Aus wallstreet-online zu TRIA

Beiträge: 4
Zugriffe: 255 / Heute: 1
TRIA IT-SOLUTIO. kein aktueller Kurs verfügbar
 
Aus wallstreet-online zu TRIA blub
blub:

Aus wallstreet-online zu TRIA

 
24.01.00 01:44
#1
Neuer Markt Inside Online v. 21.01.2000, mit Kursziel von 60 Euro

Tria Software
Tria auf neuen Wegen
Mit innovativen, zukunftsorientierten IT-Produkten und -Services, branchenspezifischen Lösungen, maximaler Qualität und einer konsequent kunden- und erfolgsorientierten Arbeitsweise konnte sich TRIA in kürzester Zeit zu einer festen Größe im deutschen IT-Markt mausern. Besondere Anerkennung erfuhr Tria Software durch die Microsoft- und Oracle-Zertifizierungen zum Solution Provider Partner (SPP), zum Certified Technical Education Center (CTEC) sowie zum Oracle Certified Solution Partner. Dies stellen Auszeichnungen dar, die bislang lediglich einer handverlesenen Zahl von ca. 50 bzw. 120 deutschen Unternehmen zuteil wurden. Auf diese kleine Gruppe von Partnern vertrauen Microsoft und Oracle, wenn es um innovative, anspruchsvolle IT-Applikationen und Trainings rund um Office-, Backoffice- und Internet-Produkte geht. Mit den höchsten Autorisierungen von Microsoft, als Top-Partner von Oracle und einziger Trainingspartner von PeopleSoft sind die Münchner einzigartig in Deutschland. Die letzten ad-hoc Meldungen der Gesellschaft gingen allerdings nahezu unbemerkt am Gesamtmarkt vorbei. Diese blauäugigkeit könnte allerdings bald bestraft werden. Tria Software konnte in letzter Zeit einige überaus lukrativen Schachzüge auf ihrer Haben-Seite verbuchen.

Am 17. Januar 00 beteiligte sich die TRIA-Unternehmensgruppe im Zuge einer Kapital-erhöhung vorbörslich an der Interway AG München in Höhe von 30%. Damit ist TRIA größter Investor bei Interway, dem Technologieführer im Bereich digitaler Marktplätze, sogenannter "Branchen-Kaufhäuser im Internet". TRIA bietet mit der strategischen Beteiligung an Interway künftig den Blue-Chip-Kunden aus Banken, Versicherungen und Tele-kommunikation auch eine technologieführende E-Commerce-Plattform an. Interway plant ein Umsatz-wachstum von ca. 5 Mio. DM im Jahr 2000 auf profitable ca. 200 Mio. DM im Jahr 2004. Ziel von Interway ist es, binnen der nächsten drei Jahre über 100 digitale Branchen-Marktplätze (z. B. Software, Pharmazie, Internet-TV, Wein & Genussmittel oder Autozubehör) auf Basis der "Presentation Warehouse Technologie" aufzubauen. Für TRIA und Interway bringt die Verbindung bedeutende Synergieeffekte. TRIA wird Interway beim technischen Roll-out der Marktplätze unterstützen, angefangen bei
der Netzwerk/Internet-Planung über die softwaretech-nische Anpassung bis hin zum Training.
Zudem erwartet TRIA damit den Einstieg im hochprofi-tablen
Business-to-Business-Segment des E-Commerce auch in anderen Branchen außerhalb der bisherigen Zielgruppe zu schaffen. Dem Segment "Digitale
Marktplätze" werden besonders hohe Wachstums-raten von 140 Prozent jährlich (Andersen Consulting) zuge-schrieben. Unabhängige Marktforscher gehen davon aus, daß im Jahr 2001 bereits 5% des Welthandels über E-Commerce abgewickelt werden. Dank des stetigen Wachstums von Internetanschlüssen - in Westeuropa
werden im Jahr 2005 voraussichtlich 121 Millionen Bürger online sein - schätzt die GartnerGroup, daß bis dahin 25 Prozent der Verbraucherausgaben und 70 Prozent der Geschäfte zwischen Unternehmen mit dem Internet in Zusammenhang stehen werden. Neben technologischen Vorteilen aufgrund einer annähernd 4-jährigen Entwicklungsarbeit verfügt Interway über ein innovatives Business Modell, um den Markt schnell erschließen zu können. Dabei tritt Interway nicht nur als Verkäufer von Software auf, sondern bietet in Kooperation mit TRIA als Application Service Provider (ASP) ein integriertes Konzept zum schnellen Aufbau von komplexen E-Commerce- Anwendungen wie digitale Markt-plätze: von der Bereitstellung der gesamten Soft- und Hardware-Infrastruktur bis hin zum umfassenden Service. Die von Interway realisierten digitalen Marktplätze lassen sich zum "Interway Commerce Network" bündeln, wobei durch Business- und Management-Support von
seiten Interways zusätzliche Synergieeffekte erzielt werden können. Damit wird Kunden ein bis dato einmaliger Service im E-Commerce geboten, der hohes Umsatz- und Gewinnpotential verspricht: Technische Plattform auf 100%-zukunftsweisender Java-Technologie und branchenspezifische Ver-marktung bis hin zur Auslieferung über
einen dedizierten Logistik-Partner "aus einer Hand". Dazu TRIA-Vorstand Bernhard Schmid. "Diese verstärkte Marktposition er-weitert unser hochprofitables Cross-Selling-Potential als IT-One-stop-supplier."

