An die ARIVA-Charttechniker: Nächste Unterstützungslinie bei EMTV

Beiträge: 16
Zugriffe: 1.030 / Heute: 1
EM.TV+MERCHA. kein aktueller Kurs verfügbar
 
An die ARIVA-Charttechniker: Nächste Unterstützungslinie bei EMTV Linus
Linus:

An die ARIVA-Charttechniker: Nächste Unterstützungslinie bei EMTV

 
21.06.00 11:34
#1
das war nicht so dolle, dass die unter die 200 Tage Linie fallen. Wo seht ihr die nächste realistische Unterstützung.

Linus
An die ARIVA-Charttechniker: Nächste Unterstützungslinie bei EMTV jopius
jopius:

Der neue Markt muss runter - und das geht nur wenn EM.TV fällt .....

 
21.06.00 11:38
#2
wir hatten immer noch nicht unseren "breinigenden" sell out -
ich würde mit Käufen trotzdem noch warten  (nur meine Meinung)
Gruß
Jopius

P.S.: Stockpicking u. Trading natürlich jederzeit.
An die ARIVA-Charttechniker: Nächste Unterstützungslinie bei EMTV y99999
y99999:

TOPWERT bleibt TOPWERT, auch unterhalb der 200-tage-linie!!!

 
21.06.00 12:25
#3
ich halte nichts von Unterstützungslinien als Verkaufsentscheidung.
Durch das fallen einer Unterstützung wird das Unternehmen auch nicht schlechter und somit ändert sich auch nicht der Grund, der zum Kauf geführt hat.
TOPWERT bleibt TOPWERT, auch unterhalb der 200-tage-linie!!!

aber die Charttechnik gibt immer wieder die Möglichkeit
Zocker und Zittrige aus dem Markt zu werfen, indem bestimmte Unterstützungen fallen bzw. nach unten durchbrochen werden.

Ich denke, daß ca. 50% der Anleger sich zumindestens an Charts orientieren.
Sowohl beim Kauf als auch beim Verkauf.
Dabei sagen diese Linien eigentlich nur aus, dass in einer bestimmten Zeit die Nachfrage kleiner ist als das Angebot.
Das gibt vielen die Möglichkeit, wesentlich billiger in den Wert investieren zu können.
Bestimmte Topwerte, wie EM.TV, in denen ich investiert bin, beobachte ich erst wieder dann, wenn bestimmte Linien nach unten durchbrochen werden.
Aber nicht um zu verkaufen, sondern um zuzukaufen.

Es gibt für mich keinen Grund, billig zu verkaufen, aber schon, billig zu kaufen.

Gruss
 Y
An die ARIVA-Charttechniker: Nächste Unterstützungslinie bei EMTV Probejr
Probejr:

Re: An die ARIVA-Charttechniker: Nächste Unterstützungslinie bei EMTV

 
21.06.00 12:43
#4
nächste Unterstützung bei 60/61, danach erst wieder bei der 50.
An die ARIVA-Charttechniker: Nächste Unterstützungslinie bei EMTV sharewiz
sharewiz:

unterschreiten der 200 tageslinie hat(te) zur folge dass

 
21.06.00 12:49
#5
der kurs im anschluss wieder nach oben ging!
end maerz und mitte mai hatten wir ein solches szenario bereits und der kurs entwickelte sich von ~ 70 auf ueber 80.
zu bemerken ist auch dass dass erste halbjahr naturgemaess etwas schaecher ausfaellt als die quartale 3+4.
sollte 65/66 halten ist charttechnisch nach oben alles moeglich.
An die ARIVA-Charttechniker: Nächste Unterstützungslinie bei EMTV estrich
estrich:

Re: An die ARIVA-Charttechniker: Nächste Unterstützungslinie bei EMTV

 
21.06.00 13:46
#6
natürlich läßt sich so etwas nicht mit Präzision vorraussagen, deshalb mein voting bei 58-60 Euro und daß der Kurs vor sich hin bröckelt, braucht nicht extra gesagt zu werden oder? Übrigens wird es danach eine Gegenreaktion geben bis auf 66-68 Euro, der Widerstand, der dabei ist zu fallen.
An die ARIVA-Charttechniker: Nächste Unterstützungslinie bei EMTV robertguenther
robertguenther:

Re: EM-TV soll Info rausrücken

 
21.06.00 14:00
#7
Möchte,daß EM-TV endlich einmal die Karten auf den Tisch legt, wie es denn wirklich mit der nachträglichen Genehmigung des Formel I Deals durch die EU-Kommission aussieht.Da herrscht absolutes Schweigen im Walde.Bis die Genehmigung fix ist, hat die Aktie ein einfach zu hohes Rückschlagspotential,zumindest kurzfristig.Also meine Herren von EM-TV, wie stehen die Chancen?
An die ARIVA-Charttechniker: Nächste Unterstützungslinie bei EMTV Linus
Linus:

Hmmmm, bisher keine Neuigkeiten....

 
21.06.00 17:15
#8
estrich regt mich wieder mal an, also wenn wir wirklich bei 58 ankommen sollten ( ist durchaus drinne !!! letztes Jahr gings von 64 bis auf 40  und dann schnell Richtung 78, aber da waren die spektakulären Zahlen !!! )

werde ich meine Calls nachordern und deine Range befolgen, jedenfalls mit der Nachorder. Somit abgsicherten Rest. Jedoch der Rest wird wieder mal im Dezember als Sahnehäupchen verscherbelt, aber nicht unter 100. Der faire Wert wird sich durchsetzen. EMTV über ein Jahr kein Plus wäre ja nicht so dolle oder

Gruss Linus
An die ARIVA-Charttechniker: Nächste Unterstützungslinie bei EMTV roc2
roc2:

Re: An die ARIVA-Charttechniker: Nächste Unterstützungslinie bei EMTV

 
21.06.00 21:00
#9
Aus Zockersicht kommt einfach nur Volatilität ins Underlying. ;-))
Gruss
roc
An die ARIVA-Charttechniker: Nächste Unterstützungslinie bei EMTV Buckmaster
Buckmaster:

Bin zwar kein Charttechniker,

 
21.06.00 21:25
#10
der dicke rote Pfeil verheißt aber glaube ich nicht viel Gutes.


An die ARIVA-Charttechniker: Nächste Unterstützungslinie bei EMTV 145678www.investtech.com/nm/fig/etv1.gif" style="max-width:560px" >
An die ARIVA-Charttechniker: Nächste Unterstützungslinie bei EMTV estrich
estrich:

wo hast Du denn diese Graphik her?

 
21.06.00 21:38
#11
Das ist ja Horror, also damit es so schnell geht, müßte EM.TV eine Gewinnwarnung herausgeben.

Sag mal Linus, hilf meinem Gedächtnis doch mal auf die Sprünge und lass mich nicht lange suchen. Gib mir doch mal bitte die WKN der Calls, die interessant sind, auch Puts, danke.
An die ARIVA-Charttechniker: Nächste Unterstützungslinie bei EMTV chaloc
chaloc:

Estrich, da ist der Chart her......

 
21.06.00 22:08
#12
www.investtech.com/
An die ARIVA-Charttechniker: Nächste Unterstützungslinie bei EMTV Linus
Linus:

Uaah, estrich, ich weigere mich PUTS rauszusuchen !!!....

 
22.06.00 00:04
#13
ja klar, gleichzeitig Put und Call. Das Spielchen wird nicht klappen. Nicht bei EM TV bei 65 Euro. Geb´s zu, das hast du vor. Naja wäre nicht dumm !!!

Ich hab Goldman Sachs WKN 623534. Müssten jetzt bei 0,28 Euro stehen. Bin seit 50 Cent dabei und hab schon 70% Plus weggeworfen !!! Wollte halt die 100, naja das wird wieder !!!!

Keine Zeit mehr zu Recherche. Gähn, Morgen gehts weiter

Gruss Linus
An die ARIVA-Charttechniker: Nächste Unterstützungslinie bei EMTV estrich
estrich:

Linus

 
22.06.00 15:07
#14
Ich hatte nicht vor gleichzeitig in call und put investiert zu sein, (das wäre doch absurd oder?) sondern nacheinander, das heißt im Klartext. Kauf eines Calls bei Kurs von 58, dann verkauf des Calls bei Kurs von 66 und Kauf eines Puts. Was hälst Du davon? Wie sind die Nebenkosten?
An die ARIVA-Charttechniker: Nächste Unterstützungslinie bei EMTV Linus
Linus:

Kennst du die Put/Call Strategie nicht....

 
22.06.00 16:10
#15
du kaufst gleichzeitig Put und Call bei gleichem Basiswert.

Hierzu:

Man denkt der Kurs bleibt sehr volatil. Der Put gleicht die Verluste des Calls ab. Bei einem von dir gesetzten Put-Verkauf ( Die Aktie wird nicht ewig fallen !!! ). Verkaufst du den Put und streichst den Gewinn ein. Bisher amortisierst du die Verluste des Calls. Danach lässt du den Call laufen. ERGO: Absicherung zu beiden Seiten !!! Sicherlich besteht ein Risiko, aber hätte ich Puts dazugelegt, wäre ich jetzt besser dran. Das sind halt O-Scheine. Generell gehts auch mit Put und Aktie !!!

das geht jedoch nur auf, wenn du bis zu einem gesetzten Zeitpunkt an den Wert glaubst. Ich bleibe dabei das EM noch bis Ende des Jahres über 100 steht und werde nachkaufen, lasse mir jedoch noch etwas Zeit.

Letztes Jahr war es doch genauso. EM dümpelte durch Somerloch von 64 bis auf 40. aBer dann wieder schnell auf 78 hoch. Sicher ist es besser tief einzusteigen. Letztes Jahr war ich zu 42 drin. Dieses Jahr leider höher, .

Nebenkosten normal, Provision, Courtage und Abwicklungsentgelt.

Gruss Linus

Ich denke das es jedoch etwas länger dauert, bis EM wieder geht, so ab September wird es wieder interessant. Ohne Sommerrallye, die nun mal nicht die Kleinanleger starten, sieht EM noch nicht mal deine gesetzen 66.

An die ARIVA-Charttechniker: Nächste Unterstützungslinie bei EMTV megalowflyer1

Der chart ist gar nicht schlecht, er unterstützt die Korrekturthes.

 
#16
Linus. 60 ist schon eine starke Unterstützungslienie und selbst wenn die nicht hält werden Fonds, die seit 3-4 Wochen ihre Gewinne mitnehmen wieder einsteigen. EM.TV macht immer sehr starke Korrekturen (nach oben)durch,das wird auch diesmal wieder so sein, ich vermute schon sehr bald, spätestens nach Testen der 54/55 Linie. Wie gesagt, kein Fonds im NM der nicht EM.TV hat und haben muß!!
megabullishe Grüße und Nachkaufen nicht vergessen...


Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen

Neueste Beiträge aus dem EM.TV+MERCHANDI.UMT Forum