An Skippi und die anderen

Beiträge: 7
Zugriffe: 605 / Heute: 1
EM.TV+MERCHA. kein aktueller Kurs verfügbar
 
An Skippi und die anderen chf1
chf1:

An Skippi und die anderen

 
25.10.99 08:10
#1
Kann jemand einem armen Sennenbub, der kein ntv hat, erzählen, was Freund Bernegger über EM.TV gesagt hat?

Gruss, CHF
An Skippi und die anderen chf1
chf1:

HAHAHA hast du ntv geschaut ? o.T.

 
25.10.99 08:47
#2
An Skippi und die anderen Stockbroker
Stockbroker:

Hi CHF

 
25.10.99 09:21
#3
Und schon kommt die Info.

Bernecker hat EMTV als Verkauf gewertet. Er spricht davon, daß die Marktkapitalisierung einfach viel zu hoch ist.
Beim letzten mal, als er in der Sendung war, sprach er von einem KZ von um die 30 €.
Mittlerweile ist aber der Deutsche Anleger auch mündig geworden und glaubt nicht mehr alles, was N-TV so über den Sendemasten schickt...

Good trades. Stockbroker.

Heute auf Seite 1 der Tageszeitung: Blocher der große Wahlsieger in der Schweiz...
An Skippi und die anderen HAHAHA
HAHAHA:

sorry - hab' kein ntv - danke Stockbroker ! o.T.

 
25.10.99 09:37
#4
An Skippi und die anderen chf1
chf1:

Das ist sicher das erste Mal, dass die Schweiz auf Seite 1

 
25.10.99 10:05
#5
in einer deutschen Zeitung ist. Da beineide ich fast die Österreicher. In der Schweiz ist es noch viel schlimmer gekommen. Unsere Nationalisten, die Schweizerischte Volkspartei (SVP) für mich die Schweizerische Demagogenpartei ist gleich zur Partei mit dem stärksten Wähleranteil aufgestiegen (vorher nr. 4)!!! Dank unserem System, dass jeder der 23 Kantone einen eigenen Wahlkreis bildet, sieht es sitzmässig nicht ganz so bitter aus, wenn schon bitter genug.

Zwischenresultat (Anz. Sitze im Nationalrat; Toatl 200 Sitze):
- Sozialdemokraten: 50 (bisher 54)
- Freisinnige (so heissen bei uns die Liberalen): 45 (45)
- Demagogen: 45 (29)
- Christdemokraten: 33 (34)

Interessant ist, dass die SVP vorwiegend die kleinen rechtsaussen Pateien aufgerieben und aufgesogen hat. Die Freiheispartei (ehem. Auto-Partei) z.B. ist von 7 auf Null zurückgegangen! Dies ist wohl dem zu verdanken, dass Blocher in die braune Suppe gelangt hat. Hat der SVP mehr genützt als geschadet.

Wie soll das nun enden? Die Zauberformel für die Verteilung der 7 Ministerposten ist jetzt wohl tot! Es gibt 3 Optionen:
1.) SVP einen 2. Minsterposten zu Lasten von CVP
2.) Mitte rechts Regierung ohne SP
3.) Miite links Regierung ohne SVP

Gruss, CHF
An Skippi und die anderen doous
doous:

An CHF und HAHAHA ...

 
25.10.99 10:30
#6
hier könnt ihr euch die Videostreams zu den jeweiligen Call-Ins anschauen ...



www.n-tv.de/cgi-bin/show_doc.cgi?doc_id=215430
An Skippi und die anderen chf1

Resultate

 
#7
Ich glaube das sind die definitven Resultate vom Wahlgang des Wochenendes.
Gruss, CHF

Nationalrat (entspricht Repräsentatenhaus der USA)
Partei: Wählerstimmen 99 (Wählerstimmen 95), Sitze 99 (Sitze 95)
- SVP: 23,3% (14,9%), 44 (29)
- SP:  22,6% (21,8%), 51 (54)
- FDP: 19,6% (20,2%), 43 (45)
- CVP: 15,3% (16,8%), 35 (34)
- Grüne: 5,1% (5,0%), 9 (8)

Ständerat (entspricht Senat der USA; 2 Vertreter pro Kanton)
Partei: Sitze 99 (Sitze 95)
- FDP: 12 (17)
- CVP: 11 (16)
- SVP: 6 (5)
- SP: 4 (5)
12 Sitze noch (2. Wahlgang in 2 Wochen)


Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen

Neueste Beiträge aus dem EM.TV+MERCHANDI.UMT Forum