen Einfluss. Bitte heben Sie die Blockierung von ARIVA.DE in Ihrem Adblocker auf.

Probleme bei der Darstellung von ARIVA.DE?

Bahnbrechende Neuerungen für nächste Jahrtausend. Eure Meinung?

Beiträge: 8
Zugriffe: 2.162 / Heute: 3
WaveLight
kein aktueller Kurs verfügbar
 
Phenomedia
kein aktueller Kurs verfügbar
 
Siemens 111,45 € -0,80%
Perf. seit Threadbeginn:   +47,32%
Bahnbrechende Neuerungen für nächste Jahrtausend. Eure Meinung? Rossi
Rossi:

Bahnbrechende Neuerungen für nächste Jahrtausend. Eure Meinung?

 
20.12.99 13:53
#1
Man wird ja derzeit mit der Geschichte dieses Jahrhunderts/Jahrtausends zugeschmissen. Auch in der letzten BörseOnline war ein Bericht über die Bahnbrechenden Erfindungen und deren Auswirkungen auf die Börsenkurse.

Deshalb interessieren mich Eure Ideen für solche kursbewegende Entwicklungen. Ausklammern bei diesem Thema möchte ich das Internet (und in idesem Zusammenhang auch China+Internet), da hier  die Phantasie schon existiert.

Aber mich interessiert nicht nur Eure Meinung, sondern ich gebe auch meine Meinung ab:

1. Spracherkennung/Übersetzung: In 10-15 Jahren wird niemand mehr eine Tastatur bedienen, sondern wir werden fast ausschließlich über die Sprache mit den Rechnern kommunizieren. Außerdem das riesige Thema der weltweiten simultanen Übersetzung unterschiedlicher Sprachen. (Vorstellung: Ich telefoniere mit einem Südamerikaner und bekomme sein Spanisch direkt in deutsch und umgedreht). Für diese Zwecke habe ich mir Lernout&Hauspie ins Depot gelegt. Sie sind der Marktführer in dem Bereich, und es bestehen Kooperationen mit den wichtigsten Big-Playern der HighTech-Branche.

2.Transport
Derzeit mach die Fa. Cargolifter mit einem gleichnamigen Projekt Furore in den Medien. Es handelt sich um die Renaissence des Kielluftschiffes (Zeppelin), aber nicht weil es romantisch ist, sondern aus rein pragmatischen Gründen. Mit dem riesigen Luftschiff sollen schwere Güter (bis 160 Tonnen) bis zu 10.000km transportiert werden. Der Bau der Produktionshalle für diese über 200m langen und 80m breiten Zeppeline in Brand bei Berlin ist angelaufen. Das Projekt ist perfekt durchdacht und auch mit allen wichtigen Kunden sind schon Vorverträge gemacht. Eine gute und informative Homepage gibt es auch ( www.cargolifter.com ). Auch von diesen Aktien, die vorbörslich schon plaziert sind, und im Frühjahr an die Börse kommen habe ich mir für längere Zunkunft welche ins Depot gelegt.

Aber jetzt bin ich auf Eure Infos und Sichtweisen gespannt

best invest
Rossi
Bahnbrechende Neuerungen für nächste Jahrtausend. Eure Meinung? Garion
Garion:

Ein brillianter thread, von dem alle was haben! Gratulation Rossi!

 
20.12.99 14:30
#2
Ich hoffe auf rege Beteiligung der Arivaner.
Wegen der rasanten technischen Entwicklung wage ich aber nur Prognosen für die nächsten zehn Jahre.
Hier also mein Beitrag:

3.)In spätestens 10 Jahren hat jeder einen "all-in-one-communicator" zum telefonieren, mailen, surfen und was weiß ich nicht noch alles. Dieses Gerät entsteht aus der Verschmelzung von Handy, Handheld-PC und Notebook. Es wird (dank Iridium!) auf der ganzen Welt einsetzbar sein. In dieser Hinsicht wären z.B. folgende Aktien interessant: Nokia, 3com, Iridium

4.)das online-Gaming wird sich durchsetzen. PC-Spiele werden weltweit via Internet gespielt. Offlinespiele treten in den Hintergrund.
Ich habe mich kürzlich über Ultima-Online (UO) informiert. Was dort alles möglich ist, das ist der schiere Wahnsinn. In derartigen Spielkonzepte, die sich bereits heute riesiger Nachfrage erfreuen, liegt die Zukunft.
Interessante Aktien: Electronic Arts (UO), ComputecMedia, Phenomedia

Grüsse
Garion
Bahnbrechende Neuerungen für nächste Jahrtausend. Eure Meinung? slowdown
slowdown:

Re: Bahnbrechende Neuerungen für nächste Jahrtausend. Eure Me.

 
20.12.99 14:36
#3
Cargolifter? klingt gut, weiß aber noch nicht ob ich investieren soll, Hab noch Zweifel ob das richtig funktioniert ( Growian= größte Windkraft-Anlage war zu groß).

LHSP ist der Renner! Bieten alles was ein Mensch- Maschine- Mensch interface braucht. Und zwar in fast allen Sprachen dieser Welt. Mit Sail-Ports in allen Erdteilen sind sie immer in der Nähe potenzieller Kunden. In drei Jahren kommmt da keiner mehr dran vorbei.
Und noch ein Bonbon für demnächst:
Hohe Short Quote: die Chance eines Short-Squeeze steigt z.Zt. täglich.

viel Erfolg
Slowdown

Bahnbrechende Neuerungen für nächste Jahrtausend. Eure Meinung? furby
furby:

Zu LHSP, Garion und meine Favoriten

 
20.12.99 15:52
#4
Zu LHSP: Ich will zu diesem Unternehmen in Erinnerung rufen, das Microsoft LHSP zu mehr oder weniger großen Teilen gekauft hatte. Das wird sich für Microsoft Anwendungen förderlich und zu Anwendungen für Konkurrenzprodukte weniger förderlich auswirken. Es könnte auch sein, daß LHSP durch Microsoft Einflußnahmen sich auf Microsoftanwendungen fokussiern muß und anderes außen vor bleibt. Weiß jemand andere etablierte Konkurrenten zu LHSP, außer Philips, Siemens und IBM.

An Garion: es gab vor kurzer Zeit (1-2 Wochen) bereits einen solchen, durchaus längeren thread hier am Board genau zu diesem Thema (weis den Titel aber nicht mehr).

Meine Zukunftsprognosen: Der PC wird immer weiter abgespeckt und anwenderspezifischer. PC, Organizer, Internet und Handy werden hierzu verschmelzen. Langfristig erwarte ich völlig andere Informationseingabe (statt Tastatur) und Ausgabegeräte (statt Drucker und Monitor). Welche Technologien speziell den Drucker und den Monitor ablösen werden, weiß ich noch nicht. Mir ist nur klar, daß in diesen beiden Bereichen noch am meisten Handlungsbedarf besteht. Linux wird gegen Microsoft kämpfen müssen wie einst Apple. Ich fürchte, daß es für Linux ähnlich scher wird wie für Apple vor 15 bis 20 Jahren, da Microsoft durch die unzähligen weltweiten Kooperationspartner und Sponorings bereits extrem mächtig ist.

Alles rund um die Gesundheit wird zunehmend bedeutsamer, da die es immer mehr alte Menschen gibt: Geräte zur Selbstdiagnose (,um die Gesundheitssystemkosten zu verringern) und Mittel zur Verlängerung und Erhaltung des Lebens. Menschen werden noch mehr für Ihr äußeres ästhetisches Erscheinungsbild ausgeben. Hierzu zähle ich kosmetische und medizinische Produkte und Maßnahmen, aber auch Kleidung. Alles was zur Abgrenzung und (Pseudo-)Individualisierung der Massen beiträgt wird sich durchsetzen. Es ist klar, daß bei zunehmender Anzahl der Menschen auf dieser Erde, jeder noch mehr das Bedürfnis haben wird sich zu individualisieren. Ich spreche von Pseudoindividualisierung, da diesen Trends (z.B. im Bereich Musik und Mode) große Menschenmassen folgen werden.

Kirchen werden weiter immer weniger Anhänger haben. Die Vermittlung des christlichen Glaubens wird von immer mehr Menschen als veraltet angesehen werden (nicht unbedingt der Glaube selbst). Eine Reformation von  lutherischem Ausmaß könnte nochmals erfolgen, - falls nicht geht es ganz bergab mit den Kirchen.

Es wird weiterhin leider immer Kriege und eine steigende Kriminalität geben. Moralische Grundwerte werden zunehmend aufgeweicht. Es wird ein glücklicher Zufall sein, wenn sich die Bevölkerung der Erde nicht eines Tages selbst umbringt (es braucht nur ABC Waffen in den Händen eines Verrückten).

So jetzt höre ich auf damit, wird ja immer düsterer. Tut mir leid, fühle  mich eigentlich ganz wohl heute..

Gruß furby
Bahnbrechende Neuerungen für nächste Jahrtausend. Eure Meinung? aztec
aztec:

Medizintechnik

 
20.12.99 16:29
#5
In der Implantattechnik werden metallische Implantate von bioaktiven Keramiken ersetzt. Diese stellen nicht nur keinen Fremdkörper dar, sondern verwachsen aktiv mit dem Gewebe. Eine Entfernung ist nicht mehr notwendig.
Ich hoffe hier auf AAP.

Der Einsatz der Lasertechnik zur Behandlung von Kurzsichtigkeit (Abtrag der Hornhaut) hat in unserer eitlen Gesellschaft riesiges Potential und wird die Brille verdrängen. Ein möglicher Kandidat ist hier Wavelight.

Den größten Profit bei der Behandlung von Krankheiten wird die Gentechnik ziehen. Aufgrund des Schaufel-Goldgräber-Prinzips bevorzuge ich Firmen die DNA-Analyseverfahren liefern (z.B. MWG).

Gruß AZTEC

Bahnbrechende Neuerungen für nächste Jahrtausend. Eure Meinung? Koepfer-Clan
Koepfer-Clan:

Re: Bahnbrechende Neuerungen für nächste Jahrtausend. Eure .

 
20.12.99 17:11
#6
Hallo

meiner Ansicht nach werden in den nächsten 10 Jahren die Netzwerke, wie wir sie heute kennen, durch Funk-Lan's mit gleichwertiger Performance ersetzt, da hierbei bei gleichbleibender Sicherheit maximale Mobilität erreicht wird. Interessanter Titel in diesem Zusammenhang wäre z.B. Lucent Technologies, die bereits heute mit einem 11-MBit WLAN (WaveLAN) auf dem Markt sind.

Ciao

Joe
Bahnbrechende Neuerungen für nächste Jahrtausend. Eure Meinung? Scavenger
Scavenger:

Bahnbrechende Neuerungen

 
20.12.99 17:40
#7
1. Integrierte Datendienste
Auf der Basis von Hochleistungsnetzen (Internet 2) werden Sprach- und Datendienste integriert. Es wird stationäre (PC & TV ->) & mobile Endgeräte (Handy ->) geben.
Für den Anleger interessante Aspekte sind u.a. Netzinfrastruktur; Mobile Displaytechnik (Flexible Bildschirme oder Augendisplays); Datenanbieter (v.a. Audio & TV).
2. Bio/Medizin/Gentechnik
Die Kenntnisse im Bereich Genetik werden sich rasant vergrössern, gleichzeitig nimmt die Überalterung der Bevölkerung in den Industriestaaten zu.
Für den Anleger interessante Aspekte sind u.a. neue Medikamente aus Naturstoffen; Gentechnische Therapien; Züchtung körpereigener bzw. -toleranter spezifischer Gewebe aus Stammzellen; Krankheitsmanagement-Systeme.
3. Neue Energiekonzepte
Die Brennstoffzelle hat das Potenzial, sich als Antrieb für Fahrzeuge bzw. als stationärer Energie- & Wärmelieferant durchzusetzten.
Für den Anleger interessante Aspekte sind Brennstoffzellen-Entwickler; Entwickler von Kompakt-Crackern (Benzin od. Gas -> H), Hersteller von Heizungsanlagen auf Basis der Brennstoffzelle.

Gruss
Scavenger
Bahnbrechende Neuerungen für nächste Jahrtausend. Eure Meinung? bonsai

Frust und Überdruß

 
#8
Da ja schon fast alles in richtung Technogie zur Sprache kam
spinne ich mal in die andere Richtung.

In 15 Jaren sind Menschen so weit durch die dauerbestrahlung
alle möglichen Medien abgestumpft und unsensiebel das es wieder
schick wird die einfachen Dinge zu besitzen.
Sie werden Religiösen Gurus und Sekten beitreten.
Es wird Schick sein seine Briefe von Hand zu schreiben
und Sachen zu benutzen die nicht hochtechnisiert sind.

Darum als Tipp investirt in die Technologie der Zukunft:
Dampfantriebe, Gramophon und Holzvergaser.

Euer in die Zukunft sehender bonsai


Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen

Neueste Beiträge aus dem WaveLight Forum

Wertung Antworten Thema Verfasser letzter Verfasser letzter Beitrag
  152 Wavelight 512560 baerchen Skydust 15.01.09 16:18
  2 WaveLight ER2DE2 ER2DE2 18.06.07 22:57
  1 Wavelight AG O.N. möglicherweise Übernahmekandidat tartufi ceus 24.02.07 16:30
2 15 Wavelight AG meine Übernachtposi geheimtipper Peddy78 14.12.06 09:20
  41 Wavelight wieder interessant und günstig! tradix Katjuscha 30.06.06 22:34