Anmerkungen zu NM-Party (chf und ronin)

Beiträge: 3
Zugriffe: 264 / Heute: 1
Anmerkungen zu NM-Party (chf und ronin) MaMoe
MaMoe:

Anmerkungen zu NM-Party (chf und ronin)

 
27.08.99 17:52
#1
Die Frage müßte lauten: ist die Party demnächst vorübergehend nicht NUR am NM vorbei ... 4 kleine Anmerkungen ...

1.) In den USA ist seit einiger Zeit die Relation zwischen Zinsen und Dow-Stand aus den Fugen geraten; 2 mögl. Konsequenzen: das zinsniveau muß fallen (ehr unwahrscheinlich) oder der DOw muß runter (wahrscheinlichkeit ziemlich hoch) wenn aber der DOW kracht läuft der Dax und NM mit (ronin: D, das Land der Lemminge, weißt Du noch ??) So ein krasses Mißverhältnis hat es noch niemals gegeben (zinsen 5,25 und Dow weit über 11000) ...

2.) Y2K: bis jetzt noch kein echtes Problem; jedoch ein guter Grund endlich zu verkaufen; d.h. die richtig Großen haben endlich was zur Rechtfertigung gefunden kurzfristig Cash mal richtig zu machen ... (Ruft einfach mal einige Fondsmanager an; Die verhalten sich sehr freundlich und reden relativ offen mit einem, hab´ ich zumindest letzte Woche die Erfahrung gemacht. (Fidelity)

3.) Die Zeit August, Ende September bis Mitte Oktober ist schon immer die schlechteste Börsenzeit gewesen. Z.Z. sieht es mir so aus, daß die kleinen Hochs, die momentan erreicht werden nur wie kleine Löcher in einer dicken Gewitterwolke sind ... Börse ist Psychologie, das weiß glaub ich jeder von uns ...

4.) Ein sich immer stärker zeigender Yen gegenüber Dollar läßt unwiderruflich deutlich werden, daß sehr viel Geld aus den USA nach Japan fließt ... eindeutiges Zeichen für ein bevorstehendes Gewitter ...

Meine Konsequenz war wie bereits Mitte Juli angekündigt: 80% Cash auf Kurzläufer; 15% auf Japan und 5% in OstEuropa ...
Und ein winzig-kleines Zockerdepot bei der Comdirekt mit ausschließlich NM Titeln (Z.Z. noch mit 6% im Plus, noch) ...
Ab Mitte Oktober aber: von den 80% Cash langsam aufbauend bis auf 90% Europa-Aktien ... Kalkuliertes Risiko ist besser und:

85% der Gewinne werden in 20 % der Zeit gemacht, das ist Börse, oder ????
Anmerkungen zu NM-Party (chf und ronin) ronin
ronin:

Durchaus nachvollziehbar McMoe

 
27.08.99 18:04
#2
Jedoch:
Darauf zu sehen ob ein MARKT steigt oder fällt hat im Prinzip nur dann Sinn, wenn man auch den Martk kauft (Future, Option, Optionsschein, Zertifikat). Eine Korrektur (im Gegensatz zu einem Crash) trift eben praktisch nie alle Werte, sonder meist nur Segmente. So pofitieren z.B meist Goldwerte bei Inflationszenarien, die alle anderen Werte in den Keller treiben.
Und hohe Zinsen - hoher DJ ist eine relative Sache. Es gibt eine ganze Reihe von Gründen, wonach die alten Bewertungsrelationen zw. Aktien und Renten nicht mehr im selben Maße gültig sind wie früher.
Trotzdem gebe ich dir recht, daß - insbesonderen in Punko y2k - eine stärkere Korrektur wahrscheinlich ist.

Gruß RONIN
Anmerkungen zu NM-Party (chf und ronin) MaMoe

Frage Gast

 
#3
Nei, der aus Frankfurt  


Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen