Probleme bei der Darstellung von ARIVA.DE?

  • Laden unsere Charts bei Ihnen nicht?
  • Wird unser Forum bei Ihnen nicht korrekt dargestellt?

Sie nutzen einen Adblocker, der hierfür verantwortlich ist. Hierauf hat ARIVA.DE leider keinen Einfluss. Bitte heben Sie die Blockierung von ARIVA.DE in Ihrem Adblocker auf.

Probleme bei der Darstellung von ARIVA.DE?

An die Biotech-Spezialisten hier im Board! Kennt Ihr CV Therapeutics, 912268? NMI

Beiträge: 4
Zugriffe: 218 / Heute: 1
An die Biotech-Spezialisten hier im Board! Kennt Ihr CV Therapeutics, 912268? NMI Dixie
Dixie:

An die Biotech-Spezialisten hier im Board! Kennt Ihr CV Therapeutics, 91.

 
27.01.00 14:48
#1
Online empfiehlt sie heute mit Kursziel 100 Euro. Aktuell 35 Euro. Kennt jemand das Unternehmen und kann mir etwas dazu sagen? Danke.

Dixie
An die Biotech-Spezialisten hier im Board! Kennt Ihr CV Therapeutics, 912268? NMI Dixie
Dixie:

Flatus, Cap. Blaubär, Kicky ? Kann mir keiner helfen? o.T.

 
27.01.00 15:00
#2
An die Biotech-Spezialisten hier im Board! Kennt Ihr CV Therapeutics, 912268? NMI cap blaubär
cap blaubär:

Re: An die Biotech-Spezialisten hier im Board! Kennt Ihr CV Thera.

 
27.01.00 15:21
#3
Kann nichts dazu sagen,da nur NM Fan,und da kommt bald für jeden was,bleib schön auf deinen Talerchen sitzen würd ich mal frech sagen ohne die Klitsche zu kennen.  
blaubärgrüsse  
An die Biotech-Spezialisten hier im Board! Kennt Ihr CV Therapeutics, 912268? NMI Dixie

Der Kursverlauf heute sieht aus, als ob da was geht.

 
#4
Na ja, ich finde, das hört sich nicht schlecht an und wenn ich mir die Kursentwicklung heute ansehe....
Ich glaube, ich hole mir ein paar davon.

Special : Biotech-Report zu Gast bei der NMI-Online Redaktion
CV Therapeutics
Der nächste Star am Biotech-Himmel
Die auf Herzerkrankungen spezialisierte US-amerikanische
Biotechnologie-Gesellschaft CV
Therapeutics verfügt derzeit zwar nur über eine
kleine Forschungspipeline, die dafür aber um so
interessanter ist. Am weitesten fortgeschritten ist das
Präparat Ranolazine, das gegen Angina pectoris
eingesetzt werden soll. Angina pectoris (wörtlich:
Brustenge) zählt in den Industrieländern mittlerweile
zur häufigsten Erkrankung des Herzens, die in vielen
Fällen zum Tod führt.
Durch die Verengung der Herzkranzgefäße wird der
Herzmuskel nicht mehr ausreichend mit Blut
versorgt. Typische Beschwerden sind Atem-beklemmung,
Engegefühl und Schmerzen in der
Brust. Allein in den USA sind von der Erkrankung
jährlich über 7 Millionen Menschen betroffen.
Ranolazine besitzt gegenüber den herkömmlichen
Medikamenten einen entscheidenden Vorteil: Derzeit
werden zur Behandlung der Angina pectoris vor
allem sogenannte Beta Blocker, Ca-Kanal-Blocker
und verschiedene Nitrate eingesetzt, die allesamt die
problematische Nebenwirkung haben, dass sie die
Herzschlagfrequenz reduzieren und den Blutdruck
drücken. Bei älteren oder geschwächten Patienten
kann dies durchaus zu einer lebensbedrohlichen
Konstellation führen. Ranolazine gehört dagegen zu
einer völlig neuen Generation an Medikamenten, der
sogenannten pFOX (partial fatty acid oxidation)
Inhibitoren, die im vorliegenden Fall weder die
Tätigkeit des Herzmuskels noch den Blutdruck

negativ beeinflussen. In der ersten und zweiten
klinischen Testphase wurde das Produkt an über
1.400 Patienten weltweit getestet und konnte dabei
sehr erfolgreich abschneiden. In der laufenden
dritten Testphase werden weitere 450 Patienten mit
Ranolazine behandelt über einen längeren Zeitraum
beobachtet. In der aktuellen Studie MARISA
(Monotherapy in Stable Angina) wurde die Wirkung
von Ranolazine dokumentiert. Aufgrund der
bisherigen Entwicklung rechnen wir damit, dass das
Produkt im Laufe des nächsten Jahres von der US-amerikanischen
Gesundheitsbehörde FDA überprüft
und zugelassen wird. Um eine schnelle Vermarktung
zu garantieren, vereinbarte CV Therapeutics ein
Vermarktungsabkommen mit dem US-Medizinunter-nehmen
Innovex.
Vielversprechend ist auch das zweite, sich derzeit
am Ende der zweiten Testphase befindende
Medikament Adentri oder auch CVT-124 gegen eine
angeborene Herzmuskelschwäche. In den USA sind
rund 5 Millionen Menschen von dieser Erkrankung
betroffen. Sie gehört bei den über 65-jährigen zu der
häufigsten Ursache eines Krankenhausaufenthalts.
Auch Adentri wirkt wie Ranolazine dank neuesten
biotechnologischen Know-hows wesentlich effektiver
als bisherige Präparate und besitzt dadurch einen
erheblichen Wettbewerbsvorteil.
Wenn wir uns die Produktpalette mal genauer an-schauen,
wird deutlich, dass CV Therapeutics kurz
davor steht, mit drei sehr vielversprechenden und
über ein hohes Absatzpotenzial verfügenden Medi-kamenten
sukzessive in den Markt zu stoßen. Damit
dürften für CV Therapeutics neue Zeiten herein-brechen.
Wir erwarten in den nächsten Wochen
positive Gewinnrevidierungen, die das augenblick-liche
Aktienniveau günstig erscheinen lassen.
Kurs aktuell : 35 Euro
Kursziel : 100 Euro
Wenn Sie mehr über die Entwicklungen aus dem
Bereich der Biotechnologie erfahren wollen, wenn
Sie ein Depot haben möchten, dass in den letzten
Wochen um 200 Prozent zugelegt hat und auch vom
größten Megatrend in der Geschichte der
Menschheit profitieren
wollen, dann bestellen Sie
jetzt den Biotech-Report!!!
Aboline : 09221 / 90 51 84
Regelmäßige Empfehlungen, brandheiße News,
Gerüchte und vieles mehr aus der Biotechnologie.
Olaf Hordenbach/Biotech-Line
Tel: 0190 / 78 78 66
(2,42DM/Min.)
Kennzahlen (Kurs 35 E) 1999 2000 2001
Ergebnis/Aktie (in EUR) 0,00 -1,52 -1,74
KGV 0,00 neg. neg.


Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen