Apple - neues Betriebssystem

Beiträge: 8
Zugriffe: 247 / Heute: 1
Apple - neues Betriebssystem verdun
verdun:

Apple - neues Betriebssystem

 
24.01.00 19:16
#1
Kann mir jemand ein für oder wieder für Apple nennen. In diesem Jahr will Apple doch mit dem neuen Betriebssystem MAC OS X auf den Markt. Sowie der Grafikoberfläche "AQUA".
Selbst Microsoft hat schon seine Zusage zur Unterstützung bei Ihren Produkten mitgeteilt.
Vielleicht sin wir bald Herrn Gates mit seinem blöden WINDOWS komplett los.
Aktie weiter kaufen von apple ???
Apple - neues Betriebssystem bammi
bammi:

Re: Apple - neues Betriebssystem

 
24.01.00 19:43
#2
Im Moment vielleicht noch warten, da es noch einmal in Richtung 100 gehen wird. Aber auf lange Sicht ist Apple auf jeden Fall ein Kauf. Wenn die neue  Internetstraegie die im Februar startet, erst einmal ins Laufen kommt und dann die neuen iMac G4/17" und Power-Book G4 kommen, wird das auch im Kurs der Aktie Spuren hinterlassen. Vielleicht steht am Jahresende die 200!
Apple - neues Betriebssystem verdun
verdun:

Re: Apple - neues Betriebssystem imac

 
24.01.00 19:49
#3
Will apple wirklich den imac mit dem 15"´ler gegen einen imac mit 17"ler tauschen oder einfach erweitern.
Sollte das so sein, das apple einen imac mit einem größeren Monitor auf den Markt bringt, muss doch die PC-Branche bangen?!?

Selbst in Chaos-Computerläden wir MediaMarkt gibt es den imac zu kaufen.

Alles in allem drücke ich apple die daumen, microsoft einen echten Dämpfer zu verpassen. Ich kaufe bei schwächeren Kursen auf jeden Fall nach
Apple - neues Betriebssystem edg18
edg18:

Re: Apple - neues Betriebssystem

 
24.01.00 20:03
#4
Es ist noch nicht bestätigt aber es scheint ein offenes Geheimnis zu sein, daß der 17"-iMac noch in diesem Jahr kommt. Die neuen Power-Book wurden eigentlich schon auf der letzten Macworld in SF erwartet. Vielleicht kommen sie nun in Tokio.
Apple - neues Betriebssystem tgk1
tgk1:

Apple

 
24.01.00 20:31
#5
Habe eigentlich auch damit gerechnet, dass Jobs eine 17 Zoll-iMAC in SF präsentiert. Aber so wichtig ist der vorerst auch nicht. Apple muß endlich seine Produktion in den Griff bekommen um die Nachfrage befriedigen zu können. Statistisch gesehen hat Apple im 4.Q ´99 alle 6 sec. einen MAC verkauft, dass muß man auch erst mal verdauen.

AM positivsten find ich, dass Jobs in den 2 Jahren, in denen er wieder bei Apple CEO ist, eine völlig neue Produktpalette für family und business mit dem ibook abgeschlossen hat. Jetzt können die Gewinne sprudeln.

Außerdem gefällt mir die innovation die hinter Apple steht.
1) der neue Designschritt über den iMAC, selbst Zahnbürsten von blend-a-med       gibts im imac-design
2) haben als erste USB- und Firewire-Schnittstellen eingebaut und die Hardwarezulieferer haben nachgezogen
3) MAC OS 9 hat mit Sherlock 2 die genialste Internetsuchmaschine

KAUFEN KAUFEN KAUFEN  KZ 250

TGK
Apple - neues Betriebssystem sofasurfer
sofasurfer:

Re: Apple - neues Betriebssystem

 
24.01.00 21:55
#6
ich sehe apples kursziel in 2000 bei 200.
ich habe selber den os x sever in meinem
unternehmen im einsatz und kann nur sagen
dass es nichts genialeres auf dem markt gibt.
sobald alles konfiguriert ist kann man
dieses glied in der kette vernachlässigen.
kein einziger absturz in 6 monaten!!!
wir haben inzwischen den monitor abgeklemmt.
wenn das os x für workstation genauso stabil
ist, wird die zukunft von apple gesichert sein.
wir haben ca. 10 apple rechner im einsatz
unter system 9 mit ca. einem absturz pro tag
(aber auch erst seit system 9, vorher mehr)
Apple ist und bleibt ein klarer kauf,
gerade auf jetzigem niveau.

Apple - neues Betriebssystem torbenm
torbenm:

Re: Apple - neues Betriebssystem

 
24.01.00 23:27
#7
Gleiches -- also mit den 6 Monaten -- gilt bei uns für einen Windows 2000 Beta Server (einmal 15 Minuten downtime nur zum update von B1 auf B3). Soviel dazu.

Mac OS X ist ein sehr sehr sehr schickes BSD Unix. Eigentlich das erste Unix was man als Blöddaddel (oder fauler Hund) g'scheit bedienen kann. Wird ohne Zweifel eine breite Schneise der Verwüstung im Linux Camp hinterlassen.
Apple - neues Betriebssystem sofasurfer

an torbenm

 
#8
netter ausdruck "blöddaddel" ich denke aber dass es bei dem system
nicht um faule hunde geht.
wenn dun täglich grosse datenmengen an scans übers netz schaukelst
und auf opi-daten angewiesen bist brauchst du helios opi.
das gibts nicht für dosen.
helios wird seine gründe haben, das es eine demo zu osx liefert
und die entwicklung in richtung apple vorantreibt.
unser nicht nt server dient derzeit als müllhalde (eben duales system)


Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen