Ausblick 2000

Beitrag: 1
Zugriffe: 253 / Heute: 1
Yahoo 40,50 $ +1,33% Perf. seit Threadbeginn:   -53,85%
 
Ausblick 2000 Scavenger

Ausblick 2000

 
#1
Hallo Arivianer,
ich bin schon einige Jahre im Aktiengeschäft, wenn auch erst einige Wochen am Ariva-Board, daher erlaube ich mir, meine Erwartungen für das Jahr 2000 kundzutun.

1. Wo stehen wir?
Da die Märkte in den USA unser Schicksal bestimmen, will ich dahin sehen.
A) Marktsituation
- Immer weniger grosse Werte treiben die Indizes nach oben, d.h. alle Fond-Manager haben dieselben Aktien im Portfolio. Was mit Yahoo passiert ist, zeigt, was ich meine.
- IPOs gehen ab wie Raketen, wenn sie nur irgendwie Tech.com-Bezug haben.
- Firmen, die die Erwartungen der Analysten nicht erfüllen, werden brutal abgestraft, siehe Xerox.
B) Hintergründe
- Geldpolitik
Die FED agiert schizophren. Einerseits erhöht sie die Zinsen, andererseits flutet sie das System mit Geld. Ursache für letzteres sind Y2K-Bedenken. D.h. Geld ist zwar ein bischen teurer geworden, aber im Überfluss vorhanden.
- Gewinnerwartungen
Die Gewinnerwartungen der Analysten sind sehr optimistisch, obwohl wir im tech-Bereich offensichtlich im 2. Halbjahr einen Lageraufbau beobachten, der auf Y2K-Sorgen beruht.
- Psychologie
Es gibt keine Bären mehr, jeder kauft konsequent jeden Dip, Geld gibt es genug, allgemeine Sorglosigkeit & Euphorie (viele Ariva postings zeigen die Symptome…).

2. Erwartung für 2000
A) Makroökonomisch
- Die FED wird ab Februar die Zinsen erhöhen und die Liquidität einschränken
- Die SEC wird bald (vermutlich 2000) die Accounting-Praktiken vieler Firmen unter die Lupe nehmen (siehe Tyco), z.B. das Problem mit den Stock-Options.
- Die tech-Nachfrage wird im 1. Halbjahr teilweise sinken, wg.Lagerabau und wg. Warten auf Windows 2000 + die neuen Intel-Chips.
B) Markttechnisch

- Im 1. Halbjahr bekommen wir eine Korrektur, die m.E. übler wird, als sich das die meisten vorstellen können (Wenn alle Fonds gleichzeitig die gleichen Aktien verkaufen wollen…). Es wird v.a. die Hype-Werte treffen, also diese absolut überbewerteten Überflieger, die bisher keinen müden Cent verdient haben und es wahrscheinlich auch nie (im Jahr 2009, Amazon?) tun werden.
- Nach dem shakeout werden wir im 2. Halbjahr wieder eine starke Börse sehen.

3. Was tun?
- Vorsichtig agieren, nicht voll investieren, nicht auf Margin kaufen, Stop-Loss setzen!!!!
- Bestände in die wahrscheinliche Januar-Rally hinein reduzieren.
- Ab Jahresmitte, genau kann man es noch nicht sagen, wieder rein in Qualitätstitel.

Gruss
Scavenger


Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen

Neueste Beiträge aus dem Yahoo Forum

Wertung Antworten Thema Verfasser letzter Verfasser letzter Beitrag
27 9.647 YAHOO steigt und steigt und steigt OldPlayer Maxxim54 23.11.16 21:05
  4 Softbank könnte Alibaba bald kontrollieren Hoax Volker2014 16.04.16 23:35
4 241 Todgesagte leben länger! Lemming711 cineastic 25.07.15 16:12
    Glauben Sie, dass Yahoo ist ein Kauf? StocksPicker   29.08.14 23:54
  4 Hat Yahoo ein neues Geschäftsmodell? Libuda DAX Indikation 19.09.12 16:25