arme kleinanleger

Beiträge: 12
Zugriffe: 898 / Heute: 1
Advanced Medien kein aktueller Kurs verfügbar
 
arme kleinanleger lollol
lollol:

arme kleinanleger

 
05.01.00 13:16
#1
wie ich vorausgesagt habe. der sturz heute liegt an den nervösen kleinanleger der in seiner panik alles verkauft. gegen mittag stieg der umsatz und der NM machte 4% wieder gut. vor ein paar tagen habe ich mich noch darüber geärgert aber jetzt bin ich froh denn die aktien die ihr billigst und mit verlust verkauft nehme ich mir und mache selbst im fallenden markt gewinne.

wenn ihr bis jetzt noch nicht klüger geworden seid dann habt ihr bald das gesparte verloren und die die den markt WIRKLICH bewegen sacken ein.

macht nur weiter so:-)))))
arme kleinanleger Go2Bed
Go2Bed:

Ich würde auch sagen: Selber schuld! o.T.

 
05.01.00 13:22
#2
arme kleinanleger Crash-Kid
Crash-Kid:

Der Deutsche an sich scheint für das Aktien-Geschäft gänzlich unge.

 
05.01.00 13:30
#3
arme kleinanleger fosca
fosca:

die drei wei.. haben gesprochen :) o.T.

 
05.01.00 13:37
#4
arme kleinanleger lollol
lollol:

Re: arme kleinanleger

 
05.01.00 13:40
#5
so siehts aus, oder zeigt dir das marktverhalten etwas anderes
arme kleinanleger Stockbroker
Stockbroker:

Seid gnädig, der Deutsche an sich liebt nun mal sein Sparbuch u.

 
05.01.00 13:43
#6
etwas übertrieben...

Good trades. Stockbroker.
arme kleinanleger fosca
fosca:

Re: arme kleinanleger

 
05.01.00 13:52
#7
ich kann nichts uebertriebenes daran sehen, zum bsp eine intershop bei diesem kursniveau zu verkaufen(um gewinne mitzunehmen). die bewertung einzelner aktien ist nicht nachvolliehbar. die reaktionen bezueglich des gesamtmarktes sind sicherlich uebertrieben, deswegen gleich ueber die deutschen zu reden finde ich sehr ueberheblich. die getrige entwicklung am nasdaq war auch nicht gerade beispielhaft. haben da die deutschen kleinanleger verkauft? vielleicht haben sich ja auch die amerikanischen kleinanleger vom deutschen markt verabschiedet ;).
arme kleinanleger Alter Sack
Alter Sack:

Re: arme kleinanleger

 
05.01.00 14:04
#8
Hallo Fosca,
Du hast ja recht. Es sind weniger die deutschen Anleger die spinnen, sondern die Amis. Diese machen doch mit ihrem Zinsangst-Gelaber alle Börsen dieser Welt verrückt.
Und was die Kursübertreibungen anbetrifft: Wegen diesen sind wir wir doch letztendlich im Aktiengeschäft und in diesem Board. Vom Realisieren dieser Übertreibungen holen wir uns doch immer wieder mal Gewinne ab. Gäbe es die großen Sprünge nicht, so könnten wir wie unsere Oma beim Sparbuch bleiben.
Jetzt gilt nur noch eines: In der Ruhe liegt die Kraft. Ich wünsche allen viel Gelassenheit für die nächsten Wochen beim Aussitzen.
Es grüßt der alte Sack  
arme kleinanleger Pieter
Pieter:

Re: arme kleinanleger

 
05.01.00 14:53
#9
Tja, ich weis ja nicht. Nu sind es natürlich die dummen Lemminge wieder, die diese heftigen Schwankungen auslösen und abgezockt werden.
Möchte aber nicht wissen, wieviele der 'Nicht'Lemminge schon vor Tagen ihr Depot klammheimlich abgebaut haben, während sie fleissig von neuen Superkurszielen in den naechsten 6 Monaten geschrieben haben. Wenn aber jetzt andere noch versuchen, etwas zu retten, werden sie gern als Lemminge verspottet. Ein wenig mehr Zurückhaltung könnte da nicht schaden.
Ich, wohl auch Lemming, oder zumindest noch BörsenLehrling habe nix verkauft und werde mich in den naechsten Tagen nicht verrückt machen lassen.
Ich warte einfach ab.
Gruß an alle gleichdenkenden
Pieter
arme kleinanleger RGPR
RGPR:

Verkaufen ist schlauer als behalten!

 
05.01.00 15:06
#10
Wenn ich wie andere Lemminge im letzten Sommer verkauft hätte, dann wäre meine Performance bestimmt 20% besser. Diesmal baue ich mir 50% Cash auf und warte wie so viele auf eine stärkere Korrektur (kein Crash!) - der wie ja jeder auch einsieht kommen MUSS.

Ich behalte egal was kommt folgende Werte:
Teles (wird ein Renner) und Advanced Medien (hat zumindest Potential)
arme kleinanleger Pieter
Pieter:

Re: arme kleinanleger

 
05.01.00 15:44
#11
Mit dem Spätsommer gebe ich ja recht. Da gabs schon immer einen 'Crash' und drum muß er  auch jedes Jahr wieder kommen und alleine diese Gedankenhaltung bewirkt ihn dann schon.
Aber wieso jetzt. Korrektur ok, aber Crash? Weshalb soll ich schnell meine Papiere verhöckern, um dann gleich anschliessend wie ein Karnickel vor dem Monitor zu hängen um ja nicht den Zeitpunkt zu verpassen um die selben Werte
wieder zu kaufen und zwar ein paar Prozente niedriger. Und wenn ich den Zeitpunkt verpasse dann halt auch mit einem etwas höheren Wiedereinstiegskurs. Nein diese Geschichte überlasse ich doch lieber den Tageszockern. Viel Spass dabei und feuchte Hände.
Pieter
arme kleinanleger ingenti

Bravo Pieter! Deine Ausführung weiter oben treffen voll ins schwarue!

 
#12
Dauernd verkaufen die sogenannten Experten die Kleinanleger für dumm.
Wahrscheinlich oder besser gesagt mit Sicherheit kriegen die mit dem Senf den die im Fernsehen von sich geben auch noch Geld, wo die doch mit Ihren Aussagen die Anleger eh nur abzocken.
Und Vorraussagen können die auch nur machen. Wie oft hört man: .....der Markt wird sich gut entwickeln...bla bla bla..., aber es könnte auch erst mal einen Rückgang geben...bla bla..... . Toll! Solche Aussagen kann ich auch treffen. Aber was reg ich mich auf.
Gruß und good trade!


Hot-Stocks-Forum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen

Neueste Beiträge aus dem Advanced Medien Forum

Wertung Antworten Thema Verfasser letzter Verfasser letzter Beitrag
3 96 Kriminelle Kursmanipulationen von Börsenbriefen, geldschneider geldschneider 21.08.05 13:10
  10 Lügen haben kurze Beine ! geldschneider geldschneider 21.04.04 10:11
  20 Advanced Medien explodiert ! teppich geldschneider 12.03.04 20:03
  6 Advanced medien ausgesetzt! Pichel teppich 27.08.03 13:28
  9 Advanced Medien AG / Verlustanzeige gemäß § 92 Akt ZockerFreak geldschneider 24.06.03 12:36