FAZIT: TRIA schließt nicht aus, daß ähnliche strategische Optionen in nächster Zeit wahrgenommen werden, wobei die notwendigen Finanzmittel nach wie vor bestehen. Mit der Ausrichtung auf neue, wachstumsstarke Geschäftsfelder wie e-commerce sowie dem Boom-Markt Business-to-Business ist Tria auf dem richtigen Weg.

Eine Neubewertung des Titels ist aus unser Sichtweise nur noch eine Frage der Zeit. Ein Datum, welches Sie sich auf jeden Fall in ihrem Terminkalender notieren sollten ist der 9. Februar 00. Hier wird der TRIA-Vorstand auf
einer Analysten- und Presse-Konferenz seine neue strategische Gesamtausrichtung detailliert vorstellen. Der Akquisitionsdurst der letzten Monate wird sich weiterhin fortsetzen, wobei die einzelnen Gesellschaften früher oder später an die Börse geführt werden. Nach einem Gespräch mit dem Vorstand der Tria Software, Bernd Schmidt, gehen wir davon aus, dass die Münchner eine ähnliche Fahrtrichtung wie 1&1 einschlagen werden. In
diesem Zusammenhang möchte ich TRIA als einen der absoluten Top-Favoriten für das Börsenjahr 2000 herausstellen.

Kurs aktuell: 28 Euro Kursziel: 60 Euro Stopp: ohne
Aus wallstreet-online zu TRIA Jessi
Jessi:

Heute nur der Vorgeschmack!? o.T.

 
24.01.00 19:56
#2
Aus wallstreet-online zu TRIA blub
blub:

Re: Aus wallstreet-online zu TRIA

 
24.01.00 20:09
#3
tria hat zukunft.

behalte den wert doch einfach solange bis mindestens deine spekufrist abgelaufen ist. bis dahin hat das unternehmen kraeftig expandiert und du musst deinen gewinn nichtmal mehr versteuern (sind doch auch nochmal ein paar prozent extra!).

wenn du kurzfristig zocken willst, kaufe dir was anderes und werfe es nen tag spaeter wieder raus.

oder willst du die kurzform hoeren: super potenzial AUCH langfristig.

Aus wallstreet-online zu TRIA Jessi

Na ja, morgen möchte ich diesen Wert wohl nicht aus dem Depot werfen.

 
#4
Wäre schade, denn ich bin auch deiner Meinung! Ich wollte eigentlich sehen,ob hier im Board Interesse zu dem Wert vorhanden ist!
Scheint aber nicht allzusehr aufzuregen! Na klar,keine 1000% in 2 Tagen- was man allerdings nicht verallgemeinern darf! Aber ist doch so, oder? Die threads werden in vielen Boards schon richtig exotisch...;-)
Ich denke, daß wir mit Tria schon sehr Bald angemessene Steigerungen sehen werden!


Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen

Neueste Beiträge aus dem TRIA IT-SOLUTIONS AG O.N. Forum

Wertung Antworten Thema Verfasser letzter Verfasser letzter Beitrag
  7 TRIA (744360): will Unterstützung.... Robin luiza1 21.04.11 08:26
  380 Tria AG (744360) geht ab ... TradingCoach falke65 29.05.06 09:47
4 76 Charttechnik und deren Indikatoren geldschneider xpfuture 17.10.05 20:58
    TRIA: schwache Zahlen ... Robin   12.08.05 08:58
  7 Tria IT-Solutions AG (744360) amaro Mützenmacher 29.04.05 16:49