ANALYSE: BHF-Bank rät Anlegern am Neuen Markt kurzfristig zur Vorsicht

Beiträge: 5
Zugriffe: 331 / Heute: 1
Index-Zertifikat au. kein aktueller Kurs verfügbar
 
ANALYSE: BHF-Bank rät Anlegern am Neuen Markt kurzfristig zur Vorsicht Johnboy
Johnboy:

ANALYSE: BHF-Bank rät Anlegern am Neuen Markt kurzfristig zur Vors.

 
03.04.00 14:23
#1
ANALYSE: BHF-Bank rät Anlegern am Neuen Markt kurzfristig zur Vorsicht
FRANKFURT (dpa-AFX) - Aus technischer Sicht ist für die Analysten der BHF-Bank die aktuelle Situation am Frankfurter Neuen Markt derzeit nicht eindeutig ein. Dies erklärten die Analysten der BHF-Bank am Montag in ihrer täglichen Einschätzung zu der Börsensituation der Aktien im Inland. Mittelfristig befinde sich der Markt weiterhin in dem am 13. März eingeleiteten Abwärtstrend, weshalb sie kurzfristig zur Vorsicht raten.

Eine Bodenbildung sei ebenso wenig auszumachen, wie ein Bruch des Abwärtstrends. Zwar sei derzeit eine Erholung des All Share-Index bis in den Bereich von 7.200 Punkten möglich, ein weiterer Kursrückgang bis auf ein Niveau von 6.200 sei jedoch auch nicht auszuschließen. Insgesamt hänge die künftige Tendenz am Neuen Markt vermutlich wesentlich von den aus den USA erwarteten Unternehmenszahlen ab als von der Technik. Den Quartalsabschlüssen der US-Wachstumswerte in dieser Woche würde höchste Beachtung von den Marktteilnehmern geschenkt./fa/ub


ANALYSE: BHF-Bank rät Anlegern am Neuen Markt kurzfristig zur Vorsicht ruebe
ruebe:

Sag ich doch, bis zum Spätsommer sind wir beim Nemax auf 5000 Pun.

 
03.04.00 14:28
#2
und dann haben wir wieder Platz für eine Jahresendrallye. Die starken Korrekturen sind notwendig, nach 180 Prozent Steigerung in nur einem halben Jahr. Wenn Buden mit 4 Millionen Euro Umsatz Milliarden wert sind, dann stimmt etwas nicht.  

Gruß ruebe  
ANALYSE: BHF-Bank rät Anlegern am Neuen Markt kurzfristig zur Vorsicht devision
devision:

Re: ANALYSE: BHF-Bank rät Anlegern am Neuen Markt kurzfristig zur .

 
03.04.00 14:54
#3
liebe leute,

lasst euch doch nicht immer einschüchtern von solchen meldungen. ich lese solche negativen meldungen täglich. sei es zu zeiten, in denen es stark hinauf und auch nach unten geht.

das einzige was zählt, ist im endeffekt das stock-picking. man investiert bei günstiger gelegenheit in werte, von denen man langfristig überzeugt ist. wer keine ausdauer hat, oder zu sehr auf kurzfristige gewinne angewiesen ist, setzt halt konservative stop-loss grenzen.  

noch einen verheissungsvollen tag

devision
ANALYSE: BHF-Bank rät Anlegern am Neuen Markt kurzfristig zur Vorsicht short-seller
short-seller:

Danke BHF. Das war alles was ich schon immer wissen wollte.

 
03.04.00 16:54
#4
Tolle Analyse !

Zusammenfassend kann man entnehmen daß es entweder rauf oder runter geht. Die "Analyse" ist so aussagekräftig wie der Satz "Morgen scheint die Sonne, wenn nicht regnet es". Daß man in der momentanen Lage nicht blind kaufen, dürfte zwischenzeitlich auch dem dümmsten Bauern in den Sinn gekommen sein.

Hier hat wohl ein frisch gebackener VWL'er seine ersten Gehversuche unternommen.

Peinlich daß man so ein leeres Geschwafel auch noch veröffentlicht.

Es grüßt ein belustigter

Shorty
ANALYSE: BHF-Bank rät Anlegern am Neuen Markt kurzfristig zur Vorsicht Urmele

Diese Nachricht von der BHF hätte meine Oma auch verfassen könne.

 
#5
Wir wissen doch alle, daß der Neue Markt risikoreicher ist als der DAX und daß die derzeitige Situation nicht die gleiche ist wie im Januar, wo selbst ein Kindergartenkind ohne Mühe in einem Monat 50% Performance gemacht hätte.
Gruß
Ürmele


Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen

Neueste Beiträge aus dem Index-Zertifikat auf DAX (Perf.) Forum

Wertung Antworten Thema Verfasser letzter Verfasser letzter Beitrag
  28 Die Party ist vorbei oder Reflexionen zum Neuen Markt CHF Tiger88 29.05.06 10:17
2 29 Die DAX-Aktie: Bronco Bronco 16.04.04 11:18
2 16 hi leute! Parocorp preisi 06.02.04 11:44
  22 Estrich läßt die Hosen runter! estrich flamingoe 10.01.04 07:18
  51 DG Bank nimmt EM.TV in Top-15-Liste auf HMT Müder Joe 23.12.03 22:10