Ausblick auf die Woche

Beitrag: 1
Zugriffe: 145 / Heute: 1
Ausblick auf die Woche Sailorman

Ausblick auf die Woche

 
#1
Ausblick auf die Woche


Die unterschiedlichen Entwicklungen an den europäischen Börsen am Freitag dürfte schon eine Indikation über die uneinheitliche Tendenz in dieser Woche sein, wobei der FTSE Index, der mit –68,50 auf 6.482,30 schloß, aufgrund seiner größten Börsenkapitatlisation in Europa das größte Gewicht ausstrahlen dürfte. Die außergewöhnliche Pfeilbewegung zur Zeit (und zum Zweck) des Settlement Preises für Dax-Futures und Optionen von 5.970 auf 6.023 am Freitag dürfte sicherlich noch ein gerichtliches Nachspiel haben. So ein massiver und genau ge-time-ter Kaufauftrag dürfte ja nur von einem professionellen Marktteilnehmer durchgeführt worden sein.

Diese außergewöhnliche Handlung dürfte auf einige Schieflagen im Markt deuten, von denen auch heute – einen Tag nach dem Verfalltag - noch einige glattgestellt werden dürften. Von größeren Schieflagen dürfte man gerüchteweise in den nächsten Wochen spätestens aber in ungefähr 3 Monaten bei Bekanntgabe der Quartals- und Jahresergebnisse der Banken hören.

Aufgrund der irrationalen Bewegungen in den Komponenten des DAX-Index, insbesondere bei DEUTSCHE TELEKOM, dürften die deutschen Börsen heute auch im Sog von Wall Street positiv schließen. Oder sollte DEUTSCHE TELEKOM etwas mit MANNESMANN zu tun haben? Eine deutsch-deutsche Lösung dürfte sicherlich im Interesse der Beteiligten liegen. Noch dazu hat DEUTSCHE TELEKOM noch Liquiditäten zur Verfügung,die den MANNESMANN Aktionären zum Dessert angeboten werden könnten. Dadurch braucht auch der Übernahmepreis nicht so hoch zu sein wie der von VODAFONE-AIRTOUCH. Auch braucht DEUTSCHE TELEKOM nur ein Angebot für 50,1% der MANNESMANN Aktionäre zu machen, wodurch der MANNEMSANN Aktienkurs noch weiter fallen dürfte. Von unserer spekulativen Empfehlung (Dezember 190 Put auf MANNESMANN) dürften wir auch weiterhin profitieren.

Für den Rest der Woche dürfte ein Topping-Out kurz nach dem neuen historischen Höchst im DOW JONES 30 INDUSTRIAL Index zu erwarten sein, der vom augenblicklichen Stand nur noch 362,04 Punkte entfernt ist. Dieser neue historische Höchststand im DOW dürfte hollywoodmäßig rechtzeitig zum THANKSGIVING DAY am kommenden Donnerstag erreicht sein. Wünsche eine erfolgreiche Woche.

Grüße
Sailorman
www.ebtrade.com


Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen