Ausblick auf Neuen Markt im Januar und Februar 2000

Beiträge: 10
Zugriffe: 741 / Heute: 1
Index-Zertifikat au. kein aktueller Kurs verfügbar
 
Ausblick auf Neuen Markt im Januar und Februar 2000 Reinyboy
Reinyboy:

Ausblick auf Neuen Markt im Januar und Februar 2000

 
01.01.00 11:39
#1
Wie schätzt Ihr den Verlauf des Neuen Marktes im Januar und Februar 2000 ein, nachdem das Computerchaos bisher ausblieb ?????????



Mfg    bigtime
Ausblick auf Neuen Markt im Januar und Februar 2000 Al Bundy
Al Bundy:

Ich schätze: Januar weiter steigend, im Februar Konsolidierung. o.T.

 
01.01.00 11:54
#2
Ausblick auf Neuen Markt im Januar und Februar 2000 Aktienwiesel
Aktienwiesel:

Es könnte als weiter nach oben gehen, wieso..

 
01.01.00 13:04
#3
ganz einfach. Hört Euch doch mal um . Überall wird von Aktien gesprochen und bei 2,7 % Zinsen kann man es verstehen. Es werden immer mehr Kleinanleger ihr Geld in Aktien stecken weil sie mehr als 2,7% haben wollen.
Es werden immer mehr Leute über ihre Bank in Fonds gehen, deshalb glaube ich nicht das es nach unten geht. Evtl im Herbst 2000.
Ausblick auf Neuen Markt im Januar und Februar 2000 pekunia n.o.
pekunia n.o.:

viele haben sich zurückgehalten

 
01.01.00 14:22
#4
und sind im Dezember ins Geld gegangen. Dem Markt wird einiges an Liquidität wieder zufliessen. Allein das wird so manchen Kurs beflügeln. Erwartet jedenfalls
pekunia n.o.
Ausblick auf Neuen Markt im Januar und Februar 2000 SchwarzerLord
SchwarzerLor.:

bis Januarmitte steigend, dann Konsoldierung

 
01.01.00 15:48
#5
Spätestens ab Ende Januar dürfte es mit der "Wiederaufnahme" von Neuemissionen zu einer kleineren Umlenkung von schon eingeführten Werten
in die neuen Titel kommen, außerdem wird es alleine wegen einer sinnvollen
Konsolidierung an der Nasdaq auch bei uns zu Gewinnmitnahmen kommen. In
den nächsten Wochen werden Nachzügler wie Adcon oder MSH das Rennen machen.
Insgesamt ist aber von einem positiven 1. Halbjahr auszugehen, da die
angekündigte Steuerreform und die Halbierung der Best. der Spekulationsge-
winne für Impulse sorgen dürfte.
S.L.
Ausblick auf Neuen Markt im Januar und Februar 2000 mr.andersson
mr.andersson:

Re: Ausblick auf Neuen Markt im Januar und Februar 2000

 
01.01.00 16:50
#6
wenn ich mir den chart so anschaue, kam die konsolidierung nach dem letzten top 1999 am 21.7.99. im jahr davor war es der 28.7.98 .
die konsolidierungsphase hielt 1999 bis zum 1.10.99 an, um dann einen fulminaten run nach oben zu starten
1998 endete die konsolidierung am 9.10.98 und dann starte der nemax durch. und zwar bis zum 2.2.99

da sich dieses jahr also alles ein bischen vorgezogen hat, liegt die vermutung nahe, daß die party dieses jahr in der dritten, spätestens mitte der vierten januarwoche vorbei ist.

wenn sich die ereignisse vom letzten jahr wiederholen, liegt der nemax-all-share dann bei 6000-6300 punkten.
dann folgt satter rutsch nach unten und wieder konsolidierung/seitwärtsbewegung bis ende september/anfang oktober.

das zum chart.....
Ausblick auf Neuen Markt im Januar und Februar 2000 treets
treets:

Re: Ausblick auf Neuen Markt im Januar und Februar 2000

 
01.01.00 17:23
#7
Ich bin neu bei Ariva (schätze aber schon seit einiger Zeit das Forum hier), und grüße alle Beteiligten.

Da ich nicht an das Chaos geglaubt habe, bin ich voll investiert am 3.1.2000. Ich denke, dass nun in den nächsten Wochen viele wieder einsteigen werden. Dennoch könnte im Februar schon die erwartete Konsolidierung einsetzen. Ausserdem steht ein "mögliches" Problem am 29.02.2000 an! Die Frage ist doch ob nicht spätestens bis dahin eine Diskussion in den Medien die Anleger aufschreckt. Bisher haben sich doch alle auf y2k gestürzt.



Ausblick auf Neuen Markt im Januar und Februar 2000 short-seller
short-seller:

Re: Ausblick auf Neuen Markt im Januar und Februar 2000

 
02.01.00 01:59
#8
Ich denke daß zuviel von der Januar-Ralley gesprochen wurde, und die Steigerung bereits in den Nov./Dez.Kursen eskomptiert wurde.
Sicherlich wird es die erste Januar-Woche noch weiter hoch gehen, doch dann dürfte eine größere Korrektur bis Ende Januar anhalten. Im Februar gibt es dann wahrscheinlich wieder steigende Kurse.
Ausblick auf Neuen Markt im Januar und Februar 2000 mob1
mob1:

Die Richtung sehe ich sehr ähnlich,

 
02.01.00 12:18
#9
werde in den Januar hinein verkaufen, erwarte ab Ende 2. -  3. Jan-woche
fallende Kurse.
Der Dax dürfte gemäß der Summe der Analysten ( Handelsblatt ) für das
Gesamtjahr 2000 heute bereits fast ausgereizt sein. ( Mein Ziel 7300 ),
beim Nemax sehe ich für das Jahr eine bessere Entwicklung.

Gruesse
MOB
Ausblick auf Neuen Markt im Januar und Februar 2000 Idefix1

Die (leichte) Mehrheit von Händlern, Analysten etc.

 
#10
erwartet offenbar, daß der DAX den NM outperformt. Kann mich dem nur bedingt anschließen. Der NM dürfte einer wesentlich höheren Volatilität unterliegen. Den DAX erwarte ich im 1. Quartal zwischen 6300 und 7300. Und das wäre schon eine hohe Vola. Aber ich habe den DAX in den letzten 6 Wochen total unterschätzt. Warum sollte es - nach einer Konsolidierung - nicht auf 8000 gehen ? Ich bin insgesamt aber eher skeptisch.

In jedem Fall werden Einzelaktien am NM die wesentlich stärkeren Raketen als die DAX-Tops darstellen. Aber zu dieser Aussage gehört nicht viel. Könnte mir schon eine NM All Share Range zwischen 3900 und 5900 vorstellen. Auf jeden Fall wird das Timing um einiges härter als in 1999.

Gruß Idefix



Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen

Neueste Beiträge aus dem Index-Zertifikat auf DAX (Perf.) Forum

Wertung Antworten Thema Verfasser letzter Verfasser letzter Beitrag
  28 Die Party ist vorbei oder Reflexionen zum Neuen Markt CHF Tiger88 29.05.06 10:17
2 29 Die DAX-Aktie: Bronco Bronco 16.04.04 11:18
2 16 hi leute! Parocorp preisi 06.02.04 11:44
  22 Estrich läßt die Hosen runter! estrich flamingoe 10.01.04 07:18
  51 DG Bank nimmt EM.TV in Top-15-Liste auf HMT Müder Joe 23.12.03 22:10